Banner, 120 x 600, mit Claim

Weezer - Everything will be alright in the end

User Beitrag

lumdam

Postings: 15

Registriert seit 02.07.2014

02.07.2014 - 19:57 Uhr
Schon seit mehreren Wochen gibt es jeden Mittwoch den #weezerwednesday mit Songschnipseln vom neuen Weezer Album, welches wie schon das Blaue und Grüne von Ric Ocasek produziert wird.

Album Cover: http://weezer.tumblr.com/image/90571014312

Clips:

=w= 7 "The Waste Land" https://www.youtube.com/watch?v=mt6tAArDHt0

=w= 8 "Ain't Got Nobody" https://www.youtube.com/watch?v=4IKlADPUrCs

EWBAITE 10 "Eulogy For A Rock Band" https://www.youtube.com/watch?v=V9Du6JOTkz4

EWBAITE 11 "My Mystery" https://www.youtube.com/watch?v=h0H2puQ-5OQ

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

02.07.2014 - 22:29 Uhr
Hmmmmmmm...Promofritzchen?

Waren für mich seit ich sie kenne eine Band von "damals". Der Output des letzten Jahrzehnts ist auf Albumstrecke mindestens eine Liga (eher mehr) unter Blue, Pinkerton & Green.
Diese drei Alben zusammen kommen mir so ein wenig wie ein Querschnitt der Pubertät vor. Was ausdrücklich positiv gemeint ist.

Die Soundschnipsel sind jetzt eher so mittel. Hab ich schon schlechteres von denen gehört. Bei "Ain't Got Nobody" habe ich Anfangs direkt an "Hash Pipe" gedacht. Direkt mal wieder die Grüne ausgraben =D
lumdam (nichtregistriert)
03.07.2014 - 07:17 Uhr
Nein, aber diese doofe Regpflicht für neue Threads

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 938

Registriert seit 31.10.2013

03.07.2014 - 18:05 Uhr
Haben sich dieses mal ja wieder mächtig Zeit gelassen.
Bin gespannt und erwarte komischerweise ausnahmsweise mal wieder ein gutes Album von denen.
Regelbert im glück
03.07.2014 - 19:38 Uhr
wirklich uninteressant. wenn es gute resonanz bekommt höre ich mal rein
lumdam (nichtregistriert)
09.07.2014 - 18:20 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=2lK-aRQRQ2Y

Am 30.en September ist es soweit
???
09.07.2014 - 18:53 Uhr
"Waren für mich seit ich sie kenne eine Band von "damals"."

???

Verstehe das nicht.

hmmmm
10.07.2014 - 19:54 Uhr
das heißt für ihn, dass sie eher nach buddy holly als nach the national klangen. oder so.
Der Typ, der alles cool findet
10.07.2014 - 20:08 Uhr
Cool.
Erklärbär (verwirrte edition)
10.07.2014 - 20:21 Uhr
Also Weezer waren eben damals schon eine Band von damals. Also früher war ja noch nicht alles damals so wie heute, nicht? Außer Weeezer, die eben immer schon von damals waren und nicht erst heute. Ist doch klar, oder?
Mein Name
10.07.2014 - 21:32 Uhr
Damals war frueher alles besser als heute.

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

11.07.2014 - 16:35 Uhr
Also. Mit "damals" meine ich, dass die Großtaten der Band, also bis zu der Green etwas vor meiner Zeit waren und ich einfach zu jung war, um das mitzuverfolgen. "Island in the Sun" war damals lediglich eine frühes Grundschullieblingslied^^
Das erste aktuelle Album, welches ich dann aktiv gehört habe, war "Raditude" und dessen Songs sind ja irgendwie...belanglos? =D (um nicht "scheiße" zu schreiben)

Knackschuh

Postings: 3758

Registriert seit 20.08.2013

11.07.2014 - 16:41 Uhr
Ein kleiner Trost bleibt, Desare: du bist noch nicht zu alt "Jimmy eat World"-Fan zu werden.

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

11.07.2014 - 16:49 Uhr
@Knackschuh

Mittlerweile bin ich aus der Schule raus. Also bin ich dafür zu alt =D
Außerdem sind meine Lieblingsband-Slots bereits besetzt.
Fragesteller
11.07.2014 - 16:52 Uhr
Wollte Knackschuh sich nicht zum Selbstschutz dauerhaft aus diesem Forum zurückziehen?

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

11.07.2014 - 17:08 Uhr
PS: Ich sehe gerade dass JEW 1994 ihr Debut rausbrachten (also ebenso wie Weezer). 40-jährige, die noch so ein wenig auf der Emo/Pop-Punk-Schiene fahren. Naja. War für mich immer was von U30-Musikern für ebensolche Hörer.
Deswegen finde ich diesen College-Rock, die der zweifache Familienvater Rivers Cuomo (Jahrgang 1970) mit Weezer (er kann sonst auch anders) noch immer regelmäßig fährt, auch irgendwie ein wenig komisch. Vielleicht bin ich hier auch einfach nur zu engstirnig^^
Zeiten ändern sich
11.07.2014 - 17:20 Uhr
Naja, der Sound der damals der Sound der Jugend war, ist ja mit den Leuten auch mitgewachsen. 1985 gabs vermutlich auch kaum Rapper über 30, heute ists ganz normal, dass auch viele 50-jährige Rap machen. Deshalb find ichs auch völlig in Ordnung wenn man heute mit 50 eben den College Rock der 90er spielt. Hauptsache ist eh, dass es noch irgendwie frisch und spannend klingt, da ist das Alter doch wohl Nebensache.

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

11.07.2014 - 17:40 Uhr
"Hauptsache ist eh, dass es noch irgendwie frisch und spannend klingt, da ist das Alter doch wohl Nebensache."

Das ist eben der Punkt. Es klingt nicht mehr frisch und auch nicht sehr glaubwürdig. Zumindest für mich nicht. Wenn es der mitgewachsenen Generation gefällt und vielleicht ein wenig nostalgisch wird, ist das natürlich eine schöne Sache, auch wenn ich es nicht so recht nachvollziehen kann.
Ist dann auch natürlich, dass ich mich bei der aktuellen Musik eher an meine Generation halte, da es mich einfach viel mehr erreicht als die auf jugendlich getrimmte Musik von 40-somethings, die platt ausgedrückt höchstwahrscheinlich andere Probleme haben als die erste Liebe (vielleicht die ihres Kindes ;)).

Respekt sollte zumindest immer da sein, auch wenn Musiker, die auf die 50 zugehen, noch immer ausgelutschten College Rock spielen, in dem Fall Weezer. Immerhin waren sie die musikalischen Mütter und Väter von so mancher Lieblingsband der heutigen tonangebenden Generation. Und die alten Alben bleiben sowieso für immer gut, was daran liegt, dass Cuomo damals einfach ein begnadeter Songwriter war und sich das Durchschnittswesen des Twens in den 90ern zu heute nicht sonderlich verändert hat.
junggebliebener fiftysomething
11.07.2014 - 18:04 Uhr
Würd's geil finden, wenn Liquido nochmal so richtig abrocken würden wie damals in meiner Jugend in the nineties. Hätt ich massivsten Respekt vor den Jungs.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 19380

Registriert seit 08.01.2012

11.07.2014 - 19:49 Uhr
Weezer
WEEZER mit neuem Album "Everything Will Be Alright In The End" am 26. September
Pünktlich zum 20. Jubiläum ihres fulminanten Debütalbums "Weezer" (das blaue Album) meldet sich die US-Alternative-Rockband mit einem neuen Werk zurück: "Everything Will Be Alright In The End" erscheint am 26. September und unterstreicht einmal mehr, dass Weezer auch 2014 zu den Meistern der College-Rock-Hymnen gehören.

Nachdem sie bereits vor einigen Monaten erste Andeutungen gemacht haben, ist es jetzt offiziell: Weezer melden sich im Herbst mit ihrem neuen Album "Everything Will Be Alright In The End" zurück! Das Album wird von keinem Geringeren als Ric Ocasek produziert. Der ehemalige Sänger der Band The Cars arbeitet nicht zum ersten Mal mit Weezer zusammen. Ric produzierte schon die beliebtesten Longplayer der Band, nämlich das sogenannte "Blaue" Album von 1994 und das "Grüne" Album von 2001.

"Everything Will Be Alright In The End" ist das neunte Studioalbum der Band aus Los Angeles. Mit ihren bisherigen Alben, allen voran dem Debüt "Weezer", das weltweit über 3 Millionen Mal verkauft wurde, haben Weezer die Charts erobert und standen mit sechs Longplayern in den Top 10 der US-Billboardcharts. Auch live gehören Weezer zu den beliebtesten Rockbands und werden auf eigenen Headliner-Tourneen, aber auch auf den größten Festivals der Welt gefeiert.

Die Band um Frontmann und Gitarrist Rivers Cuomo gibt in einem Teaser-Clip einen ersten Einblick in die Studioarbeit. Den Clip gibt es hier zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=r4HtX3JbpJ8

"Everything Will Be Alright In The End" erscheint am 26. September.

http://www.universal-music.de/weezer/home

ChinaskiBarfly

Postings: 14

Registriert seit 13.06.2013

21.07.2014 - 20:25 Uhr
Back to the Shack im Stream:

http://pitchfork.com/news/55964-weezer-release-new-song-back-to-the-shack/
lumdam (nichtregistriert)
22.07.2014 - 19:26 Uhr
Also Memories fand ich irgendwie besser. Aber zumindest ist es kein Beverly Hills.

Sagt natürlich für das Album nix aus

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 938

Registriert seit 31.10.2013

25.07.2014 - 14:31 Uhr
Ich find's gut. Simpel, Bratzgitarren, Eingängig. Weezer halt.
Hoffe weiterhin auf ein gutes Album
fakeboy
07.08.2014 - 13:48 Uhr
"Simpel, Bratzgitarren, Eingängig. Weezer halt."

Haaaallloooo??? Was Weezer auf den ersten beiden Alben ausgezeichnet hat, ist dass sie nicht einfach nur eingängig und bratzig waren, sondern auch gewitzt, raffiniert, souverän, verspielt. Alles Qualitäten, die ihnen irgendwann abhanden gekommen sind, und die auch der neue Song überhaupt nicht versprüht, leider...

Hinweisservice

Postings: 595

Registriert seit 15.06.2013

11.08.2014 - 10:44 Uhr
Das Coverartwork ist schön.
Nach dem grünen hatte ich den Eindruck, dass sie eher Sampler aufnahmen als Alben (Maladroit, Make believe). Raditude und Hurley hatte ich ausgesetzt unf das rote Album am Grabbeltisch gekauft. Gerade das rote fand ich dabei besser als das grüne - könnte aber auch der Überraschungsbonus sein.

pfzt

Postings: 20

Registriert seit 14.06.2013

11.08.2014 - 11:09 Uhr
Ich freu mich sehr auf das neue Album. Weezer werden immer einen Platz in meinem Herzen haben und sie liefern auch immer zwei drei Tracks für den persönlichen Weezer Mix ab.

Auf die neue Scheibe von The Rentals (Ex Weezer Bassist Matt Sharp) freue ich mich allerdings noch wesentlich mehr. Während Weezer über die Jahre ihren Sound immer leicht modernisiert hatten, klingen die Tracks auf Souncloud vom Rentals Album als wäre die Zeit 1998 stehengeblieben und das ist genau das worauf ich gerade richtig Bock habe. Manche sagen sogar das die Rentals die eigentlichen Weezer sind, da Matt den "quirky" Anteil aus Weezer mitgenommen habe.
lumdam (nicht registriert)
06.09.2014 - 16:19 Uhr
Um den Thread mal neu zu beleben. Am Dienstag erscheint die zweite Single Cleopatra vom neuen Album:

https://www.youtube.com/watch?v=Ycelu-olxGQ

Und alle bis hierhin veröffentlichten Snippets zusammengeschnitten:

https://soundcloud.com/alex-morrise/all-teezers

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24722

Registriert seit 07.06.2013

06.09.2014 - 18:27 Uhr
Ich freu mich irgendwie wieder drauf.
lumdam (nicht registriert)
08.09.2014 - 21:11 Uhr
Na da hat der gute Rivers mal wieder die Axe Guitar rausgeholt:

http://vk.com/wall-7425815_593224

Knackschuh

Postings: 3758

Registriert seit 20.08.2013

08.09.2014 - 21:19 Uhr
The curious case of River Cuomo:
Als er im Alter von 23 Jahren das "Blaue Album" einsang, war er ein weiser, alter Mann. Seither entwickelt er sich Album für Album zurück, teilweise weniger ("Pinkerton"), teilweise mehr ("Make Believe", Aaaaaargh!!!), wird naiver, kindischer, bockiger.
Foolish Father
10.09.2014 - 17:47 Uhr
Bester Song seit Pinkerton!
Marketingfuzzi
12.09.2014 - 22:24 Uhr
Foolish Father ist wirklich sehr sehr gut, insbesondere der Sufjan Stevens Gedächtnischor am Ende.
lumdam (nicht registriert)
16.09.2014 - 19:13 Uhr
Lonely Girl

http://www.youtube.com/watch?v=ofEpUTK_pG4
Der irre Brite
23.09.2014 - 22:39 Uhr
http://www.underthegunreview.net/2014/09/23/required-listening-weezer-the-british-are-coming/
Martin H.
25.09.2014 - 07:52 Uhr
Auch z.B. das rote Album von 2008 wurde allseits kritisch bewertet, nach einigen Durchläufen stellte es sich als ganz wunderbar heraus... Selber hören, eine Chance geben, Weezer nicht vorschnell abschreiben!!
lumdan (nicht registriert)
25.09.2014 - 10:22 Uhr
Wer das Album auf eine Ebene mit ratitude stellt gehört eigentlich in einen Kerker gesperrt und mit The Girl Got Hot gefoltert. Das Review ist leider sehr sehr oberflächlich. Die (nur für weezer Verhältnisse) etwas experimentellen Lieder nicht mal zu erwähnen ist schon ziemlich ignorant. Aber Hauptsache Reflektor hoch und weiter hassen :)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 24722

Registriert seit 07.06.2013

25.09.2014 - 11:47 Uhr
Nix gegen Reflektor. :)

Aber ich werd auf jeden Fall acuh reinhören. Konnte ja auch mit "Ratitude" was anfangen.

s2k

Postings: 24

Registriert seit 25.09.2014

25.09.2014 - 11:48 Uhr
Cleopetra ist großartig. Ansonsten kenn ich bisher nur die erste Single.

Ansonsten überschlägt sich die Weezer community mit Lob über einige andere Lieder des Albums - so etwas gab es eigentlich seit dem grünen Album nicht mehr.

Alles in allem wirkt die Rezension wirklich äußerst oberflächlich und erinnert eher an eine Selbsttherapie für jemanden mit drohender Midlife Crisis.... schade dass das auch noch prominent auf die Seite wandert, aber es geht hier leider im Endeffekt leider auch nur um Clicks.
H.orst
25.09.2014 - 13:57 Uhr
4/10 passt. Waren schon immer scheiße. Ja, auch die Blaue und Pinkerton waren unterirdischer Dreck. Musik für 12-jährige.
lumdan (nicht registriert)
25.09.2014 - 22:12 Uhr
Das Guitarrensolo in "The British are coming" haut aber echt rein. Und "Punkass Redcoats" als Bezeichnung für das Inselvolk ;)

s2k

Postings: 24

Registriert seit 25.09.2014

26.09.2014 - 10:02 Uhr
Ich hörs mir erst an wenn ich die CD in meinen Händen halte. Kanns eh kaum mehr erwarten :)

pfzt

Postings: 20

Registriert seit 14.06.2013

26.09.2014 - 11:19 Uhr
Na, H.orst, du machst deinem Namen ja alle Ehre…
Weezer
26.09.2014 - 12:09 Uhr
waren schon immer großartig, das blaue Album ein Meilenstein der Musikgeschichte. Musik für alle, die Musik lieben!!

Menikmati

Postings: 358

Registriert seit 25.10.2013

26.09.2014 - 12:33 Uhr
Weezer sind eine Band, der irgendwann das "gewisse Etwas" abhanden gekommen ist. Schwer zu sagen, was ich heute an denen vermisse: die Ernsthaftigkeit? Das Rohe? Die im vergleich zu Blue- und Pinkterton-Zeiten schwächeren Songs? Wohl alles ein bisschen.

Jemand hat in diesem Forum mal gepostet, dass die Band früher erwachsen klang und in den Jahren kindlicher geworden ist. Irgendwie empfinde ich das genauso. Kann aber auch damit zusammenhängen, dass die damaligen Fans alle älter geworden sind.

Zum neuen Album: Kenne bisher die beiden Singles. Cleopatra find ich gut und die andere weniger. The british are coming ist auch recht medioker, wobei immer wieder gute Ansätze zu erkennen sind. Der Zauber ist halt irgendwie verloren gegangen. Doch einer Band, die Songs wie Say it ain't so oder Tired of Sex geschrieben hat, sollte man immer eine Chance geben.

Menikmati

Postings: 358

Registriert seit 25.10.2013

26.09.2014 - 12:34 Uhr
ps: das Cover der neuen Platte ist grossartig. Darf man auch mal erwähnen.
Devilish
26.09.2014 - 14:16 Uhr
Warum Weezer eine der schlechtesten Bands aller Zeiten sind und jeder, der auch nur einen ihrer Tonträger bei sich rumstehen hat, null Glaubwürdigkeit bezüglich Musik besitzt steht z.b. hier: http://www.somethingawful.com/your-band-sucks/weezing-halt/

Die neue Platte ist übrigens wieder purer Scheißdreck. Der gemeine Fan, der es ja nicht besser weiß, wird dieses "Event" aber trotzdem als Comeback des Jahres und die beste Platte seit dem weinerlichern Pinkerton deklarieren.

Menikmati

Postings: 358

Registriert seit 25.10.2013

26.09.2014 - 14:51 Uhr
Es gibt auch noch eine Meinung, die dazwischen liegt. Auch wenn Dir das schwer fällt zu glauben, lieber Devilish.
Devilish
26.09.2014 - 15:16 Uhr
Du meinst, wenn man 12 oder jünger ist?

Menikmati

Postings: 358

Registriert seit 25.10.2013

26.09.2014 - 15:33 Uhr
Finde mir EINEN "gemeinen Fan", der die neuen Weezer-Alben bedingungslos abfeiert. Die Band leidet eher darunter, dass sie sich stets an ihren ersten beiden Alben messen muss und dafür bei jeder Neu-Veröffentlichung auf den Deckel kriegt - ob zu recht oder unrecht, sei jetzt einmal dahingestellt. Das von dir beschriebene Szenario ist also höchst unrealistisch.
Die Trilogie
26.09.2014 - 17:25 Uhr
am Ende ist aber ja mal herlich bekloppter Kindergeburtstag mit feinsten Gitarren Geschredder. Irgendwie zwischen Knights of Cydonia und SNES Musik.

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: