Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Amen Dunes - Love

User Beitrag

humbert humbert

Postings: 2438

Registriert seit 13.06.2013

06.07.2014 - 12:31 Uhr
Hübscher Lo-Fi-Pop für die heißen Tage. Vor allem der Lonely Richard hat es mir stark angetan.

humbert humbert

Postings: 2438

Registriert seit 13.06.2013

07.07.2014 - 18:24 Uhr
Kein Love für Amen?

humbert humbert

Postings: 2438

Registriert seit 13.06.2013

10.07.2014 - 22:39 Uhr
Letzter Pitch:
Ein anderes Lied aus der gleichen Session.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4712

Registriert seit 14.05.2013

10.07.2014 - 23:28 Uhr
Tolles Album. Derzeitige Favoriten sind wohl "Green eyes" und "I can't dig it".

humbert humbert

Postings: 2438

Registriert seit 13.06.2013

10.07.2014 - 23:40 Uhr
Wird es zu 'Love' eine Besprechung geben - auch wenn es schon vor zwei Monaten erschien - oder wird es ebenso wie Posse mit ihrem Album 'Soft Opening' sträflicherweise ignoriert?

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4712

Registriert seit 14.05.2013

11.07.2014 - 00:22 Uhr
Das weiß ich nicht, um ehrlich zu sein. Aber ich werd mal nachfragen.

humbert humbert

Postings: 2438

Registriert seit 13.06.2013

17.07.2014 - 18:41 Uhr
Bis auf Jennifer - die jetzt hoffentlich ihrem Chef überzeugt hat - immer noch keine Amen-Fans bei pt?
Für mich eines der besten Alben in diesem Jahr.

Noch mal eine kleine Hörprobe.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4712

Registriert seit 14.05.2013

17.07.2014 - 19:12 Uhr
Die wurde vom Kollegen leider aussortiert. Aber mal sehen, was sich Ende des Jahres noch so machen lässt. :)

Hier übrigens auch eine schöne Version von "I know myself".

humbert humbert

Postings: 2438

Registriert seit 13.06.2013

17.07.2014 - 19:22 Uhr
Och nö. Mensch Jenny, setz dich doch mal hier durch.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4712

Registriert seit 14.05.2013

17.07.2014 - 19:30 Uhr
Ich versuch es ja, ich versuch es ja.

saihttam

Postings: 2428

Registriert seit 15.06.2013

17.07.2014 - 20:28 Uhr
Die Songs, die ihr gepostet habt, sind durchaus schön. Ich werde bei Gelegenheit mal ins Album reinhören.

Telecaster

Postings: 1283

Registriert seit 14.06.2013

18.07.2014 - 12:40 Uhr
Ein sehr, sehr schönes Album! Erinnert mich stark an die letzte Solo von Ty Segall, an die Folk-Platten von Beck und an Tyrannosaurus Rex. Die davor klang ja irgendwie ganz anders, viel mehr Drone und Lärm.

Bin gespannt wie die live sind.

humbert humbert

Postings: 2438

Registriert seit 13.06.2013

25.07.2014 - 14:21 Uhr
Goob job, Jen! Gute Rezi.
Iggy Pop
25.07.2014 - 14:30 Uhr
Plakativ gesprochen: Die Liebe ist manchmal ein Arsch.

Schon nach diesen einleitenden Worten war klar, welcher Name unter der Rezi stehen wird. :D

rubbl
26.07.2014 - 01:14 Uhr
sehr ästhetisches cover!
Nichtszusagender Unangemeldeter
26.07.2014 - 10:09 Uhr
Seit wann muss(?) die gute Frau Depner eigentlich so viele Rezis schreiben? Mir kommt es so vor, als wenn sie die Hälfte aller Reviews schreibt, die in den letzten paar Wochen veröffentlicht wurden. (Mir schon klar, dass das vollkommen übertrieben ist) Macht der Rest gerade etwa Urlaub? Eigentlich egal die Rezis sind wie immer sehr gut!

Zum Album: Richtig starkes Teil was bei mir seit ner Weile immer wieder rotiert und einfach nicht langweilig wird. Ich hatte schon gedacht, dass da keine Rezi mehr zu kommen würde, aber ich habe mich offensichtlich getäuscht.
Nur zur I.n.f.o
26.07.2014 - 20:51 Uhr
Nichtszusagender Unangemeldeter = Jennifer Depner

humbert humbert

Postings: 2438

Registriert seit 13.06.2013

11.12.2014 - 19:34 Uhr
Mr. Dunes bringt ene Januar eine EP heraus. Ein Song kann man hier anhören.

saihttam

Postings: 2428

Registriert seit 15.06.2013

19.02.2015 - 02:59 Uhr
Ein faszinierendes Album. Hat einen recht verschrobenen, eigenständigen Sound, der es aber dennoch schafft mitzureißen. Meine Highlights sind die Songs 5-7. Danach fällt es etwas ab. Die Kollaboration mit Elias Bender Rønnenfelt hätte ich nicht unbedingt gebraucht. Ich finde, die Stimme von Damon McMahon ist ausdrucksstark genug, um den Song alleine zu tragen. Dennoch ganz nett. Der letzte Song ist dann auch wieder toll mit seinem stoischen Pianomotiv. Guter Tipp hier jedenfalls aus dem Forum!
namenslos
19.05.2015 - 00:30 Uhr
Was für ein starkes Album! Gerade wieder gehört und wieder vollkommen geflasht. Ich hatte total vergessen wie fantastisch dieses Album ist. Das Album hätte echt mehr, bzw. hat mehr Aufmerksamkeit verdient. 9/10

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1868

Registriert seit 04.12.2015

29.01.2016 - 12:23 Uhr
Das Album hat kein bisschen an Intensität eingebüßt. Immer noch ein unterschätztes Juwel. Ich hoffe da kommt bald mal was neues.

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1868

Registriert seit 04.12.2015

19.05.2021 - 22:20 Uhr
Ich mag das Album immer noch sehr, auch fünf Jahre später. Der Nachfolger war gut, aber das hier bleibt McMahons Opus Magnum.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim