Insomnium - Shadows of the dying sun

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17257

Registriert seit 08.01.2012

06.05.2014 - 22:27 Uhr
Frisch rezensiert! Meinungen?

Delirium

Postings: 366

Registriert seit 16.06.2013

05.08.2014 - 11:50 Uhr
Außer großartig fand ich Insomnium oft immer auch ein bisschen, naja... "scheiße" ist vielleicht übertrieben. Das neue Album macht da keine Ausnahme, im Gegenteil, es treibt die Ambivalenz auf die Spitze:

Auf der einen Seite ist das verdammt nette Musik ("Mellow Death" haha), die man gut und gerne hören kann. Detail- und abwechslungsreich, kraftvoll, melancholisch und melodiös, mit einigen echten Song-Highlights ausgestattet.

Auf der anderen Seite frag ich mich, ob ich dafür wirklich über lieblich gegrowlte Refrains, Schleimhaut ablösende Klargesangseinlagen und über die mit Mike-Oldfield-Gedächtnis-Gitarre untermalten Abflüge ins santianohafte hinweghören kann. Keine Ahnung, eine Chance kriegt das Album noch.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: