Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Maxïmo Park - Too much information

User Beitrag

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

31.07.2014 - 16:39 Uhr
@MopedTobias:

Ja, höchstens die letzten beiden Tracks (11-Track-version) schwächeln etwas.

Och, "Where We're Going" mag ich als Abschluss schon gern. (Besser als das vollkommen unpassende "Out Of Harm's Way" als Bonus-Track auf jeden Fall.)
"Her Name Was Audre" ist vielleicht der schwächste Track, da würde ich mitgehen.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18672

Registriert seit 10.09.2013

31.07.2014 - 16:47 Uhr
Als Abschluss ist Where We're Going auch in Ordnung, aber an und für sich plätschert er mir etwas zu viel. Out of Harm's Way find ich eigentlich ganz cool, aber definitiv als Closer ungeeignet, ja :)

jo

Postings: 3790

Registriert seit 13.06.2013

31.07.2014 - 16:56 Uhr
"Leave This Island" ist der Übersong? Hmm... Ich mag "Drinking Martinis" und "Midnight on the Hill" lieber. "Her Name Was Audre" geht, finde ich, auch in Ordnung.

Insgesamt kann ich dieses Album fast am besten von allen ihrer Alben durchhören. Kein Song, der mich stört.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18672

Registriert seit 10.09.2013

31.07.2014 - 17:15 Uhr
Ist halt nicht DER Übersong, sondern EIN Übersong ;)

jo

Postings: 3790

Registriert seit 13.06.2013

31.07.2014 - 23:37 Uhr
Da gehe ich eher mit ;).

Wobei ich hier ja keinen wirklichen "Übersong" ausmachen kann (wie immer bei Maximo Park). Aber durchaus prima. Reicht doch :).
neth
31.01.2017 - 10:49 Uhr
Als das Album erschien, dachte ich mir, es sei eine Sammlung netter, aber kurzweiliger Pop-Song.

Aber, siehe da, nach 2.5 Jahren greife ich manchmal noch immer danach.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8151

Registriert seit 26.02.2016

24.08.2019 - 00:32 Uhr
Ich leg mich mal drauf fest, dass "Leave This Island" ihr bester Song ist.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18672

Registriert seit 10.09.2013

24.08.2019 - 02:33 Uhr
Danke für diese 10er-Listen-Erinnerung :) wobei ihr absolut bester Song wohl eins der "Our earthly pleasures"-Highlights für mich ist. Aber "Leave this island" ist auch 10/10.

jo

Postings: 3790

Registriert seit 13.06.2013

24.08.2019 - 11:34 Uhr
Ja, geht mir auch so. Bei der "Our Earthly Pleasures" waren sie - was die Highlights angeht - schon in Bestform. "Leave This Island" ist für mich weiterhin zwar eines der Highlights dieser Platte, aber nicht viel mehr.

dieDorit

Postings: 2306

Registriert seit 30.11.2015

24.08.2019 - 13:00 Uhr
Ich finde "Leave this island" ist ihr zweit-bester Song, nach "Books from boxes". Auf Platz drei würde wohl "The Coast is always changing" folgen.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8151

Registriert seit 26.02.2016

24.08.2019 - 13:32 Uhr
"Our Earthly Pleasures" ist bei mir nur das viertbeste nach Debüt, "Information" und "National Health". Mir geben da ein paar Songs nichts.
"Too Much Information" hatte lange gebraucht, aber dann richtig gezündet.

jo

Postings: 3790

Registriert seit 13.06.2013

24.08.2019 - 13:57 Uhr
Hat bei mir auch erst spät gezündet, erreicht aber insgesamt kein "...Pleasure"-Niveau, auch wenn es als Album wirklich gut ist.

Ist aber interessant, Felix, da sonst ja von fast allen immer nur das Debüt oder dessen Nachfolger genannt wird.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18672

Registriert seit 10.09.2013

24.08.2019 - 14:02 Uhr
OEP ist für mich klar die Beste. Dafür hab ich eine andere unpopuläre Meinung bei der Band, da ich das Debüt nur auf Platz vier hinter "Quicken the heart" (ja!) und "Information" listen würde. Hat große Songs, aber ist mir zu hektisch mittlerweile. Mag die Band am liebsten, wenn sie etwas zurückhaltender und näher an den Smiths oder Synth-Pop agiert.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8151

Registriert seit 26.02.2016

24.08.2019 - 14:07 Uhr
Vielleicht können wir uns zumindest darauf einigen, dass "Risk To Exist" übelst lahm war. ;-)

Bonzo

Postings: 2263

Registriert seit 13.06.2013

24.08.2019 - 14:13 Uhr
1. ACT
2. OEP
3. TMI
4. QTH



5. TNH
6. RTE

dieDorit

Postings: 2306

Registriert seit 30.11.2015

24.08.2019 - 14:33 Uhr
"Risk to Exist"? Nie was von gehört. Die ist wohl total an mir vorbeigegangen. Alle anderen Alben kenn ich zumindest teilweise. Aber da hab ich wohl nichts verpasst.

jo

Postings: 3790

Registriert seit 13.06.2013

24.08.2019 - 14:54 Uhr
@Moped:

Das sehe ich tatsächlich ähnlich. Gerade "Quicken the Heart" ist für mich unterschätzt.

Gordon Fraser

Postings: 2127

Registriert seit 14.06.2013

24.08.2019 - 19:08 Uhr
So und nicht anders:

1. A Certain Trigger
2. Too Much Information
3. Quicken The Heart
4. Our Earthly Pleasures
5. The National Health
6. Risk To Exist

Die "Missing Songs" funktioniert für mich übrigens auch prima als Album und würde ich um Platz 4 herum einordnen.

jo

Postings: 3790

Registriert seit 13.06.2013

24.08.2019 - 20:20 Uhr
"A Certain Trigger" hat auf jeden Fall was Frisches - immer noch. Aber das finde ich auf Albumlänge dann manchmal auch langweilig. Daher ist ihre zweite für mich auf jeden Fall schon mal besser als die erste.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8151

Registriert seit 26.02.2016

24.08.2019 - 23:28 Uhr
Gordons Liste mit 3 und 5 getauscht wäre meine. Auch der Einwurf mit "Missing Songs" passt.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18672

Registriert seit 10.09.2013

25.08.2019 - 01:04 Uhr
Ich würd bei Gordon nur 1 und 4 tauschen, sonst passt's. Missing songs hab ich tatsächlich nie gehört.

Gordon Fraser

Postings: 2127

Registriert seit 14.06.2013

25.08.2019 - 14:04 Uhr
Die lohnt sich echt! Vor allem "Isolation", "Stray Talk" und vor allem "A Year of Doubt".

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2621

Registriert seit 14.06.2013

25.08.2019 - 14:17 Uhr
1. A Certain Trigger 8.8/10
2. Our Earthly Pleasures 8.1/10
3. Too Much Information 7.4/10
4. The National Health 7.1/10
5. Quicken The Heart 6.8/10
6. Risk To Exist 6.1/10

...wäre meine Rangfolge. Die Pünktchen-Nuancen nur, damit die teils engen Abstände sichtbarer sind.

jo

Postings: 3790

Registriert seit 13.06.2013

25.08.2019 - 20:43 Uhr
Die lohnt sich echt! Vor allem "Isolation", "Stray Talk" und vor allem "A Year of Doubt".

Nein - vor allem "A19"! :)

thinduke

Postings: 8

Registriert seit 23.08.2019

26.08.2019 - 12:44 Uhr
sehe KEIN Album über 3/10. Eig klingt alles gleich (langweilig)

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18672

Registriert seit 10.09.2013

26.08.2019 - 13:50 Uhr
Du sollst sie ja auch hören und nicht sehen.

jo

Postings: 3790

Registriert seit 13.06.2013

26.08.2019 - 14:58 Uhr
:D

Werde aber auch generell nicht verstehen, warum man alle Alben einer Band hört, wenn man keines über 3/10 bewerten würde. Zufällig gehört? Keine andere Möglichkeit?

James Bondage

Postings: 58

Registriert seit 09.10.2021

09.01.2022 - 22:11 Uhr
Spontan mal reingehört.
Das Album hats bei mir schwer, weil der beginn mit einem lahmen-Signature-Song-Ripp-off und einer völlig deplatzierten Elektronummer denkbar mies verläuft.

"Leave this island" ist wohl unumstritten der beste Song, aber auch die Smiths-Hommage "Lydia..." sowie das an alte zeiten erinnernde "...Audre" gefallen. Der Mittelteil ist auch gelungen, der Closer ist hingegen völlig misslungen. Für mich eine 6/10. Ein paar starke Songs, manches ordentliche und auch der ein oder andere Tiefpunkt.

PS: ich höre gerade in die Bonus-Songs rein.
Wusste gar nicht, dass MP auch mal Country ("i`ll be here in the morning") gemacht haben. Steht ihnen besser als vieles, was in den späteren Alben kam...

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18672

Registriert seit 10.09.2013

10.01.2022 - 11:08 Uhr
Immer noch eins ihrer besten Alben, finde ich. Neben dem Übersong "Leave this island" sind noch "Lydia" und "Midnight on the hill" besonders toll.

jo

Postings: 3790

Registriert seit 13.06.2013

10.01.2022 - 11:30 Uhr
lahmen-Signature-Song-Ripp-off

? Ist das so? Habe ich nie so empfunden.

James Bondage

Postings: 58

Registriert seit 09.10.2021

10.01.2022 - 14:36 Uhr
@ jo

Für mich ein eindeutiger Fall von "hey, wollen wir nicht nochmal einen zackigen Indie-floorfilla anno 2005 schreiben?", der jedoch absolut spannungsarm und austauschbar gerät.

Da mundet mir "...Audre" wesentlich mehr, weil jener auch angenehm kurz ausfällt.

jo

Postings: 3790

Registriert seit 13.06.2013

10.01.2022 - 14:50 Uhr
Hmm, ich finde ja, dass sie aus dem Stadium "Lass'-uns-einen-Floor-Filler-Schreiben" spätestens seit dem Zweitwerk längst raus waren. Daher kommt mir das gar nicht so vor. Aber mir gefällt auch "Brain Cells" danach hervorragend ;). "Leave This Island" finde ich zwar auch toll, aber der Übersong, wie hier öfter genannt, ist es für mich nun auch nicht...

jo

Postings: 3790

Registriert seit 13.06.2013

10.01.2022 - 14:55 Uhr
Merke gerade, dass das mit dem Übersong ja vor einigen Jahren schon erörtert wurde :D. Mein Standpunkt hat sich scheinbar nicht geändert, obwohl ich sie gerade letztes Jahr sehr viel gehört habe (alle Alben).

Seite: « 1 2 3 4
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: