Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Kanye West - Yeezus

User Beitrag
Obama
21.06.2013 - 02:37 Uhr
Kanye is a jackass.

Björn

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 74

Registriert seit 13.06.2013

21.06.2013 - 08:54 Uhr
Ich tippe eher auf 4 oder 5/10 von Björn.

Muss ich Dich enttäuschen.

koekoe

Postings: 679

Registriert seit 13.06.2013

21.06.2013 - 11:30 Uhr
Fuer mich der zentrale Satz aus der Rezi:

Wüsste die westliche Welt nicht, dass dieses Album von Kanye West kommt, wären die Reaktionen deutlich verhaltener

Richtig. Ich sehe keinen Grund diesen ganzen egomanischen Kram gut zu finden, HAUPTSAECHLICH weil es egomanisch ist. Oh ich bin Gott (naja nur fast aber ganz knapp darunter), oh ich bin awesome, oh pussy hier pussy da. Es ist einfach nur langweilig und entspricht nicht meiner Vorstellung von Musik. Ich weiss ja nicht wie es so dem Durchschnitts-Kanye Hoerer geht, aber diese US-amerikanische Angewohnheit, aus seinem eigenen Stardom noch mehr Stardom zu generieren, steht in Opposition mit meiner Definition von Musik und den Gruenden, warum ich Musik hoere. Wenn ein Kuenstler nur Kunst macht, in der er zeigt, was fuer ein toller Kuenstler er doch ist, und alle das auch noch abfeiern und sagen - "Wow! Schau mal, wie groessenwahnsinnig dieser Kuenstler mit seiner Kunst zeigt was fuer ein verfickt geiler groessenwahnsinniger Kuenstler er doch ist!" - dann ist mir schon klar, dass da extrem viel Ironie drinsteckt, das ist dann aber trotzdem mindestens prinzipiell problematisch und schlimmstenfalls einfach eine der schlechteren Auswirkungen des Kapitlismus auf Kunst.
Trotzdem gibt es natuerlich einige gute Tracks auf dem Album, keine Frage, aber auch nur in Naehe einer 8/10 sehe ich das auf keinen Fall.

poser

Postings: 2324

Registriert seit 13.06.2013

21.06.2013 - 11:41 Uhr
FÜr alle Leute, die die Lyrics vollkommen Müll halten:

http://www.theatlantic.com/entertainment/archive/2013/06/the-shocking-poignance-of-kanye-wests-i-yeezus-i/276919/

und dann noch die Interpretation jedes einzelnen Songs bei rapgenius.

http://rapgenius.com/Kanye-west-on-sight-lyrics

Das mit seinem produziertem Ego stimmt, aber wird in den späteren Songs nochmal relativiert.

AUch wenn er manche Lyrics in den letzten Stunden geändert hat, ist doch ein gut durchdachter lyrischer Aufbau zu erkennen. Ok. Natürlich ist das jetzt nicht die große Offenbarung, aber nicht so schlecht wie es oft gemacht wird.

Soup

Postings: 406

Registriert seit 13.06.2013

21.06.2013 - 13:00 Uhr
Man kann dieses ganze Ego-Gehabe aber auch einfach für mal mehr mal weniger gutes Entertainment halten.
Wer Probleme mit den Texten hat, dürfte auch Probleme mit Hip Hop im Allgemeinen habe. Und ich rede jetzt nicht von einem Großteil dieser Conscious-Langweiler, die hinter ihrer Sozialarbeiter-Fassade ein kreuzkonservatives Weltbild offenbaren. Mir sind so überhöhte Entertainer-Typen wie Biggie oder KanYe in den meisten Fällen lieber.
12yu
21.06.2013 - 13:08 Uhr
der hat doch noch nie was getaugt, weil nach den 90ern fast nur saukacke kam. in deutschland war rap schon immer wack - besonders die rucksack tragenden missgeburten, die sich mit buckel als weisheits letzten schuß auf der bühne zu profilieren versuchten.
??
21.06.2013 - 13:09 Uhr
Daft Punk, Kanye West...
Kann hier vielleicht mal wieder über MUSIK diskutiert werden?

Kamm

Postings: 586

Registriert seit 17.06.2013

21.06.2013 - 13:23 Uhr
<p> Autotune-Bashing ist anno 2013 aber auch irgendwie naja. Die Vocoder bei Daft Punk haben damals ja auch nie jemanden gestört. </p>

Oh doch. Noch bevor ich wusste, dass die Band, die da im Radio lief, Daft Punk heißt, bekam ich jedes mal das große Kotzen, wenn das Genöle von One more time durch die Boxen lief. Ekelhaft.

Allerdings gibt es Ausnahmen, finde ich. Auf dem Vorgänger hat es teilweise gut gepasst, und Polica kann auch was. Cynic sowieso.

Kamm

Postings: 586

Registriert seit 17.06.2013

21.06.2013 - 13:24 Uhr
Oh shit, wie zitiert man noch mal? :D
Dr. HTML
21.06.2013 - 13:44 Uhr
p durch i ersetzen.

Stephan

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 991

Registriert seit 11.06.2013

21.06.2013 - 14:50 Uhr
So, heute zugelegt. Brauchte allerdings ein paar Minuten, um der Frau an der Kasse im Saturn zu erklären, dass an der CD weder Cover noch sonst was fehlt :-)
Bernd
21.06.2013 - 15:02 Uhr
Autotune-Bashing ist anno 2013 aber auch irgendwie naja. Die Vocoder bei Daft Punk haben damals ja auch nie jemanden gestört.

Das ist ja auch ein ganz anderer Kontext. In der elektronischen Musik gehörten Stimmverfremdungen immer dazu, im Black-Music-Bereich ist sowas fast immer unerträglich, man denke nur an das gruselige Pitching bei Akons "Lonely" oder eben die geschmacklosen Autotune-Eskapaden von Kanye und Konsorten.
p
21.06.2013 - 15:04 Uhr
<p> Autotune-Bashing ist anno 2013 aber auch irgendwie naja. Die Vocoder bei Daft Punk haben damals ja auch nie jemanden gestört. </p>

Autotune-Bashing ist anno 2013 aber auch irgendwie naja. Die Vocoder bei Daft Punk haben damals ja auch nie jemanden gestört.

Heyheyhey, Susan DAY!
Testamon
21.06.2013 - 17:06 Uhr
Fühlt sich außer mir noch jemand an Grizzly Grizz erinnert?
Nein
21.06.2013 - 21:08 Uhr
weil den keiner kennt
nobody
22.06.2013 - 13:44 Uhr
Da Liam Gallagher offenbar gerade richtig Spaß am Lästern hat, spöttelte er gegenüber „GQ“ auch gleich noch über den Zusammenstoß von Kanye West mit einem Verkehrsschild: "Hast du gesehen, wie er sich den Kopf gestoßen hat? Er kommt mit seiner Tusse aus dem Fitnessstudio und da stehen diese alten Typen und machen Fotos. Und anstatt erhobenen Hauptes an denen vorbeizuspazieren, rennt er gegen diesen verdammten Pfosten. Einen Seitenhieb auf das neue Album von Kanye West namens YEEZUS verpasste Gallagher dann auch noch und fügte hinzu: „He's a fu.cking idiot. You'll never see Jesus banging his head.“

http://www.musikexpress.de/news/meldungen/article432246/liam-gallagher-oasis-und-beady-eye-sind-scheissnamen-fuer-bands.html
BOING
22.06.2013 - 13:48 Uhr
LOL:

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=SE2TtIwENfo
:)
22.06.2013 - 13:50 Uhr
Ich mochte Liam schon immer - gehört zu den besten und pointiertesten Verbal-Axtschwingern der Musikgegenwart! Ich liebe seine Interviews!
Noel ist ein plumper Vollidiot!

captain kidd

Postings: 3660

Registriert seit 13.06.2013

22.06.2013 - 16:53 Uhr
wusste schon immer, dass liam ein fan der lustigen pannenshow ist. schließlich sind seine "alben" ja auch alle lustige pannen.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 14402

Registriert seit 13.06.2013

22.06.2013 - 19:01 Uhr
du und dein konservativer musikgeschmack...

captain kidd

Postings: 3660

Registriert seit 13.06.2013

22.06.2013 - 19:25 Uhr
*nörtz*
Francis
22.06.2013 - 19:30 Uhr
Gallaghers Äußerung passt zum Humor des Forums. "LOL, der ist gegen ein Verkehrsschild gelaufen. *rofl* *g* PS: Ich bin schw.ul!!! *lol* :D"

nörtz

User und News-Scout

Postings: 14402

Registriert seit 13.06.2013

22.06.2013 - 19:51 Uhr
@captain

wirf diesen ganzen kram (RAM, kanye) weg und hör die lieber das neue album von tocotronic an!^^
Freiberuflicher Musikjournalist
22.06.2013 - 20:47 Uhr
"Wenn West in »I am a God« fabuliert, wie er mit Jesus redet, lautet die Schlussfolgerung daraus: »I know he the most high, but I am close high.« Genau diese Zerrissenheit, dieser Wahnsinn, dieses Ego machen »Yeezus« so außergewöhnlich."

Genau, total außergewöhnlich eigentlich wenn ein Amirapper uns erzählt, daß er wie Jesus ist.

DIESE ZERRISSENHEIT!!!!1DIESER WAHNSINN!!! UNGLAUBLICH GENIAL!!!!!1 EIN JAHRTAUSENDKÜNSTLER!!!!!1 HATS ÜBERHAUPT NOCH NIE GEGEBEN, DIE GESCHICHTE DER POPMUSIK MUSS UMGESCHRIEBEN WERDEN!!!1 AVANTGARDISTISCHE TONKUNST VOM ALLERREVOLUTIONÄRSTEN!!!1 UND DIE GÄSTE! VON DAFTPUNK BIS BON IVER ALLE DABEI!!! UND IRONISCH IST ES AUCH ALLES GEMEINT!!!!1 10/10!!!!1

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

22.06.2013 - 20:57 Uhr
Da haste den Björn aber heftig gedisst. Voll fett, Alter!

"Außergewöhnlich" nur auf DIESES Album bezogen ist sicherlich übertrieben. Diese spezielle Zweideutigkeiten aus Größenwahn und schlichter Großkotzigkeit mitsamt der Refelktion über derartige Verhaltensweisen ziehen sich durch alle Alben von Kanye, was ihn, anders als andere Rapper, wesentlich interessanter macht, weil er Intellekt hat, mit diesen Verhaltensweisen im Rahmen vieler Songs zu arbeiten. Daher spielt er auch immer damit. Merke: Kanye ist auch ein ganz gerissener Schauspieler.
Dieses Zitat passt daher auch ganz gut.

poser

Postings: 2324

Registriert seit 13.06.2013

23.06.2013 - 01:16 Uhr
Die Texte wirken beim näheren Betrachten wesentlich vielschichtiger als ich anfangs dachte. Diese Zerrissenheit trifft es ziemlich. Man könnte Yeezus auch die Kanye Karikatur nennen und meine Lieblingslyrics sind gerade die von I'm In It. Kanye karikiert sich als Arschloch, dass die Frauen nur zum Sex ausnutzt, dabei aber immer seine Großmutter hört, die ihn für sein Verhalten verurteilt, da Kanye sich nicht zwischen reinem Sex und Beziehung entscheiden kann. Ein Motiv was sich bis bound 2 durchzieht und das Album dort auch zusammengeführt wird. Kanye, der sich als Retter der Schwarzen sieht und Frauen ausnutzt bis er halt merkt wie wichtig ihm Kim eigentlich ist und er versucht sich dafür zu entschuldigen was für ein Arschloch er ist. Er kann seinen Pflichten nicht mehr entkommen so sehr er es auch möchte (Blood On The Leaves).

Es mag zwar sein, dass sich dieser Konflikt durch jedes Album zog, aber hier findet er imo einen Wendepunkt und könnte ein Ende dieses riesigen Egos bedeuten oder zumindest sein egozentrischstes Album bleiben.
Hiphop ist doof
23.06.2013 - 05:22 Uhr
Ach, der meint das alles gar nicht so? Der spielt nur mit dem Grössenwahn im Rapbusiness um ihn dadurch quasi bloß zu stellen? Ist ja echt hyperinnovativ.10/10

Rote Arme Fraktion

Postings: 4188

Registriert seit 13.06.2013

23.06.2013 - 10:28 Uhr
nur zur Info:

Freiberuflicher Musikjournalist=Hiphop ist doof

@Hiphop ist doof
23.06.2013 - 10:47 Uhr
Oder wie es User Soup ausdrückt:
Er schmeißt einfach alles, was ihm an aktuellen Popmusik-Strömungen zwischen die Finger kommt, zu einem monströsem Bastard zusammen

naürlich 10/10!!!!!!!111
Tough Guy
23.06.2013 - 11:55 Uhr
"hör die lieber das neue album von tocotronic an"

Sorry, aber wir Erwachsenen reden hier gerade von Musik. Kindergeschrammel ist eine andere Abteilung.

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

23.06.2013 - 12:04 Uhr
"Sorry, aber wir Erwachsenen reden hier gerade von Musik. Kindergeschrammel ist eine andere Abteilung."

Sorry, aber wir Intelligenten reden hier gerade über Musik. Dummdödelaussagen sind eine andere Abteilung.

Travis

Postings: 24

Registriert seit 13.06.2013

23.06.2013 - 18:20 Uhr
Kein Musikvideo, kein Albumcover und absolut keine Promotion!

Lustig, nur dass alle Musikmedien nun darüber berichten, wie sehr sich Kanye West vom Mainstream distanziert und nur der künsterliche Aspekt zählt.
Fazit: Der Mann ist auf Platz der US ITunes Charts.

Zumindest ist er ein Marketinggenie!

poser

Postings: 2324

Registriert seit 13.06.2013

23.06.2013 - 19:05 Uhr
"Feministen" diskutieren die Texte.

http://www.spin.com/articles/yeezus-female-roundtable-kanye-west-sheezus-talks-a-critical-roundtable/
@koekoe
23.06.2013 - 19:57 Uhr
Schonmal daran gedacht das Kanye NICHT alles wortwörtlich so meint wie er es darlegt? OH NEIN DAS KANN NICHT SEIN ES HANDELT SICH JA UM DEN EGOMANEN UNSERE JAHRHUNDERTS. http://www.youtube.com/watch?v=8gdKVgyUmt8

Querolant
Die Deutschen können nicht mehr schreiben!
23.06.2013 - 20:08 Uhr
"Schonmal daran gedacht das Kanye NICHT alles wortwörtlich so meint wie er es darlegt? OH NEIN DAS KANN NICHT SEIN ES HANDELT SICH JA UM DEN EGOMANEN UNSERE JAHRHUNDERTS.
Querolant"

Schon mal daran gedacht, deinen Hauptschulabschluß nachzuholen?

Achim

Postings: 6287

Registriert seit 13.06.2013

23.06.2013 - 20:10 Uhr
Voll krass, wie er alle Konventionen über Bord wirft und alles total ironisch meint.

Achim.

Rote Arme Fraktion

Postings: 4188

Registriert seit 13.06.2013

23.06.2013 - 20:16 Uhr
schön, mal was unironisches vom Achim zu lesen.

koekoe

Postings: 679

Registriert seit 13.06.2013

23.06.2013 - 21:15 Uhr
@@koekoe
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil, denn ich sagte:
dann ist mir schon klar, dass da extrem viel Ironie drinsteckt, das ist dann aber trotzdem mindestens prinzipiell problematisch und schlimmstenfalls einfach eine der schlechteren Auswirkungen des Kapitlismus auf Kunst.
north by
23.06.2013 - 21:19 Uhr
sein kind heißt übrigens north west.
Fat Ed
23.06.2013 - 22:15 Uhr
Die Platte geht steil: Auch im BR2-Zündfunk ist Yeezus Album der Woche
Ab und zu auch mal Hiphop hörender Indierocker
24.06.2013 - 11:35 Uhr
Single grad im Radio gehört. Geniale Mischung aus Will.i.am und Radiohead. Was Besseres gibts zur Zeit einfach nicht.10/10
...
24.06.2013 - 11:37 Uhr
"Geniale Mischung aus Will.i.am und Radiohead"

Fällt einem zu diesem Schwachfug biblischen Ausmaßes etwas ein?

Also... Mir nicht!

manukaefer

Postings: 256

Registriert seit 16.06.2013

24.06.2013 - 11:46 Uhr
"Geniale Mischung aus Will.i.am und Radiohead" passt auf jeden Fall gut. Vielleicht noch ein wenig Bloc Party und Moritz Krämer dann haben wirs denk ich.
grün
24.06.2013 - 11:50 Uhr
Hier noch ein weiterer Beweis für die fast schon sprachlos machende Genialität des Mr. West: http://youtube.com/watch?v=R7Jkw6k54HA

Kamm

Postings: 586

Registriert seit 17.06.2013

24.06.2013 - 12:11 Uhr
Vielleicht noch ein wenig Bloc Party und Moritz Krämer dann haben wirs denk ich

Man sollte allerdings nicht vergessen, dass sein womöglich größter Verdienst darin liegt, zusammen mit Dmitri "Dmitrijshizzlewitsch" Schostakowitsch einst in quasi unbewusster dialektischer Kollaboration diesen ganz speziellen Sound kredenzt zu haben, der später unter "Dynamic Chamber Hop" glorreich in die Musikhistorie eingehen sollte.
Oh Yeezus!!!
24.06.2013 - 12:17 Uhr
"Hier noch ein weiterer Beweis für die fast schon sprachlos machende Genialität des Mr. West: http://youtube.com/watch?v=R7Jkw6k54HA"

Mindestens einem Konzertgänger ohne Schneidezähne gefällt das nicht!

Bonzo

Postings: 3019

Registriert seit 13.06.2013

24.06.2013 - 12:20 Uhr
Das Album ist sauscheiße und saugut zur gleichen Zeit
Frank
24.06.2013 - 18:07 Uhr
Mensch, Justin Vernon der alte Waldschratt ist ja auch wieder auf einigen Tracks vertreten.
Liebermann
24.06.2013 - 18:38 Uhr
Ich kenn kein einziges Stück von dem Typen.
Mikroschleuderer
24.06.2013 - 19:41 Uhr
Nicht mehr lange und dieser hochmütige Depp wirft auf Konzerten mit seinem Kot nach den Fans.

Seite: « 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim