There Will Be Fireworks - The dark, dark bright

User Beitrag

dreckskerl

Postings: 3168

Registriert seit 09.12.2014

23.11.2019 - 00:45 Uhr
Auch wieder der nächste Tränenzieher.
Ganz reduziert, sooo schön gesungen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

23.11.2019 - 00:45 Uhr
"South Street"

"Stayed up late, we tried to dream ourselves away
We've been growing up with grace
Been wondering if I should stay
Well if you say so

Heaven knows she's not quite who she hoped she'd be
And heaven knows I disagree
She's not in time and don't misspeak
You wild and worldly boy

So keep your front door closed
Keep your ears to the ground, keep your eyes in the open road
Don't go
And since I can't forget
I want to breathe out your lungs and cast a whole new silhouette
I want to

The sky could fall tonight for all I care
On South Street, I won't be there

After night, I met you at the station side
Slightly drunk but quite contrite
I'm wired to the moon tonight
I'm going nowhere

Faster now, headlong through the side street
Make Christmas lights come on for me
Make me believe the make believe

So keep your front door closed
Keep your ears to the ground, keep your eyes in the open road
Don't go
And since I can't forget
I want to breathe out your lungs and cast a whole new silhouette
I want to

The sky could fall tonight for all I care
On South Street, I won't be there

Song Ends with the poem, "Bright Is the Ring . . .
'
Bright is the ring of words
When the right man rings them
Fair the fall of songs
When the singer sings them
Still they are carolled and said --
On wings they are carried --
After the singer is dead
And the maker buried

Low as the singer lies
In the field of heather
Songs of his fashion bring
The swains together
And when the west is red
With the sunset embers
The lover lingers and sings
And the maid remembers.'
-- Robert Louis Stevenson"

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

23.11.2019 - 00:46 Uhr
Ich mag auch den schottischen Dialekt im Gesang. Gerade in "South Street" sehr deutlich zu hören.

Auch ein toller Song.

dreckskerl

Postings: 3168

Registriert seit 09.12.2014

23.11.2019 - 00:47 Uhr
und wieder wechseln sie kongenial die Stimmung ohne das es beliebig wird.

Hier mag ich den Text auch wieder sehr.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 5363

Registriert seit 26.02.2016

23.11.2019 - 00:48 Uhr
"South Street" finde ich für sich auch ganz schön, trottet aber den anderen Highlights etwas hinterher.

dreckskerl

Postings: 3168

Registriert seit 09.12.2014

23.11.2019 - 00:49 Uhr
Ja, die Schotten haben einen besonderen Zugang zuMelodien die ins Herz treffen...und gerade auch wieder wegen dem Poem zum Schluß...

Die Schotten von Waterboys stehen hier oft Pate.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

23.11.2019 - 00:50 Uhr
"Elder and Oak"

"The faded shine of an old copper coin in each eye
Was it the sound of a holy roar
Or a thief stealing through the back door?
When they carried you home
Did you think you'd stay long?
Are you waiting, waiting, waiting
For something to drink or smoke?
Does it ever keep you up at night?

Now you wait for a night to put on his old 45s
And you dance in the starlit loft
While the shadows move quiet and soft
In our coats on the lawn with our Sunday best on
You were shaking, shaking, shaking
And under the elder and oak
We stayed up and we didn't go home

And so we lay our backs against the weeds
A stony sainted silence at our feet
A million foundry fires lit up the sky
And as the city slowly stirred they died"

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

23.11.2019 - 00:50 Uhr
NOchmal ein Highlight zum eigentlichen Schluss. Wunderschöner Song mit einem grandiosen Ausbruch dann.

Watchful_Eye

User

Postings: 2022

Registriert seit 13.06.2013

23.11.2019 - 00:50 Uhr
Ich glaube, "South Street" gefiel mir bisher am besten. :)

Starke Melodie und energische Vocals, und ich finds immer toll, wenn die Drums nicht nur mitspielen, sondern den Ausdruck des Songs verstärken.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

23.11.2019 - 00:51 Uhr
Diese zweite Strophe jetzt... mit den 45s... so schön.

dreckskerl

Postings: 3168

Registriert seit 09.12.2014

23.11.2019 - 00:53 Uhr
Den song finde ich bis zum Ausbruch nicht sooostark wie manche zuvor, aber der "Mogwai" Moment zum Schluss ist schon groß, das sind übrigens auch Schotten.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

23.11.2019 - 00:53 Uhr
Nochmal runterkühlen... und dann ein feinster Postrock-Ausbruch.

Ich liebe dieses Album einfach. Danke, Plattentests!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

23.11.2019 - 00:55 Uhr
"The Good Days"

"The pistons have grown silent
And my friends are long gone
Just who the hell do you think you are?
Have you ever built a thing?
This used to be my city
This used to be my town
Now everyone's a stranger
Will hell mend you now?
This used to be my dear green place
This used to be mine

I remember music
I remember it was warm
And everyone was smiling
And spinning round and round
And she wore a white dress
The white ribbon in her her
Spinning as she pirouettes
I can't remember her face
This used to be my dear green place
Well thank God for the good days"

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 5363

Registriert seit 26.02.2016

23.11.2019 - 00:55 Uhr
Ja, der Ausbruch von "Elder And Oak" ist auch einer der besten Momente des Albums.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

23.11.2019 - 00:56 Uhr
Und jetzt der Closer. Von den ruhigen Stücken wohl mein Favorit. Wie er auch nochmal diese wehmütige Nostalgie an gute Tage textlich hervorbringt. Wunderschön.

dreckskerl

Postings: 3168

Registriert seit 09.12.2014

23.11.2019 - 00:59 Uhr
ja das ganze Album durchzieht dieses "Remember Youth" Ding, aber so geil authentisch, dass es mich in gutem Sinne nostalgisch stimmt.

Da ist kein Song, den ich nicht mag, ein ziemlich perfektes Album.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 5363

Registriert seit 26.02.2016

23.11.2019 - 01:00 Uhr
Keine echt Schwachstelle, wirklich ein grandioses Album.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

23.11.2019 - 01:00 Uhr
Es gab für mcih dieses Jahrzehnt - wenn ich richtig rechne - nur zwei klare 10/10-Alben für mich und das ist eins davon.

Hat mich ähnlich bewegt wie Bright Eyes' "Lifted..." zehn Jahre zuvor.

Und das von einer kleinen Band, die eigentlich niemand kennt.

Watchful_Eye

User

Postings: 2022

Registriert seit 13.06.2013

23.11.2019 - 01:03 Uhr
Das war fein. Tatsächlich eine runde Sache.

Der Name "There will be Fireworks" passt auf jeden Fall zu der Band.

Einerseits in Bezug auf die feuerwerkartigen Ausbrüche, andererseits in Bezug auf die sehr schöne, weitläufige Atmosphäre, hin und wieder mit etwas Kitsch. Man kann sich gut vorstellen, wie da jemand zu der Musik in den Sternenhimmel schaut und von einer schönen Zukunft, vielleicht mit jemand anderem, träumt.

Und "Just Watch The Fireworks" von Jimmy Eat World ist dann ja auch nicht so weit weg. ^^

dreckskerl

Postings: 3168

Registriert seit 09.12.2014

23.11.2019 - 01:09 Uhr
Bright Eyes war damals noch mal einer drauf weils neu/roh war.

Da würd ich auch mal gerne drüber listensessionen und klar wie von mir bekannt der Klassiker "This is the sea" von den Waterboys immer wieder erwähnt

Watchful_Eye

User

Postings: 2022

Registriert seit 13.06.2013

23.11.2019 - 01:13 Uhr
Witzig, dass du das erwähnst. "This is the Sea" hab ich Machina ja auch schon aufdrücken wollen.

Ich poste jetzt einfach mal den Titeltrack und
hoffe, dass er "anbeißt" ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=VAiOjxkCS0g

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

23.11.2019 - 01:15 Uhr
Ich speicher mir jetzt mal die Waterboys.

"Lifted..." gern als Session. Hatten wir zwar schon, aber mach ich gern nochmal. Aber das muss passen mit Stimmung.

dreckskerl

Postings: 3168

Registriert seit 09.12.2014

23.11.2019 - 01:19 Uhr
Machina für die 80er zu begeistern ist nicht einfach.
:-)

Gibt es eigentlich einen Thread über dieses ultimative Referenzwerk?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

23.11.2019 - 01:20 Uhr
Machina für die 80er zu begeistern ist nicht einfach.
Das stimmt. Aber es wird mehr und mehr...


Gibt es eigentlich einen Thread über dieses ultimative Referenzwerk?
Lustigerweise hab ich vor einer Minute mal einen eröffnet.

dreckskerl

Postings: 3168

Registriert seit 09.12.2014

23.11.2019 - 01:21 Uhr
Wobei es m.E. bei den Waterboys vornehmlich um 2 Alben geht, bzw. nur inklusive der 80er, was danach kam ist auch okay, aber nicht wirklich groß.

Aber bis 88, absolut stilbildend.

MopedTobias

Postings: 15303

Registriert seit 10.09.2013

23.11.2019 - 12:03 Uhr
"River", "So stay close" und "Here is where" geb ich 9/10. Der Rest zwischen 7 und 8 abgesehen vom Closer, den ich eher langweilig finde. Jetzt bin ich aber auch wieder ruhig :)

Ilu

Postings: 285

Registriert seit 13.06.2013

26.11.2019 - 22:23 Uhr
@Machina: Mit "River", "Here Is Where" und "So leicht" dürften wir schon einmal signifikante Überschneidungen in den oberen Regionen der Songliste haben. Ich bitte um eine Einreichung! ;-)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

26.11.2019 - 22:32 Uhr
Ja cool. Sind einfach absolute Übersongs. Das Problem ist, cih glaub ich werd nur die Alben mitmachen. Oder vielleicht ne Top 10 doer so für die Songs.

dreckskerl

Postings: 3168

Registriert seit 09.12.2014

01.08.2020 - 23:15 Uhr
Gerade noch mal komplett gehört.
Was für ein Album, sollte doch meine Nummer eins des letzten Jahrzehnts sein.

Ich finde es immer noch so unglaublich wie wenig dieses Album gehört wurde...ich bin sicher 100.tausende würden es mögen oder gar lieben, wenn sie es kennen würden.

Peacetrail

Postings: 1228

Registriert seit 21.07.2019

01.08.2020 - 23:18 Uhr
Weil man es nirgendwo, nicht mal Second Hand, kaufen kann.

dreckskerl

Postings: 3168

Registriert seit 09.12.2014

01.08.2020 - 23:20 Uhr
Oh ist das so?
Da muss man dann aber auch der Band selbst einen Vorwurf machen...wie kann das sein?

Oceantoolhead

Postings: 1404

Registriert seit 22.09.2014

02.08.2020 - 00:10 Uhr
Ich denke die Stückzahlen der Auflagen werden eher vom Label bestimmt.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

02.08.2020 - 01:26 Uhr
Ich glaub ohne Nachfrage einfach keine Auflage. Die Band kennt ja eigentlich echt niemand.

dreckskerl

Postings: 3168

Registriert seit 09.12.2014

02.08.2020 - 01:37 Uhr
Schon klar aber wie kann die Nachfrage so klein sein...wir sind uns dóch einig, wie großartig das Album ist.

Mir ist das ein Rätsel.

Pivo

Postings: 420

Registriert seit 29.05.2017

02.08.2020 - 07:14 Uhr
Notfalls kann man ja anno 2020 noch steamen. Da findet sich auch the dark, dark bright.... ;-).... Aber ihr habt recht:

1. Man muss schon ganz genau hinschauen um die Schotten zu finden. Das Album hat ja doch schon 7 Jahre auf dem buckel und wenn man nicht grade auf PT aktiv ist, kommt man auf die nicht.

2. Das Album ist großartig. Immer noch und immer wieder. Spätestens wenn nach dem intro der unübertroffene Übergang zu river kommt hat es mich (wieder) gepackt..

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22023

Registriert seit 07.06.2013

02.08.2020 - 13:37 Uhr
Glaube auch, dass das leider ein recht PT-eklusives Ding ist... :(

Oceantoolhead

Postings: 1404

Registriert seit 22.09.2014

02.08.2020 - 13:47 Uhr
Genau der Grund warum ich dieser Seite und der Community so treu bin. Ein Rückzugsort für solche gut bewahrten Schätze die hier ihre verdiente Huldigung finden.

Ich kann mich noch genau an den Moment erinnern als ich dieses Album das erste mal gehört habe. Damals bin ich sogar noch zur Schule (Abi) gegangen. Und es war der erste Nachmittag der Weihnachtsferien, kam von der Schule - habe diese Seite hier gecheckt und das Albumcover im Reiter Album der Woche gelesen. Es war damals das Cover, dieses rauhe ungemütliche blau der Meeresoberfläche die mich irgendwie angezogen hatte. Zum Glück gab es damals das Album in gänze auf Youtube - hatte es mir dann blind angehört mich ins Bett gelegt und aus dem Fenster geschaut - es hatte leicht geschneit. Perfekt. Bin danach noch einigemale Abends während der Weihnachtszeit mit dem Album spazieren gegangen. Seitdem hole ich es traditionell im Dezember wieder heraus. Irgendwie ein richtiges Weihnachtsalbum für mich - vllt auch aufgrund dieser subtilen Besinnlichkeit.
Fazit: eigentlich 10/10 .

Seite: « 1 ... 9 10 11 12
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: