Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Cloud Nothings - Here and nowhere else

User Beitrag
Sloth
27.01.2014 - 17:42 Uhr
neuer song!
https://soundcloud.com/cloudnothings/im-not-part-of-me

Herder

Postings: 1812

Registriert seit 13.06.2013

27.01.2014 - 18:41 Uhr
Cool, danke für den Link! Geht ja wieder eher so in Richtung des selbstbetitelten Albums. Ganz schöner Song in jedem Falle; für mich könnten es noch ein paar Ecken und Kanten mehr sein. Naja, ich will aber nicht meckern...
Sloth
27.01.2014 - 19:53 Uhr
Mir gefällt der Song auch gut. Wenn es weiter in die Richtung geht, fänd ich das schon geil. Album soll laut Facebook am 1.4 kommen!

noise

Postings: 807

Registriert seit 15.06.2013

28.01.2014 - 00:17 Uhr
Rumpelt nicht schlecht vor sich hin. Gefällt wohl. Mindert jedenfalls nicht die Vorfreude auf das neue Album.

Trenches

Postings: 69

Registriert seit 14.06.2013

28.01.2014 - 12:31 Uhr
Der Song ist soweit ganz nett. Harmlos und nett. Joah... Ich hoffe nur, dass der Song so noch nicht final gemastert ist und durch die Produktion noch den nötigen Anstrich bekommt.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2527

Registriert seit 14.06.2013

28.01.2014 - 12:41 Uhr
Mir hat "Attack on memory" besser gefallen als die erste. Hatte mehr Krawall. Das Debut klang ein bisschen nach unspektakulärem Britrock - obwohl es gute Songs hatte.
Clouds
07.02.2014 - 15:44 Uhr
5/16. Hamburg, DE - Molotow
5/17. Cologne, DE - Underground
Aber, aber,
07.02.2014 - 16:07 Uhr
sollte das molotow nicht mal geschlossen werden?
srsly?
07.02.2014 - 16:31 Uhr
Ich hoffe nur, dass der Song so noch nicht final gemastert ist und durch die Produktion noch den nötigen Anstrich bekommt

Die Produktion ist fantastisch! Dreckig halt, aber das ist ja gerade das Geile.

tuxx

Postings: 263

Registriert seit 13.06.2013

07.02.2014 - 16:39 Uhr
Hätte ruhig noch ein bisschen dreckiger sein können.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2527

Registriert seit 14.06.2013

07.02.2014 - 16:49 Uhr
Wow, der neue Song ist großartig! :)

Herder

Postings: 1812

Registriert seit 13.06.2013

11.02.2014 - 17:23 Uhr
"Here and Nowhere Else" erscheint also am 01.04.2014.

Hier die Tracklist:

1. Now Hear In
2. Quieter Today
3. Psychic Trauma
4. Just See Fear
5. Giving Into Seeing
6. No Thoughts
7. Pattern Walks
8. I’m Not Part Of Me

Und der Promotext:

"On their third full-length, Cleveland-bred outfit Cloud Nothings give joy a hard, sharp edge. “I was feeling pretty good about everything so I just made stuff that made me happy,” says founding member and mild-mannered chief songwriter Dylan Baldi of Here and Nowhere Else. “I had nothing to be angry about really so the approach was more positive and less ‘fuck everything.’ I just sat down and played until I found something that I like, because I was finally in a position to do that.”

Utilizing every possible opportunity to write while on the road for 18 consecutive months following the release of 2012′s Attack on Memory, Baldi presented an album’s worth of new material to his bandmates with just days before they’d enter the studio with esteemed producer John Congleton. “I’m pretty sure every song was written in a different country,” he says. “It’s the product of only having a couple of minutes here and there.” But Cloud Nothings would enjoy a full week with Congleton at Water Music in Hoboken, New Jersey, followed by three days of mixing at his own studio in Dallas shortly thereafter. The result is Cloud Nothings, refined: impossibly melodic, white-knuckle noise-rock that shimmers with sumptuous detail, from Baldi’s lone, corkscrewing guitar to his dramatically improved singing to bassist TJ Duke’s piledriving bass lines and drummer Jayson Gerycz’s volcanic fills.

“It’s more subtle,” says Baldi. “It’s not just an in-your-face rock record. There’s more going on. You can listen to a song 20 times and still hear different little things in there that you didn’t notice before. Every time I listen I notice something that I didn’t even realize we did.”

It’s yet another staggering show of a progress from a songwriter and band still coming into their own."

Klingt doch ganz vielversprechend, ich freu' mich.

Herder

Postings: 1812

Registriert seit 13.06.2013

25.02.2014 - 19:40 Uhr
Den neuen Song "Psychic Trauma" gibt es hier zu hören:

https://soundcloud.com/cloudnothings/psychic-trauma

Gefällt mir sehr gut, ein wenig rauher und wilder als noch "I'm not part of me". Ich glaub' das neue Album wird was.

noise

Postings: 807

Registriert seit 15.06.2013

25.02.2014 - 20:12 Uhr
Jau, "Psychic Trauma" geht schon sehr gut ab. Nach jetzt gehörten 2 Stücken bin auch ich der Meinung, dass die neue richtig gut werden wird.

Gordon Fraser

Postings: 1973

Registriert seit 14.06.2013

04.03.2014 - 17:13 Uhr
Schon jemand reingehört?
cargo
04.03.2014 - 17:51 Uhr
Ganz klar die beste Platte der Band bisher. Fast ein richtiges Punk-Album ist es geworden. Das Tempo ist nahezu durchgehend enorm hoch (der Drummer dürfte nach den Konzerten kein Workout mehr brauchen) und vor allen Dingen sind die Songs sehr laut. Dylan Baldi schreit sogar ab und an in bester Cobain-Manier ins Mikro.
ingwer
04.03.2014 - 18:20 Uhr
Ein sehr cooles Album, ja!
xat
06.03.2014 - 19:24 Uhr
japanische coverband: http://www.youtube.com/watch?v=vg6blGL3jhA

:-D

Skinny Boy

Postings: 43

Registriert seit 18.06.2013

10.03.2014 - 20:04 Uhr
@cargo:

Machst mich sehr neugierig auf die Platte. :) "Psychic Trauma" klingt jedenfalls sehr geil. Leicht rotzig, angepisste Stimme und wunderbar sägende Gitarre. Das hat mir auf AOM etwas gefehlt, obwohl das Album im Vergleich zur s/t schon deutlich ungestümer war. Wenn dann wieder so ein Übersong wie "Wasted Days" dabei ist, bin ich zufrieden. Kann es jedenfalls nur begrüßen, wenn das Album in Richtung "Punk" geht.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2527

Registriert seit 14.06.2013

11.03.2014 - 10:07 Uhr
Ich find's saugut. :)

Herder

Postings: 1812

Registriert seit 13.06.2013

12.03.2014 - 17:38 Uhr
Ich bin schon sehr auf den offiziellen (physischen) Release gespannt. Am 28. März, oder?

Orang_Utan_Klaus

Postings: 46

Registriert seit 13.06.2013

13.03.2014 - 16:36 Uhr
Großartiges Album, das nahtlos an den Vorgänger anknüpft. Vielleicht sogar noch einen Ticken frecher und krawalliger.

Highlights:

- Psychic Trauma
- Pattern Walks
- I'm Not Part Of Me

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2527

Registriert seit 14.06.2013

13.03.2014 - 16:43 Uhr
Für mich bisher auf einer Stufe mit "Attack on memory", aber die fand ich großartig!
Heinzer
13.03.2014 - 16:44 Uhr
Bisher das mit Abstand poppigste und eingängigste ihrer Alben, klarer Favorit meinerseits! :)

Gordon Fraser

Postings: 1973

Registriert seit 14.06.2013

13.03.2014 - 17:37 Uhr
Das poppigste und eingängigste? Hast Du noch nie die s/t gehört? Dagegen ist die neue vergleichsweise Heavy Metal.

Heinzer
14.03.2014 - 01:26 Uhr
Doch, die steht hier im Schrank neben mir. So poppige Melodien wie auf dem neuen Werk finden sich auch dort bei weitem nicht.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2527

Registriert seit 14.06.2013

14.03.2014 - 09:47 Uhr
Troll entlarft - auch, wenn er sich angestrengt hat...;) Die neue klingt natürlich nach logischer Entwicklung. Heißt: Nicht nur die neuen Songs, auch die Produktion ist noch mal ein Stück mehr Garage-Punk.
Bärbel
14.03.2014 - 09:54 Uhr
Poppig und punkig schließen sich ja nicht zwingend aus. Der Vorgänger war dennoch deutlich stärker, auch wenn die neue auch nicht schlecht ist.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2527

Registriert seit 14.06.2013

14.03.2014 - 10:15 Uhr
Poppig und punkig schließen sich ja nicht zwingend aus.

Natürlich nicht. Aber der offensichtliche Pop, wie z.B. von der letzten Platte "Fall in", versteckt sich jetzt eben ein bisschen mehr.

noise

Postings: 807

Registriert seit 15.06.2013

24.03.2014 - 15:16 Uhr
Scheinen hier ja schon einige die Scheibe gehört zu haben. Für alle anderen:
http://www.visions.de/news/20450/Cloud-Nothings-streamen-neues-Album-bei-VISIONS
Schönes Tempogebolze vom Drummer auch.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21236

Registriert seit 08.01.2012

25.03.2014 - 12:32 Uhr
Frisch rezensiert! Meinungen?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26471

Registriert seit 07.06.2013

27.03.2014 - 17:42 Uhr
Wieviel Punk ist das denn?
Auch so monoton in Sachen Drums?

Herder

Postings: 1812

Registriert seit 13.06.2013

27.03.2014 - 20:06 Uhr
Auf die Kollaboration mit Wavves bin ich ja auch schon mal gespannt:

http://exclaim.ca/News/cloud_nothings_dylan_baldi_confirms_collaborative_album_with_wavves_were_almost_done

Musikalisch liegen zwischen denen ja nicht unbedingt Welten, doch das könnte schon gut werden.
jimmy
29.03.2014 - 11:11 Uhr
Sehr schöne Platte. Nur leider ein wenig kurz. 31 min sind echt nicht lang.

Donny

Postings: 262

Registriert seit 13.06.2013

29.03.2014 - 12:31 Uhr
Nach drei (in der Tat schnellen) Durchgängen auf schickem blauem Vinyl ... ist der Eindruck äußerst positiv. Jeppa.

Kai

Postings: 1180

Registriert seit 25.02.2014

24.04.2014 - 16:39 Uhr
Rundes Teil. Spielt sich schön ins Ohr!

Herder

Postings: 1812

Registriert seit 13.06.2013

24.04.2014 - 20:39 Uhr
Absolut, das Album hat sich bei mir richtig festgespielt! Sehr gelungen und hört sich einfach prima durch und weg! Für mich eines der Jahreshighlights bisher.

Mainstream

Postings: 1864

Registriert seit 26.07.2013

16.05.2014 - 21:31 Uhr
Restlos ohne Ausfälle und eine der besten Wertungen des Jahres. Man muss der Fairness halber sagen, dass sie bei der Spielart eigentlich nicht viele Fehler machen können. Aber wozu sich das Leben schwieriger machen, als es ohnehin ist? Zudem mit dem Closer eines der Lieder des Jahres.

1. Now here in - 8/10
2. Quieter today - 8/10
3. Psychic trauma - 7/10
4. Just see fear - 8/10
5. Giving into seeing - 7/10
6. No thoughts - 7/10
7. Pattern walks - 8/10
8. Im not part of me - 9/10

poser

Postings: 2307

Registriert seit 13.06.2013

14.01.2015 - 00:41 Uhr
Ist jetzt nicht so als ob ich ständig Punkrock (dabei mag ich schon die Größen des Genres) hören würde. Wie auch immer. Ich hab hier das Gefühl als ob die Vocal hooks in nahezu jedem Song die gleichen wären und das Album dadurch extrem zu einem Brei verschwimmt. Natürlich kann man sich da einhören (hab das album so an die 7-mal gehört), aber ich bin da radikal und vergebe

5/10

Dabei muss ich jedoch den Opener besonders hervorheben. Toller Song.
kopfkratz
14.01.2015 - 00:56 Uhr
7 (SIEBEN) mal hörst du ein 5/10-Album? Ich meine, du hättest doch spätestens nach Durchgang 3 damit aufhören können, um etwas zu hören, was du magst!

poser

Postings: 2307

Registriert seit 13.06.2013

14.01.2015 - 00:59 Uhr
@kopfkratz: Hab es während des Jahres immer mal wieder rausgeholt, weil mir der Opener so sehr gefallen hat. Dabei zog die zweite Hälfte immer so an mir vorbei und ich dachte es lag an mir, aber inzwischen bin ich da ja anderer Meinung.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2527

Registriert seit 14.06.2013

14.01.2015 - 10:33 Uhr
Der Vorgänger ist rein stilistisch schon ein wenig abwechslungsreicher, das hier dafür etwas kopmromissloser. Aber Hits hat es natürlich dennoch - alleine "I'm not part of me"! Gute Band.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

27.01.2015 - 14:13 Uhr
Hab ich jetzt das erste Mal reingehört, gefällt sehr gut. Erinnert mich ziemlich an die Japandroids-Alben (was von der Länge und Trackanzahl ja auch hinkommt).

Ist der Vorgänger besser/schwächer?

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2527

Registriert seit 14.06.2013

27.01.2015 - 15:18 Uhr
Ich mag "Attack on memory" etwas lieber, aber das sind Nuancen.

Hör' das hiermal. Schon cool. Daneben gibt es aber auf besagter Platte auch poppigere Stücke.

saihttam

Postings: 1702

Registriert seit 15.06.2013

28.01.2015 - 01:40 Uhr
Ich finde den Vorgänger wohl auch etwas besser. Das hier ist aber auf jeden Fall eine sehr solide Platte mit einigen tollen Hits. Das Konzert letzten Sommer war auch in Ordnung. Überwältigen wird mich die Band wohl nicht mehr, aber für gute Gitarrenunterhaltung sind sie jedenfalls zu haben.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

28.01.2015 - 09:30 Uhr
Danke, ich werd mich noch mal mit "Attack On Memory" beschäftigen.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: