Fleischfresser / Aasfresser

User Beitrag
IP gesperrt & stolz darauf
09.04.2018 - 21:39 Uhr
Wo sind heute meine ganzen Trolle hin ?
Schweinerei im Schlachthof
09.05.2018 - 16:38 Uhr
Durchschnittlich 60 Kilo Fleisch verzehrt jeder von uns im Jahr. Die meisten machen sich wenige Gedanken, was in Schlachthöfen passiert. Dort spielen sich immer wieder brutale Szenen ab.

Monatelang hat "ZDFzoom" in der Branche auch undercover recherchiert. Die Autorin ist dabei auf mangelhafte Kontrollen, Tierschutzverstöße und Lobbyismus gestoßen und fragt: Wieso werden Tierrechte mit Füßen getreten, und was unternimmt die Politik dagegen?

https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzoom/zdfzoom-schweinerei-im-schlachthof-100.html
Walter
09.05.2018 - 16:46 Uhr
Musst es ja net fressen!!
sternde
11.05.2018 - 09:40 Uhr
Bei den Tieren, deren Fleisch wir essen, geht es um fühlende, denkende Lebewesen – doch das ignorieren wir so gern.
Das Wort zum Samstag
11.05.2018 - 23:57 Uhr
Bei den Mitmenschen, die wir beschimpfen, beleidigen und verachten handelt es sich um fühlende, denkende Lebewesen – doch das ignorieren wir so gern.

Und Fleisch ist lecker!

hubschrauberpilot

Postings: 4934

Registriert seit 13.06.2013

12.05.2018 - 13:55 Uhr
Fleisch an sich ist nicht lecker! Du musst es ohne Ende würzen damit es schmeckt. Iss mal ein Mettbrötchen ohne Salz, Pfeffer und Zwiebeln - schmeckt nach nichts.
??????
12.05.2018 - 14:32 Uhr
quatsch natürlich ist fleisch lecker
Hai
12.05.2018 - 14:34 Uhr
Vor allem das von Menschen.
??????
12.05.2018 - 14:35 Uhr
ne hab mal gehört haie mögen kein menschenfleisch
zuwenig fett eher nur pech und verwechslung wenn man vom hai gebissen wird
Hai
12.05.2018 - 14:42 Uhr
Da hast du dich verhört. Auch Kannibalen schwärmen davon.
??????
12.05.2018 - 14:51 Uhr
kannibalen bevorzugen doch menschenfleisch nicht wegen dem geschmack sondern eher als sexuellen fetisch bei irgendwelchen psycho störungen
aber ich kann mich natürlich auch irren,
habs bisher nicht probiert und keiner im bekannten und freundeskreis hats bisher erwähnt oder davon geschwärmt
Hai
12.05.2018 - 18:55 Uhr
Ja, da irrst du dich. Menschenfleisch verarbeitet in Burgern oder Nuggets, den Unterschied würdest du nicht bemerken.
BBC-Reporter
12.05.2018 - 19:14 Uhr
Wie schmeckt Menschenfleisch? BBC-Reporter lässt Muskel von seinem Bein analysieren –

Denn natürlich ist es verboten, Menschenfleisch zu essen. Um dem Geschmack trotzdem auf die Spur zu kommen, entnahmen Ärzte per Biopsie Muskelgewebe aus Gregs Bein. In einem Labor wurde dann zum ersten mal das Aroma von gekochtem Menschenfleisch analysiert, da das Aroma in etwa zu 80 Prozent dem Geschmack entspricht.

Greg selbst ließ es sich nicht nehmen, an seinem gekochten Beinfleisch zu schnuppern. Wieder Erwarten gefiel ihm der "extrem fleischige" Geruch. Die Analyse ergab, dass es tatsächlich wie eine Kombination aus Huhn- und Rindfleisch schmecken dürfte.


– Quelle: https://www.berliner-kurier.de/23773486 ©2018
@hubi
12.05.2018 - 20:46 Uhr
"Iss mal ein Mettbrötchen ohne Salz, Pfeffer und Zwiebeln - schmeckt nach nichts."

Iss mal Kartoffeln roh, sind total überschätzt die Dinger.

P.S. Sach mal, bist du grade im Krieg?

hubschrauberpilot

Postings: 4934

Registriert seit 13.06.2013

12.05.2018 - 21:11 Uhr
Iss mal Kartoffeln roh, sind total überschätzt die Dinger. *facepalm*
bruddler
14.05.2018 - 10:43 Uhr
moddler frißt du au schnitzel?
bruddler
15.05.2018 - 10:58 Uhr
moddler schnitzel schu gfresse?
Riesen-Python frisst Frau in Indonesien
17.06.2018 - 10:50 Uhr
Diese Python hat eine Frau komplett verschluckt! Wa Tiba (54) war zur Gartenarbeit gegangen und kam nie zurück. Ihre Kinder fanden die Frau später im Magen der Riesen-Schlange.
Kranke Kühe grausam geschlachtet
07.02.2019 - 10:56 Uhr
Diese Videoaufnahmen sind kaum zu ertragen. Kranke und geschwächte Kühe, die sich nur noch unter Schmerzen bewegen können, werden nachts in eine Schlachterei getrieben und geschlachtet. Viele der Kühe litten unter Tumoren und anderen Krankheiten.

So geschehen in einer polnischen Schlachterei, wie der polnische TV-Sender Superwizjer berichtete. Ein Reporter des TV-Senders hatte drei Wochen lang undercover in diesem Betrieb gearbeitet und die Aufnahmen gemacht.

Demnach schnitten die Schlachtereimitarbeiter den geschlachteten Tieren die Tumore und Krankheitsherde einfach heraus – und verkauften anschließend das Fleisch. Um alle Kontrollen zu umgehen, wurden die Aktionen nachts durchgeführt. 9500 Kilogramm Rindfleisch entstanden auf diese Art – 2701 Kilogramm wurden in die EU exportiert, auch nach Deutschland.

https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/kranke-kuehe-grausam-geschlachtet-fleisch-auch-in-deutschland-59980654.bild.html
Mensch
07.02.2019 - 11:05 Uhr
Egal, hauptsache billig! So bleibt mehr Geld für meines I-Phone.

Seite: « 1 ... 7 8 9 10
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: