Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Middle Class Rut - Pick up your head

User Beitrag

rainy april day

Postings: 556

Registriert seit 16.06.2013

27.06.2013 - 17:18 Uhr
Mal ein Thread zum aktuellen Album der Woche. Bin auch recht angetan. Wenn man es laut und rustikal mag, sollte man da reinhören. "Mo more" ist bisher klares Highlight für mich.
Tom
27.06.2013 - 17:36 Uhr
Klingt für mich zu sehr nach Metal, hat aber trotzdem gute Melodien das Album.
Auch
27.06.2013 - 17:42 Uhr
AdM in der Visions.
Hellö
27.06.2013 - 18:19 Uhr
Das Vorgängeralbum haut wirklich alles weg.
Ein ganz grosser Tip.
Klingt wie Janes Addiction auf Speed.
Die Band The Bronx stingt da leider ziemlich ab.Sehr aggressiver Sound, der häufig so explodiert wie RATM in ihren besten Zeiten.
Ich habe die Neue nur ansatzweise gehört...knüpft aber an den Vorgänger an.
Schon geil die Band.
Brutus
27.06.2013 - 20:19 Uhr
Der Vergleich mit The Bronx ist angebracht.
Aber nur mit dem Debut.
Middle Class Rut sind eine Mischung aus The Bronx,Janes Addiction, Rage against the machine und ...eine grosse Portion eigenständiger Rotznase.
Ein klasse Album und locker eine 8/10
kalli
27.06.2013 - 20:42 Uhr
hören wir die gleiche Band...das soll rotzig-explosive Musik sein?!
Ist ja ok, aber alles doch sehr glatt (habe mir gleich mal das Debut zu Gemüte geführt) und eher nx besonderes.
Brutus
27.06.2013 - 21:14 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=rHLHTKsPQec

ja ne, alles klar...
Brutus
27.06.2013 - 21:15 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=i7QhD3-SLPM
Brutus
27.06.2013 - 21:26 Uhr
also glatt würde ich das nicht nennen-
jetzt komm mir nicht mit archive

lappen

Postings: 49

Registriert seit 27.06.2013

27.06.2013 - 21:37 Uhr
Ich find es klingt einfach langweilig.
Brutus
27.06.2013 - 21:49 Uhr
Ich find es klingt einfach langweilig

Weil die PT Redaktion mal endlich eine PdM kürt, die recht heftig ist?
Das ganze Singer/Songwriter Gedöns ist doch langweilig.
Hier mal ne Band die auf genau das scheisst.
Danke an die PT Redaktion für diese Scheibe.
Elite-Snob
27.06.2013 - 21:59 Uhr
Shaun Lopez? Von Far? Nein. Zack Lopez heißt der Typ. Der Rezensent mit schludriger Recherche.

lappen

Postings: 49

Registriert seit 27.06.2013

27.06.2013 - 22:56 Uhr
" Weil die PT Redaktion mal endlich eine PdM kürt, die recht heftig ist?"

Nee, sondern weil sie schlichtweg langweilig ist.

bazilicious

Postings: 2909

Registriert seit 27.06.2013

28.06.2013 - 00:29 Uhr
Ist echt richtig langweilig. Dieser Hype (u.a. Visions und hier) ist fürn Arsch!

Broderick

Postings: 19

Registriert seit 15.06.2013

28.06.2013 - 00:37 Uhr
Für den Moment ist das hier wirklich mal cool.
Sollte man genießen und abfeiern.
Auf lange Sicht hin glaube ich aber nicht, dass die Bestand haben werden.
Klingt wirklich wie Jane´s Addiction auf Speed, wie oben schon erwähnt :-)
Vor allem die Stimmenähnlichkeit des Sängers mit der von Perry Farrell ist echt unglaublich!
Die Platte macht auf jeden Fall ordentlich Spaß und bewegt mich außerdem wieder mal dazu meine alten Jane´s Addiction Platten rauszukramen...

bazilicious

Postings: 2909

Registriert seit 27.06.2013

28.06.2013 - 00:42 Uhr
Kann mit der Klasse von Jane's Addiction aber nicht mal im Traum mithalten. Sogar das letzte Jane's Album liegt meilenweit drüber. Schade, die Beschreibung klang verlockend, aber das Album hält nicht was die Rezensionen versprechen
kalli
28.06.2013 - 08:15 Uhr
Schon,das ist ein kurzer hype aber langfristige substanz hat das keine; es ist an manchen stellen vielleicht mal bisschen "heavy" aber dennoch meist glatt, unter rotzig-explosiv stelle ich mir etwas anderes vor. und die Janes' Addiction/ frühe RATM-vergleiche sind typisch musikmagazin-werbeblättchenmässig an den haaren herbeigezogen. irgendeinen aufmacher braucht die sache eben
sicher keine üble band aber auch keine tolle.

hmmm

Postings: 34

Registriert seit 08.06.2013

28.06.2013 - 08:48 Uhr
Tatsächlich langweilig. Klingen ein wenig wie The Big Pink, und an die kann sich auch keiner mehr erinnern. Tut mir leid, aber 8/10 ist nicht gerechtfertigt.
Nieten(g)kurt
28.06.2013 - 08:53 Uhr
Schade, dachte bei dem Namen bekomm ich strunzkonservativen, hart arckernden Streetpunk umme Ohren.

captain kidd

Postings: 2953

Registriert seit 13.06.2013

28.06.2013 - 09:04 Uhr
fand die songs auf youtube ganz okay - aber nicht mehr. besser als deafheaven? lachhaft...
Hab ich Hunger,mann
28.06.2013 - 10:17 Uhr
Ein kleiner, kurzer Snack oder netter Urlaubsflirt; mehr nicht. Das Debut war besser, hat aber auch nicht vom Hocker gehauen. Ne kurzweilige aber auch kurzlebige Rockplatte.
Tschello
28.06.2013 - 16:42 Uhr
Määäänsch Leute!!
Wieso seid ihr alle so negativ drauf??
Das Album ist doch gut, besser als gut sogar.
Muss ein Sänger bei euch mittlerweile nur noch abschreien, wie z.B. bei den hier so hochgelobten Deafheaven?
Geht doch gar nicht!
MCR sind da doch wirklich cooler.
Die haben zudem noch nen ehrlichen Rev Vibe, den vielen Bands da draußen mittlerweile abgegangen ist!
Nun
28.06.2013 - 18:15 Uhr
Kann die negativen Kritiken der Userschaft nicht ganz nachvollziehen.
Das Debut rockt schon gut und kam mit 6/10 hier sehr unangebracht weg.
Die neue ist eine würdige PdW und bei Visions scheinen sie ja auch nicht so ganz auf ihren Ohren zu sitzen....mit dümmlichen Hype hat das jedenfalls nichts zu tun.
Und welche PdW hatte hier in letzter Zeit eine Substanz über mehrere Monate oder Jahre?
Little Talks?????
Vermutlich....wenn man den Poll hinzuzieht.
MCR erfinden nix neu, aber das, was sie machen, ist erfrischend.
The Bronx werden hier frenetisch abgefeiert....aber nach ihrem Debut kam nur noch heisse Luft.
Zudem gibt es nur ein Janes Addiction Album...der Rest ist schlicht überbewerteter Müll von Junkies.

bazilicious

Postings: 2909

Registriert seit 27.06.2013

28.06.2013 - 18:52 Uhr
The Bronx werden hier frenetisch abgefeiert....aber nach ihrem Debut kam nur noch heisse Luft.

The Bronx haben 4 gute bis grandiose Alben ohne große Schwächen abgeliefert.

Zudem gibt es nur ein Janes Addiction Album...der Rest ist schlicht überbewerteter Müll von Junkies

What? Ich zähle 2 historische Meisterwerke für die Ewigkeit (Nothing's Shocking und Ritual De Lo Habitual) und 2 sehr ordentliche Come-Back Alben (Strays und Great Escape Artist)
Nun
28.06.2013 - 19:24 Uhr
@Bazille
Nothing#s schocking ist so ein überbewerteter müll.
mit für die Ewigkeit hat das nix zu tun....und was the Bronx betrifft...das debut ist wirklich gut...der rest max. ne 6/10
mcr sind auch nicht für die Ewigkeit, aber für die Gegenwart gut.
Perry Farrell
28.06.2013 - 21:56 Uhr
@ Nun

Hey Mann, was schreibst Du da für´n Müll?
Na sicher haben Jane´s Addiction 2 wunderbare Ewigkeitsalben abgeliefert!
Aber Hallo!!
Nothing´s Shocking (vor allem) sowie Ritual De Lo Habitual sind Hammerwerke!
Hör sie Dir erstmal richtig an, bevor Du hier blöd rumplapperst!
Und nicht nur oberflächig!
Und was die 2 Comebackalben Strays und The Great Escape Artist betrifft, dafür würden andere Bands töten!

Yoshiwara

Postings: 5

Registriert seit 14.06.2013

28.06.2013 - 22:27 Uhr
Richtig gute Scheibe, kannte die Band vorher überhaupt nicht, danke für die Empfehlung!
@ Yoshiwara
28.06.2013 - 22:33 Uhr
Gern geschehen! :)

Jepp, das ist sie!
Einfach nur eine richtig gute Scheibe!

Gut erkannt, guter Geschmack ;-)

toifel

Postings: 4

Registriert seit 24.06.2013

28.06.2013 - 23:56 Uhr
was die ewigkeit anbelangt, da möchte ich mich jetzt nicht festlegen. die platte macht richtig spaß. besonders wenn man gerne mal musikalisch in den 90ern hängt. überzeugendes AdW jedenfalls.


estelle
29.06.2013 - 00:31 Uhr
jau, wirklich sehr geile platte!
kann die vielen negativen posts auch in keinster weise nachvollziehen.
album soll langweilig sein?
junge, hast du vielleicht nicht doch was anderes gehört?
und was dieses schreigedöns marke deafheaven und konsorten betrifft, glaubt ihr spacken wirklich ernsthaft das wären gute langlebige platten?
wirklich jetzt?
na da seid ihr musiktechnisch aber noch nicht sehr weit rumgekommen...
Mit Abstand
29.06.2013 - 01:17 Uhr
Irgendwie altmodisch breitbeiniger Alternative-Rock mit zu viel Hall auf nerviger Stimme. Nix für mich.
Konnossör
29.06.2013 - 09:45 Uhr
Stimmt, klingt ziemlich bombastisch im aufgeblähten 90erJahre-Style. So klingt wohl "Alternative Rock",was. Und ja, Stimme nervt schnell. Nicht völlig schlecht aber belanglos.Ubertriebener Hype.

noise

Postings: 807

Registriert seit 15.06.2013

29.06.2013 - 10:50 Uhr
Habe jetzt mir mal ein paar Stücke angehört. Geht gut nach vorne. Macht Spaß zu hören. Einfach gute Laune Mucke.
Ob man daraus einen Hype machen muss, ist natürlich ne andere Sache. Aber wie schon jemand schrieb: Endlich mal was anderes als das ganze "Singer/Songwriter Gedöns "

hmmm

Postings: 34

Registriert seit 08.06.2013

29.06.2013 - 11:16 Uhr
Lady Gaga ist auch was anderes als das Singer/Songwriter-Gedöns und trotzdem schlecht.
Konnossör
29.06.2013 - 11:26 Uhr
Warum man immer Äpfel mit Birnen vergleichen muss...sprich, das Singer/Songwriter-Gedöhns lockt doch schon lange keinen Hund mehr hinterm Ofen vor bzw. wer davon gelangweilt ist, hat sich diesen langweiligen Kram ja auch irgendwann mal zu Gemüte geführt. ;-) Also,wenn jetzt dem IndieSingersongwriter-Holzfällerhemden-Jünger mal wieder eine laute Rockband vor die bartbewucherte Nase kommt, haut das manche natürlich gleich aus den Latschen; verständlich irgendwie. Macht diesen Alternative-Rock hier aber nicht wirkl. besser.

noise

Postings: 807

Registriert seit 15.06.2013

29.06.2013 - 11:29 Uhr
Ich beziehe mich aber auf die Aussage von "Brutus": MC Rut zur PDW als Alternative zu den sonstigen seichten Sachen.

noise

Postings: 807

Registriert seit 15.06.2013

29.06.2013 - 11:32 Uhr
Finde diesen Alternative-Rock aber klar besser als dieses Singer/Songwriter Gedöns.
Konnossör
29.06.2013 - 11:36 Uhr
Fistest Du mich jetzt?

noise

Postings: 807

Registriert seit 15.06.2013

29.06.2013 - 11:47 Uhr
Nein. Lege aber Wert auf die Festtellung, dass ich nicht zu diesen "Holzfällerhemden-Jünger" gehöre die früher das... Gedöns gehört haben.
Mich hat diese Art von Musik nie richtig interessiert.
Panzerknacker
09.07.2013 - 12:11 Uhr
Also das Debut "No Name, No Colour" ist wirklich ganz stark und viel höher anzusiedeln als die 6/10 bei der Rezension hier.Das mit den Starkstrombuden aus der aktuellen Rezi passt da wie die Faust aufs Auge.Der Sänger hats wirklich drauf, richtig aggressives Shouten und melodisch singen, das hat was und gefällt mir besser als das Gegrowle sonstiger Bands.
Die Neue habe ich noch nicht komplett gehört, nur ein paar Songs auf Youtube, das Album scheint auch noch nicht veröffentlicht zu sein.Mein Höreindruck ist, dass sie etwas Aggro rausgenommen haben und nur noch sporadisch explodieren, dann aber auch richtig.Ist ne coole Band.

Fiend

Postings: 238

Registriert seit 14.06.2013

09.07.2013 - 13:54 Uhr
Die Platte ist bei amazon seit 25.Juni als MP3 raus. CD folgt am 19.Juli

Gab kürzlich eine sehr positive Kritik in der ZEIT, auch wenn ich wenig Nine Inch Nails aus dem ganzen heraus höre. Dennoch eine absolut tolle Platte, gerade Musik, tolle Melodien, sehr unprätentiös.
Fakt
09.07.2013 - 23:50 Uhr
Der Sänger ist doch hier die eigentliche Attraktion.Der Typ drückt doch selbst in seinen melodischen Phasen immer die nötige Aggressivität aus, um Melodien nicht oberflächlich daherkommen zu lassen.
Das Debut ist ein richtig fieser Brocken, Pick up hat die Band reifen lassen, ist aber nicht unter der 8/10 zu haben.
Ein gutes AdW.
uhhh
21.07.2013 - 20:03 Uhr
release der regulären cd wieder verschoben...zum dritten mal.
wat issen da los?

Eliminator Jr.

Postings: 1064

Registriert seit 14.06.2013

21.07.2013 - 20:19 Uhr
Hab sie bereits Montag im Laden stehen sehen, scheint also kein generelles Problem zu sein.
uhhh
21.07.2013 - 20:29 Uhr
bin auf deutschlandreise...hab sie weder in Dresden, in Berlin noch in Düsseldorf bekommen....bei Amazon ist der release wieder verschoben...schön, dass du sie gesehen hast.
bei iTunes und im download bei Amazon ist sie zu haben...nur nicht in real...bei Aldi auch nicht ;)
probiers
21.07.2013 - 22:26 Uhr
mal bei Saturn in Oldenburg.
Hä?
22.07.2013 - 08:20 Uhr
http://www.amazon.de/Pick-Your-Head-Middle-Class/dp/B00BTWLU02/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1374473947&sr=8-1&keywords=middle+class+rut

AUF LAGER!
Song zum Arbeitswochenanfang
22.07.2013 - 08:49 Uhr
Sing While You Slave

YEAH!
Katja
22.07.2013 - 09:12 Uhr
Ein ganz ganz starkes Album. Die Band ist jetzt schön größer als Radiohead. Und das Album wächst weiter. Ein echter Grower par excellence, toll!
Katja
22.07.2013 - 09:13 Uhr
Sonst höre ich nur Bon Jovi, aber dieses Album rockt fast so gut wie Jon Bon und seine Gang.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: