Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

British Sea Power - From the sea to the land beyond

User Beitrag

qwertz

Postings: 719

Registriert seit 15.05.2013

02.01.2014 - 23:20 Uhr
Nur damit das hier nicht unerwähnt bleibt: British Sea Power haben mal wieder einen Soundtrack für eine englische Doku aufgenommen. Zwar geht es bei den 17 Stücken wieder recht getragen zu, doch im Gegensatz zu "Man of Aran" ist "From the Sea to the Land Beyond" deutlich zugänglicher. Grund: Ein Großteil der Stücke sind Neubearbeitungen bereits bekannter Songs von den Studioalben. Mit vielen Bläsern und Streichern - und wenig Gesang. Wer die Stücke "The great skua" oder "Cleaning out the rooms" mag, sollte mal reinhören.

Komplett abrufbar zurzeit hier (Wer weiß, wie lange noch?!): http://www.theguardian.com/music/musicblog/2013/nov/25/british-sea-power-sea-land-beyond-stream

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

02.01.2014 - 23:51 Uhr
Sie sind einfach sooooo großartig...
Die Neuinterpretationen sind unglaublich romantisch. Gerade die Version von "Waving Flags", die hier "Remarkable Diving Feat" heißt. Man merkt an diesem Album auch, wie wichtig die Violinistin Abi Fry für die Band ist.

Ich möchte weinen vor soviel Schönheit =)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26871

Registriert seit 07.06.2013

16.02.2018 - 18:24 Uhr
Wow, ist das gut. Generell sind auch die nicht regulären Alben sehr eindrucksvoll.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: