Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Austra - Olympia

User Beitrag

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

14.06.2013 - 10:08 Uhr
Eine Rezi gibt es jedenfalls wohl erst mal nicht .. -_-

Vielleicht aber einen eigenen Thread? Den hat es sich nämlich verdient. :-)

Hier noch mal der Stream.

xspiralx

Postings: 444

Registriert seit 14.06.2013

14.06.2013 - 10:13 Uhr
Merci! :)

Ich hab es inzwischen ein paar Mal durchgehört und denke jetzt bei einigen Liedern: "Hä, und das hab ich am Anfang langweilig gefunden??"

Lässt sehr auf das nächste Konzert hoffen, weil die neuen Lieder das alte Repertoire um ein paar schöne Facetten erweitern.
military
14.06.2013 - 10:14 Uhr
Ich komme nicht auf die Florence-and-the-machine-Stimme klar.

xspiralx

Postings: 444

Registriert seit 14.06.2013

14.06.2013 - 10:17 Uhr
Katie Stelmanis > Florence Welch

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

14.06.2013 - 10:40 Uhr
So ähnlich finde ich die beiden Stimmen auch nicht...

xspiralx

Postings: 444

Registriert seit 14.06.2013

14.06.2013 - 11:27 Uhr
Eine Unverschämtheit übrigens, dass man Vinyl nicht direkt bei Amazon bestellen kann und über eine Woche warten muss.

(Ja, ich würde normalerweise in den Plattenladen meines Vertrauens gehen, aber ein Amazon-Gutschein wartet darauf, eingelöst zu werden.)

xspiralx

Postings: 444

Registriert seit 14.06.2013

14.06.2013 - 13:31 Uhr
Jetzt gibt es auch Tourdaten:

23/10 Beatpol, Dresden
28/10 Heimathafen, Berlin
30/10 Werk 2, Leipzig
01/11 Posthof, Linz
02/11 Atomic, Munich

musie

Postings: 3142

Registriert seit 14.06.2013

14.06.2013 - 14:19 Uhr
olympia ist richtig gut. weniger sirenenstimme. auch live wars gut und ein erlebnis.

Armanz

Postings: 4

Registriert seit 15.06.2013

16.06.2013 - 15:18 Uhr
Weniger Sirenenstimme, was ich schade finde. Scheint aber insgesamt doch ganz gut zu sein, allerdings waren meine Erwartungen haushoch, nachdem Feel It Break zu einem meiner absoluten Lieblingsplatten gewachsen ist. Spontan mag ich Home, We Become und Hurt Me Now.
Hubschrauberabschießer
16.06.2013 - 16:20 Uhr
Mich erinnert die Stimme eher an Frau Dreijer-Andersson.

xspiralx

Postings: 444

Registriert seit 14.06.2013

20.06.2013 - 02:32 Uhr
Wo bleibt denn jetzt die Rezi??

Michael

Warer Magot

Postings: 408

Registriert seit 13.06.2013

20.06.2013 - 02:37 Uhr
Hab ich das richtig gelesen - hier wird es keine Rezension geben ? Warum ?

Konrad

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 15

Registriert seit 15.05.2013

21.06.2013 - 13:21 Uhr
Sorry dass es dauert, wir mussten umplanen. Die Rezi kommt aber definitiv.

xspiralx

Postings: 444

Registriert seit 14.06.2013

27.06.2013 - 00:16 Uhr
Merci! Wertung geht auch in Ordnung, auch wenn ich eher zu einer 8 tendiere, weil sich das Album immer noch super hört.

xspiralx

Postings: 444

Registriert seit 14.06.2013

27.06.2013 - 00:33 Uhr
Korrigiere: 20/10.

musie

Postings: 3142

Registriert seit 14.06.2013

27.06.2013 - 08:31 Uhr
für mich eine glasklare 8/10, ein erstaunliches album.

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

27.06.2013 - 18:25 Uhr
Jetzt das erste Mal gehört und direkt die Quali für viele weitere Durchläufe geschafft. Vor allem die echt schöne, faszinierende Stimme, die Katie Stelmanis hier aufbietet, schindet bei mir großen Eindruck. Wie schon von xpiralx geschrieben, beeindruckender als die Polizeisirene von Florence Welch. Wenn das Album ein großer Grower ist, so wie Konrad das in der Rezi schrieb, dann wird das für mich direkt das nächste große Album.
Wirkt auf mich stimmungsmäßig wie der Soundtrack für die Metropole bei Nacht.

Schätzungsweise eine 7,5/10 nach dem ersten Durchgang - da ist noch einiges möglich.

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

28.06.2013 - 23:00 Uhr
So, nach einigen intensiven Durchgängen würde ich gerne die 9/10 zücken, läuft am Ende aber auf eine glatte 8/10 hinaus.
Grund dafür ist, dass außer "Forgive Me" kein Track dabei ist, der wirklich eine ganze Flut an Gefühlen auslöst. Ansonsten ein durchgehend hohes Niveau. Das Album könnte dabei in its entirety im Club gespielt werden.
"Home" ist eine potentielle 10/10, nur verliert sich der Song in dem alleinigen Wollen, eine Dancefloorhymmne für die Ewigkeit zu werden.
Dennoch sehr tolles Album, Katie Stelmanis hat eine ungemein einnehmende Stimme.
Bin gespannt, wie sich das Debut anhört.

xspiralx

Postings: 444

Registriert seit 14.06.2013

17.07.2013 - 02:32 Uhr
Der Solokram von Katie Stelmanis ist in der Tat auch sehr hörenswert.

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

18.07.2013 - 18:30 Uhr
Noch besser als den sehr schönen Song ist die sagenhaft trashige Video. Ganz toll.

"Olympia" hat sich auf einer glatten 8/10 eingependelt. Nicht das beste Album bisher dieses Jahr, aber definitv jenes, was ich am besten am Stück durchhören kann.

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

01.08.2013 - 02:55 Uhr
3. November ein Besuch im wunderschönen Köln?
Zack, schon wieder Geld fürn Gig ausgegeben =P.

xspiralx

Postings: 444

Registriert seit 14.06.2013

05.08.2013 - 15:10 Uhr
Die sind zum Glück ja nicht sooo teuer. Ich freu mich auf das Konzert in München, das wird ganz kuschelig.

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4778

Registriert seit 02.07.2013

21.09.2013 - 16:03 Uhr
Wozu CHVRCHES und Haim, wenn es Austra gibt? :)
Marsellus
24.09.2013 - 22:43 Uhr
Mist, in München schon ausverkauft.

Ich habe die letzten beiden Konzerte 2011 gesehen und die waren verdammt gut.

musie

Postings: 3142

Registriert seit 14.06.2013

25.09.2013 - 16:52 Uhr
6.juni 13 austra live in zürich: ausserordentlich gut
20.juli 13 austra am melt: gut

das neue album ist wirklich eine freude.

xspiralx

Postings: 444

Registriert seit 14.06.2013

26.09.2013 - 10:55 Uhr
@Lichtgestalt: Richtig, bravo!

Meh, ich hab meine Karte schon seit Monaten und es sind auch noch viele Monate. Ich hoffe, es kommt niemand auf die blöde Idee, das Konzert aus dem Atomic irgendwo anders hin zu verlegen. Dann schreie ich.

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

27.09.2013 - 03:34 Uhr
Total krank, dass am 3.11. Austra, Daughter und Editors gleichzeitig in Köln spielen.
Naja, durch das neue Album der Editors hat sich das eh erledigt und auf Daughter bin ich jetzt im Herbst nicht mehr so scharf wie auf Austra.

Im Atomic war ich auch mal, ist schon n ganz netter Laden. V.a. für solche Konzerte.

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

13.08.2014 - 00:31 Uhr
auf Daughter bin ich jetzt im Herbst nicht mehr so scharf wie auf Austra

Eine grandiose Fehleinschätzung, die mich heute noch schmerzt (was nicht heißt, dass der Austra-Gig schlecht war, im Gegenteil, aber das Daughter-Album hat just in dieser Zeit noch einen deutlichen Sprung gemacht).

"Olypmia" ist nach wie vor unabgenutzer Synthpop. 8.7.

Das Interessantere ist die neue EP "Habitat", die ich auch mal gehört habe. Die Band geht mehr in Richtung House, was jedoch Angesichts mancher Versatzstücke von "Olympia" nicht so wirklich überraschend ist ebenso wie die Qualität dieser musikalischen Designstudie. Irgendwas im Bereich der 7/10 wirds schon sein.
Ob mir jedoch ein ganzes Album in diesem Stil gefallen würde, bin ich mir nicht sicher, denn bis auf den prompt sehr starken selbstbetitelten Opener verweigert sich jeder andere Track sowohl den gängigen Songstrukturen.

Zudem haben Austra auch ein Duran Duran-Cover von "American Science" aufgenommen, welches ein Beitrag für ein Duran Duran-Tributealbum darstellt.
Stilistisch passt es sich der EP an, außerdem schraubt die Band an den richtigen Stellen des reichlich durchschnittlichen Original.
https://soundcloud.com/manimal-vinyl/austra-american-science-1
Desare
13.08.2014 - 00:36 Uhr
Ich bin sehr wichtig und sehr interessant. Da ich keinen Job habe kann ich auch um 0:31 Uhr posten, ganz lässig. Will jemand mein Freund sein?

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

13.08.2014 - 00:39 Uhr
Da ich keinen Job habe kann ich auch um 0:31 Uhr posten, ganz lässig.

Wirft er mir vor und postet seinerseits um 0:36. Hohl, hohler, Desare-Stalker (aka ihr-wisst-schon).
Desare
13.08.2014 - 00:40 Uhr
Morgen wieder hartzen, nicht wahr Desare? Na, du kleiner Nichtsnutz? Na du? =D

Frank Shankly

Postings: 374

Registriert seit 26.10.2013

20.10.2014 - 18:11 Uhr
Verdammt, die EP ist ganz an mir vorbei gegangen, gerade Teile davon auf Vevo entdeckt..
Lohnt die?

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

20.10.2014 - 18:21 Uhr
Wie ich geschrieben hatte, sind die neuen Stücke recht housige Designstudien. Austra loten damit offensichtlich einen neuen Stil für den "Olympia"-Nachfolger aus. Mir gefällt's aber vorerst.
Das Duran Duran-Cover "American Science" ist aber ein echter Knaller, mit das Beste, was ich in diesem Jahr gehört habe. Hab das an die EP drangehängt, passt sehr gut.

Frank Shankly

Postings: 374

Registriert seit 26.10.2013

22.10.2014 - 10:35 Uhr
Also mit dieser EP kann ich nichts anfangen, vor allem 'Doepfer' is ganz grauenvoll.
Vlt hört sich das anders an, wenn die Dame darüber ein paar sphärische Gesangseinlagen einstreut.
Aber Olympia hatte so eine schöne Gasse zwischen Synthpop und House gefunden, wenn man jetzt ganz in die House-Richtung abböge, fänd ich das arg schade. We'll see..
American Science passt für mich auch gar ncht hinter die EP, einfach ne nette Rarität

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: