Alvvays - Alvvays

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15449

Registriert seit 08.01.2012

15.07.2014 - 23:24 Uhr
Frisch rezensiert. Meinungen?
H.orst
16.07.2014 - 11:48 Uhr
Gutes Sommeralbum. Mehr nicht.
Transsexueller Tannenbaum
16.07.2014 - 20:55 Uhr
Find ich gut, dass viele Hipster Bands jetzt ihre mangelnde Kreativität auch direkt im Bandnamen ausleben, da kann man sich das Anhören direkt sparen!

Holden

Postings: 352

Registriert seit 17.11.2013

16.07.2014 - 20:59 Uhr
Belanglos und beliebig.
Tico
16.07.2014 - 21:17 Uhr
Hochinnovatives Sammelsurium außerirdisch anmutender Klänge. Heißer Anwärter auf das Album des Jahres 2014.

10/10

The Hungry Ghost

Postings: 767

Registriert seit 15.06.2013

16.07.2014 - 23:24 Uhr
Klingt sehr gut, was ich bisher von Alvvays gehört habe. Wunderbares Gespür für Melodien.

Dieser Song ist doch echt grandios und der Albumstream wirkt auch sehr vielversprechend:

Alvvays - "Next Of Kin"
http://www.youtube.com/watch?v=bD47rHFX4T8

The Hungry Ghost

Postings: 767

Registriert seit 15.06.2013

19.07.2014 - 20:06 Uhr
Auch live echt super, tolle Band!

Alvvays - Adult Aversion (Live, Studio Q)
http://www.youtube.com/watch?v=3bZiFFLMnOQ

Alvvays - Archie, Marry Me (Live, Studio Q)
http://www.youtube.com/watch?v=BIJhYeLCkYE

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2083

Registriert seit 14.06.2013

19.07.2014 - 20:28 Uhr
"Adult Aversion" ist sehr fein. Mehr kenne ich (noch) nicht.

The Hungry Ghost

Postings: 767

Registriert seit 15.06.2013

20.07.2014 - 12:50 Uhr
Zwei weitere wunderbare Songs vom Album:

Alvvays - "Party Police"
http://www.youtube.com/watch?v=CV7OVcOHJwg

Alvvays - "Atop a Cake"
http://www.youtube.com/watch?v=H780lPs5FMw

The Hungry Ghost

Postings: 767

Registriert seit 15.06.2013

22.07.2014 - 09:38 Uhr
Bei Pitchfork.com wurde die Platte nun auch rezensiert, bekam immerhin 7.6 !

The Hungry Ghost

Postings: 767

Registriert seit 15.06.2013

01.08.2014 - 15:59 Uhr
Meine Erwartungen an das Album wurden nicht enttäuscht, sehr gelungenes Album mit vielen Highlights. Wunderschöne Melodien, zuweilen melancholisch und kompositorisch auf ganzer Linie überzeugend.

Verrückt, dass die hier völlig untergehen.

Neues Video zu "Archie, Marry Me":
http://www.youtube.com/watch?v=ZAn3JdtSrnY

Video zu "Adult Diversion":
http://www.youtube.com/watch?v=rZHPCcFmEjc

The Hungry Ghost

Postings: 767

Registriert seit 15.06.2013

29.08.2014 - 12:19 Uhr
Mensch Leute, da veröffentlichen "Alvvays" das bis dato wohl beste Album des Jahres und niemand verliert hier ein Wort darüber! :-)

Im aktuellen Musikexpress immerhin drittbeste Platte des Monats (hinter Interpol + Die Sterne) + der Album-Opener "Adult Diversion" gar auf Platz 1 der Lieblingssongs in der Mixtape-Rubrik vor Banks und Interpol.

Alvvays live in session - BBC
"Archie, Marry Me" (Audio Only)

https://www.youtube.com/watch?v=AKU0j3l7GsM

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2083

Registriert seit 14.06.2013

29.08.2014 - 12:23 Uhr
Mag das auch sehr. Am liebsten "Archie,..." Guter'Dreckpop'. ;)

The Hungry Ghost

Postings: 767

Registriert seit 15.06.2013

29.08.2014 - 12:28 Uhr
@eric:
Cool! Das freut mich, auch wenn ich eher die melancholisch-melodiöse Seite daran gut finde. "Archie, Marry Me" finde ich aber auch richtig super. Großartiger Refrain, irgendwie total Neunziger-Jahre-mäßig.

--
Alvvays live in session - BBC "Ones Who Love You" (Audio Only)
https://www.youtube.com/watch?v=ShAo4Pya0Fg

Gordon Fraser

Postings: 1256

Registriert seit 14.06.2013

29.08.2014 - 14:37 Uhr
Bestes Album des Jahres? Das ist dann schon ein bisschen hochgegriffen. Absolut okaye Platte, Pains of Being Pure at Heart oder Veronica Fall, nur ein bisschen dreckiger. "Archie" sticht auch für mich heraus. Solide 7/10.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 16434

Registriert seit 07.06.2013

31.12.2014 - 17:11 Uhr
Mir gefällts beim ersten Durchgang schon mal.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

31.12.2014 - 17:22 Uhr
"Archie" find ich auch mit Abstand am besten, aber das Album fließt so schön an sich.
Ist aber denke ich schon gut, dass es nur 32 Minuten dauert.
0/10
31.12.2014 - 22:48 Uhr
gääääähn

Frank Shankly

Postings: 374

Registriert seit 26.10.2013

03.01.2015 - 12:29 Uhr
hat mir auch gut gefallen, ich schließe mich den 'Archie'-favorisierenden an.
Auch der Opener is stark, aber ob da sonst so viel hängen bleiben wird, wage ich zu bezweifeln

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2083

Registriert seit 14.06.2013

07.01.2015 - 10:48 Uhr
Viel zun weit hinten, "Archie..." und auch die Platte. Sowohl im Redaktions- als auch im Leserpoll.

The Hungry Ghost

Postings: 767

Registriert seit 15.06.2013

07.01.2015 - 19:08 Uhr
@eric:

Danke für die Worte, genau meine Rede! :-)

Abgesehen davon ist mir ohnehin nach wie vor schleierhaft, wie man "Archie, Marry Me" total hervorragend finden kann, aber bei "Party Police" und "Atop A Cake" oder "The Agency Group" nicht total melancholisch bzw. euphorisch wird. :-)

Mein Lieblingsalbum des Jahres, also abgesehen von der fantastischen "Ritual In Repeat" von Tennis sowie die "This Is My Hand" von My Brightest Diamond (die hier beide bei Plattentests.de leider nichtmal rezensiert wurde..).


saihttam

Postings: 1431

Registriert seit 15.06.2013

08.01.2015 - 01:30 Uhr
durchgehend schönes Album! Empfinde Archie jetzt auch nicht als wesentlich besser als den Rest. Es ist aber halt einfach der Hit der Platte. Bestes Album des Jahres würde ich zwar jetzt nicht sagen, dafür ist es dann doch zu gewöhnlich, aber für schöne Tage sicherlich ein Schmankerl.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

02.02.2015 - 09:07 Uhr
Muss sonst noch jemand bei den allerersten Noten von "Party Police" immer an "One Of Us" von Joan Osbourne denken? (Nur da, danach nicht mehr.)

The Hungry Ghost

Postings: 767

Registriert seit 15.06.2013

06.02.2015 - 10:43 Uhr
2 neue Songs! :-)

Alvvays - "Underneath Us"
(Cassette B-Side "Adult Diversion")

Offenbar legaler Download hier: http://fuckyeahalvvays.tumblr.com/


Alvvays - "Haircut"
https://www.youtube.com/watch?v=OYYIdJrRNMo

The Hungry Ghost

Postings: 767

Registriert seit 15.06.2013

06.02.2015 - 10:45 Uhr
Choir! Choir! Choir! sings Alvvays - Archie, Marry Me
https://www.youtube.com/watch?v=9TkYxzHn_RQ

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

10.02.2015 - 08:21 Uhr
Ich hab sie gestern in Hamburg live gesehen. Sehr sympatische Band mit einer sehr guten Sängerin. Das Konzert war wie zu erwarten kurz (knapp 50 Minuten), aber daür waren es ja auch nur 14€. Zwei neue Songs gab es (ganz am Anfang und ganz am Ende einer), besonders "Haircut" am Ende hat mir extrem gut gefallen.

Mankos waren vielleicht, dass die Songs allesamt recht nah an den Albumversionen waren und sie auch wirklich immer die gleich Setlist haben. Ach ja, und das Molotow ist eben auch recht anstrengend, weil es ultra-heiß ist und man von 80% des Raumes aus nicht wirklich was sieht.

Die Vorband Moon King war auch richtig gut, kann man mal im Auge behalten.

qwertz

Postings: 426

Registriert seit 15.05.2013

11.02.2015 - 22:13 Uhr
knapp 50 Minuten

Doch so lange? Bin nur nicht hingegangen, weil ich angenommen hatte, dass sie nur ne halbe Stunde (die Albumlänge eben) spielen würden. :/

Sick

Postings: 98

Registriert seit 14.06.2013

11.02.2015 - 22:58 Uhr
"Muss sonst noch jemand bei den allerersten Noten von "Party Police" immer an "One Of Us" von Joan Osbourne denken?"

Ja. Ich. Kurz danach wird es aber der beste Song des Albums.

Triumph of Our Tired Eyes

Postings: 54

Registriert seit 14.06.2013

19.02.2015 - 12:13 Uhr
Mir gefallen vor allem die Momente, in denen sie an frühe Camera Obscura erinneren. Wie zum Beispiel in Ones Who Love You.

Ach und Archie, Marry Me ist natürlich grossartig. Einziger Moment der noch grossartiger ist: der Anfang von Atop a Cake.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15449

Registriert seit 08.01.2012

18.07.2018 - 14:19 Uhr

hideout

Postings: 262

Registriert seit 07.06.2019

03.08.2019 - 19:44 Uhr
1.Adult diversion 7/10
2.Archie, marry me 8/10
3.Ones who love you 7/10
4.Next of kin 9/10
5.Party police 8/10
6.The agency group 7/10
7.Dives 6/10
8.Atop a cake 8/10
9.Red planet 6/10

Bis auf die zwei 6er Bewertungen ist das eine sehr homogene Angelegenheit, bei der die durchweg schönen Songs trotzdem ihre Individualität wahren können. Dass es ausgerechnet "Dives" und Red planet" erwischt hat ist kein Zufall, Alvvays sind dann am besten, wenn sie rocken.
7,5*/10

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: