Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Black Sabbath - 13

User Beitrag
die wilde 13
15.04.2013 - 11:41 Uhr
Neues Album erscheint am 07. Juni!

Können die Doom-Metaller aus Birmingham die kanadischen Prog-Metaller von Rush vom Rockopa-Thron verdrängen?

15.04.2013 - 11:43 Uhr
Oooooh, ich freu mich total. Noch eine überflüssige Metalband mehr. Die waren damals schon scheiße und sind es heute auch noch. Wie alles, was mit Metal zu tun hat.
BrockLanders
15.04.2013 - 11:43 Uhr
Den Fitnesstest werden RUSH wohl für sich entscheiden.
ozzmeister
15.04.2013 - 11:54 Uhr
dürfte hier wohl im juni album der woche werden.

15.04.2013 - 12:01 Uhr
Ich höre nämlich nur Indiefolkkram à la Bon Iver und Sufjan Stevens, Harfentrullas wie Joanna Newsom und Indie-Electroschrott wie James Blake oder auch mal ganz hippes Zeuch wie Animal Collective.
Faker von 12:01 Uhr
15.04.2013 - 12:06 Uhr
Mit meinem ach so provokanten Fake-Posting beweise ich, dass ich derjenige bin, der in Schubladen gefangen ist. Aber das richtet der Metal wohl mit dem Hirn an.
neuer Song!
20.04.2013 - 14:41 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=2Aloz8OZ2SE
oh määän
20.04.2013 - 14:57 Uhr
täusche ich mich oder hat rick rubin den sound eines rock-albums schon wieder verhunzt?
Watchful_Eye
20.04.2013 - 21:20 Uhr
Es ist Rubin, der hat meines Wissens seit über 10 Jahren kein Rockalbum *nicht* verhunzt. ;-)

Trotzdem hier nochmal in besserer Quali:
http://www.youtube.com/watch?v=wVfUimq2KeI

Castorp
29.05.2013 - 11:13 Uhr
http://www.spiegel.de/kultur/musik/13-das-neue-album-von-black-sabbath-erscheint-a-902082.html
drumroll
04.06.2013 - 19:52 Uhr
da rollt was großes auf uns zu...nur noch wenige tage bis zum 7. juni!
BrockLanders
04.06.2013 - 20:16 Uhr
Wird doch heut schon den ganzen Tag bei iTunes gestremmt.
BrockLanders
04.06.2013 - 20:16 Uhr
gestreamt mein ich
Srics213
04.06.2013 - 20:53 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=Cm4f6sf9Qmc

Klingt nicht schlecht. Wird vielleicht gekauft. Link oben ist Track Nr. 2. Der hat das ganze Album (noch) Online.

04.06.2013 - 20:57 Uhr
nicht jeder kann itunes hören...

(oder etwa doch?)
Zwischenstand
04.06.2013 - 21:13 Uhr
Wow...das Teil kann einiges.

Rush vs. Black Sabbath 1:1
Castorp
04.06.2013 - 21:38 Uhr
"Damaged soul" ist mein Highlight. Muddy Waters hätte seine schwarze Freude dran gehabt.
13
05.06.2013 - 12:50 Uhr
Kniefall vor sich selbst
Rolf
05.06.2013 - 12:58 Uhr
Es ist halt sein Trademark Sound . Breiig bis zum Gehtnichmehr. Aber ok, irgendwie funzt es ja doich. Jetzt geh ich erstma los und schlürf n Banana-Malkaholi. Allein, nicht zu zweit. Geht denn am Wochenende noch was? Ich mein, Black Beauty und so weiter? Na ja, nicht das wir über die Stränge schlagen, wollen
Castorp
05.06.2013 - 16:42 Uhr
Geht denn am Wochenende noch was?

Samstag, 8. Juni 2013 um 22.45 Uhr auf Arte:

"God bless Ozzy Osbourne"
(USA, 2011)

Am 7.Juni 2013 erscheint das neue Album der legendären Band Black Sabbath, die mit Songs wie "Paranoid" oder "Iron Man" als einer der Gründerväter des Heavy Metal gilt. Das Album trägt den schlichten Titel "13" und ist das erste Album der Band in der Urbesetzung seit 35 Jahren. Produziert von Mastermind Rick Rubin, der einst die Red Hot Chili Peppers und die Beastie Boys groß machte und für das grandiose Alterswerk Johnny Cashs verantwortlich ist, sind die Erwartungen der Fans gewaltig. Aus diesem Anlass zeigt ARTE mit "God bless Ozzy Osbourne" ein Porträt des Black Sabbath-Masterminds und "Godfather of Metal".
Mr Oh so
05.06.2013 - 19:53 Uhr
Also, ich muss zugeben, der neue Song gefällt mir schonmal sehr gut. Trotz des seltsam gemischten und überakzenturierten Gesangs von Ozzy.

Darf das sein?? Sollte ich mir womöglich das Album holen???
Horst
05.06.2013 - 20:35 Uhr
Sie kommen in ihrem Gesamtwerk zu keinem Moment an z.B. solch einen Refrain ran:

http://www.youtube.com/watch?v=hWNS_cBNpeY

Von daher drauf geschissen.
Ozzzzzzy
05.06.2013 - 21:42 Uhr
Was für n Quatsch. Ohne Sabbath wären solche Bands doch gar nicht erst möglich gewesen.
Schlichter Heiner G.
05.06.2013 - 22:17 Uhr
Vielleicht könnte man sich darauf einigen, dass Black Sabbath eine schlechte, aber doch einflussreiche Band sind.
Ozzy
05.06.2013 - 22:49 Uhr
ja, viele sehr einflussreiche bands waren oft eigentlich schlecht. perfektioniert wurde es von anderen dann. blabla.


hey,dieses Rentnermetalkreuzfahrt-ding. Wann spielen wir da?!?!
Mr. Oh so
05.06.2013 - 22:51 Uhr
Ich fand Sabbath bisher auch nei so prall. Gute Riffs, aber der Gesang! damit meine ich nicht nur Ozzys nölige Stimme, sondern die meist einfallslosen Melodien.

Trotzdem der neue Song gefällt, werde mir die Scheibe mal anhören ... Man bleibt ja immer offen.
vormerken
07.06.2013 - 00:54 Uhr
im november spielen sabbath in der dortmunder westfalenhalle ihr einziges deutschland-konzert.
pfzt
07.06.2013 - 08:20 Uhr
Ich bin jetzt auch nicht so der riesige Black Sabbath Fan (respektiere aber natürlich ihre musik-historische Leistung) aber das neue Album finde ich richtig stark! Mag wohl auch daran liegen das Ozzy endlich wieder eine ordentliche Band hat und seine k*ck 80er-US-Formatradio-Songwriting-Skills nicht benutzen durfte. Stattdessen gibt es Iommis schleppenden Doom Blues. Geil!
Neytiri
07.06.2013 - 08:47 Uhr
Nur zur Info: 13 ist das erste Album seit 35 Jahren, auf dem der Madman singt.

Das Album hat einige interessante Riffs, aber mit Ozzy werde ich nicht mehr warm.

Tony Martin (der sich ja mittlerweile mit Zeitfahren sein Geld verdient) fand ich immer angenehmer und Dio passender.
dacurve
07.06.2013 - 10:21 Uhr
Entweder man mag Ozzys Stimme oder einfach nicht. Black Sabbath hatte in den 90ern meiner Meinung einen guten fang mit Tony Martin gemacht, und es kamen auch gut bis sehr gute Alben dabei raus .
Die DIO Zeit ist an mir bewusst vorbeigezogen . Warum? Dio passte einfach nie zu Sabbath.
Black Sabbath funktioniert nur mit Ozzy, weil niemand ihn ansatzweise das Wasser reichen kann . Er lebt und verkörpert den Sabbath Sound wie kein anderer ....

short shot
07.06.2013 - 10:45 Uhr
Eigentlich sind die Erwartungen doch weitgehend erfüllt, ein Album im Stil der Anfangszeiten. Vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, was ja vorkommen kann.

Abgesehen davon waren Heaven & Hell eigentlich auch nur die Begleitband von Dio. Alles von Sabbath mit Dio war im Betzug auf Lyrics und auch Melodien massgeblich sein Werk.
Ausserdem gäbe es 13 wohl heute nicht weil die Band eigentlich mit ihm als Sänger weitermachen wollte..

07.06.2013 - 10:48 Uhr
Black Sabbath ohne Ozzy ist kein Black Sabbath. Die anderen Inkarnationen der Band sind ganz nett, aber mit Ozzy sind sie das wahre. Die ersten 5 Alben von damals gehören zum besten was es an Rock gibt.
Die wilde 13
07.06.2013 - 10:59 Uhr
Tsch, Tsch, Tsch...tuuuuuut!

Castorp
07.06.2013 - 11:02 Uhr
...und alles begann mit einer Fingerverletzung von Iommi in einer Fabrik...

Das sind Arbeiter-Klasse-Geschichten aus Birmingham!
Horst
07.06.2013 - 11:12 Uhr
Black Sabbath mit König Boris würde auch funktionieren, da der stimmlich und auch von seiner Aura her sehr dem jungen Ozzy ähnelt.

http://www.youtube.com/watch?v=Qa5kCyezDEk
kalli
07.06.2013 - 11:14 Uhr
gestern mal wieder die master of reality und vol.4 zu Gemüte geführt. Das hat Hand und Fuß und alles was Rock halt so braucht. Hammer!
BS
07.06.2013 - 11:59 Uhr
LISTEN TO " BLACK SABBATH "
Neytiri
07.06.2013 - 12:13 Uhr
Wie so oft ist es auch hier ausschlaggebend, mit welchem Sänger man seinen Black Sabbath Einstieg hatte. Bei mir war das "Eternal Idol" gefolgt vom Höhepunkt "Headless Cross". Ozzy kannte ich von seinem Soloalbum "The Ultimate Sin" und das hat mir auch schon gelangt.

Erst nach "Dehumanizer" mit Dio beschäftigte ich mich auch mit den ersten Jahren der Band. Mit Ausnahme von "Heaven & Hell", das ich neben "Headless Cross" für das gelungendste Black Sabbath Album halte, konnte ich keinem Album mehr etwas abgewinnen.
oh lord
07.06.2013 - 12:14 Uhr
nichts gegen dio, aber sein gesang war zu stadion-rockröhren-mäßig, das passt(e) nicht zu sabbaths düsterem blues-doom-metal.

07.06.2013 - 12:20 Uhr
nichts gegen dio, aber sein gesang war zu stadion-rockröhren-mäßig, das passt(e) nicht zu sabbaths düsterem blues-doom-metal.

Da hat es einer auf den Punkt getroffen. Dio ist etwas zu kitschig, mit Ozzy ist Sabbath einfach bitterböse, kantig, ungestüm und roh - macht viel mehr Spaß
kalli
07.06.2013 - 13:03 Uhr
schon, Dio war zwar ein super Sänger (wers mag) aber nicht fies & kaputt genug. Ozzys Gesang kann manchmal ganz schön nerven aber eben unverwechselbar.
auf späteren Platten war aber auch insgesamt nicht mehr wirklich viel mit doom & düster. Mir persönlich gefallen die ersten 4-5 Sabbath alben einfach musikalisch und vom Sound am besten; nur mit dem Gesang allein hat es nichts zu tun.
Klaus Meine
07.06.2013 - 13:04 Uhr
Meine Idole.
come on
07.06.2013 - 15:53 Uhr
track-by-track-wertungen, bitte!
Loam Galligha
07.06.2013 - 16:09 Uhr
Schade, "Live forever" ist doch kein Oasis-Cover...hehe..
pfzt
07.06.2013 - 18:38 Uhr
@Loam Galligha: Das wär auch zu geil gewesen :)
weary dog
07.06.2013 - 19:59 Uhr
ich glaub metler mögen dio und leute die soul und gute musik hören mögen black sabbath nur mit ozzy
@weary dog
07.06.2013 - 20:12 Uhr
Da hast du wahrscheinlich Recht. An der Kommunikation der Botschaft hapert es grad nur etwas.
echt jetzt
08.06.2013 - 18:15 Uhr
ich glaubs einfach nicht...das Album ist richtig gut.

09.06.2013 - 13:29 Uhr
6/10 Album blubbert ganz nett vor sich hin.
Castorp
10.06.2013 - 13:03 Uhr
Songs in Streifen schlitzen

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim