Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

New Kids on the Block - 10

User Beitrag
Joey
18.04.2013 - 20:54 Uhr
Die neue NKotB ist da! Wieder superschöne Songs dabei und die Jungs haben immer noch tolle Chorgesänge drauf! Und 2/10 ist natürlich eine starke Bewertung! Weiter so Jungs!
Rebekka
18.04.2013 - 21:00 Uhr
Hey, 2/10 ist doch viel zu schlecht benotet! Die sehen immer noch total süß aus. Mindestens eine 3/10!
Kolhaas
18.04.2013 - 22:06 Uhr
Das Album ist definitiv ein Grower!
Ein paar mehr Umläufe braucht die Scheibe schon aber dann zündet sie so richtig. Gelungen finde ich inbesondere die explizit politischen Songs im letzten Drittel der Platte:
"Back to life" ist eine beißende Kritik der US-Waffenlobby, die mit zackigen, ja militärischen Beats unterlegt ist.
"Now or never" setzt sich gekonnt mit den Chancen und Problemen eines global verbindlichen Klimaschutzprotokolls auseinander.
In "Survive you" nehmen die "Kids" mutig - und mit beißender Ironie -, die Perspektive Kim Jong Uns ein und schildern die weltpolitische Situation aus dessen Blickwinkel.

Bei alledem ist die Band musikalisch merklich gereift. Wirkten sie früher oftmals noch unentschlossen und zaudernd, scheinen sie nun ganz bei sich zu sein.

Daumen hoch!
retro
18.04.2013 - 22:17 Uhr
lieber mal ein album von thee oh sees rezensieren. aber nein, ist wohl zu viel verlangt... *kopfschüttel*
Armin
18.04.2013 - 22:40 Uhr
Irgendwie war es mir klar, dass jetzt 50 Mal das Argument kommt "Aber XYZ rezensiert Ihr nicht!". Nur wären das dann 50 Alben ... :-)
Kolhaas
18.04.2013 - 22:43 Uhr
Nein nein, schon richtig. Nur die relevantesten Platten der Woche sollten rezensiert werden und da gehört "10" in jedem Falle dazu! Vielleicht auch etwas für die Jahreslisten!?
Liz Lemon
18.04.2013 - 23:24 Uhr
Hört doch endlich mal alle auf, über Armin rum zu lästern. Ihr wisst ja gar nicht, wie sehr er für NKOTB in seiner Kindheit gelitten hat! Armin hat damals nämlich sage und schreibe 5 Stunden für eine Bravo am Zeitungskiosk angestanden, nur um sich Danny, Donnie, Jordan, Joey und Jon als Aufkleber auf den Schulranzen zu kleben. Er hat sogar eine Sechs in Mathe wegen fehlender Hausaufgaben bekommen, nur weil er den ganzen Nachmittag brauchte, um den Starschnitt im Mittelteil richtig zusammenzusetzen und als Poster an die Wand zu heften. Armin wollte unbedingt Donnie Wahlbergs Tanzschritte einüben, und er hätte es auch fast geschafft, wäre da nicht sein großer Bruder gewesen, der zu den Aktfotos des Dr. Sommer-Artikels onanierte und dabei auch noch "Step by Step" hörte, ein Anblick, der NKOTB für Armin für immer entweiht hat.
Diese traumatischen Ereignisse sind dann auch der Grund dafür, warum es für dieses Super-Album nur eine 2/10 von Plattentests gibt. Ist das wirklich zu viel verlangt, mal ein bisschen Verständnis für einen enttäuschten Fan aufzubringen?
der könner
19.04.2013 - 19:08 Uhr
welcher ernstzunehmende reviewer setzt sein namen unter eine nkotb plattenkritik?

lecko mio
Andreas Knöß
19.04.2013 - 21:12 Uhr
Ich.
naja
20.04.2013 - 15:29 Uhr
schlechter als der schmonz von one republic ist es auch nicht.
Hubertus
20.04.2013 - 15:40 Uhr
Nur die relevantesten Platten der Woche sollten rezensiert werden und da gehört "10" in jedem Falle dazu!

Weiß nicht wie du Relevanz definiertst, aber das Comeback einer Band, die vor gut 20 Jahren einige Chartshits hatte, ist doch in jedem Falle irgendwo relevant. Scheiße natürlich trotzdem, aber nicht "irrelevant".
der könner
20.04.2013 - 16:01 Uhr
wie verarbeiten die plattentests reviewer diese tägliche berechtigte kritik?

Andreas Knöß
20.04.2013 - 21:32 Uhr
Mit lebenslanger Psychotherapie, Yps mit Gimmick und Schalke gucken.
Albers
21.04.2013 - 01:01 Uhr
Das ist sogar irre relevant!
der könner
21.04.2013 - 06:40 Uhr
aber die reviewer bekommen auch viel lob, denke ich!
Kolhaas
22.04.2013 - 09:37 Uhr
Äh, ich habe das doch ganz ernst gemeint, ich verstehe nicht, wie man mir da Ironie unterstellen kann! NKotB forever!
Na endlich!
22.04.2013 - 13:24 Uhr
Da ist sie! Die erste 10 seit Joanna Newsom!!!!
Kolhaas
22.04.2013 - 15:05 Uhr
Nein, nie und nimmer eine 10/10! Die hätte höchstens der 1988er Genie- und Jahrhundertstreich "Hangin' Tough" verdient.

Nach mehrmaligem Hören hat sich das Album bei mir aber bei einer stabilen 8/10 eingependelt. Gerade die komplexen Arrangements benötigen m.M. nach mehrere Durchläufe um so richtig zu zünden, dann aber auch richtig heftig! Beim ersten Hören wirkt da Einiges vielleicht etwas glatt und überproduziert, man sollte sich aber nicht täuschen lassen. Dafür waren die "Kids" schon immer zu clever!
Deirdra
09.05.2013 - 12:42 Uhr
Also, ich muss sagen: Eine großartige Platte, die mit jedem Durchgang wächst. Tolle Songs, mit teilweise ziemlich abgefahrenen Ideen und einem überzeugenden Gesamtkonzept. Die verstärkte Zusammenarbeit mit Steve Dubois hat sich bezahlt gemacht.
Man darf auf die nächsten Alben und natürlich auch die Tour gespannt sein!
bornd
23.05.2013 - 21:35 Uhr
gibt es da denn heute eine neue rezi?! die letzte war ja wohl ein witz...
Azure Ray
25.06.2013 - 22:27 Uhr
Kann Deirdra nur zustimmen! Hat jemand schon die neue EP gehört?! Geht ja mehr so in Richtung Singer-Songwriter-Pop... nicht ganz so mein Fall :(

Rote Arme Fraktion

Postings: 3668

Registriert seit 13.06.2013

26.06.2013 - 07:41 Uhr
Step by Step war damals eine Hymne.
Liz Lemon
26.06.2013 - 10:55 Uhr
@Rote Arme Fraktion:
Ich denke, ich verrate hier nicht zu viel, wenn ich sage: Armin hat diesen Song das letzte Mal gehört, als er in einem sehr heißen Sommer des Jahres 1990 seinen heimlichen Schwarm (die blondierte Gerdi aus München) zu Trockensex im Auto überreden wollte. Er ließ sich extra für diesen alles entscheidenden Abend so eine Tolle wie Jordan Knight auf den Kopf frisieren. Um besonders stylish auszusehen, streifte er sich noch einen roten Blazer über, der drei Nummern zu groß war. Dann düste er mit einem schnittigen Trabant 601 zu seiner Angebeteten und entführte sie an einen abgelegenen Ort in einem Maisfeld, von wo aus man den Sonnenuntergang beobachten konnte. Er blickte Gerdi tief in die Augen, während er mit der Hand unauffällig das Autoradio anschaltete. Dann begann er zu singen: "Step by Step Oh Gerdi - Gonna get to you Giiiiiirl". Ein ganz bezaubernder Moment! Es klang in etwa so, als würde ein Dackel versuchen sein totes Herrchen mit einem Platzregen an Gewinsel zu reanimieren. Was dann geschah, wissen nur die Wenigsten. Gerdi jedenfalls hat 9 Monate später bei einer Vaginalgeburt unter Epiduralanästhesie in den Kreißsaal gekackt. Das Kind war aber leider nicht von Armin, sondern von einem Metallica-Fan mit Hair-Extensions. Diese Geschichte hat er zumindest vor zwei Wochen bei einem Workshop des Rolling Stone für angehende Musikjournalisten als Entschuldigung dafür angeführt, dass das neue New Kids-Album auf Plattentests nur eine 3/10 bekam.
@Liz Lemon
26.06.2013 - 20:15 Uhr
das ist zumindest so mittellustig, passt also ganz gut zu 30 Rock. wegen der stringenz gibt es eine gute 6/10!
Joey
02.07.2013 - 20:01 Uhr
Wächst und wächst die Platte... einfach Wahnsinn! Da muss wohl wirklich eine neue Rezi her, denn die erste war ja wohl ziemlich daneben.
Zusammen mit Deafheaven bisher die Platte des Jahres!
@Deirdra
02.07.2013 - 20:28 Uhr
Steve Dubois? Produziert wurde die Platte doch von Deekay und Brent Paschke? Und ich finde die hätten die Scheibe ruhig ein wenig "dreckiger" abmischen können... Ansonsten aber schon okay: Solide 7/10, würde ich sagen...
Till
31.07.2013 - 11:56 Uhr
Yo, Deekay arbeitet halt schon seit Längerem so. Immer ein wenig zu glattgebügelt und etwas mutlos. Die Vorgängerscheibe der NKotB - also ich meine "The Block" - war produktionstechnisch ein echtes Desaster, da find' ich die Neue schon einen Fortschritt.
Apostrophen-Wahnsinn
31.07.2013 - 12:00 Uhr
find'
Duden
31.07.2013 - 12:33 Uhr
"Im Englischen wird der Apostroph für die Bildung des Genitivs bei Personen benutzt (Peter's car) und für Auslassungen (It's nice; she's got it).
Im Deutschen steht er nur an Stelle ausgelassener Buchstaben oder Wortteile."

Also alles korrekt hier, der vorige Eintrag kann gelöscht werden. Danke und schönen Mittag.
CharIotte
05.08.2013 - 13:12 Uhr
"Jonathan
Jordan
Joey
Donnie
Danny

N
K
o
t
B"


Warum nennen die sich eigentlich immer noch New KIDS On The Block?
Müssten sie sich nicht schon längst in Old Bags On The Seniorenstift umgetauft haben?
don man
19.09.2013 - 01:47 Uhr
Wahnsinnsscheibe, bin so glücklich dass die Kids wieder da sind. Ich hoffe euch gehts ähnlich. Ähnlich begeistert ware ich zuletzt nur von der neuen Delorean, die ja soundtechnisch nicht so unähnlich ist.
Stimmt
19.09.2013 - 08:52 Uhr
Brennt alles weg. Alles!
No Kids
12.11.2013 - 18:22 Uhr
Hm, wenn man den PT-Lesercharts Glauben schenken darf, goutiert ein gewisser Teil der Userschaft anscheinend das neue Album der New Kids on the Block.
Das verstehe ich nicht so ganz, handelt es sich doch eher um biederen Pop der Marke Haim... Naja, das muss man ja nicht verstehen... *kopfschüttel*
deekay for real!
13.11.2013 - 00:49 Uhr
ich versteh nicht was ihr gegen die produktion von deekay habt!! kommt doch gut rüber, der sound. die background-gesänge von joey gehen vielleicht ein wenig unter, der beste sänger der kids war er aber ohnehin nie...
Till
08.06.2014 - 20:00 Uhr
Yo, hat sich wer die Special Edition von der 10 geholt? Finde die Remixe nich so prickelnd, die Akkustik-Versionen von Miss you more und Back to life sind aber ziemlich cool!
Till
08.06.2014 - 20:05 Uhr
P.S.: Der User don man hat übrigens recht: Delorean gehören wirklich in die Referenzen! Habe auch zusammen schon ne Tour in Mittelamerika gespielt. Wer da wohl von wem kopiert hat... lol

Achim

Postings: 6288

Registriert seit 13.06.2013

08.06.2014 - 20:09 Uhr
@Till: capt. depp hat sie bestimmt.

Achim.
Till
08.06.2014 - 20:11 Uhr
Cool, danke, mal schauen, was der capt. depp (komischer Name btw) dazu so sagt!

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: