Was verdienen eigentlich Journalisten?

User Beitrag
umkorso
28.02.2017 - 14:24 Uhr
huphuuuup

#freedeniz
Naja
28.02.2017 - 16:16 Uhr
Journalist in Untersuchungshaft
SPD-Spitze fordert sofortige Freilassung von Yücel


http://www.spiegel.de/politik/deutschland/deniz-yuecel-spd-spitze-fordert-sofortige-freilassung-von-yuecel-a-1136699.html

Ebenso viele andere Politiker aller Parteien - nur Mutti Merkel ist mal wieder 'besorgt' und 'enttäuscht' von der türkischen Justiz, und wird sicher nichts gegen einen 'Privatbesuch' von Erodogan in Deutschland zum Aufstacheln der tumben Massen in Stadien unternehmen, wo er dann ungestört gegen Minderheiten und Oppositionelle hetzen darf.
Türke
28.02.2017 - 16:59 Uhr
Wollen Yücel, müssen zahlen.
Auf das Maul
28.02.2017 - 17:01 Uhr
Immer druff, das Pack!!!
Die Frage ist doch
28.02.2017 - 17:01 Uhr
Gibt es eine niedrigere Form von Leben auf dieser Erde als Journalisten?
Kapaune - Alarm
28.02.2017 - 17:17 Uhr
Die ewige Gerechtigkeit siegt. Danke Erdo.

Adohardt

Postings: 40

Registriert seit 07.05.2016

28.02.2017 - 17:25 Uhr
Hier entscheidet sich nun, wen man als rechter Messdiener seiner Eitelkeiten mehr hasst: den türkischen Autokraten, den Deutschen mit Migrationshintergrund oder doch gleich die Meinungsfreiheit.
Dennis the Menace
28.02.2017 - 17:50 Uhr
Superaktion! Vorhin auch an mir vorbeigefahren:
https://twitter.com/rbb24/status/836609463347998720
Udo Lindenberg (@udolindenberg)
28.02.2017 - 17:52 Uhr
Die Freiheit ist unser höchstes Gut - Keep on rocking for a free world!! #freedeniz #freiheitfuerdeniz 👊👊👊

https://twitter.com/udolindenberg/status/836591177721917441

Fürstbischof von Gurk

Postings: 392

Registriert seit 17.12.2016

28.02.2017 - 18:45 Uhr
Der arme Springer-Propagandist - bitte helft!
Kapaune - Alarm
28.02.2017 - 19:01 Uhr
Zum glück fallen selbst die Schafe nicht mehr auf diese vom System künstlich angefachten Hypes herein.
Es ist immer genau das Gegenteil richtig von dem was sie uns verklickern wollen.
Selbst der Müsli pflegt lieber seinen Öko-Dachgarten anstatt für den Deutschenh(zensiert) zu tröten.
Voll auf die Zwölf
28.02.2017 - 19:06 Uhr
Immer druff auf das Pack!!!!
Auffe Fressää ferdinenseee!!!
01.03.2017 - 12:50 Uhr
Jawoll! Immar druffff!
Sonst keine Probleme
01.03.2017 - 14:47 Uhr
AM @sigmargabriel: Setzen uns mit großem Nachdruck dafür ein, dass Deniz #Yücel so schnell wie möglich frei kommt
Generation Snowflake
01.03.2017 - 14:50 Uhr
Es gibt nichts wichtigeres.
Zuschauer
01.03.2017 - 18:29 Uhr
Yücel tut mir irgendwie leid. Die mediale "stille" mit der seine verhaftung bisher einherging wäre besser für ihn gewesen, als jetzt die ganzen öffentlichen soli-bekundungen als Siggy Stardust and the SPD from Mars.

Erdogan ist ein patriachaler Machtmensch, er kann eine äußere "Einmischung" in dass, was er als innenpolitische Angelegenheit deutet (immerhin ist Yücsel Türke, doppelpass sei dank) nicht auf sich sitzen lassen, besonders nicht von Deutschland, dass im türkischen Staatsfernsehen quasi als "Feind" gebrandmarkt wird. Er MUSS die Muskeln spielen lassen, wie stände er sonst da?

Yücel wird der leidtragende sein. Eine Entlassung ist nicht zu erwarten, eher wird der Prozess künstlich in die länge gezogen.

Immerhin kann er ein buch schreiben wenn er wieder draußen ist. das wird ein bestseller und er wird die nächsten jahre bei jeder türkei talkrunde eingeladen werden und honorare einstreichen.
Einheimischer
01.03.2017 - 18:52 Uhr
Ist das wieder so ein Türken-Kurden-Ding? Das sollen die schön bei sich austragen.
Zu Zuschauer
01.03.2017 - 19:54 Uhr
Yücel tut mir irgendwie leid. Die mediale "stille" mit der seine verhaftung bisher einherging wäre besser für ihn gewesen, als jetzt die ganzen öffentlichen soli-bekundungen als Siggy Stardust and the SPD from Mars.

Welche mediale Stille? Über seine Festnahme wurde von Tag 1 an berichtet. Nun hat sich die Lage zugespitzt und nun muss auch der mediale und politische Druck erhöht werden.
Pinienterpentinöl .-----..
01.03.2017 - 20:21 Uhr
Ya, der vereinte Kapaunyammer der Multigeschlechtler erreicht neue Genozid-Dimensionen

Da zetert auf einmal die anusvernarrte Kritzlerfront bis die vergilbten Federn fliegen.
Den ermordeten kollateralgeschädigten Köterrassigen wird keine Zeile gewidmet aber bei den goldenen Knoblauch-Dönme-Brydern ist auf einmal ein Zetergewitter in den Lygenmedien bis zum Nervenzusammenbruch.

Klarer kann die Bigotterie nicht sein.
Aufffääää Frässsääää!
01.03.2017 - 20:38 Uhr
Jawoll ja! Immer auf das Maul, dem Pack!!!!
Zuschauer
01.03.2017 - 21:27 Uhr
nennen wir es "relative stille", der springer verlag hätet für seinen angestellten ab tag 1 aus allen rohren schiessen können und das hätet ab tag 2 ne reaktion der politik erfordert.

die taz für ex kollegen ebenfalls
Böhmerle
01.03.2017 - 21:33 Uhr
Tüdesstrafe !
Volles Pfund aufs Maul
01.03.2017 - 21:35 Uhr
Jo, immer draufhauen.
Zuschauer
04.03.2017 - 10:19 Uhr
hate to say i told you so



http://www.tagesspiegel.de/politik/streit-zwischen-tuerkei-und-deutschland-erdogan-wirft-inhaftiertem-journalisten-yuecel-spionage-vor/19469014.html


yücel wird ein paar jahre lang die gastfreundschaft seiner zweite heimat genießen dürfen. bis soviel graß über diesache gewachsen ist das der erdi den rauslassen kann ohne als jemand zu gelten der deutschland gegenüber "nachgegeben" hat

alternativ könnte deutschland halt mal richtig druck auf die türkei machen. so alle regsiter ziehen, in EU , Nato und bilateral. Ditib Imame ausweisen etc, der türkei unterstellen an dem anschlag von vor einem jahr auf 10 deutsch touristen beteiligt gewesen zu sein, das volle programm halt. das spiel auf tükisch spielen quasi. wird aber nicht passieren.
Nuhr zur Info
04.03.2017 - 10:39 Uhr

"Wer als Deutschtürke in der Bundesrepublik Rechte einfordert, sollte sich bitte auch in der Türkei dafür einsetzen. Sonst stärkt man die Rechtspopulisten in Deutschland. Der Kampf gegen die AfD hier muss einhergehen mit dem Kampf gegen Erdogans Politik in der Türkei. Viele Deutschtürken haben das leider noch nicht gemerkt."


http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-mithat-sancar-kritisiert-deutschlands-umgang-mit-recep-tayyip-erdogan-a-1137266.html

Will heißen: Die 59% AKP-Wähler in Deutschland sind genauso rechtsextreme, undemokratische Nationalisten mit Führerkult wie die 10% AfD Wähler.
Selbst schuld
04.03.2017 - 11:06 Uhr
Hat sich der Deniz nicht freiwillig gestellt?
Leave us alone
04.03.2017 - 12:36 Uhr
Die sollen ihren Türken-Kurden-Konflikt bei sich austragen.
der Wet Dream eines jeden Journos
06.03.2017 - 14:48 Uhr
Anzunehmen, dass ganze Stäbe der von Trump als Fake News-Produzenten geschmähten linken Medien weiterhin emsig über Donald turned Dagobert investigieren.

Eine dicke Steuerhinterziehung oder ein handfester Sexskandal, das ist zur Zeit der Wet Dream eines jeden Journos, jenseits und diesseits des Atlantiks. Es wäre die Jahrhundertstory, eine Nummer wie Watergate. Die Urheber würden berühmt und reich, wie weiland Carl Bernstein und Bob Woodwards.

Mutzel

Postings: 575

Registriert seit 20.07.2016

08.03.2017 - 19:46 Uhr
Beim Auftritt des türkischen Außenministers in Hamburg soll ein "Zeit"-Journalist attackiert worden sein. Stadtpolitiker fordern die Regierung in Ankara auf, sich zu den Vorwürfen zu verhalten.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/tuerkei-hamburger-senat-fordert-aufklaerung-wegen-mutmasslicher-attacke-a-1137930.html

Als er vom Gelände geschoben wurde, habe ihn ein Schlag ins Gesicht getroffen. Dabei habe er seine Brille verloren, sei aber nicht verletzt worden. Vor dem Gelände sei ihm gesagt worden: "Du verdankst es Erdogans Menschlichkeit, dass du noch lebst", schrieb Kempkens auf Twitter.

Ja, so ist sie, die Vorhut unserer gut integrierten türkischen Mitbürger, die zu 60% Merkels Musterdemokraten Erdogan huldigen, den Hetzreden seiner Lakeien in Deutschland Beifall zollen und dabei keine Kritik vertragen können.

Zac Rice

Postings: 221

Registriert seit 15.06.2013

16.03.2020 - 17:51 Uhr
Der Deutsche Journalisten-Verband warnt angesichts der Coronakrise vor einer Gefährdung der journalistischen Grundversorgung und fordert Journalisten in die Liste der systemrelevanten Berufsgruppen aufzunehmen.

Seite: « 1 2 3 4 5
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: