Warum sind Geisteswissenschaftler weniger angesehen als Ingenieure oder BWLer?

User Beitrag
LOL
09.09.2016 - 14:32 Uhr
Schon komisch, sogar der traditionell ziemlich rechtsblinde Verfassungsschutz findet die Identitären irgendwie verdächtig.
@mispel
09.09.2016 - 14:46 Uhr
"Argumente" zeichnen sich in erster Linie dadurch aus, daß ich sie ignoriere!
Hö?
09.09.2016 - 14:54 Uhr
Wurde mispel gesperrt oder warum ist der Nick schwarz?
ach witzig
09.09.2016 - 19:37 Uhr
Schon komisch, sogar der traditionell ziemlich rechtsblinde Verfassungsschutz findet die Identitären irgendwie verdächtig.


der verfassungsschutz, ein politisch willkürrlicher gummi-verein, hat auch schon linke-abgeordnete beobachtet. das ist also kein argument.

dem verfassungsschutz so blind zu vertrauen, lässt bei einigen hier auf eine besorgniserregende obrigkeitshörigkeit schließen.......
ach witzig
09.09.2016 - 19:37 Uhr
'politisch willkürlich agierend'
Idiotärer
09.09.2016 - 19:39 Uhr
Hey! Wir sind voll cool! Liket uns bei Insta, Facebook und folgt uns bei Twitter! Don't be square kids!!!
ach witzig
09.09.2016 - 19:44 Uhr
selbst die jusos waren schon schockiert über die willkür des verfassungsschutzes:

http://www.bundespresseportal.de/niedersachsen/12-niedersachsen/jusos-verurteilen-die-willk%C3%BCr-des-verfassungsschutz.html

nur könnte ich mir denken, dass sie bspw. bei der beobachtung der "identitären" heuchlerisch drüber hinwegsehen...
ach witzig
09.09.2016 - 19:48 Uhr
'(zu) kritisches denken' reicht also bereits aus, wenn der verfassungsschutz jemanden als "rechtsextrem" oder "linksextrem" einstuft. das gilt für diesen grünen aus der verlinkten meldung, ebenso wie für die identitären.

es ist kein verbrechen, seine heimat zu lieben und dessen ordnung, sicherheit werte zu schützen bzw. schützen zu wollen.
ach witzig
09.09.2016 - 19:53 Uhr
aber feine sahne fischfilet sind ganz ganz böse, wenn heiko maas sie lobt!!!!!!!!!!
ach witzig
09.09.2016 - 20:00 Uhr
@ ach witzig: psssssst. ich selbst bin doch kein heuchler!!!
Verfassungsschutz
09.09.2016 - 20:05 Uhr
Och nöööö, 82% der Deutschen? Die müssen wir ja jetzt alle überwachen...grmpf. Dazu fehlt es uns an Kapazitäten...aaargh.

lego

Postings: 1299

Registriert seit 13.06.2013

10.09.2016 - 12:53 Uhr
immer wieder traurig, wenn jemand meint, er hätte alles verstanden. demut ist eine tugend, nörtz. interessierst du dich also für die frage, welche nutzbarkeit diese studiengänge bringen oder steht dein urteil so oder so schon fest?

hubschrauberpilot

Postings: 4736

Registriert seit 13.06.2013

10.09.2016 - 19:57 Uhr
Bitte mehr Links posten! Ich finde sie super mega interessant! Ich hätte auch gern so viel Zeit wie ihr, dann könnte ich den ganzen Tag nach so krassen Stories recherchieren!
Oh lieber Löschmod
11.09.2016 - 01:13 Uhr
Bitte diesen Beitrag auch löschen!
Mod-Mob
11.09.2016 - 01:15 Uhr
Wir löschen nicht, wir regulieren!
Das anonyme Gehaltsprotokol
22.11.2016 - 00:12 Uhr
Durch das Studium wollte sie nur durchkommen, um richtig viel zu verdienen. Eine Personalberaterin berichtet über Erfolg, Geld und die Optimierung ihres Privatlebens.

http://www.zeit.de/campus/2016-11/personalberatung-studium-unternehmen-gehalt/komplettansicht
Aus dem Artikel
22.11.2016 - 11:51 Uhr
"In meinem ersten Jahr habe ich mit meinem Bachelorabschluss schon mehr als 40.000 Euro brutto plus Provision verdient. Mehr als jeder, mit dem ich Abi gemacht habe."

Ahja. 40000+ € als Einstiegsgehalt für ein abgeschlossenens Studium ist in vielen Branchen nichts besonderes.
In der gleichen Rubrik war mal ein Artikel in dem von 90000€ als Einstiegsgehalt gesprochen wurde. Das halte ich widerrum für extrem hoch. Aber 40000€ ?!
Was haben die Ex-Mitschüler bitte nach dem Abi gemacht?
BWL-Student
22.11.2016 - 12:12 Uhr
Sieg Kapital!
@Aus dem Artikel
22.11.2016 - 16:27 Uhr
Für nen Bachelor ist das ganz passabel. Bachelor ist ja der akademische Hauptschulabschluss
J€$u$
22.11.2016 - 16:28 Uhr
Geld ist Gott

hubschrauberpilot

Postings: 4736

Registriert seit 13.06.2013

25.11.2016 - 20:51 Uhr
@Aus dem Artikel

Bist du irgendwie dumm?
Geld macht frei
27.11.2016 - 17:20 Uhr
BWL-Studenten wissen worauf es ankommt im Leben.
hunh han jong
08.12.2016 - 00:00 Uhr
Bwler sind Stricher!!!!
Fürstbischof von Gurk
08.12.2016 - 00:06 Uhr
Bezüglich des weltweit grassierenden BWL-Darmparasiten:
Hat schon jemand eine Notkeulung in Betracht gezogen?
Dwr Irre Killer mit der schlecht sitzenden Frisur aus No Country For Old Man
08.12.2016 - 00:12 Uhr
*emotionslos das Luftdruckkeulgerät justier*
hubschrauberpilot (unangemeldet)
08.12.2016 - 10:35 Uhr
Ich fresse gerne Kot.
bööördi vogts
08.12.2016 - 15:53 Uhr
Ich esse gerne Aas vom BWLer.

Boston

Postings: 385

Registriert seit 14.06.2013

09.12.2016 - 15:01 Uhr
"In meinem ersten Jahr habe ich mit meinem Bachelorabschluss schon mehr als 40.000 Euro brutto plus Provision verdient. Mehr als jeder, mit dem ich Abi gemacht habe."

Auf die Idee sowas zu fragen, kommen auch nur BWLer. Ich würde einen Teufel tun und einem überheblichen Blödmann was Gescheites antworten.
BWL-Student
11.12.2016 - 17:14 Uhr
Entschuldigung, dürfte ich zu Berufsübungszwecken mal kurz in ihre Taschen greifen?
­So wollen wir leben
28.02.2017 - 11:09 Uhr
https://www.hu-berlin.de/de/pr/medien/aktuell/material/besetztes-institut-fuer-sozialwissenschaften
@So wollen wir leben
28.02.2017 - 11:27 Uhr
Wow. Zusammenhanglos solche Bilder Posten. Bravo. Die Besetzung hatte nen bestimmten Grund und diente der Solidarisierung mit einem zu Unrecht entlassenen Professor. Die im übrigen zur Wiederanstellung desselbigen geführt hat. Natürlich sind die Schmierereien echt scheisse aber hier solche Bilder ohne Kontext zu Posten ist einfach lächerlich.
So wollen wir leben
28.02.2017 - 12:08 Uhr
Oha, da wurde wohl jemensch getriggert :D

Loketrourak

Postings: 885

Registriert seit 26.06.2013

28.02.2017 - 15:16 Uhr
Geil.

Kommentarlos irgendwelche Bilder posten und nach Reaktion dann rumprovozieren.

Geht auch nur im Internetz.
Loketrourak.
28.02.2017 - 15:43 Uhr
Ich bin ein Neutrum ohne Bedeutung.
Kein eitler Fatzke
28.02.2017 - 16:08 Uhr
Ich werde nicht gerne angesehen.
Kev14
28.02.2017 - 19:39 Uhr
BWL ist die Königsdisziplin. Das angesehenste Studium überhaupt.
So wollen wir leben
28.02.2017 - 20:03 Uhr
Auf jeden Fall. In Berlin an der HU?
BWL-Student
17.01.2018 - 12:56 Uhr
Geld über alles.
Löschmod
17.01.2018 - 13:23 Uhr
Löschen, Löschen, Löschen. Hei, macht das Spaß!

nörtz

User und Moderator

Postings: 4836

Registriert seit 13.06.2013

17.01.2018 - 15:28 Uhr
Wer rechte Propagandaseiten postet, muss mit Löschungen rechnen.
Unternehmensberater
17.01.2018 - 18:20 Uhr
Heute habe ich wieder mehrere Arbeitsplätze mittels Prozessoptimierung wegrationalisiert, verdammt fühlt sich das gut an :)
Unternehmensberater
17.01.2018 - 18:21 Uhr
PS: Bin Hartzer und sitze den ganzen Tag zuhause am Rechner.
Unternehmensberater
17.01.2018 - 18:28 Uhr
PPS: Bin Hartzer, da ich tatsächlich ein unsinniges Studium im Bereich der Geschwätzwissenschaften studiert habe und mich niemand einstellen will :(
Unternehmensberater 18:28
17.01.2018 - 18:31 Uhr
Bin übrigens auch der Forumsfascho. Immer leicht an meinen dümmlichen Interpunktionsfehlern zu erkennen.
Willi williamsen
17.01.2018 - 22:07 Uhr
Kann man BWL eigentlich essen oder verderben wir uns alle den Magen. Zu viel Fett und Fast Food. Keine Nachhaltigkeit! Dies führt zur cholerischen Kolik der Katholiken!
Was man studieren muss, wenn man richtig absahnen will
27.02.2018 - 09:26 Uhr
Wer sich für Medizin, Jura oder Ingenieurwissenschaften entscheidet, führt später die Gehaltstabellen an.

https://www.bild.de/geld/mein-geld/gehalt/der-grosse-gehaltsreport-54895772.bild.html
lol
27.02.2018 - 10:07 Uhr
man sagt das allgemeine bildungsniveau liesse doch sehr zu wünschen übrig. heisst das die studierten akademiker sind heutzutage grösstenteils nur fachidioten?
lol
27.02.2018 - 12:38 Uhr
ps kann mir selbst keine meinung bilden, habe nie eine uni von innen gesehen.

Seite: « 1 2 3 4 5
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: