Die große Plattentests-Evaluation: Sahra Wagenknecht vs. Manuela Schwesig vs. Katja Kipping - Wer is

User Beitrag
Sahra W
29.06.2018 - 16:27 Uhr
Die Vermögensungleichheit ist wieder so hoch wie zu Kaiser Wilhelms Zeiten. Die Unsicherheit wächst. Und die Aufnahme Hunderttausender Zuwanderer, vor allen in den Jahren 2015 und 2016, hat akute Probleme wie den Mangel an Sozialwohnungen und Kita-Plätzen oder die hoffnungslose Überforderung von Schulen in sozialen Brennpunkten weiter verschärft.
Le nœrtz (*wie immer im Realitätsverweigerungsmodus*)
29.06.2018 - 16:35 Uhr
Und die Aufnahme Hunderttausender Zuwanderer, vor allen in den Jahren 2015 und 2016, hat akute Probleme wie den Mangel an Sozialwohnungen und Kita-Plätzen oder die hoffnungslose Überforderung von Schulen in sozialen Brennpunkten weiter verschärft.

Hetze! Lüge! Die soll doch in die AfD eintreten! Schuld sind die Reichen!
Dorothea bär
29.06.2018 - 18:24 Uhr
Im kurzen schwarzen mit High Heels... Sieh zwar etwas wie Presswurst aus, aber auch geil!
nöörtz
30.06.2018 - 08:49 Uhr
Schuld sind die Rechten. Ohne Rechte wären längst zehnmal so viele Geflüchtlinge hier.
Lokobrac
01.07.2018 - 12:37 Uhr
Sahra Wagenknecht ist eine Nazistin.
Hansemann
01.07.2018 - 13:00 Uhr
Ich werfe mal Katharina Barley in die Runde. Hat schöne schlanke Fesseln, nicht so dicker Stampfer wie die Schwesig.
Sabber
09.07.2018 - 20:08 Uhr
geilst
Clutchness
09.07.2018 - 20:12 Uhr
Sahra ist die einzig vernünftige, alle anderen sind ideologisch völlig verblendete, grünliberal verseuchte fake linke.
@Hansemann
09.07.2018 - 20:43 Uhr
Bist du nekrophil?
@So
09.07.2018 - 20:59 Uhr
Wer soll diese "Sarah" sein?
So
09.07.2018 - 21:06 Uhr
Ich nenne Sahra liebevoll Sarah.
Sing my song
09.07.2018 - 21:38 Uhr
From Sahra with love....
Besser spät als nie
03.08.2018 - 15:12 Uhr
Aufstehen mit Sahra Wagenknecht!
Jesús
03.08.2018 - 16:44 Uhr
Ich bin auch auferstanden. *handshake with Sahra*
SAHRA WAGENKNECHT bei DISLIKE
10.10.2018 - 20:25 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=t50oTCgi7XU

Sie liest Hate-Kommentare vor
Romantik pur
10.10.2018 - 22:11 Uhr
Sahra & Oskar in love forever !
Es verdichtet sich
11.11.2018 - 02:26 Uhr
Wagenknecht für Linkspartei zu "migrationskritisch"?

https://www.journalistenwatch.com/2018/11/10/zu-hinweise-wagenknecht/?fbclid=IwAR2bgA-c4_DmWzOS-kHEldmrcMRUlXs0pc8nYOge0NqRm-iW_PhCFY5H4Xs
Lenin
11.11.2018 - 11:52 Uhr
So geil, dieser Stalinismus!
nürtz
11.11.2018 - 11:55 Uhr
Als Neurechte wäre sie besser in der ADF aufgehoben!
nörtz, unentschieden
11.11.2018 - 12:07 Uhr
Heil Baphomet!
Heil Lilith!
Heil Loki!
Heil Osiris!
Heil Shiva!
Heil HitIer
Heil Moloch!
Heil Minerva!
Heil Hades!
Heil ...
jreichelt
06.01.2019 - 17:45 Uhr
Die Anführerin der nationalen sozialistischen Bewegung @aufstehen_de , @SWagenknecht , jetzt auch beim Thema Öffentlich-Rechtliche im Gleichschritt mit der AfD.
Nun ja
06.01.2019 - 17:52 Uhr
Die AfD und die Linken sind halt die beiden Parteien, die bei den öffentlich-rechtlichen Regierungsmedien logischerweise nicht besonders gut wegkommen - ganz einfach, weil sie nicht Teil der Regierung sind (und auch nicht 'linksgrün' sind). Der FDP ist es egal.
nicolediekmann
06.01.2019 - 17:53 Uhr
Jede/r, der/die nicht die Grünen wählt, ist ein Nazi.
Der Dildo
06.01.2019 - 18:15 Uhr
Jede/r, der/die nicht die Grünen/Grünnienen wählt, ist bei wachem Verstand.
Wahlbeobachter
06.01.2019 - 18:58 Uhr
Die Grünen waren ein Hype, jetzt geht es schon wieder abwärts, laut letzten Umfragen sind siw wieder unter 20%. Und seitdem klar ist, dass Merkel endlich abtritt geht es auch mit der CDU/CSU wieder aufwärts.
Wolfgang M Schmitt
12.03.2019 - 11:25 Uhr
Wenn ein Politiker krankheitsbedingt zurücktritt, kommentieren das Journalisten in der Regel anständig und respektvoll. Nur bei Wagenknecht haut die den Status quo stabilisierende Presse nochmal kräftig drauf.
Schade
12.03.2019 - 12:50 Uhr
Unter Kipping wird Die Linke nur eine weitere neoliberale pseudolinke Systempartei.
Dutschi
12.03.2019 - 12:55 Uhr
Ohne eine Sahra Wagenknecht in einer Führungsfunktion, wird die LINKE nun endgültig zu einem Verein mutieren, welchen man von den "Grünen" nicht mehr unterscheiden kann! Das Projekt einer echten linken Partei in der BRD ist somit leider gescheitert!
MarGon
12.03.2019 - 13:32 Uhr
Sahra sollte eine eigene, vernünftige linke Partei gründen. Könnten wir gut gebrauchen. Von dem was da so angeboten wird, kann ich keine Partei wählen, leider auch nicht mehr die Linken.
Suffkopp vom Dienst
12.03.2019 - 13:46 Uhr
AFD oder gar nicht wählen!
Post von Wagner
13.03.2019 - 11:55 Uhr
Liebe Sahra Wagenknecht, ...

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: