Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Jay-Jay Johanson

User Beitrag
vilfer
14.03.2004 - 23:23 Uhr
jay-jay johanson. umstrittener trip-hop, sag ich mal. welches ist euer lieblingsalbum?
Mixtape
15.03.2004 - 08:32 Uhr
Mein Reihenfoolge wäre vom besten zum schlechtesten:

Poison
Whiskey
Tattoo
Antenna
vilfer
15.03.2004 - 13:26 Uhr
die meinige:

whiskey
poison
antenna
tattoo
Armin
26.08.2005 - 19:14 Uhr
Jay Jay Johanson
Album "Rush"
VÖ: 19.09.2005

Jay-Jay Johanson, Schwedens coolster Dandy, hat bis dato vier Alben veröffentlicht, die zu Lieblingen der Musikkritik avancierten. Wer einmal Jay-Jays gleichermaßen von geschliffener Eleganz und hitziger Theatralik geprägte Songs gehört hat, wird sich daran erinnern, genauso wie an seine einzigartige Stimme, die schon manch einen verzauberte.

Nun folgt Album Nummer fünf mit Namen „Rush“. Beeinflusst durch seine zunehmende internationale DJ-Tätigkeit ist dieses Album nun deutlich tanz-orientierter. Der französische Produzent Jean-Pierre „Analog Boy“ Ensuque, der in der Vergangenheit u.a. mit Telepopmusic arbeitete, tat das Seinige und gab dem Album den „gewissen Kick“, nach dem Johanson noch suchte. Allerdings werden die Produktionen – und da hat sich nichts geändert – vor allem durch Jay-Jays außergewöhnliche Stimme dominiert, „Rush“ ist also mitnichten ein reines Dance-Album.



Jay-Jay Johanson

16. Oktober 2005 München - Ampere
17. Oktober 2005 Frankfurt - Nachtleben
18. Oktober 2005 Bielefeld - Kamp
19. Oktober 2005 Hamburg - Logo
20. Oktober 2005 Berlin - Tacheles

Mixtape
26.08.2005 - 19:57 Uhr
Schade, noch danceorientierter, dabei war "Antenna" eben in meinen Augen schon sein schwächstes Album. Lieber die Erwartungen tief stapeln...
Buttergeist
26.08.2005 - 20:06 Uhr
Sehe ich ähnlich, die Trip-Hop Sachen gefielen mir besser.
musie
18.01.2007 - 08:57 Uhr
neues album nächste woche oder schon jetzt auf itunes. mit triphop bringe ich da gar nichts in verbindung, mit dancefloor schon.

carpi

Postings: 1014

Registriert seit 26.06.2013

28.07.2015 - 18:23 Uhr
Hört den noch jemand? Die letzten drei Alben sind an mir vorbeigegangen, "Opium" (2015) gefällt mir aber gut - nichts Neues, aber schöne Songs des Berufsmelancholikers.

carpi

Postings: 1014

Registriert seit 26.06.2013

18.03.2016 - 23:28 Uhr
Um mal die Eingangsfrage zu beantworten:
"Poison", "Opium" war - wie gerade kürzlich erwähnt - auch sehr gut.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: