Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Pyogenesis - She makes me wish I had a gun

User Beitrag
blue smiley
19.01.2003 - 20:32 Uhr
Pyogenesis - Don't you say maybe

wie geil ist der song denn bitte auf http://www. pyogenesis.com zum runterladen. Ich dachte die hätten sich aufgelöst, weiß jmd mehr?

ich hab die news gewälzt, aber nix gefunden. sind das die selben wie früher?
Michi
20.01.2003 - 09:19 Uhr
Pyo in neuer Besatzung ohne Tim Eiermann (jaja,Liquido)sind so lahm - "She makes me wish..." ist bei mir vielleicht dreimal auf meinem Cd-Player gelaufen, jetzt verstaubt sie im Regal.
Da sind Liquido mit ihren kleinen Ohrwümer doch noch besser als die Möchtegern-Rocker.
KoRnY
20.01.2003 - 11:04 Uhr
die neue Pyogenisis rockt...das Video lief vor Monaten auf Viva Plus und den Rock charts rauf und runter....war glaub ich nur auf 1 oder 2.
Sven
20.01.2003 - 11:36 Uhr
die neue Pyogenisis rockt...

Jawollja. Maximal für fünfzig Pfennig. Leider.
KoRnY
20.01.2003 - 12:13 Uhr
ich kenn auch nur Don`t you say maybe...
hör die ja eh nicht so oft...
dann schon lieber New found Glory
Skeleton
20.01.2003 - 15:31 Uhr
"Don't you say maybe" ist n geiler Song. Mehr kann ich dazu sonst nicht sagen.
Zero
20.01.2003 - 16:42 Uhr
Don't you say maybe ist imho totaler Schrott. Erinnert mich stark an Donots. Melodien und Texte wie im Kindergarten. "Oho, oho, oho, oho, oho...don't you say maybe". Wow! Ich weiß wie man sowas mögen kann...
Zero
20.01.2003 - 16:46 Uhr
Oops...natürlich weiß ich es NICHT.
Michi
20.01.2003 - 17:55 Uhr
@Zero: Stimme zu, jeder Mensch kann ein Lied wie "Dont you say maybe" machen.
Schombes
20.01.2003 - 18:25 Uhr
also ich find das neue album rockt, vielleicht nicht wie die ersten paar (twinaleblood, sweet x rated nothing) aber es ist ganz gut, hab sie vor 3 monaten live gesehen und fands tierisch geil!

unbedingt ansehen

p.s dont you... ist wirklich nicht der beste song von ihnen, aebr auf der makes me.... sind trotzdem ganz gute songs drauf
franky
15.03.2004 - 00:25 Uhr
ich weiss nicht ob der sven cadario die neue liquido oder die affen von blackmail im cd player hatte aber die review klingt nach tuntenballett und hat mit der PYOGENESIS platte auf der bei mir "she makes me wish i had a gun" draufsteht nichts zu tun? birne einschalten vergessen?
Obrac
15.03.2004 - 00:35 Uhr
Weiss nicht. Pyogenesis haben 4 großartige Alben gemacht. Die neueren Sachen gefallen mir nicht mehr so. Hört sich etwas billig an.
jo
15.03.2004 - 03:13 Uhr
sehr billig sogar.
und "tuntenballett" würde schon eher in richtung pyogenesis passen...
wieso steht hinter dem "nichts zu tun" eigentlich n fragezeichen - ich dachte, das wär' 'ne feststellung von dir, franky.... aber naja.... das mit der birne hast du ja schon immerhin erwähnt... .

sehr langweilige platte, die letzte pyogenesis.
franky
15.03.2004 - 20:47 Uhr
ich merke schon, die geschmäcker sind verschieden, ...
jo
16.03.2004 - 00:00 Uhr
@franky:
das ist richtig ;).
war auch nicht böse gemeint - fand worte wie "tuntenballett" nur unpassend.... ist ja eben nur geschmackssache.
franky
16.03.2004 - 00:21 Uhr
damit war gemeint, daß wenn man der review glauben schenken darf ist die neue PYOGENESIS tuntenballett, also wäre sie ein stück lahme scheisse. und das ist sie eben beileibe nicht. ich habe selten eine platte gehört, die so mitreißt und nun auch nach fast zwei jahren noch immer nicht langweilig geworden ist. das verlangt respekt, ...
noch so ein fall die letzte NADA SURF, ... hammer!
jo
16.03.2004 - 00:25 Uhr
da stimm' ich zu - die "let go" mag' ich auch sehr.
franky
16.03.2004 - 00:30 Uhr
und dann gefällt dir die neue pyo nicht? ist wie ich finde genau das selbe nur in hart. aber voller gefühle und zum heulen schön!
jo
16.03.2004 - 01:52 Uhr
find' die texte nicht gerade "prickelnd" und denke, nada surf haben noch n bisschen mehr talent.
aber wie gesagt, geschmackssache ;).
eric
16.03.2004 - 03:10 Uhr
was für ein zufall - ich höre gerade "let go". und schmelze dahin :-) wahrlich tolle songs. wie kann man nada surf mit pyogenesis vergleichen?? in hart?? da fällt mir nixmehr ein.

*bierleermach+gleichschnarch*
jo
16.03.2004 - 13:16 Uhr
*ericzustimmentu*
Obrac
16.03.2004 - 14:46 Uhr
Neeee, die Bands haben nichts miteinander zu tun. Ich liebe Nada Surf und auch alte Pyogenesis Sachen (Twinaleblood, Unpop, Mono), aber die beiden Bands kann man nicht vergleichen.
franky
17.03.2004 - 18:49 Uhr
ich tu´s doch, also kann man´s. und der vergleich liegt näher als ihr denkt. die letzte pyo und die letzte nada surf gehen beide so tief rein. und beide sind nach über 18 monaten nicht langweilig geworden! die pyo ist halt etwas flotter und die nada surf einen tick verträumter. beides hammer platten
Simon
18.03.2004 - 00:08 Uhr
Nada Surf ist live aber öde...dagegen sind Pyogenesis auf der Bühne immer gut und unterhaltsam!
eric
18.03.2004 - 00:18 Uhr
also auf dem southside 2003 waren nada surf ja vieles. aber auf keinen fall langweilig. ich kannte nur zwei, drei songs damals. aber sound und stimmung waren echt spitze!
franky
18.03.2004 - 10:40 Uhr
wie bei pyogenesis. also lass dich halt mal drauf ein und du wirst feststellen, daß da so manche parallelen bestehen. und schwups hast du ne neue lieblingsplatte
stativision
18.03.2004 - 20:39 Uhr
das mit dem pyogenesis und auf der bühne immer toll kann wohl kaum stimmen. ich verweise nur auf das öde summer breeze 2001 konzert.
franky
18.03.2004 - 21:30 Uhr
die presse scheint das aber anders zu sehen:

PYOGENESIS
Etwas überrascht war ich schon, dass PYOGENESIS noch zu einem eigentlich im Zeichen des Metal stehenden Festival eingeladen werden. Doch erstaunlicherweise kamen die Burschen um Klasse-Entertainer Flo recht gut an, was nicht zuletzt daran gelegen haben dürfte, dass auch ältere Kamellen im Stile von “Twinaleblood“, “It´s On Me“ oder “Love Nation Sugarhead“ zum Zuge kamen. (Hage)
jo
18.03.2004 - 21:37 Uhr
aber die presse hier (plattentests.de) scheint das album ja auch anders zu sehen... ;).
stativision
18.03.2004 - 22:29 Uhr
@franky: das macht den auftritt nicht besser (öde war vielleicht was übertrieben). zum vgl. noch ein review von wallsoffire.de:

"Und wieder mal wurde eine Band Opfer der Technik. War nur Scheiße, das es ausgerechnet Pyogenesis erwischen mußte, obwohl, bei der Songauswahl auch irgendwo zurecht. Als es mit "Blue Smileys Plan" losgehen sollte wollte Flo`s Micro nicht so, wie es sollte, und während des ganzen Gigs ging das Micro des Gitarristen nicht weil er seins Floh zur Verfügung stellte. War recht witzig das ganze, die Jungs und das Publikum nahmens locker und hatten trotzdem ne ganze Menge Spaß. Was aber wirklich uncool war, war wie gesagt die Songauswahl. Ich hatte wirklich gehofft, was von den älteren Sachen zu hören, mußte dazu aber bis auf die Zugabe ("Its on me") warten. naja, aber mann kann ja nich alles haben, die "neuen" sachen haben ja auch ihre Fans gefunden, auch wenn ich nicht unbedingt dazugehör. (cassandra)"

und empty-room.de:

"Von PYOGENESIS war ich dann ein wenig enttäuscht, schlechter Sound, keine besonders schöne Show und ein paar Spielfehler in den Songs machten die Band live nicht gerade zu einem tollen Act. Aber die schönen Songs ihrer vier Alben können halt nur schwer zerstört werden, und die älteren Fans wurden noch mit einer Zugabe von "It´s on me" belohnt. Ansonsten standen Mono und Unpop gleichberechtigt nebeneinander, von Twinaleblood gabs den punkigen Titelsong und einen neuen Song gabs auch schon, der ebenfalls recht punkig gehalten war, ging in Ordnung, catchy Melodien haben sie immer noch."

drei ansichten eines konzerts...
franky
18.03.2004 - 22:40 Uhr
also zu diesem wallsoffire.de kann ich nur sagen wenn das magazin den sänger einmal flo und einmal floh schreibt und als einzigen alten hit "it´s on me" benennt und der rest sei neuer kram obwohl in allen anderen reviews doch die stücke der twinaleblood lobende erwähnung finden, wirft das auf diese magazin kein gutes licht. egal, ich darf doch bitte trotz dieser diskusion weiterhin der meinung sein, daß das neue album von PYOGENESIS "She Makes Me Wish ..." ein ganz besonderes Album ist. und ich habe insgesamt vielleicht 10 alben die ich bislang mit ins Grab nehmen würden. Das neue PYO und die letzte NADA SURF sind eben zwei davon. und das spricht (aus meiner sicht) ganz deutlich für die qualität des Albums. ich würde gerne mal wissen wie viele Alben ihr nach 18 Monaten noch so vergöttert. Für mich jedenfalls spricht das eine ganz deutliche Sprache, ...
jo
18.03.2004 - 22:52 Uhr
viele Alben ihr nach 18 Monaten noch so vergöttert

ziemlich viele beatles-platten und, um mal auf "neuere" musik zu kommen: "thursday-full collapse" und die neue thursday-platte werde ich wohl nach 18 monaten (soviel kann ich jetzt schon sagen) auch noch so mögen.
das gleiche gilt für viele feeder, eels, travis-alben. aber das sind ja nur 'n paar ;).
die haben aber allesamt gehaltvolle texte.... .

ist doch eh' alles egal. es kommt doch im endeffekt nur auf deinen geschmack an.
du kannst nunmal kein album bzw. keine band jemandem "schmackhaft" machen, der es/sie nicht mag.
da helfen auch keine konzert-reviews oder sonstiges.

zu rezensionen kann ich jedoch sagen, dass ich keine einzige gute von der "fachpresse" über das aktuelle pyogenesis-album gelesen habe.
aber: wenn es dir gefällt, ist das doch die hauptsache, oder nicht?
franky
18.03.2004 - 22:57 Uhr
also wir ich betrachte das ROCK HARD durchaus als Fachpresse und zieh deren Meinung der von plattentest.de durchaus vor:

PYOGENESIS
She Makes Me Wish I Had A Gun
(Hamburg Rec./Soulfood) (32:07)
Nach dreieinhalbjähriger Pause deuteten PYOGENESIS bereits mit der letztmonatigen Fünf-Track-EP „I Feel Sexy Everyday„ an, dass sie die längere Pause gut genutzt haben, um sich selbst neu zu erfinden und eine ganze Reihe Hits zu schreiben. Im Vergleich zu den letzten Scheiben ist "She Makes Me Wish I Had A Gun"„ (klasse Titel übrigens!) eine ganze Ecke heftiger ausgefallen, ohne dass dabei die zuckersüßen Melodien zu kurz kommen würden. Viele Songs haben eine massive Punk-Rock-Schlagseite, wobei ´I Don´t Know´ und ´Don´t You Say Maybe´ mit geschickten Tempowechseln (mal ausgesprochen flott, mal eher getragen) die üblichen Grenzen des Genres durchbrechen. Passend zur neuen Gangart variiert Flo v. Schwarz seinen Gesang und nimmt seine Stimmbänder vor allem beim treibenden ´Seperate The Boys From Men´ auch mal härter ran. Überdies gibt es mit ´She Cries´ und ´Empathy´ prima Power-Pop-Perlen bekannter Machart. Von der EP wurden die Single ´I Feel Sexy Everyday´, die von 0 auf 16 in die DAC-Charts schoss, das etwas an Sugar Ray erinnernde ´Everyday´ und ´Punk Rock Is Her Life´ übernommen, wobei die letztgenannte Nummer jedoch nicht in der Unplugged-, sondern in der Stromgitarren-Version vertreten ist. Ich bin von den zwölf Songs durch die Bank begeistert und halte dieses fünfte PYOGENESIS-Album für das mit Abstand beste. Kompliment! Die passende Musik zum Sommeranfang.
Marcus Schleutermann
9 von 10 Punkten
jo
18.03.2004 - 23:03 Uhr
naja, die "ROCK HARD" würde ich ja auch nicht unbedingt zur fachpresse (zumindest für meinen geschmack - finde die wortwahl der rezensionen sagt vieles über "seriösität" aus...) zählen - dann stimm' ich doch eher der "visions" zu ;).
stativision
18.03.2004 - 23:11 Uhr
@franky: dein vorgelegtes review war auch nicht unbedingt des literarischen letzter schrei ;)

aber mal was anderes: wie beurteilst du denn die anderen alben der band (auch im vergleich zur letzten)?
franky
18.03.2004 - 23:19 Uhr
schon klar, daß sie einen großen schritt gemacht haben. es gibt alben die finde ich besser, und welche die find ich nur gut. geile songs sind auf allen alben. die meisten schwachen sind auf unpop. die ist aber auch 2geteilt. erste hälfte geil zweite hälfte schwächer. mono ähnlich wie unpop. twinaleblood ist hammer. sweet x killersongs wie it´s on me aber schon sehr metal mäßig. hab ich was vergessen?
stativision
19.03.2004 - 00:09 Uhr
vergessen höchstens das debüt. ist aber eher ne ep und purer gothic metal (allerdings ganz gut). deine einschätzung der alben teile ich sogar - muss ich doch noch mal in die letzte reinhören... find ich bestimmt irgendwo für unter 5 euro.
eric
19.03.2004 - 00:40 Uhr
hm. zu pyogenesis kann ich nicht so viel sagen. ich kenne lediglich "don't you say maybe". und der song kommt vielleicht ganz gut, wenn man sturzbesoffen durch die alternativ-disse fällt :-)
aber sonst eher mittelmaß. ich kenne aber viele platten, die sven rezensiert hat. und bei den meisten hat er in seiner bewertung doch ganz gut gelegen! *lanzebrech*
franky
19.03.2004 - 00:56 Uhr
@stativision:
hör dir mal folgende songs vom neuen pyo album mindestens 3 mal an (dauert insgesamt nicht länger als 20 min):
DONT YOU SAY MAYBE
THE PAIN OF HEARTACHE und
SEPARATE THE BOSY FROM MEN
und dann würde ich liebend gerne Deine Meinung hören, ... ;-)
@stativision
23.03.2004 - 22:58 Uhr
und schon reingehört?
saianfreak
25.04.2004 - 17:18 Uhr
Hallo alle zusammen!!! Ich würde gerne mal eure Bewertung von Pyogenesis "she makes me wish i had a gun" wissen. Ich finde diese Scheibe is ja wohl echt der Hammer!!!
Wenn ihr auf Pyogenesis steht, dann meldet euch doch einfach ma beim Online-Street Team an. Da bin ich übrigens auch. Nur irgendwie hat keiner Bock ein paar geilen Bands wie Pyogenesis zu helfen mehr Konzerte zu bekommen... Is echt schade. Ich würde die Jungs echt mal wieder gerne live sehen. Die sind der Hammer!! Meldet euch, und sagt mir eure Meinung über die Band. Natürlich nur wenn ihr Bock und Zeit habt. ;-)
franky
28.04.2004 - 23:31 Uhr
@ saianfreak:
du schreibst du möchstest PYOGENESIS gerne mal wieder live sehen, wo warst Du denn schon auf PYO-Konzerten?
PYOGENESIS RULES!!!!!
nervnich
29.04.2004 - 01:49 Uhr
scheißdrauf
franky
29.04.2004 - 23:57 Uhr
@nervnich:
name ist programm, was?
thorsten
31.05.2004 - 21:35 Uhr
ich finde das neue (oder besser gesagt letzte) PYOGENESIS Album auch genial. Das Album hat bestand, was man ja von den meisten derzeitigen Visions-Hypes nicht behaupten kann, ...
Dari
07.07.2004 - 00:41 Uhr
also ich bin von PYOGENESIS ebenfalls begeistert! zwar sind die älteren sachen geil, aber die neuen können da definitiv mithalten.
mein lieblingssong auf der smmwihag sind auf jedenfall "lunacy" und "sleep all day, rock the night". kann es kaum erwarten die jungs im august nach 15 monaten wieder live rocken zu sehen!!!
Kartoffelbirne
10.07.2004 - 18:25 Uhr
Da Pyogenesis eine meiner Lieblingsbands ist kann ich nichts schlechtes über das Album sagen. Würdiger nachfolger der Mono auch ohne Tim und Wolle. Bin froh das Flo Pyogenesis weitergemacht hat sonst hätten wir wohl dieses geniale Album niemals zu hören bekommen. Wer das Album oder die Band noch nicht kennt sollte es schnellstens nachholen!!!
Simone
12.07.2004 - 03:39 Uhr
live immer noch ne macht! hab die zage mal wieder die twinaleblood rausgeholt...die war total vor ihrer zeit
simpsonator
06.10.2004 - 22:40 Uhr
"she makes me" ist eine mörder-schnelle scheibe. wann kommt denn der nachfolger?
Armin
15.12.2004 - 18:34 Uhr
Auch wenn das nächste PYOGENESIS Album noch etwas auf sich warten lässt präsentieren wir Euch nicht ohne Stolz unseren neuen Online Shop. Wir haben uns mit 4LYN, MONTREAL und ZSK zusammengetan und wollen uns als weiterhin als unabhängige Bands behaupten und unseren T-Shirtversand nicht an irgendwelche Industriellen abgeben. Hier wird noch mit Liebe gepackt!

http://www.hamburgrecords.com/shop - News unter http://www.pyogenesis.com

Hier findet Ihr alles, was Euch (hoffentlich) glücklich macht. Ach ja, die von Flo V. Schwarz produzierten Kollegen ZSK räumen gerade mächtig im Underground ab, nach den Tourneen mit den DONOTS und momentan THE (INTERNATIONAL) NOISE CONSPIRACY sind sie an den unten stehenden Tourdaten auch allein zu sehen. Heute Abend (Mittwoch) zwischen 20-22h wird der ZSK Videoclip “Keine Angst” auf VIVA PLUS gezeigt. Per Telefon könnt Ihr dafür Abstimmen, dass unsere Kollegen auch in der nächsten Woche dort vertreten sein werden. Wenn Ihr also 50ct übrig habt wählt bitte 01378 4000-56 oder schickt eine SMS mit der Kennnummer 56 an die 85555 (49ct/SMS).

Weihnachtsgeschenke unter http://www.hamburgrecords.com/shop nicht vergessen!

Pyogenesis Live: Samstag, 22.01.2005 Ruhmannsfelden, Casablanca


Aloha!
PYOGENESIS Band & Crew


Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: