TV-Show: Sing meinen Song - Das Tauschkonzert

User Beitrag

krasser Punk von der

Postings: 75

Registriert seit 15.06.2013

22.04.2014 - 21:23 Uhr
Die neue Musik-Event-Reihe "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" mit Xavier Naidoo, Sarah Connor, Andreas Gabalier, Sasha, Roger Cicero, Sandra Nasic und Gregor Meyle läuft ab dem 22.4.2014 immer dienstags um 20:15 Uhr.

Xavier Naidoo singt "From Sarah With Love", Sarah Connor performt "Zuckerpuppen" und Andreas Gabalier präsentiert eine neue Version von "Lords Of The Boards". In der neuen Musik-Event-Reihe "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" lädt Xavier Naidoo sechs deutsche Ausnahme-Musiker und ihre größten Hits in das Heimatland seiner Vorfahren, nach Südafrika, ein.

Vor atemberaubender Kulisse und in ganz entspannter Atmosphäre stellen sich Connor, Andreas Gabalier, Sandra Nasic, Sasha, Roger Cicero und Gregor Meyle und Gastgeber Xavier Naidoo einer großen musikalischen Herausforderung: Sie covern die Songs ihrer Kollegen. Pro Abend steht einer der Künstler mit seiner Musik im Fokus, dann werden seine Songs gecovert und er kürt die Performance, die ihn am meisten beeindruckt hat. Der Kreativität der musikalischen Größen sind beim Covern keine Grenzen gesetzt. "Die Show lebt einfach davon, dass wir uns an Songs heranwagen, die wir ansonsten wahrscheinlich never ever singen würden und schon gar nicht im Fernsehen", erklärt der Gastgeber Xavier Naidoo. Grenzen werden aber nicht nur musikalisch überschritten: Beim gemeinsamen Tauchen mit Haien, beim Gemeinschaftskochen und Ausflügen ins afrikanische Hinterland zeigen die Künstler auch fernab der Bühne ein ganz neues Gesicht.
Die­ter
22.04.2014 - 22:06 Uhr
Hammermäßig

JoonWolfsberg

Postings: 53

Registriert seit 22.04.2014

22.04.2014 - 22:08 Uhr
Guck ich auch gerade. mal sehen wie lange.. :D
Jenni
23.04.2014 - 16:55 Uhr
Alkohol wäre jetzt gut
Sören D
23.04.2014 - 17:23 Uhr
Ach, ich fands ganz nett.
Sarah Connor
20.05.2014 - 21:48 Uhr
Ich hatte Gänsehaut.
"Xavier wird ein harter Brocken"
03.06.2014 - 20:22 Uhr
Noch beängstigender als die Begegnung mit dem weißen Hai sind Xavier Naidoos Hits, die heute bei "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" gecovert werden - die anderen Stars haben mächtig Respekt davor.
Heute das große Finale
10.06.2014 - 20:22 Uhr
Sieben Wochen lang haben die deutschen Ausnahmekünstler Xavier Naidoo, Sarah Connor, Andreas Gabalier, Sasha, Roger Cicero, Sandra Nasic und Gregor Meyle in der Musik-Event-Reihe 'Sing meinen Song - Das Tauschkonzert' gegenseitig ihre größten Hits gecovert und damit für ganz einzigartige musikalische und emotionale Momente gesorgt. Im großen Finale kommen die Musiker in Südafrika nun noch einmal zusammen, um sich einer letzten großen Herausforderung zu stellen: Denn jetzt performt der Originalkünstler einen der neu entstandenen Cover-Songs - und zwar im Duett mit dem entsprechenden Cover-Sänger. So werden Andreas Gabalier und Sandra Nasic zum Beispiel gemeinsam den Song 'Lords Of The Boards' singen - aber in der Andreas Gabalier-Variante. Gemeinsam auf der Bühne werden außerdem Xavier Naidoo und Andreas Gabalier, Sandra Nasic und Gregor Meyle, Sarah Connor und Sasha sowie Xavier Naidoo und Roger Cicero stehen. Den letzten Abend nutzen die Stars natürlich außerdem für einen Blick zurück auf ihre gemeinsame Zeit und für eine Premiere: Zum ersten Mal singen alle sieben Stars gemeinsam auf einer Bühne den Titelsong der Musik-Event-Reihe 'Und Wenn Dein Lied' - der Coverversion des Xavier Naidoo Songs.
Sing meinen Song - Das Weihnachtskonzert
16.12.2014 - 21:44 Uhr
'Last Christmas' gesungen von Rockröhre Sandra Nasic, 'Still, still, still' in der Fassung von Soulsänger Xavier Naidoo und der österreichische Weihnachtsklassiker 'Es wird scho glei dumpa' interpretiert von Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier - das gibt es nur bei 'Sing meinen Song - Das Weihnachtskonzert'.
Kalle
16.12.2014 - 22:11 Uhr
Blasröhre Nase Nasic
Sing meinen Song - Das Tauschkonzert
19.05.2015 - 13:48 Uhr
Bis zu 2,51 Millionen Zuschauer, ein Album mit Dreifach-Gold- und eins mit Goldstatus, über 5 Millionen Videoabrufe, mehr als 200.000 Facebook-Fans sowie der Deutsche Fernsehpreis und eine ECHO-Auszeichnung - nach dem riesigen Erfolg aus dem Vorjahr packt Gastgeber Xavier Naidoo erneut seine Koffer. Für die zweite Staffel der Musik-Event-Reihe 'Sing meinen Song - Das Tauschkonzert' lädt er sechs neue herausragende deutschsprachige Music-Acts zum Songtausch nach Südafrika ein: Andreas Bourani, Yvonne Catterfeld, Sebastian Krumbiegel und Tobias Künzel von 'Die Prinzen', 'PUR'-Sänger Hartmut Engler, Christina Stürmer sowie Daniel Wirtz.
Hashtag
19.05.2015 - 20:41 Uhr
#SingMeinenSong
alles mitm mund
05.06.2015 - 11:08 Uhr
geniale neue versionen der prinzen-songs!

https://www.youtube.com/watch?v=8M0ye_9KRII
Allein
05.06.2015 - 12:44 Uhr
Sebastian Krumbiegels knuffeliges Ferkel-Gesicht lohnt das Einschalten
oh
05.06.2015 - 14:56 Uhr
Tobias hat bei der Schlaflied-Version von Bourani geweint!
Christina Stürmer
09.06.2015 - 20:15 Uhr
Tränen, Freude, Lachen und Tanzen – das alles bietet die vierte Folge von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert". In der vierten Folge steht die Musik von Christina Stürmer im Mittelpunkt. Die österreichische Künstlerin kennt fast jeder. Von einer Schulabbrecherin wurde die 32-Jährige zu einem österreichischen Export-Schlager.

Aber wie klingen die Hits von "Sing meinen Song"-Star Christina Stürmer aus dem Mund von Xavier Naidoo, Andreas Bourani oder Yvonne Catterfeld? Wie interpretieren sie Songs wie "Ich lebe", "Millionen Lichter" oder auch "Ich kriege nie genug"? In der vierten Folge von "Sing meinen Song" beeindrucken ihre Kollegen die Sängerin – denn das Tauschkonzert für Christina Stürmer findet nicht nur an ihrem Geburtstag statt, sondern wird auch noch besonders emotional.

Bekannt wurde Christina Stürmer durch eine Castingshow. Bis heute hat sie über 1,5 Millionen Platten verkauft. An Christina Stürmers Ehrentag singen andere für sie. Yvonne Catterfeld hat sich Christina Stürmers ersten Hit "Ich lebe" ausgesucht und macht daraus eine Nummer mit viel Soul. Rockig dagegen wird es mit Daniel Wirtz, der sich den Stürmer-Hit "Nie genug" ausgesucht hat.
Der_Wedler
09.06.2015 - 20:27 Uhr
*wedel* Christina Stürmer *wedel*
Der_Wedler
09.06.2015 - 20:59 Uhr
Ich kriege nie genug vom wedeln.
Loriot
09.06.2015 - 21:44 Uhr
Eine ganz eine bezaubernde und sympathische Dame, diese Christina Stürmer. Ganz eine sympathische.
www
16.06.2015 - 21:21 Uhr
oh Leute, feiert nicht auch noch dieses affige "ich hab euch alle lieb" und "ihr rührt mich zu Tränen"... Manchmal gute bis manchmal ziemlich dürftige Interpretationen von teils mittelmäßiger Musik..
@www
16.06.2015 - 21:25 Uhr
Das Feiern affiger mittelmäßiger Musik ist fester Bestandteil dieser Seite.
Daniel Wirtz' große Abrechnung
24.06.2015 - 12:34 Uhr
Im Song „LMAA (Leck mich am Arsch)“ verarbeitete Wirtz Zitate kritischer Redakteure zu Strophen. „Ich habe nichts gegen konstruktive Kritik, aber das war persönlich“, ärgert sich der Sänger noch heute.

http://www.bild.de/unterhaltung/tv/sing-meinen-song/daniel-wirtz-rechnet-mit-der-unterhaltungsindustrie-ab-41480392.bild.html
34rw34wef
03.07.2015 - 13:08 Uhr
die Best ofs von Stürmer, Pur, Söhne Mannheims und die neue Wirtz entern grade die Charts..also ich finde das voll schön und so
34rw34wef
03.07.2015 - 13:17 Uhr
und die Künstler findens bestimmt zum heulen schön
Verlängerung
15.07.2015 - 14:09 Uhr
Angesichts der Quoten keine Überraschung: Auch 2016 wird es wieder ein «Tauschkonzert» geben. Dabei möchte man offensichtlich auf Nummer sicher gehen - und hält an seinem Gastgeber fest.
Jonas
15.07.2015 - 14:13 Uhr
Geil, leider

Kein dümmlicher Reality-Wettkampf, sondern prima Unterhaltung für den Massengeschmack - Jonas Leppin hat sich "Sing meinen Song" angeschaut und musste feststellen: Die Show mit Xavier Naidoo ist die beste Musiksendung im deutschen Fernsehen. Echt.
ZeitVerschwÄndung
15.07.2015 - 14:19 Uhr
Die fehlende Reibung scheint jedoch der größte Vorwurf zu sein, den man dieser Sendung machen kann: So wurde auf "Zeit Online" im üblichen Was-bedeutet-das-für-unsere-Kinder-Duktus bereits "eine nationalistisch-völkische Grundierung" identifiziert, weil kein Künstler den Gastgeber Naidoo auf seine Auftritte vor Verschwörungstheoretikern ansprach.

"Die Zeit" hat ja auch ned mehr alle Latten am Zaun.....
zxz987
15.07.2015 - 14:43 Uhr
..."sing mein song" ist schlicht eins: musiker treffen sich, um musik miteinander zu machen und songs der anderen beteiligten zu interpretieren und z.T. neu zu arrangieren. alle beherrschen ihr musikalisches handwerk und liefern z.T. interessante, spannende ergebnisse ab. dazwischen ein paar persönliche anekdoten, die das ganze aus meiner sicht gut abrunden.

...was macht der autor draus: ein politikum. natürlich darf der subtile "deutschhasserunterton" nicht fehlen. sorry jungs und mädels von den medien: das ist so durchschaubare kampagne, dass man es nur noch lächerlich findet. das etwas überspitzte synonym dafür ist "lügenpresse".

...den gebürtigen südafrikaner naidoo in die rechte ecke zu stellen, ist dabei wirklich grotesk. der typische medienreflex: jemand der bei der systemkritik auch mal weiter geht (was angesichts von NSA, TTIP & Co auch durchaus plausibel ist) wird sofort in die rechtspopulistische schublade gesteckt. das ist so durchschaubar.

...das schöne daran: naidoo "scheißt" drauf. und immer mehr medienkonsumenten auch.
haha
15.07.2015 - 14:45 Uhr
In der Sendung geht es mal nicht um des Deutschen liebsten Kindes "Leistung" oder "Wettbewerb" und schon geifern die Medien...
Kugelfisch
15.07.2015 - 14:51 Uhr
Musste teilweise auch mit den Tränen kämpfen...
Staffel 3
01.12.2015 - 02:28 Uhr
http://www.vox.de/cms/sing-meinen-song-2016-rapper-samy-deluxe-ist-dabei-2554063.html
Zum Schrottwichteln gab es Aluhüte
15.12.2015 - 00:58 Uhr
Sing meinen Song verabschiedet sich besinnlich und rockig von seinem Publikum. Die Stars des Vox-Tauschkonzerts um Gastgeber Xavier Naidoo lassen es in der letzten Sendung des Jahres in Tirol (15. Dezember, 20.15 Uhr, Vox) weihnachten.
Sing meinen Song 2016
12.04.2016 - 18:18 Uhr
So vielseitig war das Tauschkonzert noch nie! In der dritten Staffel der Musik-Event-Reihe "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" holt sich Gastgeber Xavier Naidoo ab dem 12. April 2016 prominente Unterstützung ins Boot: Neben Pop-Ikone Nena sind auch die Cowboy-Rocker Sascha Vollmer und Alec Völkel von "The BossHoss" sowie Kölsch-Rocker Wolfgang Niedecken von "BAP" mit am Start. Der deutsche Erfolgs-Rapper Samy Deluxe, Pop-Sängerin Annett Louisan und der Schweizer Funk-Vertreter "Seven" machen das Tauschkonzert schließlich komplett.

In diesem Jahr lädt Xavier Naidoo seine sechs Ausnahme-Künstler wieder in das Heimatland seiner Vorfahren nach Südafrika ein. Vor atemberaubender Kulisse und in ganz entspannter Atmosphäre stellen sich die Vollblut-Musiker der Herausforderung. Und das mit großem Erfolg! Die Musik-Event-Reihe ist mit dem Deutschen Fernsehpreis und dem ECHO ausgezeichnet worden. Und die Künstler der zweiten Staffel konnten sich 2015 über den Bambi freuen. Auch in den Charts ist das VOX-Format ein voller Erfolg: Die vier Alben zur Sendung haben insgesamt sechsfachen Goldstatus.

Die dritte Staffel von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" mit Xavier Naidoo, Nena, The BossHoss, Wolfgang Niedecken, Samy Deluxe, Annett Louisan und Seven gibt’s ab 12. April dienstags um 20:15 Uhr bei VOX zu sehen.
Hashtag
12.04.2016 - 21:24 Uhr
#SingMeinenSong
muss schon sagen
17.04.2016 - 22:43 Uhr
verblüfft mich , wie gering das interesse hier ist.
99 Luftballons
17.04.2016 - 23:09 Uhr
"Seven" hat mich total überrascht, echt guter Junge!

http://www.vox.de/cms/sendungen/sing-meinen-song-das-tauschkonzert/sing-meinen-song-videos.html
Mediathek - ganze Folge
17.04.2016 - 23:17 Uhr
http://www.tvnow.de/vox/sing-meinen-song-das-tauschkonzert/list/staffel-3/folge-1-nena/player
xerox
17.04.2016 - 23:34 Uhr
was naidoo aus "wunder geschehn" macht, ist der hammer!
GG
18.04.2016 - 19:45 Uhr
Interessiert doch hier eh kein Schwein.
Unterm Strich muss man sagen
18.04.2016 - 19:54 Uhr
Foren sind insgesamt nicht mehr so zeitgemäß wie vor zehn Jahren.
BossHoss ganz menschlich
27.04.2016 - 16:50 Uhr
Der Weg zum Erfolg sei hart gewesen; nicht immer ging es den beiden so gut wie heute: „Wir haben Backstage auf dem Boden gepennt, wir wurden um die Zeche geprellt, Panne auf der Autobahn – wir sind echt stolz drauf, dass wir eine gewachsene Band geworden sind“, sagt Sascha.

http://www.bild.de/unterhaltung/tv/sing-meinen-song/rapper-samy-deluxe-disst-the-boss-hoss-45547302.bild.html
[L]ichtgestalt (ausgeloggt)
27.04.2016 - 20:07 Uhr
Ich schaue mir das immer sehr gerne. Mag den Xavier,ist ´n Guter.
fräger
27.04.2016 - 20:24 Uhr
Da hat der Xava aber Glück gehabt, das ihn seine kleine Anspielung auf die Wahrheit verziehen wurde. Ein echter Deutscher hätte ausgepielt.

wovon sprichst du?
gfh
03.05.2016 - 20:44 Uhr
guckt das gerade jemand?
gotzemario
03.05.2016 - 20:52 Uhr
hier
Wahnsinnsauftritt
04.05.2016 - 11:02 Uhr
In der vierten Folge von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" 2016 steht der Rapper Samy Deluxe im Fokus des musikalischen Abends. Nena liefert mit ihrer Version von "Fantasie" – einem der "krassesten Songs" von Samy Deluxe – nicht nur einen Wahnsinnsauftritt ab, sondern schreibt mit ihrem Debüt als Rapperin in den Augen des Songgebers Samy sogar TV-Geschichte. Am Ende bekommt Nena für ihre Rap-Performance ganz klar die Protea für den "Song des Abends".

(mehr dazu bei www.vox.de)
beste musiksendung im dt. tv
07.05.2016 - 12:02 Uhr
Hammer-Leistung von Nena, "Fantasie" von Samy so zu rappen. Die fünf Monate Training haben sich ausgezahlt.

Auch 'Sevens' intelligente Funk- und Soulversionen konnten bisher jedes mal überzeugen.
nööö
07.05.2016 - 21:26 Uhr
ich schaue keine sendungen von reichsbürgern.
Gänsehaut
10.05.2016 - 03:52 Uhr
Naidoo covert Samy Deluxes "Weck mich auf"

10/10
@gänsehaut
10.05.2016 - 11:30 Uhr
die version war ja auch top!

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: