Radiohead - Com lag: 2+2=5

User Beitrag
sony
22.03.2004 - 10:31 Uhr
Radiohead veröffentlicht eine EP mit raren Aufnahmen, Remixen, B-Sides et al: Insgesamt sind da 10 Tracks zu hören, etwa eine Aufnahme des Beatles-Klassikers „Paperbag Writer“, plus dem Video von „Sit Down, Stand Up“ – hinterfotzigerweise erscheint das gute Teil nur in strengstens limitierter Auflage. Uns ausschließlich in Japan. Titel „Com Lag“. Erscheinungstermin: 29.März – rechtzeitig zum Beginn der Asien-Tour der Band.
feLix
22.03.2004 - 11:03 Uhr
bei amazon deutschland gibt es das teil. allerdings für 36 Euro.
feLix
22.03.2004 - 11:07 Uhr
hier der richtig link
reumor
26.03.2004 - 14:50 Uhr
Das Video von "Sit Down, Stand Up"? Heißt das, dass das die neue Single ist? Ich dachte, die wollten ins Studio gehen!?!
The MACHINA of God
26.03.2004 - 19:36 Uhr
@reumor:
Wo ist da das Problem?
reumor
26.03.2004 - 20:18 Uhr
@MACHINA: Es gibt keins! Fände es nur besser, wenn die Herrschaften tatsächlich dieses Jahr noch ein Album raushauen, statt eine vierte Single zu veröffentlichen, die sowieso "nur" im UK Top20 sein wird und sonst wo untergeht.
The MACHINA of God
26.03.2004 - 20:23 Uhr
Vierte? Was kam nach "Go to sleep"?
reumor
26.03.2004 - 20:59 Uhr
Soweit ich weiß kam noch "2 + 2 = 5". Bin ich mir eigentlich ziemlich sicher, obwohl ich mich damals nicht für Radiohead interessiert habe.
The MACHINA of God
27.03.2004 - 13:20 Uhr
Damals??? Hihi.
Gab`s aber kein Video dazu, oder?
reumor
27.03.2004 - 13:51 Uhr
Ja ja, damals... vor vier Monaten oder so. :-)
Also letzten Dezember ungefähr hab ich Fast Forward gesehen und unsere allseits beliebte Frau Roche hat da das Video zu "2 + 2 = 5" gespielt. Allerdings war das ein Live-Mitschnitt und so gesehen kein "richtiges" Video. Habe mir aber nur zwanzig Sekunden angesehen. Wie gesagt, kein Interesse gehabt. Aber: Ich kann mich auch noch ganz dunkel daran erinnern, dass die Single im UK auf die 13 eingestiegen ist.
The MACHINA of God
28.03.2004 - 14:36 Uhr
Stimmt, das Video hab ich auch gesehen. Kam aber echt nur ein paar Mal. War bestimmt nur ein UK-Release. Wann und dank welchem Lied hat es denn gefunkt zwischen dir und Radiohead?
reumor
28.03.2004 - 15:53 Uhr
Das war im Januar. Alle sagten Radiohead wären so toll und da war ich neugierig. Eines Tages lief "There There" im Fernsehen und einem Versuch stand nichts mehr im Wege. Na ja und so nahm alles seinen Lauf. HTTT, The Bends, OKC, Kid A, Amnesiac... Alles grandios!!!
simon
28.03.2004 - 16:22 Uhr
mit there there hats bei mir auch angefangen.
jo
04.04.2004 - 15:35 Uhr
@The MACHINA of God:

nein - '2+2=5' wurde auch in deutschland in 2 versionen veröffentlicht.
übrigens ist auf den bisher erschienenen singles fast die komplette tracklist der 'com lag ep' enthalten.
jo
04.04.2004 - 15:46 Uhr
nachtrag:

bin natürlich doof. hab' eben mal meine cd-(dvd-)sammlung durchforstet und herausgefunden, dass es natürlich 3 versionen der single (inkl. dvd) gab und wirklich alle songs enthalten sind ('paperbag writer' war auf der 'there, there'-single, also, wie gesagt, auf "den anderen singles des albums"); auch das "sit down..."-video ('2+2=5' dvd-single).
MA
07.04.2004 - 21:29 Uhr
wer hat die com lag EP?? Ich hab sie seit gestern (naja...zwar nicht ganz legal erstanden...aber bei uns kriegt man die nicht...) Kann noch nicht viel dazu sagen ausser dass die neuen Songs wieder elektronischer klingen und dass die Liveversion von 2+2=5 einfach grandios ist!
jo
07.04.2004 - 21:53 Uhr
ich hab' ne promo davon und find' sie ganz ok.
kannte aber die songs nunmal schon von den singles und finde die zusammenstellung daher 'n bisschen willkürlich.

desweiteren sind die meisten b-seiten (bzw. songs) nicht so toll, die live-version z.b. jedoch wirklich grandios.
radiobrain
14.04.2004 - 02:40 Uhr
Ich finde, das neue Album verkörpert die letzten Stile, die Thom Yorke und seine Kollegen in den letzten 3 Alben gegangen sind. Es ist eine Fusion derer. Würde mich jedoch auch noch freuen, wenn dieses Jahr nochwas erscheint. Vielleicht noch ne Live LP. naja, das Konzert in Hamburg letztes Jahr war ultimativ
Deron
28.04.2004 - 09:07 Uhr
Woher hatte sony wohl den Text "...Beatles-Klassiker Paperbag Writer"? Erstens heisst der Beatles-Song Paperback Writer, zweitens hat er absolut nichts mit dem von Radiohead zu tun.

Ausserdem: Wer bereits dieses Jahr wieder etwas von Radiohead erwartet, hat wohl nicht gerade viel Ahnung. Zudem ist "Com Lag" bestimmt nicht die 4. Single des Albums. Ich kann es absolut nicht begreifen, warum man diese EP haben sollte, wenn man bereits die Singles hat...
reumor
28.04.2004 - 12:21 Uhr
Ich glaube nicht, dass hier irgendjemand behauptet hat "Com Lag" wäre die vierte Single des Albums.
Außerdem ging schließlich das Gerücht um, dass es dieses Jahr noch ein neues Album gibt, nachdem das vorher ja eigentlich ausgeschlossen wurde, zumal "Com Lag" offiziell noch nicht mal in Deutschland und manch anderen Ländern erscheint.
hegisin
05.05.2004 - 09:35 Uhr
Ich hab das Album zu einem normalen Preis bekommen und habe keine der aus dem Album ausgekoppelten Singles.

Meine Erwartungshaltung war niedrig und siehe an: ich bin positiv ueberrascht. Das ganze fuegt sich zu einem interessanten Gesamtstueck zusammen. Lediglich 2=2+5 passt nicht so richtig hinein, obwohl die Aufnahme fuer sich auch ueberzeugend klingt.
jersey
08.05.2004 - 00:48 Uhr
Hier in Luxemburg ist das Album für 17,5 Euro zu haben! Recht billig für ein Japan-Import! Allerdings kann hier wirklich nicht die Rede sein von einem neuen Album (wie weiter oben zu lesen war)! Ich war schon etwas enttäuscht, wenigstens einen "unreleased track" hätten die Jungs drauftun sollen! :-)
japs
08.05.2004 - 00:51 Uhr
muß man sich das antun?
simon
08.05.2004 - 11:00 Uhr
also ich hab da ja was übern holland-release gehört, weiß jemand was davon?
jersey
08.05.2004 - 21:55 Uhr
@ japs: Ich denke nicht, ausser man ist wirklich ein Riesen-Fan, der einfach alles besitzen muss! Bei mir wird die Scheibe wohl auch nicht besonders oft zum Einsatz kommen! Macht halt gut im Regal! :-)

@ simon: Was soll das denn für ein Release sein? Ich "vertrete" ja sozusagen die Benelux-Fraktion hier! *gg*
Oli
24.05.2004 - 14:59 Uhr
Bei uns in der Schweiz zahlt man umgerechnet 20 €
www.cede.ch
Armin
08.06.2004 - 18:55 Uhr
RADIOHEAD wurden am 27. Mai in London mit einem Ivor Novello Award ausgezeichnet. Gewürdigt wurden damit ihre internationalen Leistungen (International Achievement). Dazu gehört auch das Album mit dem merkwürdigen Titel „Com Lag: 2+2=5“ (VÖ: 28.06.). Bisher nur in Japan veröffentlicht, enthält diese für jeden Fan unverzichtbare Ergänzung zur Diskogaraphie Remixarbeiten (Christian Vogel, Four Tet), Live-Versionen und Single-B-Seiten. Die CD erscheint in einer limitierten Auflage.
simon
12.06.2004 - 19:25 Uhr
hätt ich doch noch was gewartet :(
jo
12.06.2004 - 20:10 Uhr
Bisher nur in Japan veröffentlicht, enthält diese für jeden Fan unverzichtbare Ergänzung zur Diskogaraphie Remixarbeiten (Christian Vogel, Four Tet), Live-Versionen und Single-B-Seiten.

wieder typische plattenfirma-nachricht: da sind NUR b-seiten drauf. die mögen manchmal in form "unverzichtbarer remix- und live-versionen" daherkommen, aber sie sind und bleiben b-seiten.
amüsant, sowas.
Demon Cleaner
22.06.2004 - 09:59 Uhr
Und am Montag erscheints wohl auch hierzulande. Für Vollpreis. Muss es aber wohl dennoch haben.
jo
22.06.2004 - 13:49 Uhr
@Demon Cleaner:

wenn du die b-seiten noch nicht hast/kennst, lohnt es sich (für fast alle) auf jeden fall.
tremul
23.06.2004 - 18:01 Uhr
@Armin und so:
Wirds zu ComLag ne rezi geben? oder zählt ihr sie nicht als LP und beschäftigt euch deshalb nicht damit?
Piepi
24.06.2004 - 08:17 Uhr
Mhm...also ich kann es mir für 20 € holen, aber ich bin mir da nicht so sicher ob es das die Sache wert ist, war von HTTT schon ein wenig enttäuscht.
Dän
24.06.2004 - 11:41 Uhr
Wirds zu ComLag ne rezi geben? oder zählt ihr sie nicht als LP und beschäftigt euch deshalb nicht damit?

Die Rezi liegt schon in einer Schublade des Plattentests-Headquarters und wird mit dem kommenden Update online gehen. Wenn niemand einbricht oder Armin beim Southside verloren geht.

Mhm...also ich kann es mir für 20 € holen, aber ich bin mir da nicht so sicher ob es das die Sache wert ist, war von HTTT schon ein wenig enttäuscht.

Vielleicht verstehe ich ja gerade irgendwas falsch, aber für die "Com lag" brauchst Du keine 20 Euro zu bezahlen. Die sollte es ab Montag überall in Deutschland zum normalen CD-Preis geben.
Piepi
24.06.2004 - 13:52 Uhr
Achso...Na dann, ist aber die Original JapanVersion gewesen..
Sidekick
24.06.2004 - 19:47 Uhr
Bei allem Zuspruch für ihre Musik. Seit geraumer Zeit hege ich ein Kommerz-Vorurteil gegen sie.
Sebastian
26.06.2004 - 10:56 Uhr
2 + 2 ist nicht 5, sondern 4
evilkneevilchen
26.06.2004 - 11:04 Uhr
schön,dass du uns diesbezüglich aufklärst :-)
lissy
26.06.2004 - 11:21 Uhr
@sidekick
erzähl mal warum
Sidekick
26.06.2004 - 12:24 Uhr
Weil die x-te Version von Liedern die es in 20 verschiedenen Varianten bereits gibt, einfach nicht auf eine CD gehört. Radiohead sind eine Trademark und lange nicht mehr Insidertip. Klar, sie machen nicht so großen Umsatz wie Linkin Park, oder Limp Bizkit, aber für die Villen in LA dürft's doch reichen. Das ist kein Vorwurf, ich toleriere das absolut, aber bitte nicht im Gewand der genialen Musiker, die nur das Beste ihren Fans geben wollen. Diese Com Lag ist einfach dazu gedacht um die Kassen nachzufüllen. Da bin ich mir 100% sicher.
Demon Cleaner
26.06.2004 - 13:22 Uhr
@Sidekick:

Aber warum seit geraumer Zeit? "Com Lag" ist sicher einerseits dazu da, um Geld zu machen, aber solange die Songs ordentlich sind, sehe ich keinen Grund, die in Schubladen zu vergammeln lassen. Und für mich ists praktisch, da ich mir eh kaum Singles kaufe.
simon
26.06.2004 - 13:36 Uhr
da kann ich demon cleaner nur zustimmen! ich kauf mir lieber eine ep zum normalpreis als mir immer die einzelnen singles zu holen.
außerdem: klar will die plattenfirma jetz noch geld machen wo der vertrag ausläuft. das hat mit der band gar nich so viel zu tun.
Demon Cleaner
28.06.2004 - 14:53 Uhr
Bei meiner Amazon-Bestellung hat sich das Teil um gut eine Woche verzögert, bei euch auch?
Demon Cleaner
28.06.2004 - 19:37 Uhr
Oh, jetzt doch nicht mehr, wird heute oder morgen versandt.
jo
29.06.2004 - 21:57 Uhr
Weil die x-te Version von Liedern die es in 20 verschiedenen Varianten bereits gibt, einfach nicht auf eine CD gehört.

es sind doch nicht alles remix-versionen.
desweiteren sind diese (wie ich hier schon x-mal geschrieben habe - was kein vorwurf, sidekick, sein soll) alle schonmal auf den singles zum album als b-seiten (was doch wohl absolut legitim ist) erschienen.
und nun zu meinem zweiten punkt:

kommerz-vorwürfe sind hier insofern unangebracht, da dies eigentlich eine 'japanese-only'-compilation (term wurde nun frei gewählt) sein sollte.
diese werden, bekanntlich, von plattenfirmen und nicht von den künstlern selbst, beschlossen und dann vermarktet etc. .
es waren die fans, die, und zwar wiederum die plattenfirma und nicht die band, darum "baten", diese cd auch in europa zu veröffentlichen.
welche plattenfirma gibt bei solch steigender nachfrage nach? richtig. so ziemlich jede - wiederum kann jedoch die band nichts dafür, es sei denn man will ihr nun nahe legen, sich deswegen eine neue plattenfirma zu suchen... .
Sidekick
30.06.2004 - 00:42 Uhr
Kotzt dich dieser Ausverkauf im Hause Radiohead nicht trotzdem an? Ich mein, bei Radiohead hab ich das Problem, was mich auch sonst belastet. Ich möchte keiner Marke hinterher rennen. Ich hab absolut kein problem Radiohea dzu hören, sie haben einige Werke geschaffen, die wirklich verdammt wichtig sind, aber trotzdem sehe ich Ausverkauf in ihnen. Hail To The Thief war für mich zum Beispiel ein rein kommerzielles Album. Ist auch das schwächste.
jo
30.06.2004 - 14:57 Uhr
ich weiß nicht... die band beschließt mal sachen, die komplett gegen kommerz sprechen, andererseits haben sie auch bisweilen schon einige eher "kommerzielle" aktionen gestartet.

aber ein song wie 'myxomatosis' z.b. ist nicht gerade das, was ich als kommerziell bezeichnen würde.
generell finde ich, dass sachen von der 'pablo honey' (auch bei den zwei nachfolgenden alben, 'the bends' oder 'ok computer') bei weitem leichter zugänglich sind als einiges der 'hail to the thief'.

im endeffekt renne ich nicht der marke hinterher. wenn die mal was bringen, was mir überhaupt nicht gefallen sollte (egal wie kritiken oder sonstiges dazu ausfallen sollten), werde ich es auch nicht kaufen (würde eben - und ich denke so seltsam ist das nicht - keine musik kaufen, die mir nicht gefällt).

die 'com lag' kaufe ich mir, z.b., auch nicht (da ich die meisten b-seiten schon habe und desweiteren eine promo des albums geschickt bekommen habe).
die würde ich mir auch dann nicht kaufen, wenn ich diese promo nicht hätte.

aber bevor ich hier zuviel zu schreibe: ich wollte ja nur, mit meinem letzten beitrag, sagen, dass die veröffentlichung dieser ep nicht wirklich die entscheidung der band war.
simon
30.06.2004 - 15:07 Uhr
genau jo. und solange sich das ganze nur auf die vermarktung/veröffentlichung beschränkt hab ich da kein problem mit. Auf die Musik kommts an, und die wird soweit ich das beurteilen kann nicht aufgrund von geldgier vernachlässigt.
Michi
30.06.2004 - 17:48 Uhr
@Sidekick:

Hail To The Thief war für mich zum Beispiel ein rein kommerzielles Album. Ist auch das schwächste.

So ein Schwachsinn...
Sidekick
30.06.2004 - 17:55 Uhr
Willst du damit andeuten, mein musikalischer Geschmack, welcher durchaus als Sinn zu bezeichnen wäre, sei schwach?

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: