Lana Del Rey - Ultraviolence

User Beitrag

Stephan

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 883

Registriert seit 11.06.2013

02.02.2014 - 13:55 Uhr
Album fertig. Termin steht noch nicht.

http://ohnotheydidnt.livejournal.com/85360725.html

Rote Arme Fraktion

Postings: 2723

Registriert seit 13.06.2013

02.02.2014 - 19:32 Uhr
Freut mich sehr. Die Frau hat irgendwas.

Mr Oh so

Postings: 1223

Registriert seit 13.06.2013

02.02.2014 - 20:21 Uhr
Cooler Albumtitel auf jeden Fall.
Nak Nak
02.02.2014 - 21:35 Uhr
"Die Frau hat irgendwas."

Aufgespritzte Lippen zum Beispiel. Und nen reichen, einflußreichen Daddy im Medien-Biz, der mit ihrem Erfolg aber selbstverständlich rein gar nichts zu tun hat.

Rote Arme Fraktion

Postings: 2723

Registriert seit 13.06.2013

02.02.2014 - 23:16 Uhr
@Nak Nak

und was ist mit ihren Titten? Auch gemacht? Das interessiert mich.
weire
02.02.2014 - 23:29 Uhr
Völlig überbewertete, durch und durch langweilige Musik. Der Hype vor zwei Jahren wirkt heute völlig surreal.
bitte?
03.02.2014 - 07:27 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=Py_-3di1yx0
Schönheitschirurgie, geh nach Hause
03.02.2014 - 10:24 Uhr
Von der Musikindustrie für die Indie-Generation maßgeschneidertes Massenprodukt. Schade, dass so viele Deppen auf diese Pseudoauthentizität reinfallen. Aber wenn man Weiber doof findet, die sich aus Karrieregründen die Lippen aufspritzen lassen, ist man wahrscheinlich eh 'sexistisch' und 'fortschrittsfeindlich'.
Pseudo-Authentizität?
03.02.2014 - 10:41 Uhr
Die zeichnet sich doch gerade dadurch aus, dass sie eine Kunstfigur ist.
Olle
03.02.2014 - 10:43 Uhr
Ich fand "Born To Die" wirklich nett. Besonders die erste Hälfte.
Nak Nak
03.02.2014 - 11:27 Uhr
Aufgespritzte Lippen zum Beispiel. Und nen reichen, einflußreichen Daddy im Medien-Biz, der mit ihrem Erfolg aber selbstverständlich rein gar nichts zu tun hat.

ich höre lieber musik von studenten mit kaputter körperhaltung und komplizierter attitüde, die sehr interessante musik machen und ihre band von papi finanziert bekommen. deren leben in watte gepackt ist und unberührt von jeglichen dreck, die aber über schlimme probleme singen. die keinen erfolg wollen und lieber im underground verweilen und wenn es da auch nicht klappt endlich ihr spießiges kunststudium beenden.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

03.02.2014 - 15:28 Uhr
Die zeichnet sich doch gerade dadurch aus, dass sie eine Kunstfigur ist.

Exakt das. Sehe da auch gar keinen Versuch bei ihr, "authentisch" zu sein.
jaja
03.02.2014 - 17:45 Uhr
Jaja, und "Ultraviolence" als Titel um der 0815-Radiochartsmucke den nötigen Hauch lynchesker "Abgründigkeit" zu geben, damit Indiehipsterhausen auch ja schön brav drauf abfährt, jaja.
OuterHeaven
06.03.2014 - 15:33 Uhr
Dan Auerbach von den Black Keys hat am neuen Album mitgewirkt.

LP erscheint vorrausichtlich im Mai und im April tritt sie beim Coachella auf... also wird die neue Single nicht mehr lange auf sich warten lassen.
word
06.03.2014 - 15:39 Uhr
Jaja, und "Ultraviolence" als titel um der 0815-radiochartsmucke den nötigen hauch lynchesker "abgründigkeit" zu geben, damit Indiehipsterhausen auch ja schön brav drauf abfährt, jaja.

word. hauptsache kubrick im tschechischen oiginal, natürlich nich gesehen aber eben nur darüber labern.

Mr Oh so

Postings: 1223

Registriert seit 13.06.2013

14.03.2014 - 13:11 Uhr
Der Hype vor zwei Jahren wirkt heute völlig surreal.

Finde ich gerade nicht. "Summertime Sadness" klingt heute immer noch faszinierend. Ob gemacht oder nicht - Songs und Sound sind einfach klasse.
vanski
14.03.2014 - 13:13 Uhr
Ob Hype oder nicht - ihr Pop-Ansatz ist hochinnovativ.
iwo
14.03.2014 - 14:01 Uhr
video games ist immer noch top!

Charlotte

Plattentests.de-Programmiererin

Postings: 492

Registriert seit 12.05.2013

15.03.2014 - 22:00 Uhr
Ich muss zugeben, ich freue mich wirklich drauf!

Ich höre das Born to Die-Album immer noch sehr gerne. Klar, Video Games ist DAS Überlied, aber Born to Die, Off to the Races, National Anthem, Summertime Sadness und Blue Jeans sind Songs, die sind für sich genommen einfach gut. Young and beautiful vom Great Gatsby Soundtrack finde ich auch wunderschön, auch wenn der Song keine sonderliche Weiterentwicklung darstellt.

Ob das nun Hipster, Indie, Kommerz oder sonstwas ist, interessiert mich eigentlich recht wenig, da ich in der Hinsicht eh ziemlich schmerzfrei bin und mir auch gern so richtig totproduzierten mainstreamigen Radio-Charts-Kommerz-Pop reinziehe :D

Und dass noch jemand auf Lana Del Rey "reinfällt", glaube ich kaum, schließlich ist das ganze Internet voll von Blogs, die dem interessierten Leser genauestens auseinandersetzen, warum Lana del Rey unauthentisch und ganz und gar nicht Indie ist....

Rote Arme Fraktion

Postings: 2723

Registriert seit 13.06.2013

15.03.2014 - 23:37 Uhr
Gut geschrieben.

Ich mag ihre Stimme sehr. Die Songs sind klasse. Und die Atmosphäre der Songs.

captain kidd

Postings: 1682

Registriert seit 13.06.2013

15.03.2014 - 23:43 Uhr
doch. die singles waren wirklich stark. bin mal gespannt, ob sie nen neuen sound findet.
Hmpf
16.03.2014 - 09:53 Uhr
Aber die aus Karrieregründen aufgespritzten Lippen...und das hartnäckige Leugnen dieser sehr offensichtlichen Tatsache in Interviews...das geht doch mal sowas von gar nicht...

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

16.03.2014 - 12:04 Uhr
Ich hoffe auch wieder auf ein paar toole Singles, die waren beim Debüt ja auch super. Die "Paradise" EP hatte mit "Ride" auch eine gute Single und mit "Bel Air" noch einen Übersong.
OuterHeaven
28.03.2014 - 08:25 Uhr
Neben "Ride" fand ich auf der Paradise LP noch "Gods & Monster" und "Cola" fantastisch!

Dan Auerbach gab dem Sender BBC ein neues Radiointerview und sagte folgendes:

Dan Auerbach: It's a monster. It's a sonic monster. It's beautiful. I can't wait for people to hear it.

BBC: Is it that sort of similar kind of widescreen cinematic feel to it?

Dan Auerbach: It does, but even more so, you know I think a lot of her first record was just kind of, you know, was in the box, recorded, but this is a 7-piece band with her singing live in the studio so there's some kind of, uh, really magic, magical moments that we got to capture on tape, and, uh, you know, the kind of thing that you just can't duplicate with, uh, Pro Tools kind of recording, you know what I mean? It's a different thing for her even though her personality is still definitely there and shines through.

bazilicious

Postings: 2909

Registriert seit 27.06.2013

28.03.2014 - 08:55 Uhr
Aber die aus Karrieregründen aufgespritzten Lippen...und das hartnäckige Leugnen dieser sehr offensichtlichen Tatsache in Interviews...das geht doch mal sowas von gar nicht...

Wen interessiert dieser Scheiß? Es geht hier um die Musik. Bin kein großer Fan von ihr, aber das Album interessiert mich sehr aufgrund der Beteiligung von Dan Auerbach, den ich sehr schätze...

VelvetCell

Postings: 1315

Registriert seit 14.06.2013

28.03.2014 - 09:08 Uhr
Habe "Born to Die" nie zur Gänze gehört; aber "Summertime Sadness" ist ganz wundervoll! Die anderen Singles fand ich OK bis gut; so dass ich auch aufgrund von oben zitierter Auerbach-Aussage die VÖ von "Ultraviolence" mit Interesse verfolgen werde.
anti tools
28.03.2014 - 12:19 Uhr
auch Dan Auerbach wird den abermaligen Loudness War wohl nicht verhindern können...
Mädchen
28.03.2014 - 12:48 Uhr
Ich zieh mich jetzt auch an wie Lana Del Rey *entscheid*
anderes Mädchen
28.03.2014 - 12:49 Uhr
Der Style ist gut, den nehme ich auch *shoppen geh*
Fanboi
28.03.2014 - 12:49 Uhr
WTf? es geht um die Musik! *poster aufhäng*
Tarantino-mässiger Einschub
28.03.2014 - 12:58 Uhr
"Die Auerbach-Aussage"
Aua
28.03.2014 - 13:15 Uhr
Bitte beschwert euch hier in diesem Forum nie wieder über "Beliebers"... oder Tokio-Hotel-Fans... oder Sunrise-Avenue-Vollhonks...

Starlight

Postings: 15

Registriert seit 13.08.2013

02.04.2014 - 15:19 Uhr
Zuerst glaubte ich, dass sie "etwas besonderes ist", jetzt ist sie eine totale Pop-Sängerin für mich. Indie ist heute in...
auerbach
03.04.2014 - 09:38 Uhr
bin mal gespannt wie er die Del Rey blackkeysisiert, Loudness War passt da ganz gut, nicht nur die Black Keys haben seit Attack & Release einen deutlich komprimierten Sound, sondern auch Hacienda oder Hanni El Khatib klangen nach Auerbach plötzlich wesentlich fetter, aber auch undynamischer.

Del Reys Vadder ist also im Business. Und nun? Jeder einzelne nutzt tagtäglich seine sog. "Netzwerke", bei allem und jedem, um sich irgendwo zu positionieren, ist doch völlig normal und anders herum wäre es töricht, solche Verbindungen eben nicht zu nutzen. Wenn ich meinem Töchterchen mal ein Stück vom Kuchen geben kann, an dem ich selber gerne knabber, warum nicht.
Fanboi
03.04.2014 - 12:40 Uhr
WTf? es geht um die Musik! *poster aufhäng*
Lana's Vater
04.04.2014 - 11:12 Uhr
Ich bin im Biz.
OuterHeaven
04.04.2014 - 15:10 Uhr
Die neue Single heißt "West Coast" und kommt "soon"... ich kann dieses Wort nicht mehr lesen. Hoffe mal nächste Woche ist es soweit, denn ab dem 11.04. steht sie wieder auf der Bühne und Coachella ist auch bald.
OuterHeaven
04.04.2014 - 15:16 Uhr
*poster aufhäng*
OuterHeaven
07.04.2014 - 08:25 Uhr
Poster hängt schon seit 2012.

Video ist nun auch gedreht.
Femen-Aktivistin
07.04.2014 - 11:38 Uhr
Der Titel des Albums bezieht sich übrigens auf die Gewalt, die dem weiblichen Körper bei Schönheitsoperationen angetan wird. Und dann werden diese armen talentierten jungen Frauen auch noch dazu gezwungen, den Eingriff in Interviews zu leugnen, um sich keine Blöße zu geben, um das Bild der starken, unabhängigen Frau zu wahren. Das ist die "Ultraviolence" des Patriarchats gegenüber den jungen Frauen!!! Schämt euch, Männer!!! Fight for Feminism!!! Free Pus.s.y Riot!!!
Knallhart nachgefragt
07.04.2014 - 15:18 Uhr
Deutet die bei mir in den ebay-Anzeigen unter dem Thread auftauchende Abzweigdose darauf hin, dass auch noch andere ihrer Körperteile verändert wurden? Wer kann da Klarheit schaffen???
indie nerd
07.04.2014 - 15:27 Uhr
Ich bin ja voll offen, tolerant und kunstbegeistert und so, aber im endeffekt doch nur ein spießiger schubladenkategorisierer, der sich lieber auf veränderte körperteile und von den massenmedien erschaffenem image fokussiert als auf die kunst als solche. Wer eigene körperteile verändert, muss per se ein verachtenswerter mensch sein, den man nicht weiter beachten sollte einself!!11!!
Aber ich bin ein echt tiefgründiger typ und so, der nur auf tiefgründige kunst steht und sich so vom oberflächlichen pöbel abhebt einseinself1!!!!
Der Arzt, dem die Stars vertrauen
07.04.2014 - 20:24 Uhr
Genau. Fokussieren wir uns doch auf die Kunst, Leute. Diese unnachahmliche Kunst, einen so authentischen Fifties-Schmollmund zu formen, verdient unsere Hochachtung.
Hypemaschine
09.04.2014 - 14:22 Uhr
http://popdust.com/2014/04/08/lana-del-rey-teases-return-with-ultraviolence-billboard-in-brooklyn/
Hypemaschine
09.04.2014 - 14:32 Uhr
*gar nichts mehr merk*
Alternativer Indietyp
11.04.2014 - 13:01 Uhr
So Fanbois und Fangurls es ist offiziell, am Montag den 14.04.14 feiert ihre Single "West Coast" im USA Radio Premiere.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5373

Registriert seit 13.06.2013

14.04.2014 - 18:16 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=9dvd-tazWRo

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

14.04.2014 - 18:57 Uhr
Überrascht und gefällt. Der mehrfache Tempowechsel macht das ganze dynamischer als ihre letzten, eher schläfrigen Sachen von der "Paradise" EP.
Negativ sind die weiterhin komischen Lyrics und die ebenso schwache Produktion (kann aber auch am Stream liegen).
OuterHeaven
22.04.2014 - 13:23 Uhr
Schönes Lied. Die Gitarren im Chorus erinnern mich an Pure Shores von den All Saints. Ansonsten klingt es doch recht nach Black Keys, was auch nicht schlecht sein kann.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

08.05.2014 - 10:09 Uhr
Video zu "West Coast"

Wer einen Proxy hat, kann sich das recht hübsch, aber sehr generisch gewordene Ding ansehen.
Strophe gefällt mir, der Refrain könnte mehr Pep vertragen.

Seite: 1 2 3 ... 7 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: