Lenny Kravitz - Baptism

User Beitrag
Armin
27.02.2004 - 14:14 Uhr
Nachdem das neue Lenny Kravitz-Album immer wieder verschoben wurde und erst "Funk" und dann "Flash" heißen sollte, lautet der geplante Name jetzt "Baptism". Veröffentlicht werden soll das Album am 17.05., zwei Wochen vorher schon die Single "Why are we runnin?".

Interessiert's wen?
gianni
27.02.2004 - 15:35 Uhr
Wenn ich gestern aus zehnjährigem Koma erwacht wäre - ja. ;-)
littleHIMie
27.02.2004 - 15:39 Uhr
hm...nich wirklich, und das noch 2 konzerten! *rofl*...*schäm*
Patte
27.02.2004 - 20:20 Uhr
Das Album downloaden und em Künstler schaden!!! :-)

Obwohl...wer will sowas schon hören? *g*
Armin
17.03.2004 - 20:49 Uhr
Details:

LENNY KRAVITZ
„Baptism“(Album) VÖ 17.05.04
„Where Are We Runnin`?“ (Single) VÖ 03.05.04

Lenny Kravitz wird am 17. Mai 2004 sein langersehntes siebtes Studio Album “Baptism“ veröffentlichen. „Baptism“, das jetzt schon als Herr Kravitz’ reifstes Album gehandelt wird, beinhaltet 13 Songs, inklusive der ersten Single „Where are we runnin`?“, die am 03. Mai erscheinen wird.

Kravitz schrieb, produzierte, arrangierte und interpretierte alle Songs in alter Manier selbst, die meisten Instrumente spielte er alleine ein, inklusive Schlagzeug, Bass und Gitarre.

„Baptism ist für mich eine Art musikalische und spirituelle Wiedergeburt. Das ist es worum es in diesem Album geht“, sagt Lenny Kravitz selbst.

Neben der Single enthält “Baptism“ weitere herausragende Song-Juwelen, wie „Minister of Rock n Roll“, das vom Rolling Stone als „psychedelischer, moog-treibender Stampfer mit Big-Rock Attitüde“ beschrieben wurde, genauso wie „Lady“ und „California“. Ein weiteres Highlight des Albums ist zweifellos der Song „Storm“ bei dem Kravitz von dem Ausnahme Rapper Jay-Z unterstützt wurde.

Die Tracklist von “Baptism” liest sich wie folgt:

1) Minister Of Rock ‘N Roll, 2) I Don’t Want To Be A Star, 3) Lady, 4) Calling All Angels, 5) California, 6) Sistamamalover, 7) Where Are We Runnin’?, 8) Baptized, 9) Flash, 10) What Did I Do With My Life?, 11) Storm (feat. Jay-Z), 12) The Other Side, 13) Destiny (feat. Lionel Richi)

Im Zuge seiner neuen Platte hat Lenny eine Welttournee angekündigt, die am 31. Mai auf dem holländischen Pink Pop Festival startet. Im Juni wird er dann auch in unseren Gefilden zu sehen sein.

03.6.2004 Hamburg, Color Line Arena
05.6.2004 Berlin, Waldbühne
06.6.2004 Köln, Kölnarena
19.6.2004 München, Königsplatz
01.7.2004 Frankfurt , Festhalle
og
23.03.2004 - 15:58 Uhr
ihr kleinen wichte! stellt euch lieber mal die frage, wer euer blödes gelaber lesen will? so macht ihr wenigstens mal was sinnvolles...
ali seelenheil
23.03.2004 - 16:11 Uhr
Hier wird wirklich viel Scheiss geschrieben...
aber im Fall von Lenny???!!! Sorry... außer die musikalische und spirituelle Wiedergeburt tritt wirklich ein!!!

23.03.2004 - 16:13 Uhr
stell sie dir doch selber
Beefy
23.03.2004 - 16:14 Uhr
Lenny hat nicht nur Müll produziert. Ein paar gute Rocksongs hat er trotz allem Scheiss immer noch geschafft. Siehe Always on the run, rock 'n roll is dead oder
ali seelenheil
24.03.2004 - 08:29 Uhr
sister zum Beispiel
Chrischi
24.03.2004 - 11:16 Uhr
Und schon geht das Lästern weiter...ein neues Topic und schon gehts ab :)

hehe..lächerlich :) hehe
Test
24.03.2004 - 11:19 Uhr
Nicht lächerlicher als irgendwelche Versuch von spinnerten Greisenrock-Fanatikern, die Augen davor zu verschließen, daß nicht alles eitel Sonnenschein ist. Im Gegensatz zu Quo hat Kravitz aber nicht lediglich *einen* guten Song.
Armin
29.03.2004 - 16:57 Uhr
Die Single ist nach dem ersten Eindruck eher durchwachsen.
WTF - Oops you did it again...
17.05.2004 - 00:57 Uhr
Und Volltreffer. Fettnäpchen versenkt. Lenny mag immer schwächer geworden sein bis zum nun vorletzten Werk. Der Review unterstellt, dass das nun ebenso fortgesetzt wurde. In ziemlich vielen Worten, wenn man bedenkt, dass keine Untermauerung erfolgt und die gesamte Rezension sich zusammfenfassen lässt in: "Lenny sampelt sich einmal selbst, hat einmal Gospel dabei (was sich gut anhört) und Jay-Z ist auch dabei; sonst: langweilig." Mal ehrlich, der Rest ist das nur heiße Luft bzw. völlig irrelevant. Klar, es liest sich gut und bestätig auch mein Vorurteil der Platte, ohne sie gehört zu haben. Aber es ist und bleibt eben mein Vorurteil, zu dem ich hier pauschale Bestätigung aber keine handfeste Information erhalte. Von einer Rezension erwarte ich mehr, als nur eine Meinung und eleganten Stil: Fakten, Fakten, Fakten. Repräsentativ für das Album und nicht willkürlich rausgegriffen. Im Übrigen bin ich der Meinung, dass der Markwortkonzern zu zerstören ist.
Henny
19.05.2004 - 16:24 Uhr
Bo, voll die Lenny-Fans. Nee, sieht scheiße aus......Sorry!!!!!!
littleHIMie
19.05.2004 - 20:02 Uhr
na super...ich darf mir dieses jahr schon wieder n konzert angucken.
Henny
21.05.2004 - 12:39 Uhr
@littleHIMie:
Und du willst eigentlich nicht? Warum gehst denn dann hin??
logan
23.05.2004 - 01:47 Uhr
naja, er ist glatter und ruhiger geworden. nach 5 war der für mich erledigt. nix gegen elektronik, aber das passte nicht so richtig zusammen. vom ganzen album fand ich damals eigentlich nur einen song gut. naja, das neue teil ist immerhin wieder rock. warum er baptism gerade mit 5 langweiligen bzw. dürftigen und klischeehaften songs eröffnet, wird wohl allenfalls der lenny selbst wissen. vielleicht auf den kommerz geschielt, vielleicht auch einfach nicht besser gekonnt. den rest finde ich zum großen teil gar nicht übel. aber die seligen let love rule zeiten hat er wohl endgültig zu grabe getragen. amen.
Mich
29.05.2004 - 15:20 Uhr
Leider ist nach der besten Lenny-Scheibe von 2001 nun die wohl schlechteste Scheibe von Ihm erschienen.Einzige hoerbare Nummern sind die beiden Auskoppelungen Where are we running und California.
Der Rest masslos enttaeuschend,um nicht zu sagen schrottreif.
Vom Rockstar zum Rap und Hip Hop Fuzie.
P.Diddy und Jay-Z haben nichts auf Lenny-Platten zu suchen.
Wer schliesst sich meiner Meinung an?
mich
29.05.2004 - 15:30 Uhr
Mich (29.05.2004 - 15:20 Uhr):
Leider ist nach der besten Lenny-Scheibe von 2001 nun die wohl schlechteste Scheibe von Ihm erschienen.Einzige hoerbare Nummern sind die beiden Auskoppelungen Where are we running und California.
Der Rest masslos enttaeuschend,um nicht zu sagen schrottreif.
Vom Rockstar zum Rap und Hip Hop Fuzie.
P.Diddy und Jay-Z haben nichts auf Lenny-Platten zu suchen.
Wer schliesst sich meiner Meinung an?
Beefy
29.05.2004 - 16:17 Uhr
Ich zum Beispiel.
evilkneevilchen
29.05.2004 - 16:30 Uhr
ich auch..das aufregenste an lenny is ja momentan diese sache auf sienenm kopf,die er "frisur" nennt...
Patte
29.05.2004 - 21:33 Uhr
Nun, er hat eben seine Frisur der Musik angepasst. *hüstel*

Oder war's doch eher umgekehrt?
puri
29.05.2004 - 22:19 Uhr
mann, bin ich die einzige, die dir frisur toll findet?!
evilkneevilchen
29.05.2004 - 22:29 Uhr
öhm.." toll" ohne es ironisch zu meinen ? unglaublich..frauen..naja,ich glaub der lenny kann machen was er will...die frauen findens gut :-(
Patte
29.05.2004 - 22:43 Uhr
Die Träume enden in den Charts
Wem dienen eure Lieder?
Einen Höhenflug
Und dann - das war's
Die Erde hat euch wieder.


Hab ich mir ausgedacht, extra für den Lenny. ;-)
puri
29.05.2004 - 23:34 Uhr
@evilkneevilchen: nee, vorher fand ich seine frisur ja scheiße...
Armin
03.06.2004 - 01:20 Uhr
jetzt ist es amtlich: die meisten LENNY KRAVITZ-Fans in Europa sitzen in Deutschland! Mit einem Spitzen-Chart-Einstieg auf Platz #2 letzten Dienstag konnten wir uns gaaaaanz knapp gegen Holland (#3), Österreich + Schweiz (beide #4) und Italien (#5) behaupten!!!! Ein prima Auftakt also für unseren ‚minister of Rock’n’Roll’ und sein brandneues Album „BAPTISM“, um am morgigen Donnerstag in Hamburg die mit Spannung erwartete Sommer-Tour zu starten.

ACHTUNG: In Berlin hat sich der Veranstalungsort geändert! Hier nochmal die kompletten Tourdaten. LET LOVE RULE ;-)

LENNY KRAVITZ
03.6.2004 Hamburg, Color Line Arena (Support: Maroon5 & Stereophonics)
05.6.2004 Berlin, Velodrom (Support: Maroon5 & Stereophonics)
06.6.2004 Köln, Kölnarena (Support: Maroon5 & Stereophonics)
19.6.2004 München, Königsplatz (Support: B.R.M.C.)
01.7.2004 Frankfurt , Festhalle (Support: B.R.M.C.)
Armin
11.06.2004 - 15:37 Uhr
LENNY KRAVITZ : zwei Konzerte wegen Krankheit ausgefallen / Ersatzkonzert Köln

Leider rockte Mr. Kravitz gleich beim Tourauftakt in Hamburg so heftig, dass er danach mit Stimmproblemen krankgeschrieben werden musste. Aber nach einer Woche Schweigegelübde und Ruhe ist er zu den kommenden Terminen in München und Frankfurt nun wieder fit! Für Köln könnte im dichten Tourplan auch bereits ein Ersatztermin gefunden werden – leider jedoch nicht für Berlin .

19.06.2004 München, Königsplatz (Support: B.R.M.C.)
01.07.2004 Frankfurt , Festhalle (Support: B.R.M.C.)
10.07.2004 Köln, Kölnarena (=ERSATZKONZERT)
Obrac
11.06.2004 - 15:41 Uhr
Wen interessiert denn die Stimme? Das wichtigste ist doch, dass unser Freund Lenny immer gut aussieht.
melani
17.06.2004 - 09:39 Uhr
ich hätte eine frage: wer von euch weiß, wer die vorgruppe oder vorgruppen beim konzert von lenny am 19.6. in münchen ist???
Patte
17.06.2004 - 11:10 Uhr
Maroon 5? Stereophonics?
noone
19.06.2004 - 18:00 Uhr
Ist BAPTISM guht?
Könnt ihr mir schreiben welche Lieder ihr von dem Album gut findet?
TomTom
29.06.2004 - 22:54 Uhr
Hallo Lenny Fan´s.

wer kann mir sagen welche Titel auf dem Lenny Konzert am 19.6 in München gespielt wurden, bzw. wo ich das erfragen könnte. Ich suche ein bestimmtes Lied von dem Konzert, weiß allerdings den Titel nicht.
Ich könnte nur vermuten daß es in etwa so wie
,,Back im my hood,, oder ,,Back to my hood,, heißt. Ist allerdings nur eine Vermutung.

Danke!
TomTom
TomTom
09.07.2004 - 21:22 Uhr
Wer kann mir sagen welche Lieder Lenny bei seinem Konzert im Juni 2004 in München gesungen hat, oder welche anderen Möglichkeiten es gibt, daß irgendwie zu erfahren.
SUperSoulFighta
12.07.2004 - 15:56 Uhr
Hallo leutz
entgegen der verbreiteten meinung im forum finde ich das neue album riesig und pigerte am 10.7. nach köln. Zu meiner enttäuschung habe ich nur 4 leider mitbekommen und keins vom neuen album..

:-[[[[

Dabei hatte ich 75€ für eine karte direkt neben der bühne berappt. Auf der KArte und an allen bekannten vorverkaufsstellen stand einlass 19h beginn 20h. Ich war etwa um 21h da weil ich mir die vorbands nicht unbedingt reinziehen wollte und was muss ich feststellen??? die vorbands spielten schon ab 19h und lenny hat pünktlich um 20h angefangen.
Ich schätze mal da es ein Nachholkonzert vom 6. Juli war, sollte es schnell hinter die bühne gebracht werden.
ICh glaube nicht dass das alles rechtens ist und werde auf jeden fall versuchen mein geld zurückzubekommen.
Wenn ihr jemanden kennt der auch pech hatte dann leitet meine email weiter.

gruß an alle
SUperSoulFighta aus dortmund
Friend Or Foe
12.07.2004 - 19:46 Uhr
Hi SUperSoulFighta -

das tut mir leid... da hat ja jeder Song fast 20 Euro gekostet :-( Die Vorband war uebrigens Blackmail !! War alleine den Eintritt wert. ROTFL
Gruss, Klaus
Caroline
14.07.2004 - 22:03 Uhr
Hey SupperSoul Fighta!
Ich war auch i Köln aufm Konzert.Ich glaube,dass es für dich sehr ,sehr schwer wird dein geld wiederzubekommen.Du hast dich nömlich auf die Zeiten vom eigentlichen konzert(06.062004) bezogen.Die Zeit wurde nämlich auch geändert.Einlass: 18 Uhr .Beginn:20 Uhr. Auf eventim.de gab es diese Infos und auch in allen Shops in denen die KArten verkauft wurdeen ,wurden einem diese Infos mitgeteilt.tut mir echt leid für dich.Das konzert war nämlich der hammer.Lenny war so gut wie nie.
In dem Sinne : Let Lenny rule!!!!
Armin
10.12.2004 - 17:38 Uhr
LENNY KRAVITZ - Gaststar bei der "Sex And The City"-Gala!

Der US-Superstar Lenny Kravitz wird am kommenden Dienstag (14.12.) als einziger Musikkünstler bei der großen „Sex and the City“ Abschlussgala auf ProSieben live on stage performen und seine aktuelle Single „Calling All Angels“ präsentieren. Der 1964 in New York geboren Womenizer liefert zur Zeit mit „Calling All Angels“ die dritte Single aus dem Erfolgsalbum „Baptism“ab, das den Sprung bis auf Platz 2 der deutschen Albumcharts schaffte. Die gefühlvolle Ballade passt perfekt zur Abschiedsstimmung bei der Gala zur letzten Folge der Kultserie um die New Yorker Zeitungskolumnistin Carrie Bradshaw, gespielt von Sarah Jessica Parker, und ihrer etwas durchgeknallten Freundesclique, die in den letzten Jahren immer erfolgreicher wurde. Neben Lenny Kravitz werden unter anderem Topmodel Eva Padberg, Verona Poth und Carrie Bradshaws große Liebe „Mr. Big“ alias Schauspieler Chris North im Studio erwartet.

Lenny Kravitz mit „Calling All Angels“ am Dienstag, 14.12. um 20.15 in der „Bye-Bye- Sex and the City“-Gala auf ProSieben.

Armin
09.03.2005 - 01:26 Uhr
Lenny Kravitz

Electric Church Tour 2005

22. Juni 2005 - Karlsruhe (Europahalle)
28. Juni 2005 - Berlin (Velodrom)
13. Juli 2005 - Dresden (Junge Garde)
Armin
18.03.2005 - 17:05 Uhr
LENNY KRAVITZ
„Lady"
VÖ: 20.06.05
Ab 22.06. live in Deutschland mit der « Electric Church Tour 2005 »

Wie versprochen: Rock-Superstar Lenny Kravitz setzt im Sommer seine im letzten Jahr gestartete “Electric Church Tour” auch in Deutschland fort. Die Tour führt ihn am 22. Juni nach Karlsruhe (Europahalle), am 28. Juni nach Berlin (Velodrom) und am 13. Juli nach Dresden (Junge Garde; siehe auch Tourdaten). Rechtzeitig zu seinen Konzertterminn liefert Lenny Kravitz eine neue Single - „Lady“. Tickets sind bereits jetzt im Vorverkauf erhältlich.

Kravitz
24.03.2005 - 09:56 Uhr
Lenny hat die Daten seiner Konzerte für 2005 angekündigt, 8 Daten in Lateinamerika (Mexiko, Chile, Argentinien und Brasilien für seine erste südamerikanische tour) 27 Daten in den US und 2 in Kanada. Sendungshieb an den Sportpalast von Mexico City am 4. März 2005.
http://www.lenny-kravitz.com/de/
Gitti
18.06.2005 - 18:14 Uhr
Hallo an alle!
Kann mir vielleicht mal jemand verraten wer beim Konzert in Berlin der Support ist? Ich find das irgendwie nicht raus.

Übrigens findet das Konzert jetzt im Tempodrom statt, nicht mehr im Velodrom. Hat sich geändert

Let love rule!
Eure Gitte
Spenderleber
18.06.2005 - 19:36 Uhr
Der Mann nervt.
Armin
23.06.2005 - 00:07 Uhr
04.07.05 LENNY KRAVITZ Lady Single

Lenny Kravitz

Electric Church Tour 2005

28. Juni 2005 Berlin (Velodrom)
13. Juli 2005 Dresden (Junge Garde)
Steffen
23.06.2005 - 19:29 Uhr
Hallo zusammen,
kann mir jemand sagen, wie die "Vorband" (war ja nur einer!!) gestern in Karlsruhe in der Europahalle hieß? Ich fand seine Mischung aus percussion und samplerklängen echt klasse!!!
Allerdings muss man sagen, dass Lenny echt super drauf war und danach ein richtig geiles Konzert gegeben hat!!!
Bis dann
Steffen

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: