Pixies

User Beitrag
tim
03.09.2001 - 22:23 Uhr
sie hatten die songs.
sie hatten den sound.
sie hatten keinen schönen loser als frontman.
sie hatten keine dauerwerbesendung auf mtv(usa).

sie waren ihrer zeit zu weit voraus.
lowell
03.09.2001 - 23:56 Uhr
kein schwaches stück.
genial.
hegisin
04.09.2001 - 05:02 Uhr
Die Pixies sind fuer mich nach wie vor, das Non-Plus-Ultra der Independent Musik. Nach den Pixies gab es keine Band mehr, die mich ueber einen laengeren Zeitraum aehnlich begeistern konnte.
...
04.09.2001 - 08:27 Uhr
sie hatten nicht die songs.
sie hatten nicht den sound.

naja, auf jedenfall nicht mit nirvana zu vergleichen, auch wenn diese die pixies als einfluß angaben. das ist dann doch schon ne ganz andere schiene.
hegisin
04.09.2001 - 09:50 Uhr
@...: In einer Hinsicht hast Du voellig recht. Nirvana sind definitiv nicht mit den Pixies zu vergleichen, auch wenn Nirvana diese als Einfluss angaben. Nirvana hatte einen eigenen Sound. Aber die Pixies konnten alles toppen. Zumindest was die Songs anbelangen. Beide Bands haetten laenger leben sollen...
Peter
04.09.2001 - 14:48 Uhr
auf jeden fall hatten sie die songs.
auf jeden fall hatten sie den sound.

eine der besten bands ever.
mag sie auch lieber als nirvana.
und ich mag auch frank black solo (v.a. teenager of the year) und die breeders.
hegisin
04.09.2001 - 15:27 Uhr
@Peter: Yeah, und The Amps und The Kelley Deal 6000
Lowell
04.09.2001 - 20:10 Uhr
Wenn ihr, wie ich, die Pixies, die Breeders, die Amps und Kelly Deal mögt, dann sucht im Netz UNBEDINGT nach SUBBLUECOLLAR. Sie tauchen meistens in Ordnern mit dem Namen "Heavy Pixies Breeders Kim Deal Sound" auf - für mich der Grund zum Download. Glück gehabt! Ich fand die folgenden Stücke, fast alles e r s t e Sahne:
1. Day The Bullshit Startet
2. Distortet Thing
3. Joe's Daydream
4. Me Too Much
5. Memorial
6. Movie Team
7. Photo Booth
8. Red Hot Silver Bullet
9. Rocketship
Peix
05.09.2001 - 11:14 Uhr
Was'n dat für 'n Vergleich? Fragt euch doch lieber ob die Pixies nicht die poppigeren Hüsker Dü sind und Frank Black nicht der dickere Bob Mould? Bei den Pixies war doch nach der 'Doolittle' Schluß mit großer Musik, oder?
Von den Breeders will ich erst garnicht anfangen.

Nirvana dagegen waren für mich eine Punkband mit ganz anderen Ambitionen, die einfach zu sehr gehypt wurden. Und Cobain auf 'schöner Looser' zu reduzieren finde ich ziemlich unverschämt.

Der Vergleich ist einfach für den Arsch!
hegisin
05.09.2001 - 17:52 Uhr
Hei Peix, if Nirvana were six then Pixies were seven ....
Peter
05.09.2001 - 17:55 Uhr
ganz genau, hehe
Karsten
06.09.2001 - 09:08 Uhr
@ Peix

Warum war nach der Doolittle Schluss ???

Ich finde die Bossanova ist genauso ein Meilenstein !!!

Trompe le Monde gefällt mir persönlich auch nicht mehr so.

Eine REUNION wäre natürlich ein Traum.
Vielleicht klappt es ja.
Peix
06.09.2001 - 10:24 Uhr
@hegisin
Nirvana würden sich bestimmt besser in der Rolle des 'Devils' gefallen, während die Pixies gern 'God' gewesen wären, doch dazu hätte sie früher Schluß machen müssen.

@Karsten
Bossanova klingt für mich wie ein schlechter Abklatsch der Doolittle, doch das ist Ansichtssache.

Mir persönlich gefallen die Pixies musikalisch auch besser als Nirvana, doch leider haben sie mir zu wenig Inhalte vermittelt. Genau deshalb hinkt der Vergleich.

Hört euch mal Les Savy Fav 'Go Forth' (Southern)an, da muß einfach jeder Pixies Freund sentimental werden.
Cecilia Ann
06.09.2001 - 11:08 Uhr
Pixies sind die früheren Nirvana....
Oliver Ding
06.09.2001 - 11:57 Uhr
@Peix: Hm, der Vergleich von Les Savy Fav zu den Pixies hinkt aber IMHO ein wenig. Zwar klingt Seth Jabours Stimme teilweise ähnlich überdreht wie die von Black Francis, aber die Band ist irgendwie auf eine andere Art over the top. Ich denke, der Begriff Art Punk (übliche Wischzettel-Schreiberei, abre na ja...) triffts es bei "Go forth" ganz gut. Mich erinnern einige Songs derbe an Kerosene - falls die noch jemand kennt.
hegisin
06.09.2001 - 14:43 Uhr
Ich bin der Meinung, dass die Pixies viel zu frueh Schluss gemacht haben. Ich persoenlich mag auch Bossanova sehr und Trompe le Monde fand ich zum Abschluss noch einmal genial. Aber es ist ja auch meine persoenliche Lieblingsband.

Was die Inhalte der Texte anbelangt, so habe ich allerdings meine liebe Schwierigkeiten.

Desweiteren bin ich mittlerweile der Meinung, dass eine Reunion wohl nicht mehr funktionieren wuerde. Obwohl (oder gerade weil) der kommerzielle Erfolg heutzutage vorprogrammiert waere.

Es ist cool, wie Frank Black mit seinen Catholics zur Zeit tourt. Ich kann die Tour zwar nur ueber das Netz verfolgen, aber er scheint groesstenteils in ganz kleinen Clubs aufzutreten. Ob das in dieser Art mit den Pixies moeglich waere...?

Eine Reunion wird es also nur dann geben, wenn Frank Black und Kim Deal restlos pleite sind. Und das ist beiden nicht zu goennen....

Peix
06.09.2001 - 15:43 Uhr
@Oliver Ding. Ich wollte damit auch nicht sagen, daß die Savys wie die Pixies klingen. Es ist mehr der Spirit(?) oder der Drive(?), der mich stark an die Pixies erinnert. Eben kein Emo, kein Punk, kein Knüppel, sondern purer Indie-Rock (so haben wir das glaube ich früher genannt) der versucht originell zu sein und Spaß macht ....besser kann ich das jetzt auch nicht erklären.
Ich würde diese Combo auch nicht empfehlen, wenn sie nur ein Abklatsch wären.

Kerosene? Waren die nicht ziemlich Metal-lastig für Alternativ Rock oder bring ich da was durcheinander?
hegisin
06.09.2001 - 16:32 Uhr
Kennt jemand "Sunset Valley"? Das soll ein Pixies Abklatsch sein. Wenn das ein guter Abklatsch ist, interessiert mich das.
captain kidd
06.09.2001 - 16:35 Uhr
alle irgendwie velvet underground.
aber nirvana haben bei allen geklaut.
so macht man das eben in der popmusik.
gut so.

smells like boston plus irgenwas von den pixies [u-mess oder so].
ich kann die pixies nicht so gut leiden.
aber liebe modest mouse.
kann auch keiner erklaeren.
Oliver Ding
06.09.2001 - 16:44 Uhr
Kerosene waren so ein Ding, was eins der Alternative-Schmierblätter Mitte der Neunziger als latent mit Therapy? verwandt ins Spiel brachte. Ungehört gekauft, ein paar Durchgänge für nett gehalten, verstauben lassen. Metal ist das aber nicht. Eher ziemlich überdrehter Pop.
BeideBandsSindGut
08.09.2001 - 17:10 Uhr
Kurt Cobain admitted that the sound on "Smells Like Teen Spirit" was a Pixies knock-off. Rolling Stone M.
Oliver Ding
08.09.2001 - 20:37 Uhr
Und das Riff von "Come as you are" ist von Killing Joke.
@olli
09.09.2001 - 01:01 Uhr
beweise!!!
punknerd
09.09.2001 - 13:29 Uhr
zu beiden bands: "this monkey's gone to heaven".
was solls. sie waren beide gut. sie waren unterschiedlich. und nur weil 311 sade hören, klingen sie nicht so. ist ja auch keine coverband der anderen. sie werden beide unsterblich bleiben. und das eine war tatsächlich indie-rock und das andere grunge. ich glaub indie rock hat sich zu emo-core entwickelt und grunge ist metal-lastiger geworden...da gab es ja auch im segment unterschiede von mudhoney zu stone temple pilots zu soundgarden und auch nirvana.
however. die pixies als die besseren nirvana zu bezeichnen ist aber schon ziemlich provokativ...obwohl der fankreis wohl sehr eng geschnürt ist.
hegisin
09.09.2001 - 16:03 Uhr
Vergessen wir die Diskussion mal fuer eine Weile und lassen Pixies Pixies und Nirvana Nirvana sein.

Auf der aktuellen Tour spielen Frank Black @ the Catholics auch immer ein paar alte Pixies Stuecke.
So ganz tot sind die Pixies also nicht. Ueberzeugt Euch selbst!

Ein kompletter Konzertmitschnitt von Frank Black mit seinen Katholiken als Real Audio Stream ist hier zu finden:

http://pages.vpro.nl/3voor12/events/lowlands2001/live/live.shtml?2534202+3825651+3826487

Es handelt sich um deren Auftritt auf dem Lowlands Festival. Man findet hier das gesamte(?) Festival als Stream, u.a. auch die Auftritte von My Vitriol, Muse, Royksopp (hallo Oliver!), Mogwai, Starsailor, Madrugada und viele andere.

Da ich nicht den ganzen Tag nur vor dem Computer sitzen kann, um Musik zu hoeren habe ich noch eine technische Frage. Kann man eigentlich einen Audio-Stream irgendwie auf der Festplatte festhalten? Schliesslich muessten doch waehrend des Streams alle relevanten einmal durch den Computer laufen?? Oder???

hegisin
09.09.2001 - 16:50 Uhr
Es muss natuerlich heissen: "alle relevanten Daten (Bits, whatsoever)".
Oliver Ding
09.09.2001 - 18:08 Uhr
@hegisin: Such nach dem "Streambox VCR" oder schaue hier vorbei.

@@olli: "Eighties" von Killing Joke sollte als Beweisstück reichen.
rasti
25.11.2001 - 16:56 Uhr
man kann doch die pixies nicht mit kurt cabain vergleichen? was soll denn das. beide bands sind auf ihre weise genial.
doch die pixies sind die krönung!
ClarkNova
03.01.2002 - 18:56 Uhr
man kann die pixies wirklich nicht mit nirvana vergleichen, denn die pixies waren kein von irgendwelchen kulturimperialisten gehypter bullshit sondern einfach nur die beste band aller zeiten. die pixies mit so'ner schlecht und unglaubwürdig vorgetragenen teenie-depri-scheiße zu vergleichen, dazu gehör schon 'ne menge unwissen, ingoranz und geschmacksverirrung.
Ditsch
03.01.2002 - 22:00 Uhr
Nirvana als "unglaubwürdig vorgetragene Teenie-Depri-Scheisse" zu nennen zeugt von "'ne Menge Unwissen, Ignoranz und Geschmacksverirrung."
BrighteyedGirl
13.01.2002 - 22:40 Uhr
Um die Schule erfolgreich mit der Matura abschliessen zu können, müssen wir hier in der Schweiz eine relativ grosse Arbeit schreiben. Da wir etwa ein Jahr lang mit der Maturaarbeit beschäftigt sind, wurde uns empfohlen etwas zu wählen, das uns wirklich interessiert. Mein Thema: ‚Der Einfluss der Pixies auf die Rockmusik’
Dieses Thema ist noch sehr grob und ich muss es noch etwas einschränken. Damit ich das kann, brauche ich allerdings noch mehr Informationen über die Pixies. Hat vielleicht jemand zu Hause noch ältere Musikzeitschriften rumliegen? Schreibt einfach an:
musicnonstop@gmx.net
Ditsch
13.01.2002 - 23:49 Uhr
Mein Thema: Der Einfluss der Pixies auf die Rockmusik

Wow. Für dieses doch sehr mutige Thema hast du eine Auszeichnung und die Note 6 im vornherein verdient. Leider kann ich dir aber auch nicht weiterhelfen...
frohgemut
14.01.2002 - 12:31 Uhr
Seit Jahren hab ich keinen Plattenspieler mehr,
so reifen die alten Platten in Kellerstübchen des Gehirns zu Legenden. Irgendwann werd ich sie dann doch hören und hoffentlich nicht melancholisch-enttäuscht sein.
Pixies kaufte ich zeitgleich mit Flaming Lips, deshalb verbind ich sie, obwohl nicht direkt vergleichbar, mehr psychodelisch, oder Rain Tree Crow, sorry, passt nicht wirklich, aber kennt die noch wer?
Ich weiß nicht genau warum, aber nach sagen wir 4 Jahren Intensiv-Nirvana gammeln deren CDs bei mir nur mehr unbelästigt im Regal. Irgendwie wars zuviel, oder anders: Langzeittest nicht wirklich bestanden!
Bei obigen Perlen denk ich sie sind weniger vordergründig, wehen wie starke Träume immer nach.
aves
17.01.2002 - 23:16 Uhr
Auf die Pxies bin ich erst durch Fight Club aufmerksam geworden und seit dem großer Fan.
Pixies sind nicht mir Nirvana, Bush usw. zu vergleichen, sondern machen ihr eigenes Ding.
Einige Songs sind genial gelungen und heben sich vom Niveau deutlich von Nirvana ab.
Noch immer kann ich stundenlang einige Lieder der Pixies wieder und wieder hören, einfach klasse.
Es bleibt zu überlegen, welche Bedeutung der Suizid Kurt Cobains insbesondere für nachträglichen Ruhm der Gruppe hat...
Oliver Ding
18.01.2002 - 00:05 Uhr
Nirvana waren auch zu Cobains Lebzeiten größer als es die Pixies jemals waren, wobei ich gar nicht von der musikalischen Qualität beider Bands rede. Die Pixies hätten sicherlich die Chance gehabt, sich neben Nirvana, Pearl Jam, den Chili Peppers und Soundharden als fünfte Kraft am alternativen Rad zu etablieren, aber Frank Black zog es bekanntlich vor, alleine weiterzumachen. In diesem Falle war aber das gemeinsame Schaffen mal wieder mehr als die Summe der einzelnen Teile.

Zu spekulieren, ob Nirvana nur durch Cobains Tod so groß wurden, bedeutet eigentlich, daß man die Jahre '91 bis '94 nicht wirklich verfolgt haben scheint - warum auch immer. Den Ruhm, der Cobain letztlich wohl mit zum Selbstmord trieb, gab es jedenfalls schon vor dem Schuß in der bekannten Garage in Seattle.
hegisin
18.01.2002 - 02:03 Uhr
Die Pixies sind bis heute meine absolute Lieblingsband. Die Trennung stimmt mich heute noch traurig.

Oliver hat in seinem Beitrag absolut den Nagel auf den Kopf getroffen. Die Fakten stimmen.

Vielleicht hat Frank Black ja deswegen alleine weiter gemacht, weil er nicht so enden wollte wie Cobain (ja, ja ich bin mir ueber den Zeitbezug im klaren!). Wenn man sich die letzten 3 Veroeffentlichungen anschaut, auf 2 Spuren live im Studio eingespielte Songs, dann liegt die Vermutung nahe, dass er einfach nur Spass an der Musik haben moechte, ohne den ganzen Starrummel. Dafuer spricht auch die derzeitige Tour, die groesstenteils in ganz kleinen Clubs stattfindet.

Uebrigens, auch die Breeders waren kommerziell erfolgreicher als die Pixies. Mal sehen ob die unmittelbar bevorstehende Veroeffentlichung den vorhergegangenene Erfolg wiederholen kann. Ich warte jedenfalls gespannt.
stativision
18.01.2002 - 07:56 Uhr
kennt eigentlich wer die letzte compulsion?
klingt für mich desöfteren sehr ähnlich den pixies aus der frühen und mittleren phase, vielleicht etwas punkiger.
Oliver Ding
18.01.2002 - 09:21 Uhr
Die Compulsion, die ich kenne, erinnern mich immer fatal an Therapy?.
astralera
19.01.2002 - 18:27 Uhr
naja der vergleich stinkt irgendwie, beide haben auch schwache alben abgeliefert(bleach,nevermind von der produktion her,die pixies nach doolittle),cobain war krank und genial+charismatisch,black ist arrogant,genial+charismatisch
-die breeders waren auf pod genial,auf der 2. mäßig,von der neuen erhoffe ich mir dank albini sehr viel
Martin
27.02.2002 - 02:51 Uhr
Na Hallo, ihr seid ja ein paar Auskenner!
Das kann ich auch

@hegisin
ich lad mir gerad was von sunset valley runter (audiogalaxy) die sind recht spitze
probier vieleicht mal "solid goldmine" "red room rocket ride" "skylab love scene" oder "doll eating man"

Desweiteren kann ich in dem Pixies-Kontext noch Guv'er (Motorcycle Man, break a promise, baby's way cruel, jealous girl etc.)
und Danielson Family (rallying the dominoes, rubbernecker, meeter with your maker etc.)empfehlen. (audiogalaxy)
------------
Ich find alles was ihr an Bands erwähnt habt geil, darauf kommt's ja auch eigentlich an, gelle? Ob man selbst es mag oder net. Laut Campino hat selbst der letzte Dorfbewohner bemerkt das Nirvana es drauf hatten. Kann mir garnicht vorstellen, das SmellsLTS in einschlägigen Discos gespielt wurde. Aber das war eben das Geniale. Allerdings stehen Nirvana bei mir heute auch in der Ecke. Ega, verkaufen werd ich nix, denn bereuen tu ich nix, nicht Nirvana, nicht Pixies, nicht Boa.....
Hey die White Stripes sind geil, oder? Endlich ma wieder was Bekannteres was man als Indianer hören kann. So Schluß
Stretchlimo
27.02.2002 - 11:47 Uhr
Kann mir garnicht vorstellen, das SmellsLTS in einschlägigen Discos gespielt wurde.

Doch, doch. "Smells like teen spirit" war so ein Ding wie vor ein paar Jahren "Narcotic" oder derzeit "How you remind me", was auch bei auf SekretärInnen-Raves in Bauernschenken gespielt wurde. Ja, man darf sich bei der Vorstellung gerne gruseln.
Ditsch
27.02.2002 - 14:28 Uhr
...gespielt wurde

Und noch heute gespielt wird.
Meuser
07.03.2002 - 14:10 Uhr
ich finde auf jeden fall, dass die PIXES ihrer Zeit voraus waren! Und in der Musik fehlt dieses kranke... na, halt das Kranke für kranke leute wie mich! Für mich sind die Pixies nicht einfach nur musik sondern Lebenseinstellung! Pixies sind zwar nicht mit Nirvana zu vergleichen, aber du bist doch auch Papas sohn und trotzdem nicht wie dein Vater, oder? und nirvana wurden zu doll beschönigt, war aber trotzdem eine sehr gute band! UND: was hätten wir heute ohne die pixies? kein bush, pulp, kein nirvana .... diverses...

Kennt ihr man or astroman? auch sehr guter "grunge" oder wie das jemand ausdrücken sollte! Ich finds zum kotzen das sie in den ganzen alternative "discos" immer nur Where is my mind spielen! Pixies hatten sooooo viele herzzerreissende (?) stücke (debaser, all over the world) die ich liebe. es gibt kein lied der pixies, das ich nich mag! es ist leider schwer was zu finden, was zu finden, wie bootlegs oder so. könnt ihr mir da helfen?
meuser
07.03.2002 - 14:49 Uhr
du hast recht, subbluecollar sind turbogeil!
norf13
07.03.2002 - 19:05 Uhr
MUSIK FIND' ICH SCHEISSE!!!!!!!!!
Martha
19.04.2002 - 09:47 Uhr
Kann mir jemand gute web-adressen zu den Pixies und v.a. zu den Texten nennen?
Übrigens: Irgendwer hatte vorher mal geschrieben, dass die Inhalte bei den Pixies-Texten - zumindest im Vergleich zu Nirvana - nicht so toll/gehaltvoll seien - genau das gehört aber u.a. zu den Gründen, warum die Pixies so genial sind: Die Verabschiedung von der ermüdenden Vorstellung, dass Wesentliches sagbar ist(insofern kommen Nirvana tatsächlich nicht an die Pixies heran, die sind wieder den alten propositionalen Begriffen verhaftet - insofern wirklich ein Rückschritt). Es gibt halt nix Besseres!
hegisin
19.04.2002 - 11:12 Uhr
Komplette Lyrics gibt's hier: http://membres.lycos.fr/alec/index3.html
Lowell
19.04.2002 - 21:24 Uhr
@meuser

Kanntest Du "Subbluecollar" schon vorher? Wenn ja, gibts noch mehr als die 9 Stücke, die ich oben aufgeschrieben habe?
Hast recht, die Gruppe ist supergeil.
ghjd
21.04.2002 - 15:11 Uhr
ha von was redstn du
micha
22.04.2002 - 07:38 Uhr
Am bedauerlichsten ist, daß Frank Black Solo im besten Fall noch durchschnittliche Sachen veröffentlicht hat, meistens aber scheisse war.
Krame heute noch relativ oft die alten Pixies Tapes aus dem Keller, bei Black würde mir das nicht einfallen

Seite: 1 2 3 ... 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: