Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Einar Stray Orchestra - Politricks

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21488

Registriert seit 08.01.2012

22.07.2014 - 22:19 Uhr
Einar Stray Orchestra gehen im Herbst auf ausgiebige Tour. Im Gepäck haben sie ihr neues Album "Politricks", das am 12.09. erscheint.

20.09.2014 - DE - Hamburg - Reeperbahn Festival
21.09.2014 - DE - Köln - Studio 672
23.09.2014 - AT - Wien - Chelsea
25.09.2014 - CZ - Praha - Palác Akropolis
26.09.2014 - DE - Erfurt - Franz Mehlhose
27.09.2014 - DE - Hannover - Feinkostlampe
29.09.2014 - DE - Berlin - Privatclub
30.09.2014 - DE - Dresden - Societätstheater
01.10.2014 - DE - Erlangen - E-Werk
02.10.2014 - DE - Leipzig - UT Connewitz
04.10.2014 - NL - Utrecht - Nordic Delight Festival
06.10.2014 - UK - London - Islington
07.10.2014 - DE - Münster - Gleis 22
08.10.2014 - DE - Stuttgart - Café Galao
09.10.2014 - DE - München - Muffatcafé
10.10.2014 - CH - Aarau - Kiff
präsentiert von nothingbuthopeandpassion.com, bedroomdisco.de, FluxFM und aboutsongs.com

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21488

Registriert seit 08.01.2012

03.09.2014 - 20:59 Uhr
Über die Hörproben-Funktion rechts der Rezension könnt Ihr in alle Songs schon reinhören.

Die 30 Sekunden von den mehr als neun Minuten "Honey" sind allerdings wenig aussagekräftig.
Wat?
03.09.2014 - 21:08 Uhr
Arcade Fire - Abklatsch. Nix Besonderes.

Dr. King Scholtz

Postings: 1213

Registriert seit 13.06.2013

03.09.2014 - 23:03 Uhr
Das was an so auf Youtube findet, klingt echt schön...könnte sich aber auch schnell abnutzen.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21488

Registriert seit 08.01.2012

03.09.2014 - 23:12 Uhr
Das mit dem Abnutzen kann ich für mich nicht bestätigen. Ist eine gute 8/10. Aber eben keine 10/10.
Sososo
04.09.2014 - 08:13 Uhr
Schon mal aufgefallen, dass die liebe, verehrenswerte Redaktion in den Plattenkritiken immer mehr über sich selbst und die allgemeinen Befindlichkeiten schreibt, als über die Künstler und ihre Musik?
Selfie
04.09.2014 - 08:27 Uhr
Na und? Macht der Wigger auch. (Allerdings in unterhaltsam.)

seno

Postings: 3515

Registriert seit 10.06.2013

04.09.2014 - 08:37 Uhr
Klingt ganz gut. Werde da mal intensiver reinhören. Die Hörproben geben ja nicht so viel her.

Cosmig Egg

Postings: 768

Registriert seit 13.06.2013

04.09.2014 - 08:43 Uhr
Das Propagieren mit der "Beinahe 10/10" wirkt sich nach dem dritten Mal eher ins Gegenteil aus.

musie

Postings: 3198

Registriert seit 14.06.2013

04.09.2014 - 09:21 Uhr
danke für den tipp. die werd ich mir live anhören!

bei den referenzen würd ich noch BLAUDZUN hinzufügen, und zwar ziemlich weit oben..
John Buyer
04.09.2014 - 09:33 Uhr
Hochinnovatives Gebräu unterschiedlichster musikalischer Stilrichtungen und philosophischer Konzepte. Mischung aus Blaudzun, G!YBE, Arcade Fire und Joanna Newsom. Jetzt schon AdJ. 10/10

AndreasM

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 604

Registriert seit 15.05.2013

04.09.2014 - 11:00 Uhr
Ich bin äußerst gespannt. Das Debüt war bei mir damals in den Top5 des Jahres und ich habe es sehr lange sehr genossen, "Chiaroscuro" zu hören. Auch live immer ein besonderes (Gänsehaut-)Erlebnis. Da haben mir im März die neuen, gitarrenlastigeren Stücke auch schon sehr gut gefallen. Nur "Politricks" als erste Single konnte dann leider nicht mit allem bisher dagewesenen von Einar Stray (Orchestra) mithalten.
Außerdem finde ich es schade, dass mit "For the country" (ja, a-capella - aber für mich seit je her eines der Highlights auf den Konzerten) und "Envelope" zwei Stücke auf dem Album gelandet sind, die es auch schon auf der zwischendurch veröffentlichten EP zu hören gab.
Ich erwarte trotzdem wieder Jahres-Top10-Niveau :)
Eurodance Commando
04.09.2014 - 11:20 Uhr
Warum werden denn die Prinzen in der Rezi erwähnt ???
Tox
04.09.2014 - 12:18 Uhr
kann man honey irgendwo probehören? und ich meine mehr als 30 sekunden...

The Hungry Ghost

Postings: 910

Registriert seit 15.06.2013

04.09.2014 - 12:34 Uhr
Habe mir mal bei YouTube die Videos zu "Politricks" und zu "Pockets Full Of Holes" angeschaut.

Fand es recht enttäuschend, ganz nette Instrumentierung, aber was mir beide Songs vergraust ist der Leadgesang. Hat irgendwie etwas nervtötendes und einfallsloses, wenngleich die Songtexte vom ersten Eindruck her ganz gut sein mögen.

Ähnliches Problem hatte ich damals bei "Seabear", vielleicht kennt die hier noch jemand. Da fand ich auch den Sound und die Instrumentierung super, aber ebenfalls den Gesang sehr schwach.
https://www.youtube.com/watch?v=mMvGF5Yi74U
specka
04.09.2014 - 15:24 Uhr
klingt wie of monsters and men in ein wenig düsterer. auch die zwei nervigen stimmen sind hier anzutreffen. bäh! und ein wenig arcade fire ist auch mit drin.

ne, eine 10/10 wäre peinlich gewesen! so wie die 9/10 für die my head is an animal.
mfg schnüsterpömus
04.09.2014 - 15:31 Uhr
Klingt wie netter Indie-Teeniepop heute so klingt. Ne Sensation ist das nicht gerade. Die Euphorie wirkt irgendwie lächerlich.

Leatherface

Postings: 1652

Registriert seit 13.06.2013

04.09.2014 - 16:35 Uhr
Die PT-Vorliebe für zweitklassige, verwässerte Arcade Fireismen a la Get Well Soon, Fanfarlo, Dry The River und (am allerschlimmsten) Of Gods And Monsters oder wie die hießen bleibt bedauerlich. Das ist nicht schlecht - dieser Titeltrack hier ist ganz nett -, aber dass ausgerechnet solche relativ ideenlose, häufig gehörte Musik prädestiniert dazu scheint, die nächste Höchstwertung abzusahnen oder zumindest im Bereich 8-9/10 zu landen, ist schon schade, während Mutigeres oft darunter landet.

Mainstream

Postings: 1864

Registriert seit 26.07.2013

04.09.2014 - 16:59 Uhr
Politricks ist tatsächlich eine schöne, melancholische Single, allerdings auch nicht mehr. Und mehr steht auf Spotify auch vorerst nicht zur Verfügung, sodass ich auch das vielgelobte Honey nicht hören kann.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21488

Registriert seit 08.01.2012

04.09.2014 - 17:00 Uhr

kann man honey irgendwo probehören? und ich meine mehr als 30 sekunden...


Leider nein. Hatte auch schon danach gesucht. Und da wird übrigens keiner mehr mit Of Monsters And Men kommen.
itz
04.09.2014 - 17:18 Uhr
moddi wäre die wahre 10/10 gewesen ^^

Blackberry

Postings: 364

Registriert seit 13.06.2013

04.09.2014 - 23:49 Uhr
"Politricks" ist wirklich ein schöner Song, klingt zwar wie Arcade Fire anno 2005, aber das ist ja nun nichts Schlechtes.

Armins Reviews kann ich seit dem Of Monsters and Men Desaster allerdings auch nicht mehr ernst nehmen.

Bonzo

Postings: 1979

Registriert seit 13.06.2013

05.09.2014 - 03:06 Uhr
Politics ist Arcade Fire 2005 in nicht ganz so gut. Dem Song fehlt irgendwas zur Besonderheit. Kann ich nicht nachvollziehen wie man da in Richtung 10/10 tendiert, wenn man diese Arcade Fire damals verwehrt hat.
Grobianus Maximus
05.09.2014 - 03:08 Uhr
Selten so uneigenständige Musik gehört.
Grobianus Maximus
05.09.2014 - 03:18 Uhr
P.S. Die Rezi dazu ist ein Witz. "Kommende Konsens-Band", dass ich nicht lache. Diese Dorfrock-Kombo kann froh sein, wenn sich in einem Jahr noch jemand außer Armin an sie erinnert. Man muss schon seine Standards auf ein Minimum heruntergesetzt haben, um sich davon beeindrucken zu lassen.

captain kidd

Postings: 2866

Registriert seit 13.06.2013

05.09.2014 - 08:38 Uhr
verdammt, ist das öde. arcade fire höre ich da überhaupt nichts raus, und der sänger ist hauptberuflich buchhalter. drecksmist.

musie

Postings: 3198

Registriert seit 14.06.2013

05.09.2014 - 09:09 Uhr
husch husch, nochmal zurück ins bett und dann mit dem anderen bein aufstehen!

Matze

Postings: 18

Registriert seit 22.06.2013

05.09.2014 - 19:31 Uhr
Gnah, wieso 12.9.? Ich hätte schwören können, dass bei der Rezi erst 5.9. stand. Dann eben US-iTunes, da ist es seit dem 22.8. drauf. Nur ist mein Guthaben um 51 Cent zu niedrig, weshalb ich jetzt warten muss, bis irgendein fernöstlicher PC-Sklave mir den frisch bei ebay gekauften Gift Code zumailt.

Ich hasse mein Leben. Und alles ist Armins Schuld, weil er mich mit der Rezi so wuschig gemacht hat.

S.v.K.

Postings: 196

Registriert seit 13.06.2013

05.09.2014 - 20:11 Uhr
also der song "politricks" klingt schon mal wie schon 1000x gehört. dazu noch die durch und durch langweilige stimme. wenn das schon eines der highlights des albums sein soll, ist das meilenweit davon entfernt überhaupt eine 7/10 zu sein. erinnert mich am ehesten noch an crash tokio, die eigentlich nie irgendeine sau kannte. aber die waren besser.

noise

Postings: 807

Registriert seit 15.06.2013

06.09.2014 - 13:11 Uhr
Merkwürdig was hier so abgefeiert wird.
Habe mir auch mal "Politricks" und "Pockets Full Of Holes" angehört. Was außer der vieleicht interessanten Instrumentierung soll daran gut sein?
Ziemlich langweiliger Indiepop.
silence
06.09.2014 - 20:17 Uhr
Irgendwann wird auch der letzte raffen, dass Musikempfinden subjektiv ist und fragen wie "Was soll daran gut sein?" einfach nur überflüssig sind.

noise

Postings: 807

Registriert seit 15.06.2013

06.09.2014 - 22:39 Uhr
Klar ist "Musikempfinden subjektiv". Aber, wenn solche Fragen überflüssig sind können wir auch das Forum und jegliche Diskussion über Musik abschaffen!
Ulli
06.09.2014 - 23:02 Uhr
Das kommt eben dabei heraus, wenn jede Bemühung um Objektivität aufgegeben und der Privatmeinung zu viel Bedeutung eingeräumt wird.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21488

Registriert seit 08.01.2012

07.09.2014 - 18:32 Uhr
erinnert mich am ehesten noch an crash tokio, die eigentlich nie irgendeine sau kannte. aber die waren besser.

Doch, kenne ich. Aber daran erinnert mich hier gar nichts. Aus Deutschland kann man natürlich gut mit Get Well Soon oder Slut kommen.
simmerl
07.09.2014 - 23:14 Uhr
nie ne 8/10

S.v.K.

Postings: 196

Registriert seit 13.06.2013

07.09.2014 - 23:41 Uhr
also zumindest teile von politicks haben mich an teile von "time and time" erinnert...
http://youtu.be/TDSwQrYdDs8

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21488

Registriert seit 08.01.2012

08.09.2014 - 17:12 Uhr
Wie ein User auf unserer Facebook-Seite entdeckt hat, gibt es inzwischen hier das ganze Album zu hören:
http://riotfactory.bandcamp.com/album/politricks
Leland Facepalmer
09.09.2014 - 02:05 Uhr
"Einar geht noch, Einar geht noch rein."

*cringe*

Cosmig Egg

Postings: 768

Registriert seit 13.06.2013

09.09.2014 - 18:43 Uhr
Honey ist schon echt verdammt gut,....aber doch bitte nicht als Opener...

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21488

Registriert seit 08.01.2012

09.09.2014 - 18:52 Uhr
Warum denn nicht?

Herder

Postings: 1818

Registriert seit 13.06.2013

09.09.2014 - 19:06 Uhr
Ein schönes Album. Viele tolle Ideen und Melodien und die Instrumentierung ist sehr gelungen. Da kann ich schon verstehen, dass man da zunächst euphorisiert ist und vielleicht sogar in ganz hohen Punktekategorien schwelgt.

Mir ging das mit dem Debüt von Los Campesions! mal ähnlich, das ich immer noch sehr schätze, auch wenn sich die erste Begeisterung nach ein paar Wochen gelegt hatte.

Ob man das dann per Facebook und Newsletter so aufbauschen muss, ist natürlich eine andere Frage... immerhin hat es hier zu munteren Debatten geführt.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21488

Registriert seit 08.01.2012

09.09.2014 - 20:17 Uhr
Wenn ich mal mein Statement vom anderen Thread rüberkopieren darf:

Ich verstehe Eure Argumente. Aber ja, es geht durchaus auch um Aufmerksamkeit. Und wenn wir die nicht wollen würden, würden wir kein Internetportal machen. Sondern die Rezension untereinander per Mail verschicken. Oder gleich gar keine schreiben.

Es gehört eben dazu, auch die Leser über spektakuläre Dinge zu informieren, die hinter den Kulissen so passieren. Und wenn die 10/10 gleich zweimal binnen weniger Wochen Thema ist, warum sollen wir das nicht auch nach außen kommunizieren?

Was spricht dagegen, die Leser neugierig zu machen und vielleicht auch ein wenig zu polarisieren? Wenn es Euch lieber ist, können wir natürlich in Zukunft auch einfach nur langweilen ...

Cosmig Egg

Postings: 768

Registriert seit 13.06.2013

09.09.2014 - 20:19 Uhr
@Armin...weiß nicht, ich steig gerne mit etwas leichterer Kost in ein Album ein. Ein richtig gutes Album baut sich dann von Stück zu Stück auf, und endet dann im besten Fall mit einem song wie honey.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21488

Registriert seit 08.01.2012

09.09.2014 - 20:22 Uhr
Das ist die übliche Reihenfolge. Aber wie Du ja gemerkt hast, hat mich das Ungewöhnliche durchaus überrascht. Also den längsten, komplexesten, besten Song gleich an den Anfang zu stellen. Warum auch nicht?

Herder

Postings: 1818

Registriert seit 13.06.2013

09.09.2014 - 20:26 Uhr
Armin, also mich hat das jetzt auch nicht sonderlich gestört.
Das gehört halt dazu, wenn man - verständlicherweise - auf Klicks abzielt.

Herder

Postings: 1818

Registriert seit 13.06.2013

09.09.2014 - 20:27 Uhr
Ich meinte das 'rüberkopierte Statement...

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21488

Registriert seit 08.01.2012

09.09.2014 - 20:43 Uhr
Was heißt auf Klicks abzielt. Das ist bei uns sicherlich etwas anders als bei kommerziellen Medien. Aber natürlich freuen wir uns, wenn wir beim Blick auf die Aufrufzahlen eine hohe Zahl sehen als eine niedrige. Und rege Diskussionen im Forum und auch auf Facebook. Wer will uns das bitte verargen?

Nächstes Facebook-Posting dann: "Rezension Nummer 7 ist so inspirierend! Sie wird Dein Leben verändern!"

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21488

Registriert seit 08.01.2012

09.09.2014 - 20:45 Uhr
Antworten dazu bitte hier:
http://www.plattentests.de/forum.php?topic=4504&tgroup=0&seite=20

Herder

Postings: 1818

Registriert seit 13.06.2013

09.09.2014 - 21:01 Uhr
Armin, das war doch auch gar nicht als Kritik gemeint. Wenn man so eine Seite macht, will man halt auch Leser ansprechen. Das wollte ich nur sagen... bißchen dünnhäutig, oder (...oder etwa ich)?!

On-Topic: Benni Hemm Hemm höre ich auch immer wieder mal bei dem Album heraus, vielleicht liegt es an der Instrumentierung und dem Einfallsreichtum.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21488

Registriert seit 08.01.2012

09.09.2014 - 21:04 Uhr
Dünnhäutig? Quatsch. Wir nehmen Leser-Feedback eben schon ernst. Das ist wichtig. Aber mindestens genauso wichtig ist es, sich nicht beirren zu lassen. Wir greifen ja nicht gleich in die allerunterste Schublade.

Ich war eben nur etwas verdutzt über die viele Kritik daran, dass wir die 10/10-Sache so auswalzen. Das ist doch völlig verständlich.

Ansonsten halte ich es mit https://www.youtube.com/watch?v=oQIKcS2OUpA und verweise darauf, dass das nicht wirklich in diesen Thread passt. Sondern noch eher in http://www.plattentests.de/forum.php?topic=4504&tgroup=0&seite=20 - wenn überhaupt.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: