Die Mondverschwörung

User Beitrag

neet

Postings: 41

Registriert seit 28.02.2014

05.03.2014 - 12:42 Uhr
Der US-TV-Reporter Dennis Mascaneras besucht deutsche Esoteriker und Mondgläubige. Was als lustiger Doku-Fake beginnt, entwickelt sich zu einem Einblick in die Welt rechtsextremer Verschwörungstheoretiker.

Kann man sich hier auf spiegel.tv anschauen.
Kritischer Geist
05.03.2014 - 12:44 Uhr
Alle Verschwörungstheoretiker haben ein massives Bildungsproblem, insofern ist ihre starke Affinität in das sehr Linke und Rechte Spektrum nicht sehr erstaunlich.
Trufer
05.03.2014 - 12:44 Uhr
Ich glaube nicht an den Mond. Ist doch bloß Hirnwäsche der NWO.
Honigman (Nachtfalter)
05.03.2014 - 12:47 Uhr
Die Wahrheit über den Mond hier:

La le lu
Nur der Mann im Mond schaut zu
Wenn die kleinen Babies schlafen
Drum schlaf´ auch du

La le lu
Vor dem Bettchen steh'n zwei Schuh
Und die sind genauso müde
Geh´n jetzt zur Ruh´

Dann kommt auch der Sandmann
Leis´ tritt er ins Haus
Such aus seinen Träumen
Dir den schönsten aus
Mainstreammedien
05.03.2014 - 12:48 Uhr
Wir machen euch glaubend, der Mond wäre die Löäsung aller Probleme. hehe,))
Käsetorp
05.03.2014 - 12:51 Uhr
Mein Interview wurde übrigens rausgeschnitten, meine Meinung erschien dem Regisseur als zu wirr.
Torben C.
05.03.2014 - 13:14 Uhr
Pah! Wer glaucht auch dem Massenmedium Spiegel!!??

Relevante und belastbare Informationen finden sich nur hier:

http://www.barbapapa.fr/
Mond
05.03.2014 - 16:56 Uhr
Lebt nicht hinter mir
Trufer
05.03.2014 - 22:14 Uhr
Der Mond ist nicht echt. Er ist nur eine Verschwörung der NWO. Ein Inside-Job.
­
11.03.2014 - 09:18 Uhr
Hier noch ein interessantes Interview mit dem Regisseur:

http://www.wrint.de/2012/07/09/wr087-holger-ruft-an-bei-thomas-frickel-wg-mondverschworung/
Frager
11.03.2014 - 20:36 Uhr
Hat sich der Mond gegen uns verschworen?
egal
07.03.2019 - 22:52 Uhr
die deutschen verfügten damals unbestätigten angaben zufolge über unbekannte geheime technologien, die es möglich machten auf dem mond einen geheimen militärstützpunkt zu unterhalten um den ausgang des krieges für sich zu entscheiden.
der führer selbst sei zunächst dorthin verbracht und kurz darauf in den offiziell historisch überlieferten aufenthaltsorten von mehreren biometrisch nahezu identischen doppelgängern ersetzt worden, von denen einer versucht haben soll durch eine vorab geplante verschwörung eigenmächtig die gesamte politische macht an sich zu bringen. als diese vorhaben seinerseits in letzter sekunde durchschaut wurde, hätte der militärisch instruierte loyal agierende rest der doppelgängerriege dieses eigenmächtige agieren jedoch angeblich nicht mehr weiter geheim halten können. die tatsachen sollten aber später doch noch offenbart werden um zu erreichen dass die weltöffentlichkeit diese wahrheitsgemässen begebenheiten aufgrund der sensationellen unwahrscheinlichkeit der sachzusammenhänge als geschickt konstruierte verschwörungstheorie entlarven würde.
Mondkalb
08.03.2019 - 00:54 Uhr
Der US-TV-Reporter Dennis Mascaneras besucht deutsche Esoteriker und Mondgläubige.

Ich bin ja kein Mondgläubiger, sondern ein Mondleugner! Eigentlich sogar Mondnihilist.
Nein Eleffen
08.03.2019 - 01:06 Uhr
wos an inseit tschob!
udo kier
08.03.2019 - 04:16 Uhr
habt ihr schon "iron sky 2" gesehen? :D
udo kier
08.03.2019 - 05:09 Uhr
nein ich hab die ganze nacht gezockt werde jetzt schlafen gehen wenn du mir vllt n stream link von iron sky 2 hast wär ich dir dankbar

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: