Reinhold Beckmann & Band - Bei allem sowieso vielleicht

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17871

Registriert seit 08.01.2012

05.03.2014 - 17:26 Uhr
Band: Beckmann & Band

Album-Titel: "Bei allem sowieso vielleicht"
Album-VÖ: 14.03.14
Label: Universal Music / Electrola


Infos: Jetzt macht der „Fernsehfritze“ auch noch Musik. Ein Gedanke, der sofort auftauchen dürfte, wenn von Reinhold Beckmanns Band-Projekt die Rede ist. Naheliegend zwar, aber nicht ganz richtig. Schon als Jugendlicher hat der Journalist und Sportmoderator damit angefangen und eigentlich nie aufgehört. Die Gitarre war fast immer dabei. Dass es in den vergangenen Jahren sogar ab und zu mal zu öffentlichen Gastauftritten in Konzerten von Barbara Schöneberger, Ina Müller und Texas Lightning kam, war eher ein schöner Zufall. Manchmal braucht es aber so was wie einen liebevollen Tritt in den Hintern, um wirklich etwas zu wagen.
Der kam unvermutet vor ca. sechs Jahren nach der ersten Sendung von „Inas Nacht“, in der Beckmann zu Gast war. Einer aus der Band von Ina Müller brachte es auf den Punkt: „Eh Beckmann, du bist doch Musiker, mach mal was draus!“ Von da an begann er Songs zu schreiben und seine Band aufzubauen.

Seit über zwei Jahren sind die Kerle von der Küste, die sich um Beckmann gruppieren mit ihm unterwegs. Er ist das Gesicht der Band, aber alle gemeinsam stehen sie für den musikalisch vielseitigen Sound seiner selbstgeschriebenen Songs. Sie machen es den Kritikern nicht gerade leicht, die Stücke einer bestimmten Stilart zuzuordnen. Das Spektrum reicht von Rock und Country bis hin zu schrägen Rumba-Rhythmen und sentimentalen Jazz-Balladen. Keinesfalls aber muss das Publikum mit einem Rock-'n'-Roll-Revival rechnen, bei dem ältere Herren mit E-Gitarre über die Bühne rocken und sie anschließend zerschlagen.

Über die Jahre ist da etwas gewachsen, das sich nun in einer Auswahl auf der ersten CD wieder findet, die Reinhold Beckmann absichtlich erst jetzt veröffentlicht. „Ich wollte nicht gleich mit einer CD daherkommen, sondern erst mal so viel wie möglich live spielen. Wir haben inzwischen fast 70 Konzerte in den letzten zweieinhalb Jahren gemacht. Jetzt sind wir mit diesem Material und der gewonnenen Erfahrung ins Studio gegangen.“

Das Studio Album „Bei allem sowieso vielleicht“ (Album-VÖ: 14.03.14), produziert von Stephan Gade, präsentiert einen Ausschnitt aus dem Repertoire, das sich laufend verändert und auch musikalisch nie an Dynamik verliert.



Webseite: http://www.reinholdbeckmann.de/beckmann-band/
Experte
05.03.2014 - 17:30 Uhr
Die nächste 1/10.
Da ist der Beckmann in Ton
05.03.2014 - 18:04 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=i_xM-sf8ceI
Dirk-Severin
05.03.2014 - 18:06 Uhr
Hipsterkram! *auf den Boden spuck*
Schandfleck der Fußballgeschichte
05.03.2014 - 18:15 Uhr
einer der songs heißt: "wie ich mit einer verschobenen pokalausloung weiterleben kann"

Steev Mikki

Postings: 743

Registriert seit 07.08.2013

05.03.2014 - 19:28 Uhr
Bekommt hier eine 4/10, denke ich. Vielleicht eine fünf.
Heinz Uwe
05.03.2014 - 20:09 Uhr
Wenn Ina Simone Mautz die Rezi schreibt, gibt's sogar mindestens eine 6/10, wie für alle Singer/Songwriter-Musik.
Karl Ranseier
05.03.2014 - 20:20 Uhr
Man weiß nicht, ob man da kotzen, weinen, lachen oder nur sehr viel Mitleid haben sollte.
hört mal
05.03.2014 - 20:27 Uhr
der macht schon relativ okaye musik!
jedenfalls besser als broiler, ja panik oder joachim witt.
Niggemeier
25.03.2014 - 11:24 Uhr
http://www.stefan-niggemeier.de/blog/wie-auf-amazon-ploetzlich-ganz-viele-leute-fuer-reinhold-beckmanns-musik-schwaermten/

Ludger Winter

Postings: 121

Registriert seit 09.09.2013

25.03.2014 - 11:57 Uhr
Ja.
Ulli
25.03.2014 - 12:15 Uhr
Ach wie schön durchschaubar, da haben charakterschwache Rezensenten mal wieder ein Opfer gefunden, an dem man sich dankbarerweise weiden kann, das jede Bemühung um Fairness unnötig macht, denn dem erwartbare Verriss ist der Zuspruch der eigenen Klientel sicher, genießt doch der Interpret sowieso keinen guten Ruf. Jammerschade, dass manche Rezensenten ihre Aufgabe vornehmlich in Selbstprofilierung sehen.

Mr Oh so

Postings: 1378

Registriert seit 13.06.2013

25.03.2014 - 12:18 Uhr
Leider klingt die Singstimme sehr ähnlich seiner Sprechstimme. Kaum auszuhalten.
Fanny
25.03.2014 - 13:17 Uhr
Unglaublich talentierter Künstler, der der neue Grönemeyer wird. Reinhold, Deutschland wartet auf dich!
kenner der szene
25.03.2014 - 13:23 Uhr
Ohne seinen Partner Mehmet Scholl kann das natürlich nichts werden!
oje
25.03.2014 - 13:45 Uhr
das Album gibt es wirklich? dachte es wäre ein verfrühter Aprilscherz
Stadti
25.03.2014 - 14:01 Uhr
Wann kommt das erste Waldi-Album mit bayrischen Brauhaus-Schlagern?
wenn er gähn getz reinmacht...
25.03.2014 - 17:04 Uhr
Oder Bela Rethy? Vom Retro zum Rethy.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 6852

Registriert seit 13.06.2013

25.03.2014 - 18:57 Uhr
Leider wurde in der Rezi nicht auf die tollen Texte eingegangen:

Für die ersten Abenteuer meiner kleinen Welt
Hab' ich mich ganz geduldig angestellt
Selbst noch ein Würstchen, war ich schon dabei
damals bei Charlotte in der Metzgerei
Was ist ein Schinken neben deinem Dekolleté Wenn ich dich tief gebeugt im Aufschnitt wühlen seh'.
Poet
25.03.2014 - 19:11 Uhr
Selbst noch ein Würstchen, war ich schon dabei
damals bei Charlotte in der Metzgerei
Was ist ein Schinken neben deinem Dekolleté
Wenn ich dich tief gebeugt im Aufschnitt wühlen seh'.


Ernsthaft? Würstchen, Schinken, Dekollté... Im Aufschnitt WÜHLEN! Das ist tatsächlich irgendwie... gut!
Elendstourist
25.03.2014 - 20:01 Uhr
Gibt es schon ein Musikvideo frgz?
Elendstourist
25.03.2014 - 20:05 Uhr
Musikvideo würde ich mir schon anschauen. Vom Reinhold.
@Elendstourist
25.03.2014 - 20:07 Uhr
Neutral und unvoreingenommen?
Elendstourist
25.03.2014 - 20:10 Uhr
Neutral und unvoreingenommen. Erst hinterher würde ich dann wütend ablästern.
#aufschrei
25.03.2014 - 21:37 Uhr
Was ist ein Schinken neben deinem Dekolleté
Wenn ich dich tief gebeugt im Aufschnitt wühlen seh'.


da wird die twitter-muschi anne wizcorek aber wieder zetern!

Rote Arme Fraktion

Postings: 2992

Registriert seit 13.06.2013

25.03.2014 - 21:58 Uhr
Er hat jedenfalls eine ähnliche Aura wie Johnny Cash.

Mr Oh so

Postings: 1378

Registriert seit 13.06.2013

26.03.2014 - 12:11 Uhr
Haha, auf jeden Fall. Nachdem vom deutschen Johnny Cash, Gunter Gabriel, nicht mehr soviel kommt ...
Sbitze
26.03.2014 - 12:53 Uhr
Toller Soundtrack für die nächste Kaffeefahrt!

Heizdecken-Adult-Poprock galore!

Wow, das geht ab!

10/10
Omaha
26.03.2014 - 13:09 Uhr
Sowas wie den Hauch einer Ahnung, was auf ner Kaffeefahrt so gespielt wird, hast du aber nicht, Bürschchen.
Citizen Hexagon
26.03.2014 - 13:18 Uhr
Mittlerweile meine Lieblingsband. Reinhold strahlt viel von dieser altväterlichen Wärme aus. Ein Kollabo mit Reinhard Mey wäre interessant. Reinhold & Reinhard - Wenn es rein schlägt... oder so ähnlich
Peanuts
26.03.2014 - 13:20 Uhr
Die Kollabo mit Wolfgang Niedecken ist da realistsicher. Jaaaay Leno meets the Boss. hahahahahah...
Örnie
27.03.2014 - 14:32 Uhr
Kommt nun gar nicht mehr so gut an das Album:

http://www.amazon.de/product-reviews/B00F5DXIR4/ref=cm_cr_dp_see_all_btm?ie=UTF8&showViewpoints=1&sortBy=bySubmissionDateDescending

Komisch eigentlich, ich war ziemlich überrascht, wie gut das Album ist. Hätte ich Beckmann gar nicht zugetraut. Intelligente, freche Texte voller Wortwitz und einfach tolle, eingängige Melodien. Und die Band rockt echt geil ab.
@Örnie
27.03.2014 - 14:38 Uhr
Mit dem Song "Bremen" war er heute morgen im Frühstücksfernsehen. "Intelligente, freche Texte voller Wortwitz" nicht einer zeile. Und diese unfasslich dumme und brässige Selbstgefälligkeit. Unglaublich unsympathisch.
Flalalf
27.03.2014 - 14:38 Uhr
"Reinhold & Reinhard - Wenn es rein schlägt... oder so ähnlich"

Hold oder hart - rein geht er sowieso
Reinhold's Vater
27.03.2014 - 14:45 Uhr
Ich erinner mich noch genau an den Moment, als ich ihn rein hold...
Örnie
27.03.2014 - 14:49 Uhr
Der Reinhold hatte es schon in der Kindheit schwer. Selbst seine Brüder haben ihn nie mit in die Stadt genommen, hat er gesagt. Toll, dass er trotzdem so durchgestartet ist. Er wurde immer unterschätzt. Und wer hat je was von seinen Brüdern gehört?

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

27.03.2014 - 15:43 Uhr
Kann kaum noch die Tournee abwarten!
Reinhold's Brüderle
27.03.2014 - 15:43 Uhr
Ich hab dem Reimund immer obszöne Herrenwitze erzählt
Reinhold Fistman
27.03.2014 - 15:45 Uhr
Ich bin ernstzunehmender Singer/Songwriter. Aber bitte!
Reinhold
27.03.2014 - 15:50 Uhr
Mein Ente-Cabriolet. Mein Laissez-faire. Mein Savoir-vivre. Meine Leichtichkeit des Seins. Meine französische Melancholie. Mein Seidenschal. Mein Picknick im Grünen (gesponsort von Gutfried).

Ich bin ein echter Lebemann.
@Reinhold
27.03.2014 - 16:03 Uhr
;)))

Ich galube, er sieht sich wirklich zu 100% exakt so.
Definition
27.03.2014 - 16:07 Uhr
die lyrics klingen so als hätte ein Michael Wendler Texte für Bosse zu verfassen versucht.
Für die Band von diesem Claas Heufer-irgendwas gilt übrigens das Gleiche
Holdrein
27.03.2014 - 16:07 Uhr
Reinhold hat unfassbar viel Swag!
Örnie
27.03.2014 - 16:08 Uhr
Tolle Melancholie, hintergründige Texte und manchmal fetzt es sogar richtig. Was will man mehr?
Sabrina K
27.03.2014 - 16:20 Uhr
Definitiv besser als Radiohead.
und übrigens
27.03.2014 - 16:29 Uhr
Ein Ei pro Tag ist gesund.
The Artist Known As Tooth Gap
27.03.2014 - 16:30 Uhr
1 Pfund Globuli und an dafür!
Örnie
27.03.2014 - 16:41 Uhr
Man muss sich einfach mal drauf einlassen. Warum der Reinhold so viel Zeit beim Fernsehen vergeudet hat, kann ich nicht nachvollziehen. Ich sach mal so: Für 25,99 € kann man definitiv nichts falsch machen.
Die Hard
27.03.2014 - 16:55 Uhr
Beckmann spielt definitiv in der selben Liga wie Doro Pesch, ihr Gipsnacken!
Dr. Schmalmund
27.03.2014 - 17:21 Uhr
Hundert Eier pro Tag und die neue Beckmann hören ist gesund.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: