Goldfrapp - Tales of us

User Beitrag
Stephan
12.06.2013 - 16:34 Uhr
Neues Album, Anfang September.
Trailer gibt es hier:

http://www.goldfrapp.com/
Naschköter
12.06.2013 - 16:37 Uhr
Auch schon gesehen... uff noch bis September... Hoffentlich gibt es zumindest bald ne Single!
Girl
12.06.2013 - 17:13 Uhr
Ganz ganz stark. Stellt alles bisher Dagewesene in den Schatten. Innovativer als Radiohead. Introspektiver als Boards of Canada, introvertierter als James Blake. Toll!

U.R.ban

Warer Magot

Postings: 36

Registriert seit 17.05.2013

12.06.2013 - 23:55 Uhr
"Head First" war verdammt schwach, "Seventh Tree" war wiederum großartig. Dann "Supernature" und "Black Cherry" hatten beide viele tolle Songs, brauche ich aber nicht auf Albumlänge und "Felt Mountain", naja, das ist ein Meilenstein.
Bin sehr gespannt, so rein statistisch könnte das ja wieder ziemlich groß werden... :)
:D
29.07.2013 - 19:19 Uhr
LEAK LEAK LEAK

:D

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

29.07.2013 - 20:40 Uhr
Dann mal viel Spaß mit dem Leak.

Wahnsinnig uninteressant geworden. "Seventh Tree" und v.a. "Black Cherry" waren richtig klasse, danach ziemlich dröge und egal geworden. Sage einfach mal, dass die beiden da weitermachen werden.
@Desare
29.07.2013 - 20:47 Uhr
Mit Sicherheit nicht. Head First mochten sie selbst nicht so. Tales Of Us soll eher wieder in Richtung Seventh Tree gehen.
Berichter
29.07.2013 - 21:59 Uhr
Wunderschön... aber leider insgesamt echt ZU ruhig.

Cosmig Egg

Postings: 768

Registriert seit 13.06.2013

29.07.2013 - 22:55 Uhr
es gibt leider nur ein RICHTIG gutes Album und das ist das Debut.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5892

Registriert seit 13.06.2013

29.07.2013 - 23:13 Uhr
Mehrere tausend Meter tiefer erstarrt ein See in der Kälte eines eisigen Winters. Zu lange schon hat der Frost seine Klauen angelegt und jegliche Energie aus dem Wasser gesaugt. Leichte Verwerfungen an der gefrorenen Oberfläche deuten die einstige Bewegung nur noch an. Mit einem leisen Knirschen seufzt der See ein letztes Mal. Jetzt heißt es Warten. "When the world stops for snow."
Goldfratz
30.07.2013 - 19:05 Uhr
Sehr schönes Album, hätte ich so nicht erwartet. Kann man sich wunderbar drin verlieren.
Berichter
31.07.2013 - 13:38 Uhr
Jetzt weiß ich, an was mich das Album irgendwie erinnert... An die Soloalben von Hope Sandoval irgendwie. Also von der Art her, natürlich nicht von der Stimme.

Rote Arme Fraktion

Postings: 2791

Registriert seit 13.06.2013

27.08.2013 - 10:09 Uhr
kommt eine Rezi?

in der Spex das Album der Ausgabe.

musie

Postings: 2564

Registriert seit 14.06.2013

27.08.2013 - 11:00 Uhr
hope sandoval als referenz triffts sehr gut. insgesamt sehr ruhig und von allen alben am ähnlichsten wie das debut. hat mich im sommer noch nicht gepackt, aber vielleicht kommt das noch an nebligen herbstabenden...
@Berichter
27.08.2013 - 11:35 Uhr
Genau, viel zu ruhig. Die sollten endlich mal wieder richtig zünftigen Kirmes-Techno machen wie früher...
Onkel Erwin
27.08.2013 - 16:06 Uhr
Wer sind denn die ganzen Nackten da im Intro?
hm
27.08.2013 - 18:47 Uhr
von allen alben am ähnlichsten wie das debut

Also DAS stimmt nicht so ganz, finde ich. Ist doch viel, viel "akustischer" als das Debut.

musie

Postings: 2564

Registriert seit 14.06.2013

28.08.2013 - 08:41 Uhr
das neue album ist meilenweit von der stampferelektronik von liedern wie train entfernt, die atmosphäre ist am ehesten vergleichbar mit dem ersten album. aber es ist akustischer, das stimmt auf jeden fall.
Rezistudent
06.09.2013 - 11:17 Uhr
Wtf ist ein Antonym?
Eva
06.09.2013 - 11:32 Uhr
Dudelpop für Besserindies: laaaaaangweilig!

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5892

Registriert seit 13.06.2013

06.09.2013 - 18:15 Uhr
Kommt es an "Felt Mountain" ran?

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4751

Registriert seit 02.07.2013

06.09.2013 - 18:35 Uhr
Kommt es an "Felt Mountain" ran?

Das zwar nicht, ist aber dennoch ein sehr schönes Album geworden. So 7,5/10 etwa.

MM13

Postings: 1765

Registriert seit 13.06.2013

06.09.2013 - 19:35 Uhr
ganz weit weg von dudelpop!,dennoch ist es mir ein bisschen zu ruhig geworden.

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4751

Registriert seit 02.07.2013

06.09.2013 - 20:06 Uhr
dennoch ist es mir ein bisschen zu ruhig geworden.

Ja, das wäre auch mein einziger (und halbherziger) Kritikpunkt.
Eigentlich sind es ja nur 2 Songs, die ansatzweise sowas wie einen Beat haben.

Knackschuh

Postings: 3762

Registriert seit 20.08.2013

06.09.2013 - 20:09 Uhr
Leise ist das neue Laut.
Habt ihr den neuen "Trend" nicht mitgekriegt, der mit The XX und James Blake Einzug gehalten hat? :D

Cosmig Egg

Postings: 768

Registriert seit 13.06.2013

06.09.2013 - 21:03 Uhr
ich finde das kommt verdammt nah an felt mountain ran. Man muss allerdings wirklich die richtige Stimmung erwischen.
Vielleicht am einem Nachmittag, an dem das eigene Kind beerdigt wurde, oder so

Gomes21

Postings: 2905

Registriert seit 20.06.2013

09.09.2013 - 17:48 Uhr
ich habs versucht mal zu hören aber auch an dem Album fängt mich absolut nichts. Das kommt mir alles so schon mal gehört vor...

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

09.09.2013 - 18:20 Uhr
@Gomes21: genau das ist es. ist mir aber immer noch lieber als ihre elektrischen sachen.

Achim.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 18293

Registriert seit 07.06.2013

23.05.2019 - 02:38 Uhr
Puh. Den Vorgänger musst ich nach 1,5 Songs abbrechen. Aber das hier klingt gut.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: