The Naked And Famous - Passive me, aggressive you

User Beitrag
Dorado
19.07.2010 - 14:19 Uhr
The Naked and Famous: http://www.thenakedandfamous.com/
Band aus Neuseeland, klasse Single mit großartigem Video
http://www.vimeo.com/11730491
Nachtrag
19.07.2010 - 22:51 Uhr
Hat zufällig jemand von einem Album-Releasedatum gehört?
Harald
10.10.2010 - 16:40 Uhr
Seltsam, dass niemand diesen Song kommentiert. Wer MGMT, Air France oder LoFi Fnk mag, kommt um den hier nicht drum herum.
bandcamp
10.10.2010 - 17:04 Uhr
http://tnaf.bandcamp.com/album/passive-me-aggressive-you
Becci
10.10.2010 - 17:08 Uhr
Wirklich tolle Band.

Auch der Song “Punching in a dream” ist klasse.
http://www.youtube.com/watch?v=OCcUXEC5_eU
quincy
11.10.2010 - 15:34 Uhr
@Harald. Absolut!!! Kann ich Dir nur beistimmen. Warum läuft das nicht im Radio? Hitpotential.
Heulender Vogel
11.10.2010 - 15:36 Uhr
zusätzliche referenz: m83
plastique
07.11.2010 - 14:56 Uhr
Push!

Unglaublich tolle Band. Bitte dringend und auf jeden Fall rezensieren!
smörre
07.11.2010 - 17:59 Uhr
@quincy: Song läuft z.B. bei eldoradio* (Dortmund), CampusFM (Essen/Duisburg) und hochschulradio aachen.
plastique
17.11.2010 - 14:02 Uhr
PUSH
PUSH
PUSH
_

BITTE BITTE rezensieren! Unbedingt. Für alle hier. Bitte hört euch den Song "The Sun" an. Versucht es mal! Bei mir locker in den Jahres Top-10!

http://www.youtube.com/watch?v=anirBcAFkRI

10/10
Leatherface
17.01.2011 - 20:15 Uhr
Young Blood lief gerade auf VIVA. Seit wann spielen die sowas?
wert
17.01.2011 - 22:19 Uhr
ist deren aktueller Kampagnensong. Kommt in wenigen Tagen als Single via Universal.
Michael
17.01.2011 - 22:22 Uhr
Eine VIVA-Kampagne mit "The Naked and the Famous" ? Oje. Trotzdem: "Young Blood" ist mein erster Lieblingssong 2011.
Leatherface
17.01.2011 - 22:24 Uhr
Ja, hab ich jetzt auch festgestellt. Soll wohl das Aushängeschild für das "coolere", "indiere" Image werden, jetzt wo MTV ins Pay-TV abwandert und man mehr Zielgruppen abdecken muss.
yadias
19.01.2011 - 19:16 Uhr
"Young Blood" *sabber*

Das wird hier ein todsicherer Hit und alle Tanzflächen füllen. Hammer Song!
Mal sehen wann es hier herüber schwappt.
Peter
19.01.2011 - 20:48 Uhr
Super Song! Der klebt richtig in meinem Ohr. Jetzt muss ich mir das Album holen und warte dann gespannt auf die Rezension.
TNAF
21.01.2011 - 15:39 Uhr
Schade dass man ans Album nur so schwer rankommt. Werde es jetzt mal aus Neuseeland bestellen, mal gucken wie lange es geht bis ich die CD erhalte.
Leatherface
21.01.2011 - 18:56 Uhr
Das Album ist gut, wenn ich mir auch manchmal etwas klarere Songstrukturen und etwas weniger Lautstärke wünschen würde. Aber die haben den gleichen Teenager in Love-Schmelz wie die Pains of Being Pure at Heart, nur eben gepaart mit massivem Breitwand-Space-Rock.
hm
24.01.2011 - 13:53 Uhr
bin durch viva auch drauf aufmerksam geworden. hab anfangs gedacht das wäre eine h und m werbung...aber das ist ja alles aus dem offiziellem video.

der song (young blood) ist großartig, wenn das auch nur irgendwie ein klein wenig mehr aufmerksam bekommen wird, könte das ein riesenhit werden. wenn sowas schon mit einer vodafone werbung und einem eher durchschnittlichen song hierzulande klappt, warum dann nicht auch mit so einem gänsehaut song, die hat man nämlich spätestens bei "yeah, yeah, yeah, yeah".

das album gefällt auch, nach dem ersten anhören kein wirklicher hänger. 7-8/10
far away
24.01.2011 - 20:12 Uhr
der eine song nutzt sich doch eh schnell ab. läuft seit tagen (oder wochen? bestimmt seit wochen!) bei 1live plan b, und so langsam hab ich die nase voll. man kann natürlich dennoch ins album reinhören ;)
kernschmelzer
25.01.2011 - 11:26 Uhr
nee, braucht man nicht die band. das yeah yeah yeah ist zudem furchtbar stadion-tauglich. (wohl der grund, warum es in der werbung gut ankommt) kann sich gleich bei million voices für den nervigsten song des jahres 2011 anstellen.

"den gleichen Teenager in Love-Schmelz"

young blood...so hieß doch auch mal was von der twenage-angst-band japandroids.
Leatherface
25.01.2011 - 19:08 Uhr
Dass mit den klareren Songstrukturen zieh ich zurück. 2/3 des Albums klingen für mich mittlerweile genauso hittig wie die Hits Young Blood und Punching in a Dream. Meine Lieblinge sind Eyes, Girls Like You und der Opener All Of This.
hm
25.01.2011 - 19:30 Uhr
ich zieh meine hat "keine hänger" zurück. "eyes" find ich z.b. nicht so gut.

meine highlights: all of this, punching in the dream (mega-ohrwurm, auch wenn die drums sich so anhören als wären sie von "mgmt - kids" geklaut), frayed, young blood, girls like you.
ganz groß sind die letzten zwei minuten vom album.
yadias
27.01.2011 - 17:15 Uhr
"Eyes" hat mich jetzt auch - und wie :-)
Die beiden werden hier sicher genauso einschlagen wie MGMT seinerzeit.
justin-dustin
28.01.2011 - 08:10 Uhr
sind die wirklich nackt???
TNAF
02.02.2011 - 11:47 Uhr
Höre das Album seit zwei Tagen rauf und runter. „Abgenützt“ hat sich bis jetzt noch nichts. Bin immer noch hin und weg! 9/10!
Indiepolizei
03.02.2011 - 07:55 Uhr
Darf nicht gehört werden, weil zu "stadiontauglich". Und das gehört sich für wahre Indies nicht. Also bitte nicht weiter pushen. Danke.
@hm
03.02.2011 - 12:27 Uhr
"bin durch viva auch drauf aufmerksam geworden. hab anfangs gedacht das wäre eine h und m werbung...aber das ist ja alles aus dem offiziellem video."

Nö, Viva hat die Szenen quasi nachgedreht und deutsche Teenager in Südafrika rumhüpfen lassen.
young blood
09.02.2011 - 08:15 Uhr
gerade mit dem neuen lena-album im sat1-frühstücksfernsehen verglichen von diesem moderationsimitat
Peter Steiner
10.02.2011 - 19:25 Uhr
Schon ein ganz nettes lied das Young Blood. Kann man mögen, wenn man sich ein bisschen vom Hype fernhalten kann. Erinnert ein wenig an das NO NO NO bei 30 Seconds to Mars, nur umgekehrt ;)
lolo
11.02.2011 - 22:13 Uhr
the sun klingt zu sehr nach radiohead in halbgar
ansonsten ganz schöne lieder
acid
17.02.2011 - 23:09 Uhr
wo bleibt die rezi?
Paul
17.02.2011 - 23:56 Uhr
Das Album kommt erst am 18.03. in Deutschland raus. Also bitte mal nicht drängeln! Eine Rezension wäre es aber schon wert, denke ich.
Dan
18.02.2011 - 01:45 Uhr
Für mich haben die was von den früheren Arcade Fire, diesen besonderen Vibe, dieses Sturm-und-Drang-Ding... Sind momentan auch spannender als die oben genannte Gruppe ^^

Toll, dass VIVA denen eine Chance gibt!
fubu
18.02.2011 - 09:24 Uhr
schön zu beobachten wie man hier im forum eine band erst supertoll findet, vor allem weil sie einfach noch keiner kennt und dann die indieske "abwertung" aufgrund von video-plays und werbekampagnen von VIVA und telefonfunkanbietern stattfindet.
es gilt also nach wie vor der alte grundsatz, was nur der plattentestler kennt ist super, was mehr als 5 leute ausserhalb dieses mikrokosmoses kennen ist hype und unsäglicher mist.

wohl unnötig zu erwähnen das ich selbst die band auch für mist halte.
musie
18.02.2011 - 11:22 Uhr
find die super. das videao zu young blood ist herrlich
Leatherface
18.02.2011 - 13:02 Uhr
@fubu: Wo genau siehst du diese Entwicklung? Hier im Thread jedenfalls nicht.
Die Wahrheit
18.02.2011 - 14:30 Uhr
Die Leute, die sich über die Leute beklagen, die sich darüber beklagen, dass Bands zu mainstream sind, sind inzwischen berechenbarer, als Leute, die sich darüber beklagen, dass Bands zu mainstream sind!
keenan
18.02.2011 - 21:49 Uhr
young blood ist anwärter für song des jahres 2011:-D

einfach geniale gänsehautmusik zum überglücklich sein
Beirut__*79
18.02.2011 - 21:59 Uhr
Gerade gesehen & gehört.
Groß.
Gut.
Passt.
Becci
22.02.2011 - 20:46 Uhr
Young Blood ist schon wirklich klasse, wird aber noch von Girls like you getoppt.
hm
03.03.2011 - 18:42 Uhr
hat sich erstaunlich gut gehalten bisher.

1. All Of This 8/10
2. Punching In A Dream 9/10
3. Frayed 8/10
4. The Source 7/10
5. The Sun 7/10
6. Eyes 5/10
7. Young Blood 10/10
8. No Way 7/10
9. Spank 7/10
10. Jilted Lovers 6/10
11. A Wolf In Geek's Clothing 7/10
12. The Ends 7/10
13. Girls Like You 9/10
Bär_Tiger_Mann
14.03.2011 - 04:38 Uhr
Ich werde erscheinen.
hm
16.03.2011 - 21:30 Uhr
rezi liest sich wie eine 8/10 (oder sogar 9), da hat man sich aber wohl nicht für getraut.

girls like you fehlt natürlich in den highlights.

die 7/10 ist schon okay...man hätte dann in der rezi aber nicht nur die highlights erwähnen sollen, das album hat halt auch ein paar hänger bzw. durchschnittliche songs.
Leatherface
16.03.2011 - 21:36 Uhr
7 ist schon in Ordnung. Irgendwo zwischen 7 und 8 sehe ich sie auch. Statt The Sun und No Way hätte ich Eyes und Girls Like You in die Highlights genommen.

20.03.2011 - 03:22 Uhr
Mrz 24
Gloria-Theater
Cologne


Mrz 24
59:01
Munchen, GERMANY


Mrz 30
Knust
Hamburg, GERMANY


20.03.2011 - 03:23 Uhr
edit Köln 23.
Marsellus
25.03.2011 - 11:16 Uhr
Bin gestern abend mal spontan zum 59:1 gegangen, aber das Konzert war schon ausverkauft. Hätte ich nicht gedacht.
Thom ohne H
10.04.2011 - 11:18 Uhr
Eine Platte, die Spaß macht. So einfach kann das sein.
Dielemma
16.04.2011 - 18:09 Uhr
so ist das!
tolle musik für die sonnigere Jahreshälfte

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: