Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Killswitch Engage - The end of heartache

User Beitrag
WP
31.03.2004 - 15:35 Uhr
auch wenn´s ja ganz, ganz böse ist: kam von euch schon jemand in den genuss das ding zu hören? das album rotiert als promo seit einigen tagen auf den einschlägigen tauschservern (z.B. im mirc). ich möchte hiermit natürlich niemanden dazu aufrufen gegen geltendes recht zu verstoßen :-) und diejenigen, die es sich ziehen, werden es sich dann im mai auch sicherlich kaufen, nicht wahr?

also, mein eindruck: sehr positiv!
ich hätte nicht gedacht, dass der neue sänger howard jones es schaffen würde auf platte ähnlich cool zu klingen wie sein vorgänger. live hat er mich damals zwar auch sehr positiv überrascht, aber die studioversion von fixation on the darkness klang dann zwar noch gut aber trotzdem schlechter als die mit jesse am mikro.

beste songs nach zweimaligem durchhören:
rose of sharyn
the end of heartache
hope is ...

ich bin gespannt auf euren eindruck
Armin
31.03.2004 - 15:50 Uhr
Mich hat die Platte beim ersten Eindruck auch positiv überrascht. Ich erwartete eine dieser namenlosen durchschnittlichen Neo-Grunz-Platten, aber hier scheint tatsächlich mehr dahinter zu stecken.
WP
31.03.2004 - 16:02 Uhr
ah, die platte scheint ja noch jemandem zu gefallen ...
ich hab auch erst überlegt, ob ichs hier posten soll, schließlich passt es stilistisch ja nicht unbedingt auf die seite, aber immerhin wurde hier ja auch die "alive or just breathing" rezensiert.
naja, dass KSE sich von der durchschnittlichen grunz-fraktion abheben sollte ja eigentlich schon spätestens durch das debüt-album deutlich geworden sein.
die lyrics klingen übrigens vergleichbar zu bands aus der szene mit dem bösen e-wort (mit drei buchstaben ...), was im zusammenspiel mit dieser art von musik, mal etwas frischen wind in die hartwurst-szene bringt.
killerriffs kombiniert mit herzschmerz-lyrics, hach wie schön ...
Stefan
31.03.2004 - 19:09 Uhr
jo, und genau diese unsäglichen EEEEEMMMOOOOOO-gesangsteile machen alle guten Ansätze kaputt. Sonst wären KE echt gut ...
Nick
31.03.2004 - 19:31 Uhr
hab sie seit gestern und muss sagen, dass sie wirklich gewaltigst abgeht. Genauso überrascht hat mich, dass der neue Sänger kein deut schlechter ist als Jason.
Was mich aber bisher ein wenig stört ist, dass man immer mit Gewalt versucht, heftig zu sein. Vielleicht wär es doch angemessener gewesen da mal zu singen und nicht zu grunzen und dort mal die Double Bass wegzulassen, da genau diese irgendwann mal ziemlich anstrengend wird. Genauso find ich es zu vorhersehbar, dass immer nach nem heftigsten KNÜPPELALLESNIEDERWASKOMMT Part, die Stimme gedigen wird und Mr. Killswitch zu singen anfängt. Passt schon mal...aber doch nicht immer! Dann lieber mal ein Lied nur durchbolzen oder komplett singen, oder auch ne Frau dazunehmen wie bei Autumn Monologue von From Autumn to Ashes. Einfach nur göttlich. Trotzdem werd ich mir das Album wohl kaufen, denn allein schon Rose Of Sharyn ist (fast) der Killer.
Stefan
31.03.2004 - 20:58 Uhr
oh fuck, die metal und hc szene wird von emo tucken unterwandert ....
rise!
31.03.2004 - 22:06 Uhr
ich bin auch positiv überrascht von der neuen, obwohl mir der alte sänger ja doch etwas besser gefallen hat. die neuen songs haben aber potential und wachsen stetig.

wer die neue kse mag, sollte unbedingt die neue "god forbid" platte anhören. die heisst "gone forever" und ist mindestens so gut wie die neue kse. auch dort variiert der gesang zwischen heftig und melodisch und die gitarrenparts sind die besten die ich seit langem gehört habe.

also kaufen leute!
comeback kid
04.04.2004 - 00:26 Uhr
also der song "rose of sharyn" ist ja mal ein echter knaller. finde der neue sänger kann einiges. er ist vielleicht nicht ganz so stimmgewaltig wie der vorherige, aber dafür bringt er ne neue klangfarbe in den gesamtsound. freue mich schon aufs album. (anchecken: copperpot journals - pilots)
pansen
04.04.2004 - 14:43 Uhr
die alive or just breathing war ja schonmal meiner meinung nach der knaller. nur da obligatorische ruhige lied hat gefehlt ;)
Flollä
07.04.2004 - 11:45 Uhr
Also die Alive or just Breathing ist echt ne hammer geile Platte, ohne zweifel.
Als ich den neuen sänger Live gehört hab , habe ich nur gedacht: " Nicht Schlecht".
Nun konnte ich unter Roadrunnerrecords.com mir den Song "Rose of Sharyn" anhören und ich muss Sagen : Super-Geil !!!
Also bis Mai is nimma lange hin, bin sehr zuversichtlich die Scheibe wird sicherlich abgehn wie Schmidts Katze!
Nick
07.04.2004 - 15:55 Uhr
Mir gefällt die Scheibe auch immer besser. Sind echt ein paas absolute Hammersongs drauf. KE sind dieses Jahr ja auch aufm Rock am Ring und so ungefähr vom Plan her in Konkurrenz zu Turbonegro und Nickelback(!). Werd mir aber glaub auf jeden Fall mal Killswitch geben. Muss schon sein
BOB
08.04.2004 - 19:36 Uhr
Die alive Platte ist doch irgendwie ein klein bischen fetter oder kommt mir das nur so vor?
Der neue Sänger hat, wenn er softer singt, voll was von mike Patton, achtet mal drauf. Das album ist super, aber nicht so gut wie die mit dem alten Sänger aber das ist wohl geschmackssache, wirkt mir irgendwie auch n bischn zu routiniert und kontrolliert
xmyhandsinbloodx
12.04.2004 - 18:46 Uhr
ich mochte den alten sänger um einiges lieber als den neuen, darum hatte ich die neu-aufnahmen mit dem neuen erst einmal abgeschrieben, enau wie das neue album....
aber wenn man es sich mal ohne vorwand anhört, so ganz neutral, dann is es schon ganz schön fett, trotzdem solten sie nich mehr killswitch engage draufschreiben....das is meiner meinung nach zu hoch gesetzt, da alive or just breathing der überburner war undn obligatorisches ruhiges lied is da auch drauf...man sollte die platte schon ganz gehört ham....
dari
22.04.2004 - 23:26 Uhr
also ich muss sagen das mr jones da sehr gut reinpasst, ich meine jesse zu ersetzen ist nicht der leichteste job, sowieso ist es schwierig einen sänger einer bänd zu ersetzen, da man einerseits den stil des alten sängers übernehmen muss aber auch gleichzeitig seinen eigenen style einfließen lassen will. alles in allem ist ihm nen guter bis sehr guter mittelweg gelungen. und auch die musik ist KsE also kann durchaus killswitch draufstehen... ps auf der offiziellen seite www.killswitchengage.com kann man sich die gesamte platte reinziehen!!!
Melanie
01.09.2004 - 17:56 Uhr
Also, ich war ja von Anfang an total begeistert vom vorherigen Album "Alive or just breathin`"! Ich muß sagen, das ist echt mal einAlbum zum Durchhören. Sowas findet man echt selten. Ein Lied geiler als das andere! "The End of Heartache" is auch ein klasse Album, übertrifft meiner meinung nach aber nicht "Alive or just breathin`". Kann auch nicht wirklich sagen woran es liegt-aber eindeutig nicht am neuen Sänger, der is nämlich spitze und ich find so ein großen Unterschied zwischen den Neuen und den Alten (stimmlich betrachtet) gibt es nicht. Wenn ich nicht wüßte, dass der Sänger neu ist, würd ich es gar nicht bemerken.
pansen
01.09.2004 - 18:23 Uhr
@mayhandsinblood die platte hab ich ganz gehört des öffteren, aber das obligatorische lied is doch nur n filler ohne gesagng welcher als überleitung zu dem absolut geilen rise inside führt. dat gillt für mich nicht :)
Armin
20.05.2005 - 18:08 Uhr
KILLSWITCH ENGAGE - Autogrammstunde

Wenn ihr ein Autogramm von Howard, Adam, Mike, Joel und Justin haben wollt, solltet ihr euch den 9. Juni rot in eurem Kalender anstreichen, denn vor ihrem Konzert in Hamburg wird die Band eine Autogrammstunde im Saturn geben.

Killswitch Engage Autogrammstunde:
Wann? 9. Juni 2005, 18 Uhr
Wo? SATURN, Moenckebergstr. 1, 20095 Hamburg


Armin
05.10.2005 - 23:16 Uhr
KILLSWITCH ENGAGE – DVD

Es ist offiziell! Die erste Killswitch Engage DVD wird „(Set This) World Ablaze“ heißen. Auf der DVD wird das Konzert vom 25. Juli in Worcester, Massachussetts, das von Regisseur Lex Halaby (Mudvayne, Chimaira) eingefangen wurde, enthalten sein. Außerdem alle Videos der Band und „Behind The Scenes“ Material, von den frühen Tagen bis hin zum Ozzfest 2005 und Interviews mit allen Bandmitgliedern und Bands, mit denen Killswitch Engage auf Tour waren.

„(Set This) World Ablaze“ wird im November diesen Jahres erscheinen.





TASTE OF CHAOS TOUR 2005
Killswitch Engage, The Used, Funeral For A Friend, Rise Against & Story Of The Year
Präsentiert von Visions, Rock Hard, in-your-face.de

17.11. Bielefeld, Ringlokschuppen
18.11. Berlin, Columbiahalla
19.11. München, Tonhalle
20.11. Köln, Palladium



acid
17.10.2005 - 15:38 Uhr
weiß jemand etwas wann ein neues album erscheinen wird?
Armin
18.11.2005 - 11:57 Uhr
KILLSWITCH ENGAGE | OUT NOW
(Set This) World Ablaze - DVD


Mehr als 75 Minuten Live Material der ausverkauften Show im Worcester Palladium in Boston, gefilmt mit acht Kameras.

Trackliste des Konzertes:
01. A Bid Farewell
02. Breathe Life
03. Fixation On The Darkness
04. When Darkness Falls
05. Self-Revolution
06. The End Of Heartache
07. Take This Oath
08. Numbered Days
09. The Element of One
10. Hope Is Not Lost
11. Life To Lifeless
12. My Last Serenade
13. Rose Of Sharyn
14. Vide Infra (Zugabe)
15. Temple From The Within (Zugabe)

- Alle Videos der Band

- Tour- und Backstagematerial von den ersten Tagen bis hin zum Ozzfest 2005

- Ausführliche Interviews:
mit Killswitch Engage und vielen anderen Bands, mit denen sie gemeinsam auf Tour waren
Hier findet das Live-Video zu ''Bid Farewell'' und den Link zur E-Card.
http://www.roadrunnerrecords.de/artists/KillswitchEngage/

weitere infos
http://www.roadrunnerrecords.de/newreleases/

alfred
18.11.2005 - 12:06 Uhr
KsE ist einfach geil!!!
Nick
18.11.2005 - 13:35 Uhr
DVD ist schon bestellt, hoff sie kommt morgen.
Einfach ne absolute Hammerband
helmet222
18.11.2005 - 16:55 Uhr
Find die End Of Heartache nich schlecht von denen.
Mich nervt nur das in jedem Lied der Sänger einen supermelodischen, eingängigen Refrain singt. Find die könnten ein bischen mehr auf die Kacke hauen.
diablo
18.11.2005 - 22:20 Uhr
helmet, dann würde ich dir einfach mal die älteren alben von KsE und die Bands Trivium, Atreyu, Caliban und as i lay dying ans herz legen.

KsE ist live einfach geil. habe sie dieses jahr auf dem WFF gesehen. werde mir die DVd wohl auch nächste woche zulegen.
JD
21.11.2005 - 20:14 Uhr
the end of heartache ist eine großartige platte... 7/10 gibts von mir


und die dvd (bilder und sound)ist einfach genial!

Nick
23.11.2005 - 18:38 Uhr
Die DVD ist einfach nur grossartig. Sehr fettes Konzert in geiler Soundquality und geiler Stimmumg. Des weiteren sind 5 Videos mit an Bord und über 2 Stunden weiteres Gelaber. Und Adam D. ist einfach ne Partymaschine, stylisch auch seine kurze Jeans wärend dem Konzi.

-> Auf jeden Fall sehr empfehlenswerte DVD, einer sehr sympathischen Band die abfährt ohne Ende
Armin
20.03.2006 - 17:50 Uhr
KILLSWITCH ENGAGE – neuer Track?

Blabbermouth Gerüchten zufolge ist die neue Erkennungsmusik des Wrestlers Randy Orton auch bekannt als der „Ultimate Warrior“, ein Song von Killswitch Engage. Ihr könnt euch einen 37-sekündigen Audio Sample, begleitet von einem kurzen Video des WWE Wrestlers Randy Orton auf www.wwe.com anschauen. Eine erste Version des Songs benutzte Orton letzte Woche beim „Friday Night Smackdown“. Und der völlständige Song wird wahrscheinlich auf der bald erscheinenden WWE Entrance Theme CD zu finden sein. Ob der Song allerdings auf dem nächsten Killswitch Engage Studioalbum sein wird, das wohl nicht vor Ende diesen Jahres erscheinen wird, ist noch nicht sicher.
Khanatist
20.03.2006 - 22:00 Uhr
"Rose of Sharyn" ist wohl das meiste, was man aus einem Lied mit Hitanspruch in diesem Genre rausholen kann. Wochenlang gehört, fieser Ohrwurm.
KsE-fAn
23.07.2006 - 17:46 Uhr
japp absoult geil
KsE-fAn
23.07.2006 - 17:47 Uhr
wann kommt die neue CD eigentlich raus? :)
acid
24.07.2006 - 21:01 Uhr
irgenwann ende des jahres hab ich mal aufgeschnappt. ich hoffe es ist früher soweit
SxE - Guy
24.07.2006 - 21:26 Uhr
Schade, schade. War und ist doch "Alive Or Just Breathing" DER Meilenstein in der noch so jungen Metalcore - Historie, ist der Nachfolger leider "nur" gut geworden.
Die vermehrten klar gesungenen Passagen sind mir leider zu oft in die Songs eingebaut worden, so dass es den Liedern an Druck und Härte fehlt.
Nicht falsch verstehen; die Band gehört immer noch zur Metalcore - Spitze, jedoch gefallen mir extremere Bands, wie As I Lay Dying oder Heaven Shall Burn besser.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: