Bester Song von Sufjan Stevens

User Beitrag

Nailik

Postings: 49

Registriert seit 22.04.2014

22.04.2014 - 11:29 Uhr
Ja,
22.04.2014 - 11:48 Uhr
genau der.

Nailik

Postings: 49

Registriert seit 22.04.2014

22.04.2014 - 12:03 Uhr
War eigentlich eine Frage und keine Aussage...
Auf einen würde ich mich auch nicht festlegen wollen.
Meine Top 5 sind:
John Wayne Gacy Jr.
Vitos Ordination Song
From the Mouth of Gabriel
Impossible Soul
Romulus

Obrac

Postings: 831

Registriert seit 13.06.2013

22.04.2014 - 12:18 Uhr
To be alone with you
Scarlet
22.04.2014 - 13:33 Uhr
You are the Blood - ich weiß, ist nicht von Sufjan geschrieben, aber für mich trotzdem sein bester Song!
@nailik
22.04.2014 - 14:04 Uhr
Auf einen würde ich mich auch nicht festlegen wollen.

ziemlich sinnvolle aktion von dir diesen thread aufzumachen.
no 1
22.04.2014 - 14:06 Uhr
chicago

Nailik

Postings: 49

Registriert seit 22.04.2014

22.04.2014 - 14:41 Uhr
Deswegen frag ich ja, ob es für andere einen gibt :)

VelvetCell

Postings: 763

Registriert seit 14.06.2013

22.04.2014 - 15:21 Uhr
"Get Real Get Right"

Gordon Fraser

Postings: 943

Registriert seit 14.06.2013

22.04.2014 - 15:38 Uhr
1. John Wayne Gacy, Jr.
2. Vito's Ordination Song
3. Casimir Pulaski Day
4. "Come On! Feel the Illinoise!" (Part I: The World's Columbian Exposition – Part II: Carl Sandburg Visits Me in a Dream)
5. Decatur

Achim

Postings: 5543

Registriert seit 13.06.2013

22.04.2014 - 15:56 Uhr
"Get Real Get Right"

hier geht es nicht um den schlechtesten, sondern um den besten song.

Achim.

Achim

Postings: 5543

Registriert seit 13.06.2013

22.04.2014 - 16:02 Uhr
"Detroit, Lift Up Your Weary Head!"

VelvetCell

Postings: 763

Registriert seit 14.06.2013

22.04.2014 - 16:26 Uhr
@Achim

Ich wusste, dass meine Wahl auf Widerspruch stoßen würde. Danke für die schnelle Bestätigung!

Herder

Postings: 1789

Registriert seit 13.06.2013

22.04.2014 - 19:22 Uhr
Zu Weihnachten: "Sister Winter" (... oder "Christmas Unicorn"...)

Ansonsten: "Casimir Pulaski Day"

rainy april day

Postings: 526

Registriert seit 16.06.2013

23.04.2014 - 15:09 Uhr
Unmöglich eine Reihenfolge festzulegen, aber meine Top5:

The dress looks nice on you
The man of Metropolis steals our hearts
For the widows in paradise, for the fatherless in Ypsilanti
That was the worst Christmas ever
Casimir Pulaski Day

Dazu ein Riesen-Shoutout für das herrliche "The Henney Buggy Band", das mir immer ein Lächeln aufs Gesicht zaubern kann.

sattgruen
23.04.2014 - 21:10 Uhr
da kommt nur ein song von der "seven swans", eines der 10 besten alben überhaupt und jemals, infrage.
von daher auch meine stimme für "to be alone with you".

koekoe

Postings: 678

Registriert seit 13.06.2013

23.04.2014 - 22:29 Uhr
Ich kann mich nicht so richtig für einen der "einfacheren" Songs entscheiden. "John Wayne", "Casimir Pulaski", "To be alone with you", "For the widows in paradise", oder "The dress looks nice on you" haben zwar eine unglaubliche Intensivität, aber wenn ich schon einen besten Song küren muss, dann sollte er (für mich) wenigstens ein bisschen repräsentativ sein und auch mehrere Facetten widerspiegeln. Das Besondere an Sufjan liegt für mich vor allem in der Synthese von dieser wunderbaren, klaren Melancholie und einer leicht trotzigen Aufbruchstimmung und Beschwingtheit. Daher sind obengenannte Songs ausgeschlossen für mich, da sie nur diese eine melancholische Facette darstellen. Die Age of Adz sticht ein bisschen aus dem Gesamtwerk heraus(zumindest soundtechnisch), dann bleiben nur "Seven Swans" und "Illinoise" und "Michigan" als Alben. Da kommen dann ein paar Songs in Frage, aus biographischen Gründen entscheide ich mich dann für "Come On! Feel the Illionoise!". Da stimmt einfach jede einzelne Note, jeder Melodiebogen, jedes Instrument, jede Lyrics; es ist ein perfektes Lied trotz seiner Komplexität (gemessen am Standard-Pop-Song), auch besser als "Chicago", wenn auch nicht viel.

:)

rainy april day

Postings: 526

Registriert seit 16.06.2013

24.04.2014 - 19:54 Uhr
Ich verstehe gut, was du meinst. Ich höre die Illinois-Platte auch am liebsten und öftesten von all seinen Alben, weil die vielfältige Instrumentierung und Orchestrierung für ihn tatsächlich einfach unverkennbar und exemplarisch ist. Aber mich fasziniert vor allem, was man bei Stevens unter dem ganzen Zuckerguss finden kann. Und deswegen werden für mich die etwas "nackteren" Songs immer der größere Beweis seiner Klasse sein, als die pompöseren. Wenn er die "einfacheren" nicht könnte, würden Songs wie "Come on! Feel the Illinoise!" oder Chicago nicht existieren.

Herder

Postings: 1789

Registriert seit 13.06.2013

24.04.2014 - 20:35 Uhr
Das würde ich so wohl unterschreiben, rainy april day; mit dem Unterschied, dass ich die "Seven Swans" ingesamt am Öftesten auflege. Die passt einfach zu unheimlich vielen Angelegenheiten.

Herder

Postings: 1789

Registriert seit 13.06.2013

24.04.2014 - 20:36 Uhr
Ich meinte eigentlich eher Gelegenheiten...

Gordon Fraser

Postings: 943

Registriert seit 14.06.2013

24.04.2014 - 20:48 Uhr
Wie konnte ich "The Henney Buggy Band" vergessen? Klarer Höhepunkt der Avalanche-Platte.

rainy april day

Postings: 526

Registriert seit 16.06.2013

24.04.2014 - 20:51 Uhr
Du hast ja noch dran gedacht ;-)

Klarer Höhepunkt der Avalanche-Platte.

Oh yeah!

Octagonecologyst

Postings: 12

Registriert seit 01.07.2013

24.04.2014 - 21:35 Uhr
Hm… viele sind's ja schon.

Romulus
Casimir Pulaski Day
For The Widows In Paradise
The Mistress Witch From McClure
Vitos Ordination Song
The Man From Metropolis Steals Our Heart
John Wayne Gacy Jr.
Jacksonville


Mag also auch eher die 'nackteren' Songs von ihm.

koekoe

Postings: 678

Registriert seit 13.06.2013

25.04.2014 - 23:43 Uhr
Ja, Henney Buggy Band ist wirklich klasse.
Hm, ich schaue ja schon ein bisschen wehmütig auf diese Phase zurück.

Da er ja nun wirklich alle auf dieser Welt existierenden Weihnachtslieder neuvertont hat, kann er sich ruhig mal neuem Material zuwenden :)
Citizen Hexagon
25.04.2014 - 23:46 Uhr
Futile Devices

koekoe

Postings: 678

Registriert seit 13.06.2013

26.04.2014 - 00:32 Uhr
P.s.:
Wenn er die "einfacheren" nicht könnte, würden Songs wie "Come on! Feel the Illinoise!" oder Chicago nicht existieren.

Guter und richtiger Punkt. TROTZDEM POMP!!! :)

rainy april day

Postings: 526

Registriert seit 16.06.2013

26.04.2014 - 00:52 Uhr
@Citizen Hexagon
Der einzige Song aus der Elektronik-Phase, der mich wirklich packt!

@koekoe
Ein bisschen Pomp hab ich mit dem Man of the Metroplois ja auch in meiner Liste ;-)

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

26.04.2014 - 01:17 Uhr
Chicago

Er hat viele tolle Songs gemacht, aber da kommt für mich nichts drüber. Ein verdienter Klassiker, wenn man es so will.
Auf den Plätzen:

Flint
John Wayne Gacy Jr.
Casmimir Pulaski Day
You Are The Blood
Sister Winter
Heirloom
Age Of Adz
Impossible Soul
Christmas Unicorn

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: