Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Ian Anderson - Homo erraticus

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21765

Registriert seit 08.01.2012

15.04.2014 - 22:37 Uhr
Frisch rezensiert. Meinungen?

Mr Oh so

Postings: 2006

Registriert seit 13.06.2013

17.04.2014 - 20:07 Uhr
Natürlich ein bisschen altherren-mäßig, aber irgendwie gar nichtmal so schlecht...
homo
17.04.2014 - 20:13 Uhr
ist das nicht der von sunn o)))?
@ homo
17.04.2014 - 20:38 Uhr
verräts du mir mal dein alter?
alles andere als unter 30 wäre jetzt überraschend.
wie wärs denn sich mal in der rockgeschichte schlau zu machen?
Chriss
17.04.2014 - 20:56 Uhr
Ja ja, die ganzen Jungspunde hier....sag ich mal wieder nichts zu....wird echt Zeit, daß hier mal wieder ein paar mehr 40+ Leute schreiben....gerade wenn es um die Bands unserer Generation geht...
sadcaper
17.04.2014 - 23:11 Uhr
7/10? Ich liebe die alten Tull, aber das ist doch echt müll.
uralter sack
17.04.2014 - 23:16 Uhr
Oh mein Gottttt, wie kann man nur Ian Anderson von Jethro Tull mit Greg Anderson von SunnO))) verwechseln??!!!! Geht ja garnicht!!! Diese schlimme Jugend von heute, kennt nicht mal meine ergrauten Helden, die noch mehr Jahre auf dem Buckel haben als ich!!
Alle hier unter 30 Jahre alt, ganz ganz SCHLIMM IST DAS!
sadcaper
17.04.2014 - 23:16 Uhr
Ziehe mir zum Vergleich mal Thick as a brick rein. Das sind echt Welten. Sorry, das neue ist einfach mittelmäßig.
@ sadcaper
18.04.2014 - 00:31 Uhr
klar, die hochzeit von tull waren halt die 70er, ganz eindeutig.
broadsword and the beast aus 82 war so ziemlich das letzte relevante album.
aber dennoch ist das neue album kein müll!
es ist besser als die letzten werke, 7/10 geht schon in ordnung.

tja, und dass das album hier so wenig beachtung findet, liegt ja auf der hand.
was soll man bei ca. 80 % kiddies (die ganzen 20, 25 jährigen hier) auch anders erwarten?
sodhan (homo errectus errectus)
18.04.2014 - 00:37 Uhr
Worum gehts hier?
sodhan (homo homo errectus)
18.04.2014 - 00:38 Uhr
Doppelpost, ups.

Hogi

Postings: 439

Registriert seit 17.06.2013

18.04.2014 - 12:43 Uhr
Hat Steve Wilson eigentlich wieder mit gemischt?

Doc Moody

Postings: 1

Registriert seit 18.04.2014

18.04.2014 - 16:37 Uhr
@Hogi
Nein, Jakko Jakszyk hat die Platte abgemischt. Von Steven Wilson steht nichts im Booklet.

Zur Platte selbst: Geht durchaus in Ordnung. Das Soundgewand erinnert sehr an TAAB 2. Soll es wahrscheinlich auch, schließlich ist "Gerald Bostock" mal wieder der Schreiber der Texte...
Ian Anderson
18.04.2014 - 16:40 Uhr
*hubibubi*

Herr

Postings: 1526

Registriert seit 17.08.2013

20.04.2014 - 20:57 Uhr
Es sollte der frohgesinnten Diskutantenschaft jedoch der Gedanke anheim reifen, dass eine optionale Kollaboration darin besteht, dass der Ian dem Greg ein frisches hohes C in die Dröhnung flötet.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: