Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Scott Walker & Sunn O))) - Soused

User Beitrag

Grobi

Postings: 68

Registriert seit 01.07.2014

02.07.2014 - 18:14 Uhr
Das könnte groß werden: Sunn O))) und Scott Walker machen gemeinsame Sache.

http://thequietus.com/articles/15676-scott-o-scott-walker-sunn-o

Castorp

Postings: 2788

Registriert seit 14.06.2013

02.07.2014 - 18:33 Uhr
<3
@C-torp
02.07.2014 - 18:35 Uhr
<3
ach ne,
02.07.2014 - 19:14 Uhr
die ssollen mal wieder selbst was machen, in die richtung der monoliths..., klasse platte.

Clown_im_OP

Postings: 400

Registriert seit 13.06.2013

04.07.2014 - 20:20 Uhr
Eigentlich war von sunn o))) was angekündigt dieses Jahr. So interessant diese Kollaboration auch klingt, ich hoffe da kommt noch was "reguläres".
Blackmail Louie
04.07.2014 - 20:24 Uhr
Ctorp ist der Scott Walker Experte. Das ist schon mal klar.

Fiend

Postings: 238

Registriert seit 14.06.2013

04.07.2014 - 22:11 Uhr
Das wird genial oder geht komplett in die Hose...
Blackmail Louie
04.07.2014 - 22:25 Uhr
Ihr wisst alle, wer ich bin.
el duce
11.09.2014 - 11:47 Uhr
ungehört 10/10
ARMlN DIE WITZFIGUR
11.09.2014 - 12:35 Uhr
Ja, wir werden jetzt regelmäßig 10er raushauen, um die Kritiker ruhigzustellen.
Gema-umgeher
21.09.2014 - 14:33 Uhr
hab mir jetzt mal das gesperrte 2-min. you- tube video zum soused trailer angeschaut:

ja, mal abwarten, wenig aussagekräftig.
aber die kollab mit Ulver war doch wohl übelst klasse.9/10

Castorp

Postings: 2788

Registriert seit 14.06.2013

21.09.2014 - 15:45 Uhr
aber die kollab mit Ulver war doch wohl übelst klasse.9/10

Yep!

Clown_im_OP

Postings: 400

Registriert seit 13.06.2013

21.09.2014 - 16:05 Uhr
Relativ mager an sunn, umso gewichtiger an Walker, mit Industrial-Elementen, theatralischem Gesang und allem was dazu gehört. Drones bis auf ein paar Ausreißer eher im Hintergrund, hier und da mal augenzwinkernde Gitarrenspielereien. sunn-Fans, die so gar nix mit Walker anfangen können, werden damit wohl nicht ganz glücklich; Leute die auf Tilt - und mehr noch Bish Bosch - stehen, sollten keinen Grund haben sich zu beklagen. Wobei das hier schon "zugänglicher" ist als letztere. Ist auch deutlich schneller vorüber.

Keine Drone-Fürze.
Kollabo künstlerischer Freigeister
22.09.2014 - 00:38 Uhr

Als Sunn O))) im Jahre 2009 erstmals bei Scott Walker anfragten, ob er einen Beitrag zu ihrem Album Monoliths & Dimensions beisteuern wolle, konnte noch niemand ahnen, dass es einmal eine echte Zusammenarbeit geben würde. Vier Jahre später meldet sich Scott Walker schließlich bei Sunn O))). Er hatte neue Musik geschrieben und dabei stets eine Kollaboration mit der US-amerikanischen Drone-Doom-Band im Sinn gehabt. Soused ist das beeindruckend wuchtige Ergebnis einer Kooperation zweier künstlerischer Freigeister.
Seit nunmehr fünf Dekaden ist Scott Walker ein Künstler mit einer bewegten Karriere. In den Sechzigern feierte er weltweite Erfolge mit The Walker Brothers und wurde über Nacht zu einem gefeierten Star. Ende der 60er veröffentlichte er vielbeachtete Solo-Platten und etablierte sich als Chansonier mit teils bitterböser Lyrik. In den Achtzigern erfolgte ein radikaler musikalischer Stilwechsel und zudem eine Änderung seiner Arbeitsweise. Das 1984 erschienene Climate Of Hunter läutete eine neue Ära in Scott Walkers Vita ein, die mit dem späten Nachfolger Tilt (1996) einen weiteren künstlerischen Bruch erfuhr. The Drift aus dem Jahr 2006 war sein erstes Album für 4AD und mit dem Wort naturgewaltig vielleicht am besten umschrieben. The Drift wird zum avantgardistischen Höhepunkt in Scott Walkers Karriere, die er mit dem komplexen Meisterwerk Bish Bosh (2013) unbeirrt fortsetzt. Für Fans von Scott Walker dürfte deshalb die nun erfolgte Zusammenarbeit mit den Experimental-Rockern von Sunn O))) keine große Überraschung, sondern vielmehr eine logische Konsequenz Walkers künstlerischen Schaffens sein.
Sunn O))) besteht im Kern aus Stephan O´Malley und Greg Anderson. Einst fingen sie als experimentelle Metal-Band an und entwickelten sich nach und nach zu einer avantgardistischen Drone-Doom-Band. Auf Soused vereinen sich nun die Mächte des Wahnsinns und veröffentlichen ein Kollaborations-Album, das einem den Atem raubt.
J. Wigger
22.09.2014 - 00:46 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=UwSveFnWzhI&pxtry=1

Platte des Jahres, ihr Maden!

Hnas
12.10.2014 - 15:55 Uhr
Brando
Herod 2014
Bull
Fetish
Lullaby,



der erste Duchlauf bei mir. das könnte was werden.
ich kann von diesen Drone-Sound nicht genug kriegen und dann noch diese elektonischen Tupfer und die Vocals, die mich an Anthony Hogarty erinnern, woah, mal abwarten, bin sehr optimistisch
Hnas
12.10.2014 - 16:20 Uhr
Brando - 9/10
Herod 2014 - 9/10
Bull - 9/10
Fetish - 9/10
Lullaby - 9/10,


absolut tolle platte
Hnas
12.10.2014 - 16:30 Uhr
in jedem Song gibt es reichlich Sunn O))) Elemente und die elektronishen Spielereien, woah.
Hnas
12.10.2014 - 16:50 Uhr
scheiße, wer wischt die Sauerei jetzt wieder weg?
:D
12.10.2014 - 16:51 Uhr
Knackschuh.
Hnas
13.10.2014 - 07:33 Uhr
Sunn O))) haben damit 2 Jahreshighlights 2014 veröffentlicht, somit beste Band 2014.

Clown_im_OP

Postings: 400

Registriert seit 13.06.2013

13.10.2014 - 09:50 Uhr
Wenn man die "beste Band" 2014 anhand der Menge an großartigen Veröffentlichungen bestimmen möchte, sehe ich Thou ganz weit vorne. Ein Meisterwerk von einem Album, zwei wenig schwächere EPs, und eine kommt ja noch.
Hnas
13.10.2014 - 19:08 Uhr
viel augenzwinkern in meinem statement
Hnas
13.10.2014 - 19:13 Uhr
aber mal im ernst, 2 alben und 2 eps in einem jahr, das wirkt doch unglaubwürdig.
Heathen ist klasse, die eps kenne ich noch nicht und ein album soll auch noch folgen, was soll das?

Clown_im_OP

Postings: 400

Registriert seit 13.06.2013

13.10.2014 - 19:20 Uhr
Unglaubwürdig? Die veröffentlichen (bis auf 2013) doch ständig so viel. So viel gutes auch. Im Fall von Heathen war das Meiste aber wohl auch schon vor über einem Jahr fertig.
Hab jetzt die Kollaboration mit The Body als EP angesehen, weil sie sie mal selbst so genannt haben. Ergo die kommende auch. Und in The Sacrifice reinzuhören lohnt sich durchaus.
Hnas
14.10.2014 - 05:53 Uhr
nenene, da ist noch so viel andere musik zu hören, bevor ich mich diesem overkill-output widme.
A. Borcholte
14.10.2014 - 20:53 Uhr
Platte des Jahres, ihr Maden!

http://www.spiegel.de/kultur/musik/neue-musik-jessie-ware-scott-walker-jackson-browne-weezer-a-997056.html
A. Borcholte
15.10.2014 - 02:30 Uhr
Meisterwerk, kein Zweifel.
Demonraper
16.10.2014 - 04:51 Uhr
tendiere eher zu einer 9/10, Hammerplatte.
aber Tokio Hotel sind auch übelst gut.
Generation Hochinnovation
16.10.2014 - 10:13 Uhr
Klare 10/10. Kultige und hochinnovative Mischung aus Alt J, The Swans und Kid A.
Thomas P.
17.10.2014 - 03:22 Uhr
Ja doch: Plattentests.de ist begeistert.
el duce
17.10.2014 - 14:51 Uhr
scotty(beam me up) wird mit jeder platte lächerlicher, aber sein mythos schützt ihn vor der notschlachtung
@el duce
18.10.2014 - 01:36 Uhr
dein statement gegen noel scott engel ist antisemitischer prägung, el friendo.
people tell me I am the shitt
18.10.2014 - 09:06 Uhr
Irgendwo zwischen Herrschaftszeiten und Hurz. Aber es klingt zumindest manchmal relativ spannend, wobei ich zunächst von Sunn O etwas enttäuscht bin. Hatte die nie auf dem Schirm und war nach meiner vor Kurzem entflammten Liebe zu Metal und Co. sehr sehr gespannt. Letztlich liefern die aber nur nen tiefen Brummton. Und Walker krakelt da theatereske drüber.

captain kidd

Postings: 2860

Registriert seit 13.06.2013

18.10.2014 - 09:53 Uhr
irre. so sehe ich das auch.
people tell me I am the shitt
18.10.2014 - 10:49 Uhr
Offensichtlich sind wir wesensverwandt. Wir sollten uns mal für den Austausch von Körperflüssigkeiten treffen.
captain kitt
18.10.2014 - 14:09 Uhr
scott walker hat soetwas ekelhaft theaterdurchflutetes.
kiity baby
18.10.2014 - 16:52 Uhr
-sunn O))) liefern nur einen tiefen brummton-


mehr haben die in ihrer vergangenheit auch nicht gemacht.
es ist doch so
18.10.2014 - 23:53 Uhr
der dunkle,schräge humor von scott walker und auch sunn O))) wird häufig unterschätzt.
cpt.clit
19.10.2014 - 07:09 Uhr
Ja, irgendwie proggig. Vermisse einfach die klaren Songs. Das ist mir zu viel drum rum gespielt.
Farrokh Bulsara
19.10.2014 - 07:14 Uhr
Was guckst du?
Pitchiejünger
20.10.2014 - 07:08 Uhr
Die Rezension war heute bei Pitchie noch nicht dabei. Woher soll ich nur wissen, ob es sich um wertige Musik handelt?
ja
20.10.2014 - 09:55 Uhr
so geht es vielen.
Neuer Score von Walker
20.10.2014 - 20:27 Uhr
http://pitchfork.com/news/57079-scott-walker-scoring-the-childhood-of-a-leader-starring-robert-pattinson/
Musikkenner
21.10.2014 - 04:31 Uhr
ob das gute musik ist? warten wir die Pitchfork rezi ab.
so mach ich das immer.
Pitchiejünger
21.10.2014 - 07:11 Uhr
Ach Pitchie :((((
Pitchiejünger mit langem Gesicht
22.10.2014 - 07:02 Uhr
Nur 7.4? *Bestellung stornier*
Album des Jahres ihr Maden
22.10.2014 - 21:00 Uhr
http://pitchfork.com/reviews/albums/19946-sunn-o-scott-walker-soused/
Scott Walker - Interview
23.10.2014 - 01:54 Uhr
http://thequietus.com/articles/16411-scott-walker-interview-sunn-o-soused
The Needle Drop
23.10.2014 - 02:58 Uhr
Album Review:
http://www.youtube.com/watch?v=JIpJwefNiNo

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: