Visage - Comeback und neues Album!

User Beitrag
that 80s guy
23.04.2013 - 22:53 Uhr
Die Band mit ihrem Welterfolg "Fade To Grey" bringt im Mai 2013 ihr neues Album "Hearts And Knives" heraus (das erste seit fast 29 Jahren).

Ein paar Snippets findet man am Ende dieses Videos:

http://www.youtube.com/watch?&v=LiwSn1JSh6U
verstörter
24.04.2013 - 09:34 Uhr
ich hab mal in der kaltakquise-abteilung eines großen heißgetränkeautomatenherstellers gearbeitet... "we fade to grey" ist die häufigste warteschleifen melodie...
und
jetzt
ist

mein


hirn



ganz




matschig...
Golo
24.04.2013 - 09:44 Uhr
Wahnsinn, die neuen Radioheads!
Xertobert
24.04.2013 - 09:57 Uhr
... und dann auf Tour mit Liquido!
Dago
24.04.2013 - 11:00 Uhr
Also ich finds cool!
Bin aber wahrscheinlich auch ne Ecke älter als ihr...
Fade to grey und Mind of a toy gehörten jedenfalls damals Anfang der 80er mit zu den allerersten Singles die ich hatte.
Und da war ich grade mal 8 oder 9...sowas hat einen dann natürlich geprägt.
Bert
24.04.2013 - 11:42 Uhr
Mein Beileid.
annie
24.04.2013 - 12:22 Uhr
wieso?
das erste visage album war sicherlich nicht verkehrt! und auch ähnliche bands damals wie ultravox etc. sind keine bands für die man sich heute schämen müsste!
Geissen Olli
24.04.2013 - 12:42 Uhr
Cool, mal andere Gäste für die Show!
Bert
24.04.2013 - 12:45 Uhr
Du hast noch Modern Talking und Icehouse vergessen.
Dr. Ecksack
24.04.2013 - 13:55 Uhr
Bert, ehrlich, aber Visage und Modern Talking in einen Topf zu werfen deutet darauf hin, dass du die 80er nur aus Oli Geißen's Chart-Show kennst.

Das Debutalbum von Visage war sehr gelungen. Auch das zweite Album hatte noch starke Songs wie z.B. "The Damned Don't Cry".
Diplomat
24.04.2013 - 15:17 Uhr
Ne, ganz so billig wie Modern Talking waren die nicht. Übel genug dennoch.
@ Diplomat + @ Bert
24.04.2013 - 19:25 Uhr
anscheinend habt ihr die frühen 80er definitiv nicht mitgemacht, seid da wahrscheinlich grade erst geboren worden, ansonsten könntet ihr so nen stuss nicht schreiben!
haltet euch am besten geschlossen!
anscheinend können nur die heute über 40 jährigen wissen dass visage in ihrer anfangszeit wirklich geil waren und dass das ganze aus einer post-punk idee heraus geboren wurde. steve strange & co. bewegten sich damals im selben umfeld wie z.b. siouxie oder sid vicious. aber die werdet ihr höchst wahrscheinlich genauso wenig kennen und sie ebenfalls in einen topf mit modern talking schmeißen!
von daher einfach mal geschlossen halten wenn man eh keine ahnung von der materie hat!
Scherer
24.04.2013 - 19:29 Uhr
Obwohl ein paar tolle Tracks hatten Modern Talking auch.
herbert
24.04.2013 - 19:34 Uhr
visage,die mag ich nicht. ich habe immer C.C.CATCH gehört
herbert
24.04.2013 - 19:36 Uhr
nirvana,die mag ich nicht. ich habe immer Pur gehört
Söze
24.04.2013 - 19:40 Uhr
Das Visage-Debüt war und ist toll und das zweite Album in Auszügen ebenfalls. Aber das war wohl hauptsächlich deswegen so, weil die Hälfte von Magazine (Dave Formula, Barry Adamson, der geniale John McGeoch) und Ultravox (Midge Ure, Billy Currie - und die waren damals auch noch weit weg vom Kitsch-Synthpop der späteren Jahre waren) dahinter steckten.

Ein neues Visage-Lineup ohne diese Schlüsselpersonen - da habe ich ehrlich gesagt meine Zweifel. Obwohl mit Robin Simon immerhin ein anderer grosser, schwer unterschätzter Gitarrist der New Wave-Ära dabei ist.
herbert
24.04.2013 - 19:45 Uhr
pur gefallen mir auch, kann immer schön nach schunkeln
...
24.04.2013 - 19:46 Uhr
Obwohl ein paar tolle Tracks hatten Modern Talking auch.

Nein.
Herr
24.04.2013 - 20:38 Uhr
Ich plädiere für Visage.

Was soll daran schlimmer sein als ein Comeback von Black Sabbath.

Auch das aktuelle Ultravox-Comeback-Album ist gut gelungen, genau wie das der Dexys. Auch A-ha blieb bis zuletzt interessant. Somit landen wir unweigererlich bei Spandau Ballet, die kürzlich allerdings nur einen müden Aufguß abgeliefert hatten.
Andi
29.04.2013 - 16:32 Uhr
das wird was!
klingt geil wie damals und nicht irgendwie bemüht oder aufgesetzt.
didi
29.04.2013 - 16:38 Uhr
Ultravox mit Visage vergleichen! Ich glaub, mir wird ganz blümerant!
@didi
29.04.2013 - 18:50 Uhr
Wenn man so will war Visage in der erfolgreichen Phase ein Nebenprojekt von Ultravox.
rollator
29.04.2013 - 18:57 Uhr
Natürlich mit Ultravox! (also die Midge Ure Ultravox und nicht die John Foxx-Ultravox, wenn man mal ganz picky ist)
War ja klar
07.06.2013 - 22:21 Uhr
Die PT-typische Klatsche, die immer gezückt wird, wenn eine 80er-Band ein Comeback versucht. Immer das selbe...
Castorp
09.06.2013 - 16:12 Uhr
Auch wenn es immer noch belanglos ist: ich hätte mir das aber mieser vorgestellt.
Und es hört sich tatsächlich an, wie eine Zeitreise in die 80er. Die Sounds sind sehr gelungen.
Yup
09.06.2013 - 16:14 Uhr
Aber die 3/10 stand doch schon fest, bevor die Platte in der PT-Redaktion angekommen war.
Urzeitkrebs
09.06.2013 - 16:17 Uhr
Fairerweise muss dazu aber sagen, dass die Bewertung bei allen Platten vorher feststeht.
Hubert
26.08.2013 - 21:24 Uhr
Visage ist zeitlos !!!
Hearts And Knives ist ein Meisterwerk moderner Elektropop Musik!!!!
Steve Strange hat ein Comeback hingelegt, dass seines gleichen nicht findet. Mystischer, eleganter, eindringlicher Popsound im Stil der 80er aber für die Generation von Heute !
Bitte mehr davon, einfach Klasse !!!!
Trauer um Steve Strange!
13.02.2015 - 14:19 Uhr
http://www.bild.de/unterhaltung/leute/leute/musiker-steve-strange-gestorben-39754074.bild.html

Knackschuh

Postings: 3762

Registriert seit 20.08.2013

13.02.2015 - 14:39 Uhr
Anstatt der digitalen Pixel-Kerzchen, dem obligatorischen "Why?!" und dem schnell heruntergebeteten "R.I.P." auf Standleitung, einfach mal ein verblüfftes "Oh?" von meinerseits.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: