Banner, 120 x 600, mit Claim

Primal Scream - More light

User Beitrag
XTRMNTR
24.03.2013 - 21:02 Uhr
Kommt im Mai und hier kann man schonmal 2 Songs vorab anhören. Besonders "2013" mit seinen 9 Minuten ist extrem stark.

https://soundcloud.com/primalscream
XTRMNTR
13.05.2013 - 19:26 Uhr
Interessierts keinen?
didi
13.05.2013 - 19:29 Uhr
Ja doch!

Hör's mir morgen an. Hab' gerade keine Zeit!
@ XTRMNTR
13.05.2013 - 20:02 Uhr
wie klingts denn?
lohnenswertes album?
2013 war ja schonmal genial, die andere single gefiel mir dagegen nicht.
ein paar leute meinten das neue album gehe wieder in richtung screamadelica.
stimmt das?
XTRMNTR
13.05.2013 - 21:05 Uhr
Habe insgesamt auch den Eindruck das wieder Richtung Screamadelica geht. Wobei "It´s Alright, it´s Ok" der übliche Primal Scream Gospel ist. Man darf ein starkes Album erwarten.
U.R.ban
14.05.2013 - 08:58 Uhr
"2013" klingt eigentlich erfreulich gut, hat auch endlich mal wieder dieses gewisse "psychedelische Dahergrinsen", hält die 9 Minuten aber echt nicht durch, wie auch?
"It's Alright, It's OK" finde ich leider wieder ziemlich lahm, irgendwie zu viel gewollt...
Mal schauen, ob die mit dem neuen Album nochmal die Kurve kriegen, die letzten beiden fand ich schon arg enttäuschend.
XTRMNTR
15.05.2013 - 21:02 Uhr
Das stimmt leider. Vor allem Riot City Blues ist extrem schwach.
The MACHINA of God
15.05.2013 - 21:37 Uhr
"XTRMTR" ist auch schwer zu toppen.
U.R.ban
16.05.2013 - 08:10 Uhr
Habs mir jetzt mal im Ganzen angehört und bin echt positiv überrascht, das Album ist richtig gut. Schön ausufernd, aber nicht zu sehr, viel Lärm, aber auch ruhigere, poppigere Songs, die wiederum nie käsig sind, manchmal ein bisschen wie ein Terantino-Soundtrack, insgesamt alles sehr stimmig. Und "It's Alright, It's OK" ist zum Glück der einzige Gospel-Stampfer und auch "nur" der Abschlusstrack.
Freut mich total, dass es mit denen wieder bergauf geht...
fade away
16.05.2013 - 08:39 Uhr
Boah, Culturecide ist ja richtig schlimm. Ansonsten scheint das Album ganz ok zu sein. In der Primal Scream-Diskographie gibt's auf jeden Fall deutlich schlechtere...
U.R.ban
16.05.2013 - 08:58 Uhr
Nöö, Culturecide ist toll, fragte mich auch erst, was dieser Südstaaten-Sprechgesang denn soll, aber so rein musikalisch ist das eigentlich genau das, was Primal Scream ausmacht...
XTRMNTR
17.05.2013 - 19:00 Uhr
2013 ist so verdammt gut.
XTRMNTR
17.05.2013 - 19:16 Uhr
Und es klingt nicht nach "Screamadelica" sondern es ist eher der etwas nettere Zwilling von "XTRMNTR"

U.R.ban

Warer Magot

Postings: 36

Registriert seit 17.05.2013

20.05.2013 - 01:25 Uhr
"eher der etwas nettere Zwilling von XTRMNTR"

Das kann man gut so stehen lassen und gilt für das ganze Album. Screamadelica höre ich da eher selten raus...
Bin zur Zeit absolut begeistert von dem Album.
XTRMNTR
20.05.2013 - 09:51 Uhr
Goodbye Johnny = Pulp Fiction
The MACHINA of God
20.05.2013 - 13:56 Uhr
"2013" und die KOmmentare klingen ja schon mal ganz gut. Da freu ich mich jetzt mal auf den ersten Durchgang. Zum Feiertag. :)
The MACHINA of God
20.05.2013 - 14:40 Uhr
Also das ist auf das erste Hören schon viel besser als die zwei mediokeren letzten Alben. Und die Beschreibung als gemäßigtes "XTRMTR" trifft es eigentlich auch gut. Schön, dass es wieder bergauf geht. Sie gingen stark in Richtung verzichtbar.
XTRMNTR
03.06.2013 - 20:16 Uhr
Er singt übrigens nicht "Zug im Gleis" sondern "Truth and Lies"

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25775

Registriert seit 07.06.2013

10.04.2014 - 21:06 Uhr
Ein bischen wenig Beachtung für eine richtige und wichtige Band und deren bestes Album seit "Evil heat". Nach den eher mäßig interessanten beiden letzten sind sie wieder zurück.

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

10.04.2014 - 23:31 Uhr
Das Album hat sich bei mir erst so ein bisschen nach dem Jahreswechsel erschlossen. Im Nachhinein muss ich sagen, dass "2013" echt einer der Top3-Songs im letzten Jahr war. Was da abgezündet wird, ist echt ohne Worte.
Bobby Gillespie werde ich zum passenden Zeitpunkt einmal genauer unter die Lupe nehmen.

Söze

Postings: 149

Registriert seit 14.06.2013

10.04.2014 - 23:58 Uhr
Grosses Album. Der Moment, wo sie in "Culturecide" wider jeglicher Vernunft und Geschmack noch dieses 70er-Jahre-Blaxploitation-Jazzflötensolo reinhauen, gehört zu den grössten (und lustigsten) popmusikalischen Momenten des vergangenen Jahres.

Generell ist ganze die Platte voll von Dingen, die eigentlich alle strikte "no goes" sind: Jazzflöte, Saxophon, Gospelsängerinnen, psychedelischer Indienkram à la George Harrison, usw. Der Clou dabei: Das passt hier trotzdem alles ganz wunderbar zusammen und funktioniert perfekt. Das muss man so zuerst mal hinkriegen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25775

Registriert seit 07.06.2013

13.07.2021 - 18:06 Uhr
KÖnnte echt auf PLatz 3 nach "XTRMNTR" und "Vanishing Point" sein, noch vor "Evil heat" und ja auch "Screamadelica" (ich liebe den Vibe, aber es ist nicht ganze so mein Ding wie die kratzigeren oder dubbigeren Primal).

ZoranTosic

Postings: 369

Registriert seit 22.04.2020

14.07.2021 - 09:03 Uhr
Würde ich wohl mitgehen. Reihenfolge

1) Vanishing Point

2) XTRMNTR
3) Evil Heat
4) Screamadelica

Die haben einen grossartigen Backkatalog. Ausfälle für mich

Don´t give out + Riot city blues. Dieses schwülstig rockiges steht denen überhaupt nicht.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25775

Registriert seit 07.06.2013

14.07.2021 - 10:31 Uhr
Ausfälle für mich Don´t give out + Riot city blues. Dieses schwülstig rockiges steht denen überhaupt nicht.

Seh ich auch so, wobei bei ersterem die ersten zwei Songs sehr toll finde. Auch schwach finde ich aber "Beautiful future" und "Chaosmosis", die irgendwie nichts halbes und nichts ganzes sind.
Was mir bei ihnen auffällt: Bei kaum einer Band gehe ich so mit dem rym-Wertungen mit.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25775

Registriert seit 07.06.2013

14.07.2021 - 10:50 Uhr
Mein Rating:

1) XTRMNTR

2) Vanishing Point
3) More Light
4) Evil Heat
5) Screamadelica

ZoranTosic

Postings: 369

Registriert seit 22.04.2020

14.07.2021 - 11:06 Uhr
Habe mich bei meiner Rangliste vertippt. So müsste es heissen:

1) Vanishing Point

2) XTRMNTR
3) More Light
4) Screamadelica

Die Evil Heat dann dahinter. Die "Beautiful Future" und die "Chaosmosis" haben aber noch ihre Momente. Die fehlen mir bei der "Don´t" und der "Riot" eigentlich zur Gänze. Deine Vorliebe für Jailbird und Rocks teile ich nicht ;-)! Ich erinnere mich noch an mein entsetzen als ich zum erstenmal ROCKS gehört habe... als Nachfolger zur Screamadelica war das ein absoluter Kulturschock :-)))

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25775

Registriert seit 07.06.2013

14.07.2021 - 11:09 Uhr
Hab grad die "Chaosmosis" durch. Hab die Momente irgendwie verpasst. :D

als Nachfolger zur Screamadelica war das ein absoluter Kulturschock :-)))

Ach da warst du schon dabei damals? Ja, das glaube ich. Wobei sie ja immer gut Kulturschocks abgeliefert haben. Nach dem dubbigen "Vanishing Point" das lärmige "XTRMNTR"... schon klasse.

Weiß auch nicht, warum "Jailbird" und "Rocks" bei mir gehen. Danach schalte ich dann auch immer ab.

War hier auf dem Album noch Mani dabei? Ja, oder?

ZoranTosic

Postings: 369

Registriert seit 22.04.2020

14.07.2021 - 12:08 Uhr

Haha - ja die Momente der Chaosmosis sind nicht so breit gesät - ich kann die aber nohc immer ganz gut hören - mache die jetzt auch mal an. Kommt lange nicht an die Klassiker ran, ist aber auch nicht so grausam wie die "Rocker" ;-)

Ja ich war damals schon dabei. Bin alt ;-)

Mani war bei der "More Light" schon weg. Der war von der grossartigen "Vanishing Point" bis zur "Beautiful Future" dabei.

Die anderen Kulturschocks waren zum grossen Teil positiv oder zumindest interessant. Die VANISHING POINT ist perfekt. Die XTRMNTR war dann doch ein Schritt in eine andere Richtung - aber eben auf einem sehr hohen Niveau. Die beiden Alben sind für mich 2 absolute Klassiker

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25775

Registriert seit 07.06.2013

14.07.2021 - 13:56 Uhr
Mani war bei der "More Light" schon weg. Der war von der grossartigen "Vanishing Point" bis zur "Beautiful Future" dabei.

Ah ok, da hab ich mich vom Knarz-Bass in "Culturecide" wohl täuschen lassen. Ich finde, der Typ war schon extrem wichtig.

Die beiden Alben sind für mich 2 absolute Klassiker

Absolut.

fuzzmyass

Postings: 5923

Registriert seit 21.08.2019

14.07.2021 - 14:02 Uhr
okay, bei der Thread Flut z.Z. dank Machina habe ich mal endlich die Initiative ergriffen um meine Primal Scream Lücke endlich zu schließen... hab mich damals nie wirklich für sie interessiert, obwohl ich sie immer im Hinterkopf hatte aufgrund der Paar guten Songs, die man mal nebenbei aufgeschnappt hat... habe mir mal

Screamadelica
Give Out But Don't Give Up (fand das Rockige auch ganz cool)
Vanishing Point
XTRMNTR

auf CDs bestellt, um sie mal aufmerksam durchzuhören...

ZoranTosic

Postings: 369

Registriert seit 22.04.2020

14.07.2021 - 14:09 Uhr
Zu 75% eine hervorragende Wahl. Die "Give Out" durch "More Light" ersetzen und es wäre perfekt ;-)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25775

Registriert seit 07.06.2013

14.07.2021 - 14:12 Uhr
Bin mal gespannt, was fuzzy so zu Primal sagt. Die Auswahl ist zumindest in der Hinsicht clever, dass die 4 Eckpunkte der Stilvielfalt der Band zeigt, auch wenn "More light" besser ist als "Give out".

fuzzmyass

Postings: 5923

Registriert seit 21.08.2019

14.07.2021 - 14:21 Uhr
Die Dicke Eier Rocksingles der Give Out fand ich damals ganz cool, XTRMNTR hatte ich damals nur kurz reingehört und fand es auch nicht übel, hatte mich aber nicht vertieft leider... bin generell sehr offen für die ganze Stilpalette :)

Aber danke für die Tips, die More Light werde ich mal zumindest im Hinterkopf behalten und mir evtl. auch holen...

ijb

Postings: 1268

Registriert seit 30.12.2018

14.07.2021 - 14:24 Uhr
@ fuzzmyass
Ich denke auch, dass "More Light" gegenüber "Give Out" das bessere, weil interessantere Album ist. Entgegen der hier vorherrschenden Meinung muss ich aber dennoch mal einwerfen, dass ich sowohl "Give Out" als auch "Riot City Blues" sehr gerne höre, speziell allerdings die Rock- und Funk-Nummern. Wenn's dann zu schnulzig wird, sind ein paar Songs doch zu ähnlich; da mache ich dann auch meistens irgendwann aus. In dieser Hinsicht finde ich die Rocksongs auf "Riot City Blues" sogar besser, weil knackiger. Zu meiner "Verteidigung" kann ich allerdings anmerken, dass ich die Rolling Stones durchweg gerne höre; entsprechend liegen diese beiden Nostalgie-Alben natürlich auf einer ähnlichen Wellenlänge.

Persönlich allerdings kann ich auch anmerken, dass ich "Screamadelica" zwar ganz gut finde, aber doch recht viele Stücke mir nicht so viel Spaß machen, also alles, was dann so ins Bunte-Pillen-Madchester-Gedudel abdriftet. Dagegen kann ich "Evil Heat" viel eher aus vollem Herzen empfehlen, eine eigentümliche Mischung aus Krautrock- und ElektroPunk-Einflüssen; viel Power auf dem gesamten Album.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25775

Registriert seit 07.06.2013

14.07.2021 - 14:36 Uhr
Was übrigens auch ein gute Wahl gewesen wäre: das fantastische Live-Album "Live in Japan". Das hier leider nicht mal einen Thread, was ich wohl noch ändern sollte.
Was da abgeht, ist echt unklar. :D Allein wie "Miss Lucifer" doppelt so schnell wie Original durchgeprügelt wird... mega. Aber am fantastischsten ist klar die "Kowalski"-Version, die das schon geniale Original nochmal auf eine neue Ebene hebt. Wahnsinn!

ijb

Postings: 1268

Registriert seit 30.12.2018

14.07.2021 - 21:20 Uhr
Hört sich gut an. Die eine Rezension, die ich zu dem Livealbum "damals" gelesen habe, hat mich nicht so wirklich angeregt, die Platte mal anzuhören. Ich werde das aber gerne mal nachholen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25775

Registriert seit 07.06.2013

14.07.2021 - 21:34 Uhr
Ist halt zur "Evil heat"-Tour, dementsprechend ordentlich Verzerrer, Lärm und Geballer. :D Aber gegen Ende dann auch ruhigere Sachen. Und auch sowas wie "Autobahn 66" läuft super live.

Einige Songs sind sogar noch besser mal auf Platte, für mich besonders "Pills" (absoluter Alarm live!) und "Kowalski".

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: