Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Eishockey

User Beitrag
Stefan
01.05.2005 - 22:42 Uhr
Schon. Aber wie ich schon vorher sagte: Das Viertelfinale kann nicht das Ziel sein. In den letzten Jahren haben die teilweise herausragend gespielt unter Zach, das kann nicht immer so laufen.
Stefan
01.05.2005 - 22:47 Uhr
Immerhin hat sich Schweden noch gerettet.
desaparecido
01.05.2005 - 22:51 Uhr
naja, bin ja mal gespannt wies weitergeht :) solang am schluss nicht der absteiger deutschland heißt ist mir alles recht hehe
desaparecido
03.05.2005 - 13:51 Uhr
so dann gehts heut wohl weiter, 20 uhr gegen tschechien. wenn das keine niederlage wird dann wärs ja schon ne riesen überraschung. andererseits ist es sicher angenehmer der krasse außenseiter zu sein, als der der gegen kasachstan eigentlich gewinnen müsste ;)
Stefan
03.05.2005 - 14:40 Uhr
Heute hab ich gar keine Zeit zuzuschauen, und ich glaube es ist fast besser so.
desaparecido
03.05.2005 - 18:50 Uhr
naja da die schweiz jetzt gegen kasachstan gewonnen hat, heißt das für deutschland: unentschieden gegen kasachstan und sieg gegen die schweiz... irgendwie alles sehr unwarhscheinlich ;)
Stefan
04.05.2005 - 03:28 Uhr
Na, das Ergebnis ist ja weniger hoch ausgefallen als ich es erwartet hatte. Gutes Spiel?
alexi lalas
04.05.2005 - 09:36 Uhr
auch wenn der kasache beim ersten tor alt ausgesehen hat. sein fanghandschuh muss mindestens doppelt so gross sein, wie der der anderen keeper. das mussten die deutschen wohl auch bitter feststellen.

aber die kasachen erweitern die eishockey-kultur. selbst die russen spielen ja immer kanadischer - das war wirklich schön anzusehen. auch wenn sie mit diversen einzelaktionen ihr eigenes team in bedrängnis gebracht haben.



der weg zum titel führt auch dieses jahr über kanada. und derzeit kann wohl nur die usa kanada schlagen.


ps: mein tipp: deutschland - schweiz: 1:4

;-)
ventolin
04.05.2005 - 09:45 Uhr
Nein, die schiessen kein Tor gegen Gerber. 0-3 für unsere Eisgenossen.
Holzmann
04.05.2005 - 10:50 Uhr
Gegen die Tschechen haben die Jungs gut gegengehalten. Mir ist daher vor dem Spiel gegen die Schluchtenscheisser nicht bange. Tipp: GER- SUI 4:2.

desaparecido
04.05.2005 - 11:04 Uhr
wie ist das eigentlich, angenommen deutschland gewinnt und kasachstan verliert, gilt dann der direkte vergleich oder das torverhältnis? also kann uns noch was vor der abstiegsrunde retten oder ists eh schon wurscht?
alexi lalas
04.05.2005 - 12:08 Uhr
direktvergleich vor torverhältnis. wenn aber deutschland gewinnt, haben drei teams je zwei punkte und alle einen sieg und eine niederlage in den direktbegegnungen, dann zählt das torverhältnis.

so weit wird es aber nicht kommen, ich sage nur: deutschland oder österreich.

die eishockey-welt ist noch in ordnung.
schweissgenosse
04.05.2005 - 13:13 Uhr
@desaparecido: das torverhältnis zählt. also, schweiz wegballern und gut ist's. die tobleronelutscher gehn mir eh auf den kecks.
ventolin
04.05.2005 - 13:44 Uhr
Ich freu mich schon. Ihr werdet verlieren und mit null Punkten ab in die Zwischenrunde um euch mit den Ösis zu prügeln. Haha. Ihr elenden Loser.
schweissgenosse
04.05.2005 - 14:08 Uhr
ach du scheisse, wieder einer dieser kleinen (adrian) wichser. :o))))))))

beschissene liga, beschissene hallen, aber ne klappe so gross wie die eiger-nordwand. fuck schwyz!
ventolin
04.05.2005 - 14:38 Uhr
Ein Schweizer Team hat den höchsten Zuschauerschnitt ausserhalb der NHL. Nicht ihr Nulpen mit dreitausend eingebürgerten (schlechten) Kanadiern. Wir hatten letzte Saison Heatley, St. Louis, Jokinen, Thornton, Nash, Brière, Huselius, Dumont usw. und ihr? Ein paar drittlinien Spieler aus der AHL. Ha, die DEL ist doch der grösste Witz.
pucki
04.05.2005 - 14:44 Uhr
Ha, die DEL ist doch der grösste Witz.

das stimmt. aber wen interessiert's?
schweissgenosse
04.05.2005 - 14:48 Uhr
ach jungchen, geh wieder an deiner schwester rumspielen. :o)))))))

die nla ist ne pfeifen-liga. drei superstars pro team, die 80 prozent des etats auffressen und die töchter der vereins-bosse poppen dürfen. der rest schlechte aushilfskellner, die nicht mal gerade übers eis humpeln können. da lob ich mir die del. jahr für jahr grössere und bessere hallen und das spielerische niveau seit jahren hoch, weit höher als in der kantonshinterhofschrammelliga trotz angeblich drittklassiger ausländer wie corbet, cole, weight, mcdonald, huet, robidas, langenbrunner...



ventolin
04.05.2005 - 15:01 Uhr
Ist Dir auch schon aufgefallen, dass ihr unseren Müll aufsammelt? Alle Ausländer die für unsere Nationalliga zu schlecht sind versuchens mal in der DEL und sammeln dort 9 Punkte pro Spiel. Plante oder Lebeau zum Beispiel. Wie alt ist der mittlerweile? 52? Macht aber bei euch den Topscorer. Irgendwie bedenklich.

Niveau? Was für ein Niveau? Ihr spielt ein unattraktives, langweiliges Rumpelhockey, dass einem die Füsse einschlafen. Euch will man ja auch nicht mehr am Spengler Cup haben. Ihr seid eine verdammte Schande fürs europäische Eishockey. Eure Armut kotzt uns an.
schweissgenosse
04.05.2005 - 15:30 Uhr
haha, da versucht aber einer sein angefressenes selbstbewusstsein im schatten des grossen nachbarn zu polieren. euer sogenannter "müll" blüht bei uns erst richtig auf, weil es hier viel mehr spass macht, eishockey zu spielen, als in eurem tunten- und mafia-land. ein heatley spielt ja nicht wegen der guten luft in der schweiz oder weil die heidi soviel holz vor der hütte hat; steuerfreie fränkli aufs zürcher nummernkonto schieben ist doch auch ein netter zeitvertreib während des nhl-lockouts. ach ja, zur schande europas - und dann erst dieses gesocks, was sich "fans" schimpft: bei den lions nur pubertierende feierabend-hooligans, denen schon beim schubsen einer oma von hinten einer abgeht; in bern der dösigste kinderchor der schweiz; in davos demonstrieren versoffene gruftis ihre nicht vorhandenen eishockeykenntnisse bei jedem uh und ah; und in lugano schwingen ein paar faschistoide kleinbauern auf den traversen den baseballschläger. it's cool, man!
ventolin
04.05.2005 - 15:58 Uhr
Das klingt jetzt sehr interessant, da Du suggerierst konkrete Vorstellungen unserer Fankultur (was phantasierst Du da eigentlich zusammen, kleiner?) zu haben. Woher kommt das? Warst mal bei uns ein paar schnelle und technisch hochstehende Spiele schauen, weil Dich euer Junioren Niveau in der DEL gelangweilt hat? Könnte ich verstehen. Oder hast Du kurz vorm Wechsel zum Drecks-Euro Dein Geld illegal über die Grenze gebracht? Na egal. Das Wörtchen "faschistoid" ist übrigens für Deutsche gesperrt. Ah, Du bist neidisch weil Heatley in der Schweiz gespielt hat, verständlich. Aber Du musst wissen, er fiel neben Thornton und Jokinen ein bisschen ab. hoho. Schau doch weiterhin euer armseliges Bauernhockey. Elender Verlierer.
Lightning paw
04.05.2005 - 16:00 Uhr
Heute haut Schweden erstmal Finnland weg \m/
Stefan
04.05.2005 - 16:00 Uhr
Könnten sich alle Wixer bitte aus diesem Thread verpissen? Danke.
schweissgenosse
04.05.2005 - 16:08 Uhr
huhu, komm mal wieder hoch, du winzling! du amüsierst mich wirklich mit deinem gewinsel. fankultur? k u l t u r? euer armseliges kindergeburtstags-proleten-treffen mit grusliger eishockeyumrahmung nennst du kultur? auch wenn dir dein taschenmesser vor schreck in der anstaltshose aufgeht - jetzt hast du mich wirklich mal zum lachen gebracht. aber um eines klarzustellen: als einer, der weder etwas mit nazis zu tun hat oder hatte, noch nazis und ihre verbrechen gutheissen tut, steht es mir überall und jederzeit frei, dass wort "faschistoid" zu benutzen. klar, du knallbirne? im übrigen bin ich weder auf die mit judenblut getränkten franken, noch auf heatley oder eine eurer bse-kühe neidisch. mir geht's definitiv besser als dir. :o))))))
desaparecido
04.05.2005 - 16:47 Uhr
also eigentlich sollte das hier nur thread sein wo man sich brav freut, dass wieder eishockey wm ist und ein wenig über die ergebnisse diskutiert. ihr beide könnt euch ja irgendwo treffen und verprügeln, aber das hier ist ja wohl überflüssig
Horst
04.05.2005 - 23:06 Uhr
Hallo, was ist das denn hier???

Ach ja es sollte ja um Eishockey gehen:
Mir taten die Finnen heute fast ein bisschen leid. Ich glaube ich bin doch eher für Suomi als für Sverige.
desaparecido
05.05.2005 - 00:06 Uhr
naja die österreicher können einem noch mehr leid tun irgendwie. wär schon bitter wenn sie wieder absteigen würden und das in dem jahr, wo sie selber die wm ausrichten dürfen. also ich bin für österreich ;)
schweissgenosse
05.05.2005 - 10:46 Uhr
seit gestern gehören die schweden für mich zu den titelfavoriten. wie die den finnen die pucks um die ohren gepfeffert haben - a la bonheur. die finnen tun mir seit der wm 1987 in österreich (!) überhaupt nicht mehr leid, ich gönne ihnen jede noch so winzige niederlage. nachdem die deutschen damals finnland und kanada sensationell verputzten, legten die finnen protest gegen den einsatz des kölners sikora ein und kamen damit durch, obwohl der weltverband vor der wm dem ehemaligen junioren-wm spieler polens ausdrücklich die spielgenehmigung erteilt hatte. seitdem ist suomi unten durch bei mir. nur die schweizer stehen noch weiter drunter. ;o)))

achso, plattentests-bezogen: nine inch nails "with teeth" - hammeralbum!

Stefan
05.05.2005 - 22:35 Uhr
Woah, wie übel ist das denn? Komm heim, schalte ein, und dann gleich 1:5.........
schweissgenosse
05.05.2005 - 22:49 Uhr
nehme alles zurück! das war heute in der tat teutonisches rumpelhockey, während die schweizer einfach nur eishockey spielten. wer sich so dermassen von einer mannschaft wie ausgerechnet der schweiz vorführen lässt, hat in der zwischenrunde nichts zu suchen - geschweige denn bei einer wm überhaupt. greg poss soll den bubis schnuller oder lego-bausteine kaufen, mit engagiertem eishockey hatte das bei den germanskis heute nicht die bohne zu tun. benda ein hirni, im tor ein blindes huhn und das powerplay bekommt mein opa mit seinen kumpels auch noch im gleichen tempo hin. armes deutschland, glückwunsch an den nachbarn...irgendwo da unten hinterm wald.
Horst
06.05.2005 - 01:20 Uhr
Das war ja wirklich eine traurige Vorstellung heute...
Meine Tipps für den Turnierverlauf:
Absteiger: Slowenien, Dänemark ( hoffe ich)

Viertelfinale:
Kanada- Schweiz 5:3
Schweden- Tschechien 4:3 n.V.
USA- Rußland 5:6 n.P.
Finnland- Slowakei 1:3

Halbfinale:
Kanada- Rußland 2:3
Schweden- Slowakei 3:2 n.V.

Finale:
Rußland- Schweden 3:4
Dexter
06.05.2005 - 12:08 Uhr
@ Horst
Stimmt ! Schweden soll gewinnen!

Eine Frage weisst du ob Mats Sundin bei dieser WM auch für Schweden spielt?
twenty-nine
08.05.2005 - 13:31 Uhr
@schweissgenosse
Mensch bist du Peinlich! Keine Ahnung vom Hockey was? Haste schon überhaubt ein NLA-Spiel gesehen? Oder hast du dich in ein NLB-Stadion verirrt und hattest das Gefühl es handle sich um die NLA, weil das Niveau der NLB so ungefähr mit dem der DEL vergleichbar war?
Zu den Arenen: In der Tat ist die Situation in der Schweiz momentan sehr erbärmlich. Aber auch da tut sich etwas. Nächste Saison werden zwei topmoderne Stadien eingeweiht (Zürich, Rapperswil), Basel hat seit 2002, Kloten seit 1997 eine topmoderne Arena, wobei man Lugano nicht vergessen darf. In den nächsten Jahren werden zudem neue oder umgebaute Arenen in Bern, Langnau, Zug, Ambri und Davos folgen.
Zuschauerinteresse: Vom Zuschauerinteresse her, mehr oder weniger gleich wie die DEl. Mit dem SC Bern spielt derjenige Klub in der NLA, der 04/05 am meisten Zuschauer weltweit mobilisieren konnte (15'621 im Schnitt). Das Einzugsgebiet der NLA mit seinen 12 Teams ist einwohnermässig etwa vergleichbar mit dem Einzugsgebiet der Hamburg Freezers und Eisbären Berlin zusammen.
Fankultur: Kann man nicht viel sagen, jeder Klub, jede Fangruppe hat seine eigene Kultur. Ob jetzt in der NLA oder in der DEL spielt keine Rolle. Jedoch frage ich mich schon etwas, was das für eine Kultur ist, wenn in Köln via Totomat ein Gegentor der DEG bekanntgegeben wird, der Jubel grösser ist, als wenn die Haie eins schiessen. Oder in Hamburg, wo wahrscheinlich viele Leute nur kommen, um sich ab dem "Küssen"-Pausenspiel zu amüsieren...

Noch etwas anderes: Ich würde mich als Deutscher sehr zurückhalten mit Formulierungen wie "in Judenblut getränkten Franken", etc. Schlussendlich sind es immer noch die Deutschen, die gut 6 Mio. Juden systematisch umgebracht haben und nicht die Schweizer (obwohl sich die Schweiz durch die Kooperation mit den Achsenmächten nicht unbedingt korrekt verhalten hat).
Stefan
08.05.2005 - 13:38 Uhr
Ach, Leute: Ihr seid in eurem lächerlichen Kleinkriegertum alle verdammt peinlich! Die DEL ist besser, nein die NLA ist besser, nänänänänänä!

Und nix für ungut: Schweizer Moralapostel brauchen wir schon mal gar nicht. Womit ich das Geblubber von Schweissgenosse aber nicht verteidigen will.
schweissgenosse
08.05.2005 - 14:06 Uhr
keine sorge, ich kann mein geblubber schon ganz gut selbst gegen die "nicht unbedingt korrekten" (gröl) fondue-schnupfer verteidigen. nach der jämmerlichen vorstellung der poss(ierlichen) bubis habe ich aber keine pfeile mehr im köcher. deutschland megascheisse, schweiz klar besser. das 1:5 war sogar noch geschmeichelt. bitter, aber so isses nun mal. und wer ein 2:0 gegen die ösis nicht nach hause fährt - viel spaß mit holland und rumänien im nächsten jahr.

ich freu mich jedenfalls auf schweden gegen bushland.
twenty-nine
08.05.2005 - 14:40 Uhr
übrigens: die Schweizer sind schuld an der schlechten Eisqualität in der Wiener Stadthalle:


"Intrige made in Austria


Die Leser des österreichischen Boulevardblattes «Kronenzeitung» wissen seit gestern, wer tatsächlich die Verantwortung zu tragen hat für das Theater rund um das schmelzende Eis in der Wiener Stadthalle: Die Schweizer! Die Schweizer? Genau. Zumindest wenn man Journalist Tom Klinger glaubt. Mit Eishockey kennt sich der Mann zwar nicht sonderlich gut aus. Er ist Lokaljournalist und beschäftigt sich vorzugsweise mit Themen wie der Mülldeponie Schottenwald oder dem Knatsch in Wiens Tierschutzverein. Nun aber ist Tom Klinger der grosse Wurf als investigativer Journalist geglückt. In einem ganzseitigen (oder besser: einseitigen) Artikel in der «Kronenzeitung» lässt er den mit Cheerleaders posierenden Stadthallendirektor Peter Gruber erklären, dass das Theater ums schlechte WM-Eis inszeniert gewesen sei. Kritik an der Eisfläche sei stets nur von Seiten der Verlierer gekommen. Naja. Ob man den ärgsten Kritiker des Wiener Holpereises, Tschechien-Coach Wladimir Ruzicka, tatsächlich als Verlierer bezeichnen darf? Immerhin führte er sein Team ohne Punktverlust in die Zwischenrunde.
Doch dann kommen die «Enthüllungen» noch dicker. Den wahren Grund für die negative Stimmungsmache ortet Klinger bei den Schweizern. Diese würden aus der unglücklichen Situation politisches Kapital schlagen wollen. Und zwar darum, weil die WM 2009 in Bern ebenfalls in einer umstrittenen Mehrzweckhalle ausgetragen werden soll. Klinger meint damit übrigens die BernArena. Eine recht abenteuerliche Argumentation des Herrn Klinger, finden Sie nicht? Ich frage mich schon, wer schuld sein soll, wenn Österreich in die B-Gruppe absteigen sollte. Wahrscheinlich die Schweizer." Quelle: Berner Zeitung


richtig amüsant
Horst
08.05.2005 - 18:04 Uhr
Das verdammte DSF bringt doch tatsächlich einen Schwachsinn wie Formel 3 statt Eishockey. Da verpasst man die interessantesten Spiele wie z.B. Slowakei- Tschechien. Hoffentlich übertragen sie wenigstens das Finale...
alexi lalas
09.05.2005 - 09:12 Uhr
Finale:
Rußland- Schweden 3:4


ein finale ohne kanada oder usa kann nur wunschdenken sein. leider.
alexi lalas
09.05.2005 - 13:31 Uhr
na immerhin scheint jetzt der knopf gelöst. 7:0 nach gut der hälfte des matches.

wäre ja auch schade gewesen, nächste wm ohne derby schweiz-deutschland.

jetzt noch ein wenig powerplay üben und nächstes jahr haben wir wieder einen spannenden match, wie wir es uns eigentlich gewohnt sind.
RAMMbauSTEINCHEN23
09.05.2005 - 15:13 Uhr
Deutschland-Slowenien 9:1, na endlich.
MAR
09.05.2005 - 19:02 Uhr
hätten die die tore nicht ein wenig auf die spiele davor aufteilen können?
Stefan
10.05.2005 - 12:29 Uhr
Wir müssen gewinnen! Sonst steht Österreich schon als Absteiger fest, meinte der Moderator gerade. Das wäre ja bei der Heim WM wirklich übel.
desaparecido
10.05.2005 - 12:38 Uhr
ich bin auch für den nicht abstieg der österreicher, schließlich wohn ich jetzt hier schon über ein halbes jahr hehe..

zu was anderem, ich hab noch tickets für die beiden halbfinalspiele (also jeweils eins), meine freundin kann nicht mitkommen, deshalb würd ich sie zum normalen einkaufspreis abgeben, wenn jemand interesse hat einfach melden... (bevorzugt an leute die gleich beide auf einmal nehmen)
Deaf
10.05.2005 - 12:59 Uhr
Hopp Schwiiz!
Stefan
10.05.2005 - 14:50 Uhr
juhu.......
yson
10.05.2005 - 15:04 Uhr
2-3 gegen Dänemark... Das wars dann wohl... Glaube kaum, dass die Österreicher noch genügend Motivation haben umd die Slowenen zu schlagen, sind ja eh abgestiegen...
schweizerländer
10.05.2005 - 16:12 Uhr
Viertelfinale wohl Schweiz-Schweden. Wird schwer. Sehr schwer. seeeeeehr schwer.
desaparecido
10.05.2005 - 16:23 Uhr
naja also noch mag ichs nicht glauben, slowenien ist eigentlich ne ziemlich schlechte m annschaft, aber wenn die österreicher das machen, dann haben sie echt was gut hehe
EHCK
10.05.2005 - 16:24 Uhr
Es lebe Ralph !
adonais
11.05.2005 - 22:35 Uhr
oh man..........

Seite: « 1 2 3 ... 14 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: