Banner, 120 x 600, mit Claim

Serie: Fargo

User Beitrag
schneck schneck
28.06.2014 - 13:23 Uhr
das ist die propaganda der femi-faschisten.
auffaller
28.06.2014 - 13:40 Uhr
ja und es gibt auch kaum schwarze figuren und wenn dann sind es vollidioten. scheiß propaganda von der white power lobby agenda.
auffaller2
28.06.2014 - 13:44 Uhr
und die weißen hauptfiguren sind alles böse mörder also hier ist offensichtlich die faschistische multikulti lobby am werk mit ihrer diskriminierung von weißen. ist euch das schonmal aufgefallen...

Schneckenhengst

Postings: 255

Registriert seit 06.05.2014

29.06.2014 - 11:08 Uhr
Ich denke, dass sich dies durch das Werk der Coen (ich weiß, dass sie "nur" die produzenten der Serie sind) zieht.

Beispiele gibt es zu genüge...
mads mikkelsen
09.08.2014 - 05:01 Uhr
um meilen besser geschrieben als der film, um meilen besser besetzt. leider ist mit dem finale auch das mit abstand beste in der serie verschwunden.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25139

Registriert seit 07.06.2013

09.08.2014 - 11:43 Uhr
Ich finds auch irgendwie besser als den Film, aber nicht unbedingt von der Besetzung. WIlliam H. Macy und Francis McDormand waren schon klasse.
Billy Bob Thornton übertrifft aber für mich alles lange dagewesenes.
Django
09.08.2014 - 14:15 Uhr
Buscemi war doch besser als der auch sehr gute Thornton. Auch der Rest der Besetzung kann mit dem Film nicht mithalten. Der Film ist besser, alles andere kann ich nicht verstehen. Die Serie ist ein sehr netter Aufguss aus bereits bekannten Coen-Elementen, die Story ist aber stellenweise leicht zusammengeschustert und die Charaktere sind mit zu viel Gewalt auf noch schräger getrimmt, ihre Motivationen und Beweggründe gelegentlich nicht nachvollziehbar. Im Film war alles natürlicher, leichtfüßiger, ungezwungener und frischer..
F. Rage
19.08.2014 - 12:24 Uhr
Lohnt es sich, die Serie zu gucken, wenn man sich seinen tollen Eindruck vom Film nicht "zerstören" will?
zerstörer
19.08.2014 - 13:29 Uhr
ne, bleib lieber bei deinen leisten dann bist du in sicherheit vor der zerstörung.

hubschrauberpilot

Postings: 6511

Registriert seit 13.06.2013

12.09.2014 - 19:14 Uhr
ich hab jetzt drei folgen gesehen und werd nicht weiter gucken. der pilot war echt stark, skurrile und selten dämliche figuren, gute dialoge und ein setting wie im film. leider hat man da schon sämtliches pulver verschossen und schon folge 2 und 3 lassen stark nach, da es leider auch viele uninteressante charaktere gibt.

pilot 9/10
folge 2 7/10
folge 3 6/10

es ist zu erwarten dass der trend fortgesetzt wird.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25139

Registriert seit 07.06.2013

14.09.2014 - 01:31 Uhr
Guck mal weiter.

Dr. King Scholtz

Postings: 1213

Registriert seit 13.06.2013

14.09.2014 - 07:21 Uhr
Bin gerade bei Folge Sechs und der Qualitätstrend von hubi ist nicht ohne Bestand, ich empfinde ihn aber nicht so krass und denke; besser hätte man das nicht machen können.

Der Geist des Filmes wirkt durch jede Folge. Das Thornton (wie auch schon McConaughey für True Detective) keinen Emmy mit nehmen durften, ist schon eine mittelschwere Schande.
o.m.f.g
14.09.2014 - 13:48 Uhr
habt ihr en vogel? die serie wird immer besser und erreicht auf folge 6 einen vorläufigen zenit. pulver verschossen, so ein schwachsinn.

hubschrauberpilot

Postings: 6511

Registriert seit 13.06.2013

14.09.2014 - 17:12 Uhr
du kannst uns ja gerne mal aufklären inwiefern sich die serie in deinen augen verbessert.
o.m.f.g
14.09.2014 - 19:54 Uhr
nö kein bock, dann feier halt weiter true detective. der rest von uns hat augen im kopf

Mister X

Postings: 3403

Registriert seit 30.10.2013

14.09.2014 - 20:10 Uhr
bin bei Folge 6. Die Stelle wo die Polizei das Haus umstellt ist mal wieder ein Hoch. Sonst war folge 2-6 einfach stink langweilig. geht mir wie bei true detective. einen grandiosen pilot danach nur noch langweilige folgen mit vll ingesamt 2,3 guten szenen.
hazy mazy
14.09.2014 - 20:14 Uhr
True Detective ist ja auch 2 Klassen besser als Fargo, was aber trotzdem recht nett und unterhaltsam ist.

hubschrauberpilot

Postings: 6511

Registriert seit 13.06.2013

15.09.2014 - 10:30 Uhr
nö kein bock, dann feier halt weiter true detective. der rest von uns hat augen im kopf

hä, ich hab true detective gar nicht gesehen?!?!?
stimmt
15.09.2014 - 11:09 Uhr
das war tatsächlich der andere bayern dödel. egal. rein in den sack und drauf paddeln, triffste immer den richtigen.
i let you cum inside of me
13.10.2014 - 21:41 Uhr
so durchgeguckt:

Pilot und Folge 9 sind die Sahnestücke der Serie. Der Rest ist leider etwas langatmig geraten und wirkte teilweise zu konstruiert.

würde sagen Serie: 7,5/10 für Billy Bobs Reverenz an Llewelyn Moss
Film: 9/10, einfach der original shit und in allen belangen besser
stimmt
14.10.2014 - 01:13 Uhr
nicht gut genug. 4/10
retro
14.12.2014 - 22:01 Uhr
heute die gesamte staffel angeschaut. wie schon von einigen erwähnt war der pilot sicher das hightlight, und bis zu folge 5 fand ich das ganze ziemlich unterhaltsam. episode 6 schoss dann aber leider über's ziel hinaus, ich meine

*spoiler*
der ausbruch und die rückkehr ins krankenhaus wäre so nie möglich, auch dass der plan mit der beschuldigung des bruders aufgeht ist lächerlich. zudem war auch die schiesserei mit dem festgeklebten typen irgendwie doof.
*spoiler*

alles in allem würde ich für die episoden 1-5 eine 8 geben, für den rest vielleicht noch eine 6. anschauen kann man es sich allemal.

bazilicious

Postings: 2909

Registriert seit 27.06.2013

15.12.2014 - 00:09 Uhr
Fand die Serie schon recht unterhaltsam, auch bis zum Schluss, aber insgesamt war sie dann doch etwas zu gut bewertet... mehr als 7/10 war das im Endeffekt für mich nicht. Da waren einfach zu viele Ungereimtheiten (u.a. von retro schon angesprochen) in Story und Charaktermotivation, was man durch viel (teilweise zu aufgesetzte) Schrägheit überschatten wollte. Der Film war da deutlich besser. Billy Bob spielt schon super, aber sein schlechtes Toupet hat mich verdammt krass irritiert.
facepalm
15.12.2014 - 09:41 Uhr
wie dumm man sein kann
fargo - blutiges hengasch
15.12.2014 - 13:26 Uhr
billy bobs toupet ist an bjarne mädels berühmter rolle angelehnt: http://www.daserste.de/unterhaltung/serie/mord-mit-aussicht/darsteller/bjarne-maedel-als-dietmar-schaeffer-dritte-staffel-102~_v-facebook1200_9c1c42.jpg

Obrac

Postings: 1208

Registriert seit 13.06.2013

15.12.2014 - 13:28 Uhr
Hat der da wirklich ein Toupet? So wenig Haare hat er doch gar nicht.

https://www.google.de/search?q=billy+bob+thornton&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=xdOOVM-lMIvqUrrRg8AN&ved=0CAgQ_AUoAQ&biw=1920&bih=938

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25139

Registriert seit 07.06.2013

19.01.2015 - 00:58 Uhr
Schön, dass Billy Bob Thornten nen Emmy gewonnen hat.
Pöni, der härteste Berliner Filmkritiker
22.03.2015 - 17:02 Uhr
http://www.spreeradio.de/experten/dvd/fargo-season-1

5 Pönis!
schade schade
22.03.2015 - 21:42 Uhr
martin freeman kann auch immer nur sich selbst spielen, oder?

ToRNOuTLaW

Postings: 154

Registriert seit 19.06.2013

13.10.2015 - 11:30 Uhr
Meine Fresse, grade mal halb durch 2x01; was für ein Cast!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25139

Registriert seit 07.06.2013

13.10.2015 - 12:43 Uhr
Ist das eigentlich wie bei "True detective"? Also vollkommen neu eigentlich? Auhc in Sachen Cast, Regie, etc.?
Oder sind es die gleichen Ereignisse? Erzähl.

Obrac

Postings: 1208

Registriert seit 13.06.2013

13.10.2015 - 12:52 Uhr
Es werden doch die Ereignisse (irgendwelche Morde) erzählt, die der Vater der dicken Polizistin so 30 Jahre vorher erlebt hat, oder?

ToRNOuTLaW

Postings: 154

Registriert seit 19.06.2013

13.10.2015 - 13:00 Uhr
Sieht ganz danach aus. Der Vater als Cop (oder Sheriff?) und die kleine Molly wurden jedenfalls schon eingeführt.
Der Streamer
13.10.2015 - 16:59 Uhr
Wo guckt man das denn?

BrockLanders

Postings: 112

Registriert seit 29.08.2013

14.10.2015 - 09:11 Uhr
alluc.org
Flixi
14.10.2015 - 10:12 Uhr
@der streamer: Ich guck das bei netflix
gnu
14.10.2015 - 22:05 Uhr
Gerade geschaut. Bin jetzt schon gefangen und freue mich auf kommende Woche. Der Cast, ey! Überzeugende erste Auftritte. Da taucht mal eben Ted Danson auf und bei Kirsten Dunst und Jesse Plemons musste ich drei mal hinsehen um es zu glauben. Insbesondere Plemons nervte mich in Breaking Bad ein wenig, hier will ich ihn gleich wieder sehen.
Die Story "fühlt" sich wieder wie Fargo an: dramatisch, lakonischer Humor bei absurder Gewalt und dennoch wirkt das für mich überraschend schlüssig.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25139

Registriert seit 07.06.2013

27.10.2015 - 22:54 Uhr
Wieso ist die dritte Folge noch nicht bei Netflix? :/
gnu
28.10.2015 - 20:50 Uhr
"Neue Folge am Mittwoch"

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25139

Registriert seit 07.06.2013

29.10.2015 - 15:56 Uhr
Fantastische Folge. Wie die anderen zuvor schon. Liebe die Serie.

hubschrauberpilot

Postings: 6511

Registriert seit 13.06.2013

30.10.2015 - 19:27 Uhr
oh, geht weiter? dann mal wieder reinschauen....
gnu
11.11.2015 - 22:56 Uhr
kurzer enthusiastischer Zwischenruf zu Beginn s2e5: Bruce Campbell!
fargo
11.11.2015 - 23:51 Uhr
eine parodie
UFO
10.12.2015 - 10:33 Uhr
Ich werde erscheinen.

dreckskerl

Postings: 5265

Registriert seit 09.12.2014

10.12.2015 - 10:41 Uhr
Beste Serie seit der finalen Staffel von Breaking Bad.
Es stimmt alles.
Casting, Schnitt, Dialoge, Soundtrack, Kamera, alles 10 von 10.

Aber was sagt ihr zum "UFO ex Machina"?

Luc

Postings: 1087

Registriert seit 28.05.2015

10.12.2015 - 12:49 Uhr
Na das UDO hat zum einen die Szenerie mit den Spotlichtern klasse be- ud ausgeleuchtet zum anderen Peggy obendrein zu einem coolen Gag verholfen.

Es gibt wahrlich schlimmeres.

Nächste Woche fang ich dann glatt wieder von vorne (mit Staffel 1) an.

dreckskerl

Postings: 5265

Registriert seit 09.12.2014

10.12.2015 - 13:46 Uhr
Ich hatte meine Meinung nicht geäußert, fand das auch nicht "schlimm".
Aber diskussionswürdig.
Das es etwas mit einem UFO auf sich hat, zeigte sich ja bereits in mehreren Folgen, dass es aber SO "erscheint", überraschte dann doch sehr.

In der Tat gibt es der ganzen Szenerie noch einen weiteren kaum auszudenkenden Höhepunkt und Peggys Reaktion ist wahrlich einer der Brüller der gesamten Staffel.
UFO
10.12.2015 - 14:16 Uhr
Lustig, nachdem ich in diesem Thread erschienen bin, kommen die dreckskerle aus ihren Social-Media-Kommentier-Löchern gekrochen, dabei ist die Folge schon ein paar Tage alt.
Unterm Strich muss man sagen
10.12.2015 - 14:17 Uhr
Foren sind insgesamt nicht mehr so zeitgemäß wie vor zehn Jahren.
bitte nicht spoilern
10.12.2015 - 14:27 Uhr
war es wie in der einen simpsonsfolge?! "ich bringe euch frieden"

Seite: « 1 2 3 ... 6 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: