Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Adel Tawil - Lieder

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21193

Registriert seit 08.01.2012

14.10.2013 - 20:44 Uhr
Single im Radio gehört und für kitschig, aber gut befunden. Und dann erst bemerkt, wer es denn ist.

Bleibt die Frage: Hat die Humpe da bisher immer alles verbockt?

Wobei ... jetzt so beim zweiten Hören. Doch sehr schnulzig. Oder was meint Ihr?

Mixtape

User und Moderator

Postings: 1926

Registriert seit 15.05.2013

14.10.2013 - 20:49 Uhr
Ich sehe es ähnlich: Uncooler, aber gefällt. Das ging mir aber schon mit einigen wenigen Songs von Ich & Ich so. "Vom selben Stern" etwa ist gut, vor allem aber wohl! weil es sich so deutlich an "Feel Good Inc." Von den Gorillaz anlehnt.
Ich meine
14.10.2013 - 22:09 Uhr
Alte Scheiben von Roy Black klingen nicht anders. Armin kommt in das schwierige Stadium der älter werdenden Männerbefindlichkeiten. Er öffnet die Pforten zu seiner sensiblen Seele weit für den einfühlsamen Barden Adel Twail. Das ist wunderschön und lässt Brigitte-Leserinnen berauscht zurück.
Adele
15.10.2013 - 01:01 Uhr
Alle Lieder gleich erkannt?

Steev Mikki

Postings: 743

Registriert seit 07.08.2013

15.10.2013 - 01:37 Uhr
Schlimmer als "Vom selben Stern" ging damals eigentlich gar nicht. Schön, dass ich nun auch weiß, wer die Menschen sind, die, während das Lied im Autoradio anfing und sich ein wiedererkennendes, positiv überraschtes Lächeln im Gesicht ausbreitete, die auf dem Beifahrersitz mitfahrende Mutter angestoßen, lauter aufgedreht und gesagt haben: "Da, hör mal Mama, Ich&Ich, die sind im Moment richtig erfolgreich, gut, oder?"
Hinter Armins Singlelink befindet sich, wie erwartet, auch nur Grauen.
Adele
15.10.2013 - 11:37 Uhr
Hast du hinten im Maxi-Cosi geklemmt, oder woher kennst du dieses Szenario so genau?

virpi

Postings: 21

Registriert seit 14.06.2013

15.11.2013 - 09:40 Uhr
"Ich ohne ich" ist eine fantastische Überschrift für die Rezension.
Klerus Tawil
15.11.2013 - 09:47 Uhr
Uncooler, aber gefällt.

Uncooler als was? "Vom selben Stern" ist übrigens ein ziemlich furchtbarer Song.
Andreas
15.11.2013 - 11:20 Uhr
Klassischer Fall für "heimliche Hits".
@Andreas
15.11.2013 - 11:22 Uhr
Was meinst du mit "heimliche Hits"?

musie

Postings: 3134

Registriert seit 14.06.2013

15.11.2013 - 11:27 Uhr
findet man gut, ist aber zu peinlich dazu zu stehen. soll vorkommen bei einigen liedern von ich&ich ;-) allerdings haben die auch sehr mühsame lieder. bei pflaster brauch ich ein pflaster über die ohren.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

15.11.2013 - 11:29 Uhr
Bei "Pflaster" wundere ich mich immer, warum die überhaupt noch nen neuen Text nach "Vom selben Stern" geschrieben haben. Selten so eine 1:1 Kopie von einem vorigen Song gehört.

Boston

Postings: 617

Registriert seit 14.06.2013

16.11.2013 - 14:26 Uhr
"Lieder" war bisher mein größter Fremdschäm-Moment beim hören von deutschen Liedern im Radio. "Und ich singe diese Lieder
Tanz' mit Tränen in den Augen ... Und ich steh' im lila Regen... Kurt Cobain sagte mir, ich soll kommen wie ich bin."
Wie furchtbar.


ledA
16.11.2013 - 14:52 Uhr
Ich finde die Melodie ganz nett. Der Text ist natürlich stellenweise an Peinlichkeit nur schwer zu überbieten
Umweltbewusster
16.11.2013 - 20:08 Uhr
"Und ich singe diese Lieder
Tanz' mit Tränen in den Augen ... Und ich steh' im sauren Regen...Altmaier sagte mir, ich soll kommen wie ich bin."
Korrektur
16.11.2013 - 20:31 Uhr
"Und ich singe über Flieder
Tanz' mit Hyänen in den Laugen ... Und ich steh' im sauren Regen...Altmaier sagte mir: ich hab Hunger."
Roger
17.11.2013 - 13:59 Uhr
Tawil ist aktuell der einzigste im deutschsprachigen popbusiness der noch mit Worten umgehen kann. versthe die Häme nicht.
Facepalm 2000
17.11.2013 - 14:31 Uhr
einzigste

mit Worten umgehen
Das Holz ist alle!
17.11.2013 - 15:20 Uhr
Auch schon wieder ne Leistung, mit nur einem einzigen Text die halbe Musikgeschichte zu beleidigen. Was für ein Stümper. :D
LOL
17.11.2013 - 20:49 Uhr
Voll der Feuerstarter :-D
Der König der Karottenblume
18.11.2013 - 10:11 Uhr
Ach, so schlimm ist das nicht. Ein paar Songtitel übersetzt und in einen mäßig sinnvollen Zusammenhang gestellt. Gibt wirklich schlimmeres Zeug.
@Boston
18.11.2013 - 10:13 Uhr
Solche Texte sind nicht erklärbar, oder? Da muss doch selbst die eingefleischteste Brigitte-Leserin lachen (oder weinen).

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2517

Registriert seit 14.06.2013

18.11.2013 - 10:17 Uhr
Auch schon wieder ne Leistung, mit nur einem einzigen Text die halbe Musikgeschichte zu beleidigen.

Dann lies dir diesen Text mal durch. :D

http://www.metrolyrics.com/long-live-rock-and-roll-lyrics-daughtry.html
Blackberry1
18.11.2013 - 16:11 Uhr
Die Überschrift in der Rezi ist wirklich gut gewählt!
Heinz
18.11.2013 - 19:06 Uhr
Die laut.de-Überschrift fand ich noch besser.

Mr Oh so

Postings: 1869

Registriert seit 13.06.2013

18.11.2013 - 19:48 Uhr
Die laut.de-Überschrift fand ich noch besser.

Haha, ausnahmsweise ja.
Blackberry1
18.11.2013 - 22:43 Uhr
Ja, auch gut. :D
Jana
19.11.2013 - 09:37 Uhr
Ihr seid ja nur neidisch auf seine Groupies!
Der König der Karottenblume
19.11.2013 - 10:20 Uhr
@Jana:
Ich war ein Schläfer
in der Großstadt
doch du wecktest mich auf
bevor du gi-gingst.
Anonymer Aquariumbesitzer
19.11.2013 - 11:26 Uhr
Der hat doch keine Groupies, höchstens Guppys.
Anonymer Aquariumbesitzer
19.11.2013 - 12:23 Uhr
Ich bin 14 Jahre alt, wohne im Keller und halte mich für witzig.
Anonymer Aquariumbesitzer
20.11.2013 - 09:14 Uhr
Hatte dieses eine mal aber doch recht wenn ich so darüber nachdenke.
Anonymer Aquariumbesitzer
20.11.2013 - 09:21 Uhr
Die drei Beiträge über mir sind gefaket.
Anonymer Aquariumbesitzer
20.11.2013 - 09:22 Uhr
Nee, Moment mal... der von 12:23 Uhr ist doch von mir.

Mr Oh so

Postings: 1869

Registriert seit 13.06.2013

27.11.2013 - 19:21 Uhr
Hab gerade gesehen, dass da Tobias Kuhn mitgewirkt hat. Hoi.
Aykay
07.07.2014 - 21:26 Uhr
Ich hoffe, dass vor allem Sänger dieser Sparte endlich mal wieder Klasse statt Kasse kennen, selbst mal ein Instrument in die Hand nehmen, statt immer der selbe Beat, immer die selbe Oktav und gähnend schleimige Tiraden, wie "ich ging wie ein Ägypter" - oder "ich kann deinen Herzschlag hören-" es is grausam dass manche Texte und Refrain-Absätze sich soo in das, der Deutsch-Quote im Radio sei Dank, so Gehirn einbrennen, dass Schäden in den, von guter Musik, schwer sensibilisierten Bevökerung, nicht auzuschliessen sind.

Ich finde es schrecklich dass eine Band mit einem satanistisch Anmutenden Namen wie "Unheilig", mit einem Drumcomputer aus den späten 80ern, was auf die Melodiearmut deren Titeln, jedoch mit herausragender Improvisation im Auswahl der Texte zu dem selben oder dem nächsten Samples, des Drumcomputers.

In Zukunft sollten Musiker, die mit den Tot der wohl besten Musiker der ganzen Geschichte wegen Einfallslosigkeit oder Textarmut, noch Geld verdienen, das selbe Schicksal ereilen oder sich vorher überlegen, was für einen dummen Text diese gerade zusammenpfuschen.
Jeronimo
04.10.2015 - 15:14 Uhr
Leute, wacht auf !
Die ganze Plattenindustrie ist Satanisch !
Man muss sich bei Adel Tawil wie auch bei
ALLEN anderen Musikern wirklich fragen,
wo der Sinn des Ganzen ist.
1. Wir können gar nicht von einem Stern sein.
Wenn jemand sing "wir sind vom selben Stern", dann bedeutet dies, wir sind vom selben "Teufel", nichts anderes !
Denn wir sind Menschen, die von Gott kommen,
vom Göttlichen, von Jesus Christus,
nicht vom Teufel.

Aber leider ist alles, wirklich alles,
was aus der Musikindustrie kommt,
satanisch ! sogar Country-Musik und deren
Country-Sänger. Das schlimme ist, dass all
diese sogenannten "Musiker" auch noch dermassen "vergöttert" werden, obwohl sie ja nicht Gott, bzw. schon gar nicht göttlich,
bzw. gar nicht christlich sind.

All diese "Musiker" glauben nur an sich und verkaufen ihre Seele dem Teufel. So findet man auch beim Cover von "Ich und Ich" einen Fünfstern (teuflisches Symbol) und innerhalb dieses Fünfsterns auch nochmal einen "Stern",
sowie auch auf der CD selbst nochmal das selbe Symbol. Und auch in der CD-Hülle drin,
ein Fünfstern mit blauen Lilien. Zufall ?
Der Teufel, Satan und seine Komplizin, Lilith
Also, Finger weg von solchen Sachen.
Mein Tipp: All diese Rock- und Pop-Musik vernichten, sofort - gar keine Musik mehr hören. Es gibt genug Illuminati (Teufelsspinner) aus der Musikszene,
darum glaubt an Gott, unseren Vater,
und an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn und an den heiligen Geist.

Kehrt um und hört diesen Schund,
dieses Teufelswerk nicht mehr !

Jeronimo
04.10.2015 - 15:31 Uhr
Adel Tawil und Ich und Ich haben sehr komische Texte, alles unverständlich,
was da von sich gegeben wird,
ausser man weiss, dass das alles bewusst ist,
nämlich satanisch !!!
wie jede "Musik" aus dem Pop-Rock Genre
und auch aus dem Country und anderen Sparten.

Ihr glaubt das nicht ?
Auch Tawil hat komische Titel,
bei "Ich und Ich" hat es Lieder wie
"Schütze mich", "Nichts bringt mich runter",
"Dämonen", "Ich fürchte mich" und "wenn ich tot bin" - klingelt's nun bei Euch ?

Mehr muss ich dazu wohl nicht sagen,
bzw. schreiben !

Auch Leute, die mit teuflischen T-Shirts,
teuflischen Tattoos und so weiter rumlaufen,
von teuflischen Bands, usw. - das geht alles in das Gleiche rein.

Schaut nur mal auch die Covers an,
schaut die mal kritisch an und schaut,
ob "Musik"-Titel wirklich sinn machen,
und schaut mal unter Google nach,
wie z.B. Stars die dem Teufel ihre Seele
verkauft haben.

Glaubt an Gott, den Vater und Jesus Christus,
seinen eingeborenen Sohn sowie an den heiligen Geist !

Rettet Euere Seele !

Jeronimo
04.10.2015 - 15:51 Uhr
Ausschnitte aus seinen Liedern:
"ICH nimm den Schmerz von Dir"
(so, so, Adel Tawil nimmt den Schmerz von ???, wie soll das gehen ?)
"Jetzt sind andere GEISTER dran" = ???
(= spirituell, satanisch !)
"Wir sind aus Sternenstaub" = ???
(wie kann Adel Tawil so etwas behaupten,
ist er ein Gott ???)
"Du bist vom selben Stern" = ???
(= spirituell, satanisch)

noch ein anderes Beispiel gefällig:
Titel "Schütze mich"
(1. Wer soll ihn schützen ???
Text:
"lass die Drogen übersehen
und lass John Lennon wieder auferstehen"
(Fazit: Es ist gut, keine Drogen zu nehmen,
aber WER ??? soll John Lennon auferstehen lassen und warum ?
John Lennon hat zwar "Imagine" gesungen,
man dachte, das sei ein toller Titel,
aber eigentlich war dieser Titel der
"Anarchie gewidmet und John Lennon leugnete
die satanische Unterwelt".

Es gibt aber Satan ,
so wie es auch Gott gibt,

"lass die Drogen übersehen und lass John Lennon auferstehen" kann sogar noch viel
Schlimmeres bedeuten, nämlich, dass Gott
all den Drogenkonsum der "Musik"-Stars
einfach übersehen soll und den Leugner
der Unterwelt (John Lennon) auferstehen lassen soll. Das perfide bei Lennon ist,
dass er das ganze auch noch "Imagine" nannte,
damit er quasi nicht auf seine Aussagen behaftet werden konnte.

Es ist schlimm, dass solche Leute,
wie Tawil, Lennon und viele mehr,
die Leute mit solchem Schund in die Arme
des Teufels leiten, nur weil die "Musik"
gut klingt, heisst es noch lange nicht,
dass sie gut ist. Ich habe dies nun schlussendlich erkannt. All dieses Zeug
wird vernichtet !
Macht es auch, rettet Euere Seele,
was sind schon diese "Stars",
wenn ihr jedoch die Seele an den Teufel
verkauft.

Macht es nicht wie diese "Stars",
glaubt an Gott, unseren Vater

Verkauft NICHT eure Seele
für so einen "Musik"-Müll !


Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: