Shellac - Dude Incredible

User Beitrag

Quirm

Postings: 268

Registriert seit 14.06.2013

02.07.2014 - 13:27 Uhr
Nach 7 Jahren endlich mal wieder ein neues Album von Shellac.

Tracklist:
01 Dude Incredible
02 Compliant
03 You Came in Me
04 Riding Bikes
05 All the Surveyors
06 The People's Microphone
07 Gary
08 Mayor/Surveyor
09 Surveyor

afromme

Postings: 406

Registriert seit 17.06.2013

02.07.2014 - 14:16 Uhr
Geschaetzte Spielzet: 19:22min

Immerhin bleiben sie ihrem Veroeffentlichungsrhythmus seit 10,000 Hurts treu - alle sieben Jahre etwas neues.
Blödian
02.07.2014 - 14:18 Uhr
10,000 Hurtz!

Castorp

Postings: 2793

Registriert seit 14.06.2013

02.07.2014 - 18:14 Uhr
You Came in Me

*kringel*
wilson
10.08.2014 - 02:54 Uhr
wer braucht ne neue shellac, wenn die aktuelle young widows doch so schön knallt?!

p.s.: ich bin ja doch gespannt.....:-)
wilson
10.08.2014 - 03:13 Uhr
@die pt-betreiber:
warum tauchen die young widows hier selbst unter den referenzen nur fünf mal auf?!
vheissu1
18.09.2014 - 20:23 Uhr
morgen, yeah, die muss gleich mal im Ganzen am Abend durchlaufen.
TomTom
29.09.2014 - 21:18 Uhr
keine rezi?

Quirm

Postings: 268

Registriert seit 14.06.2013

30.09.2014 - 12:24 Uhr
Gute Frage. Zumal die letzte Platte hier 9/10 bekommen hat. Ich finde die das neue Album auch wieder sehr gelungen.

Grobian1

Postings: 31

Registriert seit 29.09.2014

30.09.2014 - 18:17 Uhr
Der frauenverachtende Rassist und Pädophile Steve Albini ist und bleibt ein Gott, wenn es um gut gemachten Noise-Rock geht.
vheissu1
30.09.2014 - 18:49 Uhr
Die neue shellac ist besser als die letzte, i think. So also denn: 09/10
Steve Albini = pervers?
30.09.2014 - 20:24 Uhr
Wenn man sich folgenden Tagebucheintrag von Steve Albini durchliest, fällt es schwer, seine Musik noch zu genießen. Boykottieren?

Jaded as I am, I can't help but flip seeing a girl and guy of twelve or thirteen, tops, ramming Martel bottles up each other's asses. These are not the Dutch equivalent of abused trailer-park kids, either. They look to be in excellent health and seem to be honestly enjoying this. Makes all the conventional arguments against this kind of thing seem really silly. They're kids. Kids like to play with their own and other people's privates. They're just being photographed at it. Now, people who get a voyeuristic charge out of watching them, like me, I guess, well, we've got some grip-on-reality problems.

Herder

Postings: 1809

Registriert seit 13.06.2013

06.10.2014 - 20:07 Uhr
Oha, ein starkes Album. Ich musste mich erst ein paar Mal durchkämpfen, dann hat "Dude Incredible" aber doch gezündet.

"Riding Bikes" ist für mich momentan das Highlight. Schön vertrackter Noiserock, wie man ihn von Shellac halt kennt. Nicht was für jeden Tag aber wenn es passt, dann passt es auch.
vheissu1
07.10.2014 - 11:05 Uhr
Riding Bikes ist auch eines meiner Highlights. Mann, da wäre eine Tour wieder angesagt.
Aus aktuellem Anlass
07.10.2014 - 11:32 Uhr
Ich würde gerne mein erfolgreiches Songlyrics-Übersetzungs-Projekt weitertreiben. So bin auf diesen Text gestoßen, den ich hier gerne mit eurer Hilfe übersetzen würde:

This is Jordan, we do what we like
This is Jordan, we do what we like
Stay with me, my five year old
Stay with me, play hide and seek
Stay with me, my five year old
This is Jordan, we do what we like
And this will stay with you until you die
And this will stay with you until you die
And I will stay with you until you die
And this is Jordan, we do what we like
And this will stay with you until you die
And this will stay with you until you die
This will stay with you until you die
And I will stay with you until you die
Suck daddy, suck daddy, suck daddy, etc.

Anfangen würde ich mit meiner Übersetzung so:
Das ist Jordan, wir tun, was uns gefällt

Stimmt das soweit? Wie würdet ihr weitermachen und was bedeutet das alles?
Musik als Spießrutenlauf
21.12.2015 - 20:07 Uhr
Shellac und ihr brutalstmöglicher Rock: nach wie vor faszinierend. Bei diesem Sound kommen einem die unglaublichsten Assoziationen. Der Sound und die Produktion sind so messerscharf, dass man Angst hat, sich beim Hören daran zu verletzen. Songs, die nicht fließen, sondern die gegen ihren Willen mit schierer Gewalt auf einem Schleifpapier entlanggezogen werden. Z. B. der Taktwechsel bei "The Peoples Microphone": Der Track wechselt nicht einfach mal den Takt, weil er lustig ist, sondern wird mit extremer Gewalt in ein neues, natürlich extrem unbequemes Korsett hineingezwungen und wehrt sich gleichzeitig mit allen Mitteln dagegen. Es ist entstellter, verstümmelter Rock. Schimären, die gegen ihren Willen gebändigt und gezwungen werden, zu erklingen. Ein einziger Kampf. Und der größte Gag daran ist, dass sie in ihrer eigenen Welt tatsächlich eine minimalste Nuance eingängiger und zugänglicher geworden sind. Endkrass! Absolutes Alleinstellungsmerkmal, auch andere Genrevertreter klingen ziemlich anders. Und natürlich mindestens 8/10.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: