Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The Magic Numbers - Alias

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21488

Registriert seit 08.01.2012

16.07.2014 - 15:20 Uhr
THE MAGIC NUMBERS
DIE UK-INDIE-POP-GESCHWISTERPAARE MELDEN SICH ZURÜCK
KONZERTE MIT NEIL YOUNG IM SOMMER – HEADLINE SHOWS IM NOVEMBER
NEUES ALBUM „ALIAS“ KOMMT AM 15.8. ÜBER CAROLINE
ALLGEMEINER VVK-START AM 11. JULI

Herrliche Harmonien, mitreißende Melodien, rollender Rock und betörende Balladen: The Magic Numbers sind Meister im Kreieren von Musik für die Seele. Das Debüt-Album des Geschwisterpaares aus dem Londoner Umland verkaufte sich 600.000 Mal, wurde für den Mercury-Prize nominiert und begeisterte Kritik und Publikum gleichermaßen. 2014 sind The Magic Numbers zurück und beeindrucken aus dem Stand mit der ersten Single „Shot in the Dark“ aus dem kommenden Album ALIAS. Im November werden The Magic Numbers zwei Headline-Shows in Deutschland spielen. Bestätigt sind Konzerte am 1. November in Hamburg im Logo und am 2. November in Frankfurt im Zoom. Wer so lange nicht warten möchte, hat bereits im Sommer die Möglichkeit The Magic Numbers im Vorprogramm der Neil Young & Crazy Horse Konzerte live zu erleben. Tickets für die beiden Konzerte im November gibt es ab dem 11. Juli an den bekannten Vorverkaufsstellen, unter der bundesweiten Tickethotline 01806 / 999 000 555 (0,20 EUR/Verbindung aus dt. Festnetz / max. 0,60 EUR/Verbindung aus dt. Mobilfunknetz) oder im Internet unter www.ticketmaster.de. Für die Konzerte mit Neil Young & Crazy sind ebenfalls noch Karten im Vorverkauf erhältlich.

Auf ihrem vierten Album ALIAS (VÖ: 15.8. / Caroline) hören sich The Magic Numbers genauso an, wie wir sie uns schon immer gewünscht haben: härter, süßer, reicher, tiefer als zuvor – also wie eine klassische britische Band auf dem Höhepunkt ihrer Möglichkeiten, was das Songwriting betrifft. Im Ergebnis steht das elf Songs umfassende Album der Engländer für einen neuen, kraftvollen Bandsound zwischen ausladenden Arrangements, beseelter Intensität und furiosen Gitarren.

ALIAS ist ein Album berieselt mit Sternenstaub: von der epischen Pink Floyd-Psychedelia von „Wake Up“ zum Neil Young-Stil bei „Shot In The Dark“, von der dunklen, melodramatischen 50er-Jahre-Ballade „Roy Orbison“ zum verträumten mit Dusty Springfield-Anleihen versehenen englischen Soul in „Thought I Wasn’t Ready“ - The Magic Numbers haben ihre Einflüsse aufgesogen und in alchemisches Gold verwandelt. „Es gibt einige verschiedene Referenzpunkte, aber sobald wir zu singen beginnen, weiß man sofort, dass wir es sind”, erläutert Romeo. Bei The Magic Numbers gibt es übrigens gleich zwei Geschwisterpaare: die Stodarts (Sänger/Multi-Instrumentalist Romeo und Bassistin/Multi-Instrumentalistin Michele) und die Gannons (Drummer Sean und Sängerin/Keyboarderin Angela). „Kreativ gesehen teilt sich das Ganze in zwei Zwillings-Paare”, erklärt Romeo, „aber dort drinnen gibt es wiederum zwei weitere Lager, nämlich die Jungs und die Mädchen.” Romeo und Michele arbeiten sehr eng bei den Arrangements zusammen, während Sean und Angela auf der Bühne kaum zu trennen sind. „Die Gannons lieben die Live-Auftritte, und wir wollten auf diesem Album diese Energie, die man im Studio nicht unbedingt erfassen kann, trotzdem einfangen, im Prinzip also einfach fast unbewusst spielen und nicht großartig nachdenken.” The Magic Numbers sind zurück! Fertigmachen zum Staunen.

Mehr Informationen zu THE MAGIC NUMBERS unter:
www.themagicnumbers.net | https://www.facebook.com/TheMagicNumbers
https://twitter.com/themagicnumbers | www.youtube.com/themagicnumbersband
THE MAGIC NUMBERS – LIVE 2014

20.07.2014 Ulm / Münsterplatz (+ Neil Young & Crazy Horse)
25.07.2014 Mönchengladbach / HockeyPark (+ Neil Young & Crazy Horse)
26.07.2014 Dresden / Elbufer (+ Neil Young & Crazy Horse)
28.07.2014 Mainz / Nordmole (+ Neil Young & Crazy Horse)
01.11.2014 Hamburg / Logo
02.11.2014 Frankfurt / Zoom



"Shot in the dark" fängt total langweilig an, wird dann aber zum Riesensong. Dieser Refrain!

Den Rest muss ich noch genauer hören ...

rollator

Postings: 665

Registriert seit 14.06.2013

16.07.2014 - 15:22 Uhr
Ach guck, die gibts noch...

VelvetCell

Postings: 4071

Registriert seit 14.06.2013

16.07.2014 - 15:27 Uhr
"Long Legs" fand ich damals ganz zauberhaft...
Wolle Humbug
16.07.2014 - 15:27 Uhr
Harmloser Poprock für Nettigkeitsfanatiker. 4/10
Seide Blödsinn
16.07.2014 - 15:37 Uhr
Unheilsschwangerer Beliebigkeitspop für schlichte Gemüter 3/10

VelvetCell

Postings: 4071

Registriert seit 14.06.2013

16.07.2014 - 16:25 Uhr
Lasche Studentenmusik für konservative Pärchen. 2/10

Tolles Spiel.
Schmieroslav Doofe
16.07.2014 - 16:29 Uhr
Pseudodramatische 3-Minuten-Epen für melodienverliebte Hobbyphlegmatiker. 1.5/10

Loketrourak

Postings: 1459

Registriert seit 26.06.2013

16.07.2014 - 17:08 Uhr
Mit Leichtigkeit verdrechselte Pophymnen für gediegene Besserverdiener (8,5/10).

Kamm

Postings: 305

Registriert seit 17.06.2013

09.10.2014 - 12:28 Uhr
Das Debut wurde vor fast 10 Jahren in meinem Freundeskreis als Sommeralbum öfters mal gespielt, es hängen sogar ein paar Erinnerungen daran. Trotzdem mochte ich es nicht, ich fand es zu nett. Die negativen Meinungen hier kann ich also nachvollziehen.
Aber da war dieses Lied, ganz am Ende: Hymn for her! Toller Aufbau, gelungene Dramaturgie und am Ende ein kleiner Ausbruch mit Beatles-Harmonien - bis heute eines meiner Lieblingslieder! Lohnen sich die anderen Alben, wenn man nur dieses eine Lied mag?

Takenot.tk

Postings: 1763

Registriert seit 13.06.2013

09.10.2014 - 13:29 Uhr
Die Band ist für mich auch so etwas wie ein persönliches One-Hit-Wonder: Ich fand das Debüt ebenfalls auf Albumlänge nur "nett", allerdings ist eine Nummer darauf - "I See You, You See Me" - die ich absolut fantastisch finde.

Davon habe ich mir dann sogar die 7" geholt in schickem roten Vinyl mit einer ebenfalls tollen Unplugged-Version von Beyonces Crazy In Love...

VelvetCell

Postings: 4071

Registriert seit 14.06.2013

09.10.2014 - 14:17 Uhr
Lustig - bei mir ist der One Hit "Long Legs"

Gordon Fraser

Postings: 1988

Registriert seit 14.06.2013

09.10.2014 - 14:38 Uhr
Ich biete "Love Me Like You" (und natürlich "Mornings Eleven"). ;)

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: