Ayreon - The Theory of Everything

User Beitrag

manfredson

Postings: 385

Registriert seit 14.06.2013

10.09.2013 - 16:54 Uhr
Habe gestern erstaunt festgestellt, dass wohl noch dieses Jahr ein neues Ayreon-Album erscheinen soll. Eigentlich hatte Lucassen das Projekt ja erstmal auf Eis gelegt, kann es aber anscheinend doch nicht lassen.

"The Theory of Everything" soll aus vier etwa zwanzigminütigen Stücken bestehen, die natürlich jeweils nochmal in einige Parts unterteilt sind. Thematisch hat das ganze mit der ursprünglichen Ayreon-Saga wohl nichts mehr zu tun, sondern erzählt eine realistischere Story, die von Filmen wie "A Beautiful Mind" und "Rain Man" inspiriert wurde.

Tracklist:
1. Phase I: Singularity (23:29)
2. Phase II: Symmetry (21:31)
3. Phase III: Entanglement (22:34)
4. Phase IV: Unification (22:20)

Einen ganzen Haufen Gastsänger und -musiker hat der Arjen natürlich auch wieder versammelt, darunter z.B. Christina Scabbia, Marco Hietala, Tommy Karevik, John Wetton, Rick Wakeman, Keith Emerson, Jordan Rudess und Steve Hackett.

Lucassen war eigentlich immer eine sichere Bank, ob jetzt mit Ayreon, Star One, Guilt Machine oder solo. Kann eigentlich nur gut werden!

Mr Oh so

Postings: 1462

Registriert seit 13.06.2013

10.09.2013 - 18:09 Uhr
The Theory of Everything

Klingt etwas überambitioniert...

manfredson

Postings: 385

Registriert seit 14.06.2013

11.09.2013 - 00:55 Uhr
Der Mann war noch nie ein Freund von Bescheidenheit, aber das wird schon. Die Schnipsel auf Youtube ("Guess the vocalist" usw) klingen auf jeden Fall schon mal ziemlich cool. Scheint jetzt keine große Veränderung gegenüber früher geworden zu sein, aber dafür hat er ja auch seine anderen Projekte.

Watchful_Eye

User

Postings: 2045

Registriert seit 13.06.2013

11.09.2013 - 01:29 Uhr
Yes hatten auch ein key-lastiges, überambitioniertes Album mit 4 Songs á 20 Minuten, es hieß "Tales of Topographic Oceans". Da wird sich Rick Wakeman wohl schnell zuhause gefühlt haben. :>

manfredson

Postings: 385

Registriert seit 14.06.2013

16.10.2013 - 17:31 Uhr
Die ersten Kritiken klingen alle sehr positiv.

http://www.metalinjection.net/reviews/album-review-ayreon-theory-everything
(8,5/10)

http://www.stormbringer.at/reviews.php?id=9822
(5/5)

http://www.cdstarts.de/kritiken/113430-Ayreon-The-Theory-Of-Everything.html
(9/10)

http://www.seaoftranquility.org/reviews.php?op=showcontent&id=15207
(keine Wertung, aber sehr positiv)

Freue mich sehr aufs Album. Habe aktuell übrigens starken Husten und muss mich dauernd räuspern.

Bonzo

Postings: 1662

Registriert seit 13.06.2013

08.11.2013 - 23:41 Uhr
Tolles Album. Lucassen besinnt sich wieder auf alte Stärken zurück. Leider ohne an den Spielwitz der Human Equation ranzukommen.
8/10

Bonzo

Postings: 1662

Registriert seit 13.06.2013

12.11.2013 - 14:41 Uhr
Hab es noch ein paar Mal gehört und würde mich mittlerweile den euphorischen Kritiken anschließen.
Das Album ist zusammen mit der "Human Equation" sicherlich Genrereferenz und ich würde sofort mein Hab und Gut für eine Aufführung verkaufen.
Ääh
12.11.2013 - 14:52 Uhr
Interessant. Bisher sieben Postings, die alle rein gar nichts über das Genre aussagen. Für Menschen, die mit dem ganzen Namedropping nichts anfangen können, wäre eine kleine Einführung evtl. hilfreich.
Das ist ein
12.11.2013 - 14:54 Uhr
Metal-Musical

Bonzo

Postings: 1662

Registriert seit 13.06.2013

12.11.2013 - 14:58 Uhr
Oder nenn es Metal-Oper.
Ääh
12.11.2013 - 15:09 Uhr
Ok. Danke. Ich bin weg.
*wusch*
12.11.2013 - 15:14 Uhr
...zum Plattenladen.
geraldo
12.11.2013 - 15:17 Uhr
is der album gemacht so mit gesang von so walkürendingens?
Fiep
12.11.2013 - 15:49 Uhr
Sehr Theatraler Progressiv-Metal , imme rKonzeptalben dei eine Geschichte erzählen, dabei x Gastsänger die die verschiedenen Rollen übernehmen, oft eben aus dem bereich des Progs und Metals.
geraldo
12.11.2013 - 16:01 Uhr
ich magen der walkürens. singen auch so auf den album mollige frau mit opernstimme?

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: