Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Heisskalt - Vom Stehen und Fallen

User Beitrag

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9956

Registriert seit 23.07.2014

14.12.2018 - 23:08 Uhr
Beziehungsweise 23:06.

Schön rumpeliger Einstieg mit "Das bleibt hier". Geile Idee, den Text mit übersetzten Band- und Albennamen zu gestalten.

Meine Lieblinge: The Chariot, Fall Of Troy, Circa Survive, Every Time I Die.

Der "Das bleibt hier"-Part schafft es aber auch nur knapp, am Kitsch entlangzuschrammen. Aber schon schön. Cooler Opener, und nach der sehr sauberen Ep, welche davorkam, schon ein deutlicher Umbruch.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28202

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2018 - 23:10 Uhr
"Nicht anders gewollt". Das hat wie ein paar andere Songs des Albums noch etwas den punkigen Einschlag der frühen Zeit der Band.
Toller Gesang hier. Eh geil wie er fließend zwischen Gesang und Geschrei wechselt.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9956

Registriert seit 23.07.2014

14.12.2018 - 23:10 Uhr
"Nicht anders gewollt". Ach, ich mag den. Refrain natürlich sehr catchy, der Text kriegt mich nicht richtig, aber der geht schon gut ab. Macht schon Spaß. So ein Hit schadet natürlich nicht und trotz allem ganz anders als die Sachen davor.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28202

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2018 - 23:11 Uhr
Die 6/10 hier ist schon schade. Lese jetzt nochmal die Rezension.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9956

Registriert seit 23.07.2014

14.12.2018 - 23:12 Uhr
Ja, das tut schon weh. Dafür eine verdiente 8 für den Nachfolger, welchen ich aber auch noch ein Stück besser finde.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9956

Registriert seit 23.07.2014

14.12.2018 - 23:13 Uhr
Bei "Sonne über Wien" finde ich die Strophen richtig geil, der Text hat da einen schönen, zerschnittenen Rhythmus. Und am Ende natürlich der epische, explodierende "Sonne über Wien"-Part. Wieder sehr poppig und catchy, aber geht trotzdem total klar.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28202

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2018 - 23:14 Uhr
"Sonne über Wien". Mir bisschen zu sehr noch der alte PopPunk-Style. Aber der hat diesen tollen Mittelteil. Wenn die Sonne über Wien aufgeht.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28202

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2018 - 23:15 Uhr
Nicht anders gewollt 7,5-8/10

"Sonne über Wien" würde ich ähnlich bewerben. Der Part ab 2.50 Minuten ist schon geil.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9956

Registriert seit 23.07.2014

14.12.2018 - 23:15 Uhr
Mir bisschen zu sehr noch der alte PopPunk-Style.

Ja, schon, aber das was er will, macht der ziemlich gut.

Jetzt ab 2:52, wie der sich schön aufbaut, die Zeit nimmt und dann explodiert. Herrlich.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28202

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2018 - 23:17 Uhr
Ja, der macht das schon gut.

So, jetzt "Idenditätsstifend". Schlägt in eine ähnliche Kerbe.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9956

Registriert seit 23.07.2014

14.12.2018 - 23:18 Uhr
Schönes Wechselspiel zwischen den zwei Vokalisten, das hat schon was.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28202

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2018 - 23:19 Uhr
Ja, die Vocals sind gut. Ich mag den UmtaUmta-Rhythmus nicht, der große Teile des Liedes bestimmt. Kein Ausfall, aber bei weitem kein Highlight. 7-7,5/10

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9956

Registriert seit 23.07.2014

14.12.2018 - 23:20 Uhr
Aber bleib bitte bleib hier bitte bleib da Ich
Werde wieder fehlen noch ehe es Tag ist


Ich weiß noch immer nicht, ob ich den Part hier nervig und albern oder eigentlich ganz geil finde.

Für mich schon in einer anderen Richtung als die beiden Sachen davor, höre ich auch nicht so gerne.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28202

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2018 - 23:21 Uhr
Die letzte Minute ist nochmal schön mit dem Halftime und der Gitarre.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9956

Registriert seit 23.07.2014

14.12.2018 - 23:21 Uhr
Wobei, schöner Part jetzt ab 3:55.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28202

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2018 - 23:21 Uhr
Haha, wir verstehen uns.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9956

Registriert seit 23.07.2014

14.12.2018 - 23:22 Uhr
Und gleich danach kommt ja das erste der zwei Riesenhighlights.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28202

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2018 - 23:22 Uhr
So und jetzt das Meisterwerk der Band. Glasklare 10/10, die ich ja nciht so oft vergebe. Aber "So leicht" ist einfach gigantisch gut.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28202

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2018 - 23:22 Uhr
"Komm wir zünden uns an und sehen uns zu wie wir verbrennen
Lebendige Fackeln die lachend durch die Straßen rennen
Komm wir werden zu Staub und lassen uns von den Dächern streuen
Lernen zu fliegen oder zumindest nicht zu bereuen

Komm wir küssen uns wach und wir verdoppeln unsere Zeit
Vergolden die Risse in den Souvenirs die wir uns teilen
Wir haben alles doch nichts das bis zum nächsten Gipfel reicht
Komm wir lösen auf drei unseren Griff und schweben frei

Eine Nachricht
Ich fehle
Kein Plan wo ich bin
Wenn ich nicht bei dir bin
Denn bei mir bin ich nicht
Bisschen daneben vielleicht
Aber in jedem Fall weit über den Erwartungen
Und auf dem Weg irgendwoher
Und unter den Rändern um meine Augen
über die Stunden des Wartens hinweg sich bildend
Ein leises Lächeln
Und trotz des schweren Loses
Ist plötzlich schwerelos
So leicht

Und dann ist plötzlich irgendwann
So gleich

Und alles dreht sich dann von selbst
Du musst nur fliegen wenn du fällst"

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28202

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2018 - 23:23 Uhr
Hier stimmt jede Sekunde und jedes Element. Der Text auch... und dessen Vortrag. Und dann dieser Orgasmus ab der Hälfte...

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28202

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2018 - 23:24 Uhr
Haha, laut Last.FM hab ich den Song 86 (in Worten: sechsundachtzig!) Mal gehört. :D

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9956

Registriert seit 23.07.2014

14.12.2018 - 23:25 Uhr
Ich glaube, die Session ist ein wenig einseitig, wenn unsere Meinung bei den Songs übereinstimmt. :D

Der ist einfach so unfassbar episch. Der bedrohliche, düstere Einstieg mit den mächtigen Drums, dann diese fantastische, abgehakte Gitarre ab 0:58, und der wird einfach immer immer besser. Baut sich fabelhaft auf. Das grandiose Finale kann ich dann auch gar nicht angemessen beschreiben, so riesig ist das.

Textlich auch ganz großes Kino. In der Hinsicht ist das Album ja noch etwas durchwachsen, aber hier macht die Band alles richtig. Sehr emotional.

Und jetzt ab 2:30, wunderschön. Todtraurig.

Eine Nachricht
Ich fehle
Kein Plan wo ich bin
Wenn ich nicht bei dir bin
Denn bei mir bin ich nicht
Bisschen daneben vielleicht
Aber in jedem Fall weit über den Erwartungen
Und auf dem Weg irgendwoher
Und unter den Rändern um meine Augen
über die Stunden des Wartens hinweg sich bildend
Ein leises Lächeln
Und trotz des schweren Loses
Ist plötzlich schwerelos
So leicht


Und jetzt der Chor. Hach. Ganz großes Kino!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28202

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2018 - 23:26 Uhr
Und so oft in den Morgenstunden nach einer Party auf dem Heimweg.... so und fassbar schön. Steigert sich immer noch ein Stück.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28202

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2018 - 23:27 Uhr
Ich glaube, die Session ist ein wenig einseitig, wenn unsere Meinung bei den Songs übereinstimmt. :D

Tja, das ist bei uns leider bei zuviel Musik der Fall. :)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28202

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2018 - 23:27 Uhr
Puh. "So leicht" überlebt. Jetzt "Kaputt". An den kann ich mich grad gar nciht erinnern.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9956

Registriert seit 23.07.2014

14.12.2018 - 23:28 Uhr
Und jetzt direkt danach das stumpfe und ein wenig jugendliche "Kaputt". Ne, mag ich nicht so richtig. Ist okay, aber wie gesagt fast ein wenig zu simpel. Vor allem textlich kriegt mich das nicht.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28202

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2018 - 23:29 Uhr
"So leicht" ist Platz 4 meiner meistgescrobbelten Songs bei Last.Fm. Huuuuiii.

Joah, "Kaputt" ist ganz cool. Ich mag die atmosphärischen Parts.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9956

Registriert seit 23.07.2014

14.12.2018 - 23:30 Uhr
2:40, geiler Part. Okay, der Song ist doch nicht so schlecht wie ich den in Erinnerung hatte. Trotzdem kein Highlight.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28202

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2018 - 23:31 Uhr
Kaputt 7,5/10

Jetzt "Alles gut"... wie ging der nochmal? Ah ja. "So lange du lebst" und so weiter.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9956

Registriert seit 23.07.2014

14.12.2018 - 23:32 Uhr
"Alles Gut", klingt wie ein Song aus der "Hallo"-Session. hmm.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28202

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2018 - 23:33 Uhr
Ja, der ist noch recht Old School. Aber hat nen guten Text irgendwie und macht schon Spaß.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28202

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2018 - 23:35 Uhr
Alles gut 7,5/10

Jetzt "Nicht gewinnen". So ein Mittelweg in Sachen Sound.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9956

Registriert seit 23.07.2014

14.12.2018 - 23:36 Uhr
Bei "Nicht Gewinnen" finde ich das Instrumentale ziemlich schick, auch die Gesangsmelodie im Refrain gefällt mir. Aber insgesamt wird mir einen Ticken zu viel gejammert.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28202

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2018 - 23:37 Uhr
Ist wieder so ne 7,5/10 für mich. Kein Highlight aber ein (sehr) guter Song.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9956

Registriert seit 23.07.2014

14.12.2018 - 23:38 Uhr
Und jetzt ein paar Circa Survive Gitarren.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9956

Registriert seit 23.07.2014

14.12.2018 - 23:39 Uhr
Ach, der ist auch eigentlich ganz schick.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28202

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2018 - 23:39 Uhr
Hehe. Stimmt.
So, nächster 10er-Kandidat. "Gipfelkreuz". Wahnsinn. Ich poste nochmal den Text rein, ich bin so frei:

"Von vorne
aufatmen aufstehen
Alles nur nicht wie ein Hund
nicht einfach aufhören und aufgeben
zum Atmen braucht es doch dann nur
zwei Lungen keinen Grund
zum Sterben bisschen mehr als bisschen Aufhebens
machen darum
was uns bleibt wenn keiner mehr den Anderen sieht
und wir allein sind

Und wieder nach endlosem Warten einfach gehen
einen Schritt vor dem Gipfelkreuz drehen
Uns fast schon berühren und doch nicht sehen
und dann nur weiter die Augenblicke zählen

An einer Hand festhalten
die von irgendwo ins Nichts greift
Ich hätte nicht gedacht dass
irgendwann mal irgendwem Nichts reicht
Wer vertrauensvoll Gesicht zeigt
verzaubert von jeder der Narben die es aufweist
aufbleiben
bis die Stadt um uns erwacht
dann jede Stunde Schlaf
um die wir uns gebracht haben
aufteilen
und für eine Zeit lang wieder drauf sein

Doch schlussendlich bleibt nur Stille
ganz egal wie laut ich aufschrei
Dieser Zug fährt einfach weiter
auch wenn man ihm nicht ausweicht

Reden wir von Zweck oder von Liebe Atlas oder Sisyphos
Ich änder nur die Perspektive nicht das Bild in dem ich steh
und diesen gottverdammten Stein heb

Und wieder nach endlosem Warten einfach gehen
Einen Schritt vor dem Gipfelkreuz drehen
Sich fast schon berühren und doch nicht sehen
und dann nur weiter die Augenblicke zählen

Doch wieder aufstehen wieder rausgehen
wieder allesimmerjetzt lieben oder dabei drauf gehen
die Augen nie verschließen die Müdigkeit in Kauf nehmen
meist reicht doch ein Lächeln zum Nichtaufgeben
Ich kann nichts aufheben
doch immerhin auch nichts verlieren
nur immer das umarmen was passiert
Nichts erwarten
kaum leichter gesagt als getan denn
Wir können nur ausgehen oder explodieren

Offene Arme der gewaltigste Protest den wir haben
Will sagen bevor noch jemand hinfällt
Passt bitte aufeinander auf in dieser Scheißwelt"

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9956

Registriert seit 23.07.2014

14.12.2018 - 23:39 Uhr
"Gipfelkreuz"! Auch wieder so episch. "Papierlunge" vom Nachfolger hat auch viel vom dem Stück, beide ganz groß. Riesiger Refrain auch. Sehr starker Text.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9956

Registriert seit 23.07.2014

14.12.2018 - 23:41 Uhr
Schon beeindruckend, wie die eine so heikle Thematik so emotional packend und kitschfrei präsentieren können. Und wie jung waren die da? Echt klasse. Ich liebe diesen "Atlas und Sisyphos"-Part.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28202

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2018 - 23:43 Uhr
Na so Mitte 20 waren die da.

Man ist der Song geil. Jetzt gehts ja nochmal richtig ab. Das Finale.

"Will sagen bevor noch jemand hinfällt
Passt bitte aufeinander auf in dieser Scheißwelt"

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9956

Registriert seit 23.07.2014

14.12.2018 - 23:43 Uhr
Ist das Finale groß.

Offene Arme der gewaltigste Protest den wir haben
Will sagen bevor noch jemand hinfällt
Passt bitte aufeinander auf in dieser Scheißwelt


Wie emotional er das schreit. Richtig packend.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28202

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2018 - 23:44 Uhr
9,5/10. Der und "So leicht"... meine Fresse! Danach kann auch erstmal nur so was wie "Bestehen" kommen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28202

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2018 - 23:45 Uhr
"Bestehen" fand ich anfangs immer bieder, aber der ist schon schön. Hat bei mir auch dank des Textes mit der Zeit sehr gewonnen.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9956

Registriert seit 23.07.2014

14.12.2018 - 23:46 Uhr
Menschen missverstehen oft „Die Zeit heilt alle Wunden"
Sind die Wunden doch was bleibt und nur die Wunder das was heilbar ist


Beim Nachfolger gibt es bei "Trauriger Macht", der auch sonst textlich ein paar Parallelen hat, eine ähnliche Stelle:

Die Narben bleiben
Die Zeit heilt nur die Wunder


Hatte mal ein Interview gelesen, in dem sich Matthias Bloech sehr darüber aufregt, dass viele die Zeilen falsch verstanden haben und dachten, er sagt "Die Zeit heilt nur die Wunde". Weil er ja gerade da ein kleines Spiel mit den Wörtern gemacht hat. Er war bestürzt darüber, dass die Leute ihm so etwas simples und klischeebeladenes zutrauen. Fand ich sehr witzig.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28202

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2018 - 23:46 Uhr
"Auf dem Display eines iPhone 4"... die Zeit vergeht. :D

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9956

Registriert seit 23.07.2014

14.12.2018 - 23:48 Uhr
Ja, eigentlich ganz schön, aber mittlerweile machen die solche Songs schon deutlich besser. "Apnoe" und "Von allem" spielen für mich in einer ganz anderen Liga. Trotz allem natürlich gut.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28202

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2018 - 23:48 Uhr
Bestehen 7,5-8/10

Jetzt "Zweifel". Wurde ja in der Rezi gedisst. Ich mag den aber sehr.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28202

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2018 - 23:49 Uhr
Gleich noch den Nachfolger im Anschluss?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28202

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2018 - 23:50 Uhr
"... und dass ich euch dann versteeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeh"...

Und jetzt sooooo ein geiler Part.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9956

Registriert seit 23.07.2014

14.12.2018 - 23:51 Uhr
Geiler Refrain. Netter Closer. Aber der Nachfolger hat "Papierlunge", der wischt mit dem hier den Boden. :D Schade, dass die diesen Post-Hardcoresound nicht mehr so machen, aber vielleicht kommt das ja wieder. Ist nämlich ziemlich genau mein Ding.

Seite: « 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: