Morrissey - You are the quarry

User Beitrag
Armin
19.03.2004 - 16:48 Uhr
Der gute Morrissey ist auch wieder zurück. Am 17.05. mit seinem neuen Studioalbum "You are the quarry".
adonais
19.03.2004 - 17:41 Uhr
die vorabsingle wird "irish blood, english heart" heißen und am 22.03. veröffentlicht.

tracklist:

’America Is Not The World’
’Irish Blood, English Heart’
’I Have Forgiven Jesus’
’Come Back To Camden’
’I'm Not Sorry’
’The World Is Full Of Crashing Bores’
’How Could Anybody Possibly Know How I Feel?’
’The First Of The Gang To Die’
’Let Me Kiss You’
’All The Lazy Dykes’
’I Like You’
’You Know I Couldn't Last’
Adrian
19.03.2004 - 17:57 Uhr
Tolles Plattencover, definitiv.
Armin
19.03.2004 - 21:11 Uhr
Auch lustig:

Album in Stores
May 18th (America)
May 17th (World)
mihu
20.03.2004 - 13:49 Uhr
fährt noch jemand zum Konzert nach Manchester
am 22.05.04 ???

ich werd dort sein :-)))
Sheila
31.03.2004 - 01:44 Uhr
Hallo.
Hat denn schon wer einen von den paar neuen live-Stücken gehört? mußte bei "first of the gang to die" echt lachen, cooler song, auch wenn er doch durch eine recht lapidare hookline wenig überrascht.
Man kann auf jeden Fall Großes erwarten (was auch sonst???), bin vor allem auf die so angepriesene musikalische Umsetzung gespannt. Ich mache mir auf jeden Fall keine Sorgen.
Und: kommt der Herr denn auch nach Deutschland???
Hamburg '97 war der Hammer schlechthin.
feLix
10.04.2004 - 18:34 Uhr
ich habe mir irish blood, english heart (track) gestern morgen angeeignet und seitdem läuft bei mir fast nichts anderes mehr. ich bin wirklich hellauf begeistert. wenn die anderen lieder auf dem album auch nur annäherend so gut werden, kommt da etwas ganz großes.
engineer0815
12.04.2004 - 01:12 Uhr
höre seit TAGEN "the world is full of crashing bores" & "Hector was..."

http://www.vivahate.org/music.php?lan=en

jemand aus nrw da, der auch nicht alleine fliegen will?
mihu
27.04.2004 - 20:44 Uhr
diverse 1 Minuten- Ausschnitte vom neuen Album bei www.youarethequarry.net

ich glaub das wird ein ganz wunderbares neues Album :-))





adonais
27.04.2004 - 20:50 Uhr
ganz groß: "i have forgiven jesus".

u.a. auf http://www.morrissey-solo.com/article.pl?sid=04/04/25/1743212&mode=thread zu hören.

17.05. !!!!!
Malte
30.04.2004 - 01:22 Uhr
Gerücht über Konzert von Mozzer in Deutschland. Wer weiß etwas?
sane
30.04.2004 - 09:00 Uhr
als fan sage ich das nur ungern, aber morrissey-live war die größte konzertenttäuschung meines lebens.
mihu
30.04.2004 - 10:16 Uhr
lt.Sanctuary, ist wohl eine grössere Europatournee mit einigen Deutschlandkonzerten im Herbst geplant. Aber noch nichts Offizielles...

@sane
ist das enttäuschende Konzert schon länger her ?

büsi power
30.04.2004 - 10:28 Uhr
eine - vielleicht etwas blöde - frage:
ist morrissey eigentlich homosexuell?
Nexus 6
30.04.2004 - 17:36 Uhr
Ja ist er.
mihu
30.04.2004 - 23:46 Uhr
@Nexus 6

*ach* , ja ?
da weisst DU aber schon mehr als diverse Andere...
tracyjacks
02.05.2004 - 12:48 Uhr
In der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung im Feuilleton ist heute ein einseitiger Artikel über Morrissey und die neue Platte. Nachzulesen auch unter Spiegel.de

http://www.spiegel.de/kultur/musik/0,1518,298033,00.html
@mihu
02.05.2004 - 17:30 Uhr
hmmm, 1992 (oder 93 ?) in düsseldorf...
Nexus 6
04.05.2004 - 05:23 Uhr
@mihu

Das liegt doch auf der Hand, und wenn ich mich nicht täusche hat er es mal gesagt.
Aber ehrlich gesagt zerbrech ich mir nicht den Kopf über seine sexuellen vorlieben.
mihu
04.05.2004 - 09:53 Uhr
...da kann ich Dir zustimmen, mir ist das auch ziemlich egal....
Für mich ist er einfach der beste englische Lyriker mit einer absolut umwerfenden Stimme.
Gesagt hat er allerdings selber in der Öffentlichkeit noch nie, er wäre schwul.
Man sollte wohl mal dieses "Schwarz/Weiß - Denken" ablegen das könnte es dann eher treffen...

mfg
mihu

Dazer
05.05.2004 - 10:01 Uhr
ich glaube, da braucht jemand geld...
feLix
06.05.2004 - 21:14 Uhr
@Armin, Oliver & Co:

macht schon mal einen termin für die nächste 9/10-oder-mehr-videokonferenz aus ;-)
Armin
07.05.2004 - 17:43 Uhr
Eigentlich dachte ich, das mit den Abfeierungen und der 4,5/5-Bewertung im Rolling Stone sei nicht ernstzunehmen. So wie man eben jedes Bowie- oder Dylan-Album blind in den Himmel hebt.

Aber seit ich "Irish blood, English heart" hier gehört habe, bin ich mir da gar nicht mehr so sicher...
ruud
09.05.2004 - 15:25 Uhr
TOLLER HECHT !
feLix
10.05.2004 - 14:01 Uhr
wow! der spiegel gibt 10/10.
captain kidd
10.05.2004 - 16:27 Uhr
also wenn es irgendwo klar war, dass das album 10 punkte bekommt, dann ja wohl im spiegel von jan 'indie' wigger.

ich bin zu jung für die smith. und was ich hörte, rechtfertige auf keine fall den hype um die band. fand es langweiliges 80er gedudel.

das neue album von m. kenne ich noch nicht. werde mal reinhören.
Sassenmann
11.05.2004 - 11:13 Uhr

ich bin zu jung für die smith. und was ich hörte, rechtfertige auf keine fall den hype um die band. fand es langweiliges 80er gedudel.


Dann versuch's in ein paar Jahren noch einmal. Ich war auch mal zu jung für Tom Waits, für JS Bach und für Goethes Faust. Manches ist wirklich erst in greisenhaftem Alter zu verstehen.
captain kidd
11.05.2004 - 16:09 Uhr
ich bin greisenhaft alt.
Oliver Ding
11.05.2004 - 17:20 Uhr
Ich bin mindestens gesichtsälter. Und vom üblichen Achtziger-Gedudel waren die Smiths nun wirklich Lichtjahre weg. Es sei denn, man hängt dem Irrglauben an, die Class Of '86 und ihre Nachfahren (Bands wie die Housemartins, Wedding Present, Mighty Lemon Drops, Jesus And Mary Chain, Pastels, La's, House Of Love, Soup Dragons oder McCarthy) wäre nennenswerter Teil des allgemeinen Musikbewußtseins gewesen. Ich hingegen weiß, daß das damals Leute wie Huey Lewis oder Bryan Adams für Rocker gehalten wurde. "langweiliges 80er gedudel" Phew!
captain kidd
11.05.2004 - 17:24 Uhr
gut. ich lasse "80er" weg. *g*

nur irgendwie kann ich halt die jungen smith hörer nicht verstehen. mit 16 zum ersten mal spex gelesen, dort auf die smith gestoßen und sie sich dann 'draufgeschafft', um dazu zu gehören??? ich habe manchmal den eindruck. ist ja aber eigentlich auch egal. wer sie mag, soll sie mögen. ich mag sie halt nicht.
martin
12.05.2004 - 14:06 Uhr
konnte es nicht erwarten und hab mir die cd schon "geholt".
wenn das keine 10/10 gibt, dann weiß ich auch nicht weiter. you are the quarry ist wirklich ausnahmslos genial. höre seit ich es habe wirklich nix anderes mehr.
habe mir gleich die cd+dvd vorbestellt und jeder morrissey/smiths-fan sollte es mir gleich tun.

nochmal zum thema smiths/80er:
ich konnte auch nie was mit den 80er-sound anfangen, aber wer erstmal ins smiths universum eingedrungen ist, den wird es wohl nie mehr loslassen. einfach mal z.b. shoplifters of the world unite, this charming man, how soon is now, sheila take a bow, panic oder hand in glove anhören. sind recht eingängig und unendlich schön. und das kann ich sagen, obwohl ich mit meinen 20 jahren auch von den 80ern nix mitgekriegt habe.
Patte
12.05.2004 - 14:31 Uhr
Ich hatte gestern mal reingehört, war mir bis dato völlig unbekannt. Von den Smiths habe ich bisher nur was namentlich durch Farian Urlaub *g* gehört. Morisseys Stimme macht aber schon sehr viel aus, sehr hübsch.
adonais
12.05.2004 - 16:44 Uhr
hier der zweite 20er Smiths/Moz fan :)
Pirk
12.05.2004 - 18:41 Uhr
bin 23 und hab mir heute die single gekauft... tolle Nummer!
adonais
12.05.2004 - 22:56 Uhr
hast du die single #1 mit der b-seite "it's hard to walk when you're small" erwischt?

hab nur single #2 bekommen, mit den genialen b-seiten "they never played symphonies" und "munich air desaster 1958".
Mosser
12.05.2004 - 23:07 Uhr
Hallo,

wer das komplette Album schon mal hören möchte:
http://www.vh1.com/artists/az/morrissey/369933/album.jhtml?_requestid=461433

Ansonsten

The more you ignore him the closer he get

in diesem Sinne
Pirk
13.05.2004 - 18:53 Uhr
@ adonaiser
hab eine mit "it's hard to walk when you small" als B-seite erwischt. Ganz nette Nummer.
Demon Cleaner
16.05.2004 - 22:30 Uhr
Nach der Rezi und "Irish Blood, English Heart" werde ich das Album wohl mal näher betrachten, obwohl ich mit den Smiths nur wenig anfangen kann.

BTW: Ist das Absicht, dass die Rezi keine Absätze hat?
todde
16.05.2004 - 22:32 Uhr
Ja, die Single gefällt mir auch. Aber 8/10 würde ich nicht ganz geben.
Armin
16.05.2004 - 22:35 Uhr
BTW: Ist das Absicht, dass die Rezi keine Absätze hat?

Nein, ein inzwischen behobenes Versäumnis. Danke.
rudi
16.05.2004 - 22:39 Uhr
stimmt todde.
eine 9 oder 10 wäre angemessen.
feLix
16.05.2004 - 22:41 Uhr
"irish blood, english heart" ist imho längst nicht das stärkste stück auf der platte. "come back to camden" (herzzerreißend!) und "the first of the gang to die" sind beispielsweise wunderbare pop-perlen, die sich auch auf einem the smiths-album nicht hätten zu verstecken brauchen. und obwohl das thema liebe doch sehr oft die texte bestimmt, wird es auch in dieser hinsicht nie langweilig. ich vergebe hiermit 9/10.
-sushi-
17.05.2004 - 12:13 Uhr
ja, sehr schoene platte
Stefan
17.05.2004 - 15:08 Uhr
Braucht denn jemand noch diesen alten Spacken? Waren nicht auch schon die Smiths eine Band für Dummköpfe?
Oliver Ding
17.05.2004 - 19:15 Uhr
Ja. Nein.
Roddy Woomble
17.05.2004 - 23:29 Uhr
So ganz in Euphorie läßt mich das Album aber nicht verfallen.
Ich find' die Songs zwar alle ausgesprochen gut, "Irish Blood, English Heart", "The World Is Full Of Crashing Bores" und "You Know I Couldn't Last" sogar mehr als das, aber richtige Übersongs, von denen ich absolut begeistert bin und die ich immer wieder hören muß, finde ich leider keine.
Trotzdem wird das Album meinen CD-Player so schnell nicht wieder verlassen; es stimmt ja doch so viel: Klasse Gesang, schöne Songs und großartige Texte.
Oliver Ding
17.05.2004 - 23:41 Uhr
Apropos Texte: An jenen kann man sich unter http://www.vivahate.org/lyrics/quarry.php?lan=en delektieren.
sane
18.05.2004 - 11:26 Uhr
hoffentlich werd ich endlich beliefert. bin schon ganz hibbelig.
feLix
26.05.2004 - 19:43 Uhr
Dass das Album in England auf Platz 2 eingestiegen ist, ist ja nicht überraschend. Der Einstieg auf Platz 7 in Deutschland ist dann IMHO aber schon mehr als ein Ausrufezeichen, besonders in Hinblick auf Morrisseys Relevanz auf dem "Kontinent". (Ja, ich weiß: Chartplatzierungen spiegeln nicht im geringsten die Qualität wider *g*)
firlefanz
26.05.2004 - 21:59 Uhr
wow. bei uns im ösiland scheint yatq nicht einmal in den top 40 auf...:-(

irgendwie reißt mich das album noch nicht so vom hocker. hätte mir mehr härtere sachen a la irish blood... gewünscht.

Seite: 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: