Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Milow - Silver linings

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21517

Registriert seit 08.01.2012

04.02.2014 - 17:33 Uhr
Single "We Must Be Crazy"
VÖ: 14.03.2014

"Nach insgesamt fünf Jahren quasi nonstop auf Tournee fühlte ich mich Ende 2011 unglaublich ausgelaugt, sowohl körperlich, als auch seelisch. Deshalb bin ich im Januar 2012 nach Kalifornien gegangen - ganz spontan. Ich habe mir damals einen Flug nach L.A. gebucht, mir ein Apartment gemietet und einfach Zeit genommen, um zu entspannen und vor allem eins zu tun: zu schlafen!
Bald darauf fing ich wieder an Musik zu machen, einfach so, ohne ein bestimmtes Ziel oder eine Deadline im Hinterkopf. Ich fing an die Lieder zu schreiben, die sich später zu meinem neuen Album zusammenfügten. "We Must Be Crazy" ist dort entstanden und steht als Symbol für diese fantastische, kreative (und sonnige!) Zeit in meinem Leben. Eine Zeit, in der ich mich wieder auf meine musikalischen Wurzeln zurückbesonnen, aber auch neue Inspiration gefunden habe. Es beschreibt meine persönliche Reise, richtet sich aber gleichzeitig auch an all diejenigen, die sich in gewisser Weise auch gefangen fühlen und gerne eine Veränderung hätten.

Genau wie auch größtenteils den Rest meines neuen Albums "Silver Linings" habe ich diesen Song live bei Fairfax Recordings in Los Angeles aufgenommen - das ist der neue Name der legendären Sound City Studios, wo Albumklassiker wie die von Fleetwood Mac, Neil Young, Nirvana und Tom Petty recorded wurden. "We Must Be Crazy" wurde von Larry Goldings (James Taylor, Maceo Parker, etc.), dem Drummer Matt Chamberlain (Fiona Apple, Bruce Springsteen, David Bowie) und meinem langjährigen Gitarristen Tom Vanstiphout produziert; alle Streichinstrumente wurden live aufgenommen, worauf ich besonders stolz bin.
Mein großer Wunsch für dieses Album war, die Magie eines Live Recordings einzufangen, die entsteht, wenn man großartige Musiker in einen Raum packt und sie miteinander - weitestgehend ohne moderne Technologie - anfangen, zu musizieren. Und das alles mit dem Ziel, etwas Zeitloses zu erschaffen.
Danke fürs Zuhören"
Milow
(Januar 2014)



Album am 28.03.

musie

Postings: 3208

Registriert seit 14.06.2013

01.04.2014 - 07:19 Uhr
obwohl die single ein bisschen zu zuckrig geraten ist, das ist mit abstand des beste album von milow. die ergänzung mit der weiblichen stimme funktioniert und live ist er eh gut. man merkt dem album an, dass er genau diesen moment einfangen wollte. und wem 22 children von der bonus cd nicht ans herz geht, der hat ein herz aus stahl.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: