Funktioniert Integration in Deutschland?

User Beitrag
gerd
03.05.2013 - 11:53 Uhr
ja oder nein?
imhubschrauberschleudersitzbetaetiger
03.05.2013 - 12:09 Uhr
von meiner seite aus ein klares jein.


03.05.2013 - 12:13 Uhr
Oh ja, ein neues überflüssiges Thema. Hatten ja lange keins mehr. Ich freue mich...
...
03.05.2013 - 13:22 Uhr
Erst, wenn uns an Bus-Haltestellen Bomben um die Ohren fliegen, ist die Integration gelungen!
...
03.05.2013 - 14:56 Uhr
Sorry, bin gerade erst nach Deutschland eingewandert und beherrsche die korrekte Interpunktion noch nicht!
@faker
03.05.2013 - 14:59 Uhr
und du lass mal schön die hinterhofmoschee in neu-kölln, mein lieber feund mit migrationshintergrund!
ei
03.05.2013 - 18:15 Uhr
so integrierte streber gehn mir total aufn sack.
Forschist
03.05.2013 - 18:45 Uhr
Ja, die Integration in Deutschland funktioniert.
Allerdings nicht in Gebieten, in denen Migraten leben.
Hääh?
03.05.2013 - 19:46 Uhr
Natürlich funktioniert die Integration von vor allem muslimischen Migranten in Deutschland nicht, das wissen alle.
Daher werden ja auch die Deutschen selbst einem Integrationsprogramm unterzogen, damit es die Migranten noch einfacher haben diesen Staat auszuhöhlen.
sodi
03.05.2013 - 19:48 Uhr
Die iGesellschaft kann von mir aus vom bösen Wolf persönlich ausgehöhlt werden :)

peeze und rauzen
Dringende Durchsage
03.05.2013 - 19:49 Uhr
So, und jetzt bitte wieder wie immer, auf mindestens 500 Seiten die ganze Latte rechts gegen links!
pissi-kacki
03.05.2013 - 20:00 Uhr
Wenn du mit "Integration" eigentlich "Menschenrechte" und mit "Deutschland" "Türkei" meinst, lautet die Antwort: Nein.

Wenn du die Frage so meinst, wie sie da steht, lautet die Antwort: NEIN.

03.05.2013 - 20:05 Uhr
Leute, Integration war gestern, heutzutage ist Inklusion angesagt.
Luh/Mann
04.05.2013 - 09:54 Uhr
Rischtisch. Deshalb bekommt Bubu ja auch den Bambi - sein Bankkonto ist mittlerweile extrem anschlussfähig und prall gefüllt mit generalisiertem Kommunikationsmedium.

Grüße vom Elfenbeinturm,
Luhmi

04.05.2013 - 10:28 Uhr
Stimmt, man muss sich schon fragen, was Integration heute überhaupt bedeutet. Integration in was? Ein neoliberales, unmenschliches System, wo man sich nicht mal drauf verlassen kann, was in der Lasagne drin ist und jeder schaut, wie er für sich den größten Profit rausschlagen kann? Wenn ja, dann hat der gemeine Straßengangster den Ansatz schon gut kapiert, es fehlt nur noch Geschick und Raffinesse, es bis zu einem Ackermann zu bringen. Bushido hingegen hat den Dreh wirklich raus und ist damit tatsächlich voll integriert in dieses System. Dreck am Stecken gehört doch zum guten Ton bei jeglichen Leistungsträgern, siehe aktuell Uli Hoeness. Das macht man halt so.
Dr. B. Urda
04.05.2013 - 11:57 Uhr
Bushido ist voll intgeriert. Als Deutsch-Tunesier Anschluss an eine Palästinensisch-Libanesiche Mafia-Gruppe zu finden soll ihm erst einmal einer nach machen!
Gratuliere
04.05.2013 - 11:57 Uhr
Du hast deinen Thread wieder nach oben gepusht.
Berliner
05.05.2013 - 11:59 Uhr
„Schwabe verpiss' dich“

http://taz.de/Schmierereien-gegen-Schwben-in-Berlin/!115734/
ein weiterer mitläufer
05.05.2013 - 12:28 Uhr
wann startet der pogrom gegen diese schwaben? und kann man nicht endlich ein gesetz erlassen, das ihnen vorschreibt, sich irgendwie zu kennzeichnen? ich dachte so an 'nen aufnäher, der auf das Revers ihres mantels angebracht wird...
lol
05.05.2013 - 13:27 Uhr
klares jein, ist doch klar.
die frage ist vielmehr die inwiefern dieses forum überhaupt eine geeignete plattform ist über derlei themen zu reden
FernLo
05.05.2013 - 14:50 Uhr
Insofern als der große Webseitenchef uns alle integriert. Er ist der große Integrator und wir sollten ihn anbeten.
Elmar
14.05.2013 - 13:29 Uhr
Migrationstotschläger Onur (Türkische Jugendauswahl) sagt vor Gericht, dass er von nichts weiß, er wars nicht, die anderen warens !!!! Wieso wußte ich, dass er das so formulieren würde ??
Vermutlich liegst an meinem rechtsradikalen Gedankengut :-)
Liebe Miggies lass uns einen Deal machen. Wir lassen Onur ziehen, wird irgendwann an den Falschen geraten, dann hat sich das Probelm gelöst. Im Gegenzug lassen wir die Zschäpe frei.
Deal or no Deal ??? Spart dem Steuerzahler viel Geld bei Gerichtsverhandlungen bei denen sowieso nix Gescheites rauskommen wird bei der verkommen deutschen Justiz.
So - jetzt könnt ihr wieder auf mich einschlagen ihr linken Bergprediger. Das steck ich weg ! Ich hör mir jetzt ne Platte von Lustig Van Beethoven an und danach geh ich Golfen.
BAMF
29.09.2015 - 12:21 Uhr
Ausbeutungswillige welcome!
loooooooooool
29.09.2015 - 12:23 Uhr
natürlich nicht!
BAMF
29.09.2015 - 12:36 Uhr
Natürlich doch. Jeder ist seines Glückes Schmied.
Nein
29.09.2015 - 12:53 Uhr
Da ist Deutschland zu lasch und inkonsequent. Ein weiteres Produkt des Gutmenschentums. Den Asylbewerbern gehören Pflichten auferlegt denen Sie nachkommen müssen - das wichtigste ist natürlich die Sprache zu lernen, aber auch "Heimatkunde"/Gesellschaftskunde und Geschichte sollten unterrichtet werden.
Aluhut
29.09.2015 - 12:57 Uhr
Das Bundeskabinett hat am Dienstag Änderungen des Asylrechts auf den Weg gebracht.
määääähhh !
Geldleistungen sollen künftig höchstens einen Monat im Voraus gezahlt werden.

Wie bitte????? Wie wird das denn jetzt gehandhabt? Schmeißen die den Asylbetrügern das Geld gleich für sechs Monate im voraus in den Rachen????

Und was für Geldleistungen überhaupt? Ich denke, Sachleistungen wurden beschlossen.???

määähhhh!

Da freut sich der sanktionierte Harzi , das die Nichteinzahler nicht nur Sanktionsfrei den Regelsatz bekommen , sonder auch im voraus ein mehrfaches der Kohle, die ein seit 25 Jahren einzahlender , unverschuldet in die Hartz-Mühle geratener Einheimischer.

Refugääähs Weeyyylkommääh.
Deutscher in Deutschland
29.09.2015 - 13:01 Uhr
Hallo, ich bin ein Bürger zweiter Klasse! Es sei denn ich verdiene sehr gut, ALLE MACHT DEM GELD!
Aluhut
29.09.2015 - 13:28 Uhr
„Mit einer gewissen Vorfreude erwartet man den Tag, an welchem unsere Schwulen, Lesben und Feministinnen zum Endkampf gegen die muslimischen Machos antreten.“
Michael Klonovsky


https://www.youtube.com/watch?v=TILmsHQ6DYw&feature=youtu.be
Aluhut
29.09.2015 - 15:51 Uhr
https://www.petrakellystiftung.de/nc/programm/veranstaltungsdetails/article/2-internationale-schlepper-schleusertagung.html

Flüchtlingsstrom vollkommen vom Staat gefördert und gewünscht
Aluhut
29.09.2015 - 16:29 Uhr
Es vergehen keine 5 Jahre mehr bis zum Knall.

https://www.youtube.com/watch?v=LoQopLg10KA&feature=youtu.be&t=859

Düsteres Intervies mit dem Oberhaupt der Kopten in Ungarn:

http://www.budapester.hu/2015/09/27/...ropa-besetzen/

Standen für Flüchtlingslager im Nordirak vor einiger Zeit noch 31 US-Dollar pro Flüchtling und Monat zur Verfügung, so sind es jetzt nur noch zehn.

Die relativ geringen Beträge, die nötig wären, um die Lage der Flüchtlinge zu verbessern, lassen den Umgang mit Asylbewerbern, den sich Deutschland leistet, geradezu als verantwortungslos erscheinen. So beziffert das Land Nordrhein-Westfalen die Kosten für Unterbringung, Betreuung und Versorgung auf 12500 Euro pro Jahr und Asylbewerber. Angesichts von Kosten in solchen Dimensionen merkte Farhad Ameen Atrushi, der Gouverneur der nordirakischen Provinz Dohuk, gegenüber dem ZDF an: „Wenn wir nur zehn Prozent der Gelder hätten, die ihr für die Unterbringung der Flüchtlinge in Deutschland aufwendet, dann könnten wir die Lebensumstände hier so verbessern, dass niemand nach Europa emigrieren muss.“

Tja Farhad , das "Ziel" ist ein "Anderes"
Corporate America(we ARE the evil)
29.09.2015 - 16:46 Uhr
Erst Flüchtlingswelle dann TTIP und am Ende die NWO.
Immer
29.09.2015 - 17:00 Uhr
Wenn du spielen kannst Fußball.
Rothschild
29.09.2015 - 17:08 Uhr
100 Trillionen, baby!
Martin Winterkorn
29.09.2015 - 17:20 Uhr
In Deutschland funktioniert alles einwandfrei.
Gewalt in Flüchtlingsheimen
30.09.2015 - 12:28 Uhr
Keine Dusche, keine Perspektive – und die Wut steigt

http://www.welt.de/politik/deutschland/article147007422/Keine-Dusche-keine-Perspektive-und-die-Wut-steigt.html
LOL
30.09.2015 - 13:28 Uhr
"110-jähriger Flüchtling aus Afghanistan in Passau eingetroffen

Ein 110-jähriger Flüchtling aus Afghanistan ist mit seiner Familie in Passau angekommen. Der Hochbetagte war mit acht Angehörigen einen Monat lang auf der Flucht. Seine 60-jährige Tochter gab der Polizei gegenüber an, die männlichen Familienmitglieder hätten den blinden und tauben Greis auf zahlreichen Fußmärschen bis nach Deutschland getragen. Grund für die Flucht der Vier-Generationen-Familie sei, dass ihr Heimatort Baghlan unsicher geworden sei. Drei Brüder seien durch die Taliban getötet worden."

LOL, 110-Jährige Fachkraft kommt um deutschen Arbeitsmarkt zu verstärken.
Islamkritiker Hamed Abdel-Samad
01.10.2015 - 11:41 Uhr
"Die meisten, die herkommen, denken nicht an Integration"
Aluhut
01.10.2015 - 13:15 Uhr
Nein, nicht die die die Burg stürmen sind die schlimmsten Feinde - es sind die die das Tor öffnen
und die Burgbesitzer zwingen Feinde zu beherbergen und zu verköstigen!

Es gibt eine Strategie die heisst schwäche deine Feinde

Dazu gibt ein Buch (herunterladbar als PDF) Brzezinski: Die einzige Weltmacht
Mehr Wahrheit für PT
01.10.2015 - 13:40 Uhr
http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/gastbeitrag-deutschlands-moralische-selbstueberschaetzung-13826534.html


Gastbeitrag
Deutschlands moralische Selbstüberschätzung

Es ist ein Irrglaube zu meinen, wir seien bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise dazu berufen, weltweit das Gute zu verwirklichen – gegebenenfalls auch im Alleingang. Er darf nicht zu unserer Lebenslüge werden. Ein Gastbeitrag.

30.09.2015, von Heinrich August Winkler


...aber lest selbst...
Ydylü Yzyltyrkh
01.10.2015 - 13:55 Uhr
"Fachkräfte von übermorgen"BA befürchtet: Rund 90 Prozent der Flüchtlinge zunächst auf Hartz IV angewiesen

So , so die BA befürchtet , das heißt im Bundesrepublikalischen Neusprech dann
"es wird teuer für uns , Einheimische HIV-Bezieher werden...na was wohl???
Anti-Zensor
01.10.2015 - 14:12 Uhr
- Kurzfristig: Natürlich wird es angesichts der Krise zu einem kurzfristigen Politikschwenk der Systempolitik kommen.

- Dieser Schwenk wird den kommenden Untergang kurzfristig verzögern, aber nicht mehr aufhalten können.
Die Weichen dazu wurden vor vielen Jahren schon gestellt, lange schon vor Sarrazins Buch.

- die aufgeschlossenen unter den Politikern der Altparteien erkennen langsam, was Deutschland bevorsteht. Ein Beispiel ist Seehofer mit seine späten
aber immerhin jetzt geäußerten Erkenntnis, Merkel wolle ein "anderes Deutschland"

- Unter "Untergang" ist hier nicht nicht zu verstehen, daß es Deutschland in Zukunft etwa nicht mehr als Staat oder Staatsgebiet geben wird.
Es wird nur nicht mehr in der bisherigen Form existieren. Nicht mit der Lebensqualität, nicht mit dem Wohlstand, nicht mit den Freiheitsrechten, nicht mit diesem hohen kulturellen Niveau, wie wir es kennen. Es wird sich wohl weiterhin "Deutschland" nennen, aber inhaltlich etwas anderes werden, etwas, mit dem kein geistig gesunder Mensch freiwillig hätte tauschen wollen. Es wird den Ländern, die wir heute als die "Gescheiterten" bezeichnen, sehr ähnlich werden.

-Ob sich das deutsche Volk mit seinen besonderen Vorzügen und Eigenschaften davon je wieder erholen kann, ob es sich zusammen finden und seine Identität in einem geschützten Gebiet noch bewahren kann, steht in den Sternen. Falls ja, wird dieser Neuanfang eher eine Frage von Jahrhunderten als von Jahrzehnten sein.
Anti-Zensor
01.10.2015 - 14:14 Uhr
Quelle: PI-News
Anti-Zensor
01.10.2015 - 14:39 Uhr
na , dann zeig mal den Link , Spinner
Anti-Zensor
01.10.2015 - 14:51 Uhr
http://www.pi-news.net/
Aluhut
01.10.2015 - 15:04 Uhr
Interessant , danke für den Link , nur steht leider dort nicht , was AZ hier geschrieben hat.
Anti-Zensor
01.10.2015 - 15:09 Uhr
Doch, da beziehe ich meine Informationen.
Anti-Zensor
01.10.2015 - 15:22 Uhr
Und zwar ALLE.
Stolzer Klatschpappenkunde
01.10.2015 - 16:03 Uhr
In München und anderswo gibt es sicher noch viele leerstehende Gebäude, die als Flüchtlingsunterkunft genutzt werden können.
Der Linder
01.10.2015 - 17:23 Uhr
Ey kein Thema in meiner 4-Zimmer Butze in München is doch auch jede Menge Platz für Flüchtlinge!
Also alle immer nur rein in die gude Stube!

Seite: 1 2 3 ... 47 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Dieser Thread ist für Gäste gesperrt.
Für Rückfragen kannst Du Dich an verstoss-melden@plattentests.de wenden.