Helge Schneider - Sommer, Sonne, Kaktus!

User Beitrag
Armin
06.06.2013 - 19:54 Uhr
Helge Schneider

HELGE SCHNEIDER: Erstes Musikalbum seit mehr als 6 Jahren


HELGE SCHNEIDER!
Im August überraschend zurück mit seinem ersten Album seid mehr als 6 Jahren!
Das Album ab sofort vorbestellbar! Inklusive der Single und bis jetzt noch-nicht offiziellen Sommerhit für alle Sommer: „Sommer, Sonne, Kaktus!“


Die Sensation ist perfekt: Mit Helge Schneider kündigt der Mann der 1.000 Charaktere, Musikstile und Instrumente völlig überraschend sein erstes Album seit mehr als sechs Jahren an! Der Longplayer „Sommer, Sonne, Kaktus!“ erscheint bereits am 9. August, die erste Single, der gleichnamige Titeltrack, wird parallel dazu veröffentlicht! Das Album ist in einer Sonderedition inkl. CD und DVD ab sofort bei Amazon vorbestellbar!


Mülheim/Berlin. Viel zu langer Winter, trüber Frühling, verregneter Sommer – doch das alles hat jetzt endlich ein Ende! Mit „Sommer, Sonne, Kaktus!“ erscheint am 9. August 2013 die brandneue Single von Helge Schneider, die uns jede Menge Sonne bringt und alles von Grund auf ändern wird! Das Album, welches ebenfalls auf den viel versprechenden Titel „Sommer, Sonne, Kaktus!“ hört, verspricht ein weiteres, wahres Feuerwerk an Schneider`scher Kunstfertigkeit, Verschrobenheit und musikalischem Genius zu werden! Die vielfach ausgezeichnete Entertainment-Ikone und Kultmusiker selbst bezeichnet den Song schon einmal sehr vorausschauend als „die offizielle Fußballhymne für unser deutsches Team“ – kann ja eigentlich gar nichts mehr schief gehen für die diesjährigen Europa League-Spiele!

Doch Schneider wäre nicht Schneider, wenn er nicht noch mehr Asse in den Ärmeln seines Second Hand-Anzuges versteckt hätte: So hat sich der Ruhrpott-Gott u.a. unsterbliche Jazz-Evergreens wie die Jerry Jeff Walker-Kultnummer „Mr. Bojangles“ sowie Judy Garlands Welthit „Somewhere Over The Rainbow“ zur berühmt-berüchtigten Neubearbeitung a la Helge vorgenommen und gibt ebenfalls schon mal einige Originalsongs aus seinem im Oktober folgenden Kinofilm „00 Schneider – Im Wendekreis der Eidechse“ (Trailer) zum Besten!

Entstanden ist das brandneue Material von „Sommer, Sonne, Kaktus!“ in Schneiders spanischer Hütte und seinem legendären Studio in Mülheim. Natürlich hat Helge traditionell alle Instrumente eigenhändig eingespielt und auch selbst aufgenommen. Nach der Rückkehr ins heimische Mülheim stellte er jedoch fest, dass er einige Stücke noch einmal neu einsingen müsste, da sie „zu laut für seine Nachbarn in Spanien“ gewesen wären! „Sommer, Sonne, Kaktus!“ bietet den idealen Stilmix aus selbst komponierten Jazz-Stücken, wieder entdeckten Klassikern und Original-Tracks aus seinem ebenfalls zwischen Mülheim und Spanien entstandenen Leinwandspektakel „00 Schneider – Im Wendekreis der Eidechse“. Laut Helge Schneider ist das Album trotz seines sommerlichen Titels „ganzjährig spielbar“ – auch hier also ideale Voraussetzungen für einen kommenden Klassiker!

Einen ersten Vorgeschmack bot Helge bereits gestern Abend bei TV Total, als er exklusiv bei Stefan Raab „Mr. Bojangles“ gemeinsam mit den heavytones live darbot.

Das Album „Sommer, Sonne, Kaktus!“ inklusive der gleichnamigen Single ist ab sofort überall vorbestellbar! Bei Amazon ist neben der regulären Version ebenfalls die „Schneider Deluxe Edition“ inkl. CD und DVD erhältlich, die zusätzlich zu diversen Videos die exklusive Session „Unplugged aus Mülheim“ enthält.

Zeitnah und mit Live-Einleitung der neuen Songs von „Sommer, Sonne, Kaktus!“ geht Helge Schneider mit seiner Band ab 22.06.2013 erst in Österreich, ab 29.06.2013 dann auch in deutschen Hallen auf ausgedehnte Tour. Selbstverständlich wird Helge schon vorab ausgewählte, weltexklusive Kostproben aus seinem kommenden Album performen! Um es in Helge Schneiders eigenen Lyrics zu sagen: „Sommer, Sonne, Kaktus – ach, wie ist das schön!“


Autsch
06.06.2013 - 19:56 Uhr
...Album seid mehr als 6 Jahren!
Jetzt mach ich die Waage platt!
06.06.2013 - 21:25 Uhr
Überraschend, überraschend, dass der Zauser auf seine alten Tage noch ein letztes Mal die Posaune siegesgewiss in Melodien verwirft. Fühlt sich an, als würde man von einer Boa erwürgt. Seit der Endlösung mit den Rolling Stones hat es noch nie eine Nachricht gegeben, die das Land so dermaßen in Licht und Schatten verzehrt vor Vorfreude.
Castorp
07.06.2013 - 00:35 Uhr
Lecker-popecker.
Heinzjürgen
07.06.2013 - 00:46 Uhr
So alt wie man denkt ist der Zauser ja gar nicht. Der ist gerade mal Mitte 50. In dem Alter wurde ein Loriot gerade erst so richtig bekannt.
Brörjan
07.06.2013 - 10:13 Uhr
Völlig unwitzige Schnarchnase spielt unhörbare Katzenmusik.
Dummbatz
15.06.2013 - 11:27 Uhr
@ Autsch

http://www.seit-seid.de/

seit 6 Jahren ....
@Dummbatz
15.06.2013 - 15:31 Uhr
Der User bezog sich wohl vielmehr auf den 1. Satz im ersten Absatz. Darüber ist es ja noch korrekt geschrieben.
Golo Frau
23.06.2013 - 11:57 Uhr
Geniestreich in A-Moll.
Warum kein Release auf VInyl?
23.06.2013 - 14:40 Uhr
Warum kein Release auf VInyl?

Castorp

Postings: 2791

Registriert seit 14.06.2013

23.06.2013 - 18:24 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=bKP3fHfh8FA

Könnte ein Hit werden.
Körschgens Geist
24.06.2013 - 02:33 Uhr
Das mit dem Songs schreiben sollte er lassen, das hat er leider einfach nicht mehr so drauf. Während in den frühen Tagen Granaten wie "Es gibt Reis", "Wurstfachverkäuferin" und "Ich drück die Maus" an der Tagesordnung waren, merkt man seit einiger Zeit, dass er in der Beziehung sein kreatives Pulver verschossen hat. Beim neuen Song auch wieder ganz besonders deutlich. Er sollte sich besser auf andere Stärken konzentrieren.
Skandal!
28.07.2013 - 22:28 Uhr
Falsche Tracklist in der Rezension!

Stephan

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 978

Registriert seit 11.06.2013

28.07.2013 - 22:36 Uhr
@Skandal! Habe sie geändert, hoffe, die ist nun korrekt
Vnyl
28.07.2013 - 23:08 Uhr
Gibts ejtzt eigentlich einen Vinyl-Release??
Elmar Hörig
29.07.2013 - 14:47 Uhr
Wenn er soweiter macht ist er bald der neue Jörg Knörr.
Hendrik Maaß
29.07.2013 - 15:08 Uhr
https://de-de.facebook.com/people/Hendrik-Maa%C3%9F/100002443924830

koekoe

Postings: 679

Registriert seit 13.06.2013

29.07.2013 - 23:06 Uhr
Ganz geil.
FU
08.08.2013 - 18:48 Uhr
Boah Alter!!! Habt ihr die Fernsehwerbung für das Album gesehen? Ich meine HALLO?! Helge und Werbung?!?!

Der Typ ist bei mir jetzt untendurch!
timothy jonas rüdiger gertraude emili elisabeth jürgen
24.03.2014 - 20:33 Uhr
helge is scheisse
Wah haid
25.03.2014 - 08:32 Uhr
Grossartiger Musiker, sehr versiert, beherrscht viele Instrumente, aber völlig unlustig inzwischen.

War früher ein Gegenpol zur glatten Mainstream-Comedy, ist heute nur noch peinlich.

Das letzte Interview bei Harald Schmidt war selbst für Schmidt, der Schneider eigentlich sehr schätzt, dem Vernehmen nach ein "ein Abgesang", und hatte ungeahntes Fremdschäm-Potential.
wah wah haid (hausen)
25.03.2014 - 08:54 Uhr
welches interview genau?
zeiten ändern sich
25.03.2014 - 10:45 Uhr
vielleicht hat helge auch einfach nur durchschimmern lassen, dass er schmidt früher mal besser fand...wer weiß?

The National Codex

User

Postings: 83

Registriert seit 15.05.2013

25.03.2014 - 21:02 Uhr
Schmidt ist doch mittlerweile der personifizierte Abgesang.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: