Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Suuns - Images du futur

User Beitrag
musie
04.03.2013 - 14:46 Uhr
ich fand schon das erste album gut, aber das zweite ist ja noch besser. und bald auf tour, sehr schön.
Soup
09.03.2013 - 20:21 Uhr
Die besseren Atoms for Peace. Die Songs sind zwar nicht alle ganz zwingend aber das Album hat ne tolle, irgendwie fiebrig kranke Atmosphäre. Erinnert teilweise auch sehr an Bear in Heaven.
Soup
09.03.2013 - 20:21 Uhr
Die besseren Atoms for Peace. Die Songs sind zwar nicht alle ganz zwingend aber das Album hat ne tolle, irgendwie fiebrig kranke Atmosphäre. Erinnert teilweise auch sehr an Bear in Heaven.
Joao die Havel lang
15.03.2013 - 22:48 Uhr
Joa, also das hat was.
schwach
15.03.2013 - 22:50 Uhr
kein pitchie-link?
Joao die Havel lang
15.03.2013 - 22:51 Uhr
Hä? Was?
ach komm
15.03.2013 - 22:53 Uhr
als ob hier irgendjemand irgendwas selbst entdecken würde.
5.0
15.03.2013 - 22:55 Uhr
http://pitchfork.com/reviews/albums/17671-suuns-images-du-futur/
Joao die Havel lang
15.03.2013 - 22:55 Uhr
Ich weiß nicht, was Du hast?! Suuns - Images du Future
8.0
15.03.2013 - 22:56 Uhr
http://www.nme.com/reviews/suuns/14161
Soup
16.03.2013 - 03:51 Uhr
Eins der seltenen Alben, bei denen Sound und Atmosphäre die paar schwächeren Songs locker wettmachen. Bin echt schwer angetan.
noch schwerer angetan
16.03.2013 - 22:33 Uhr
Hervorzuheben ist "Edie´s Dream". Ein bezauberndes Kleinod Musik.

omalley
17.03.2013 - 11:06 Uhr
ich dachte zuerst es geht um was neues von Sunn O)))))))))))))))))))))))))

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

18.12.2013 - 21:23 Uhr
Beim Streifzug durch Übersehenes in 2013 Jahr entdeckt.
Pitchfork nennt das Album ob seiner Machart "clinical". Ich finde diesen Umstand jedoch positiv. Der Verzicht auf Lautstärke erzeugt überdies eine sonderbare, teilweiese leicht fiebrige, distanziert-erotische Atmosphäre. In dieser Hinsicht ist das Album wirklich einzigartig.

Der Atoms for Peace-Vergleich trifft es für mich nicht ganz do, da sich "Amok" eher durch die Abwesenheit von Emotionen ausdrückt.

Als Wertung wird so eine starke 7/10 angepeilt.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

12.06.2014 - 11:16 Uhr
Freund von mir empfiehlt mir das nahezu täglich. Werd mal reinhören.

saihttam

Postings: 1746

Registriert seit 15.06.2013

12.06.2014 - 12:32 Uhr
Am Sonntag auf nem Konzert gesehen. Kommt schon ziemlich gut und lebt natürlich auch vor allem von der Atmosphäre.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

01.07.2014 - 13:01 Uhr
Boah, geiles Album. Ärger mich richtig jetzt, sie nicht live gesehen zu haben.

Schneckenhengst

Postings: 410

Registriert seit 06.05.2014

01.07.2014 - 13:13 Uhr
da hast du echt was verpasst.

sah sie mehrfach, jedesmal ein riesen erlebnis. ob auf festival oder in kleinem club.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

01.07.2014 - 19:43 Uhr
Dann hör ich eben einfach das Album rauf und runter. Wie ist das Debut im Vergleich (stilistisch wie qualitativ)?

Schneckenhengst

Postings: 410

Registriert seit 06.05.2014

01.07.2014 - 20:44 Uhr
Genau so gut.

Zieh es dir rein.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

30.10.2014 - 11:17 Uhr
Wieder mal gehört. Schon schicke Musik.

Rumhorster

Postings: 323

Registriert seit 04.03.2014

21.02.2015 - 12:37 Uhr
Heilige Scheiße, ist das gut. Gestern durch Zufall über 2020 gestolpert. Wie sind die bisher bloß komplett an mir vorbeigegangen? Ganz große Platte.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

21.02.2015 - 12:57 Uhr
Ja, ich mag sie auch gern. Besonders Songs 2, 3 und "Bambi".

Rumhorster

Postings: 323

Registriert seit 04.03.2014

21.02.2015 - 14:02 Uhr
Bambi ist auch bei mir sofort rausgestochen. Ist auf jeden Fall auf Vinyl geordert. Definitiv eine Platte, die von vorne bis hinten perfekt durchfließt.
VooDoo
06.02.2016 - 12:54 Uhr
„Hold/Still“, das dritte Studioalbum von Suuns, erscheint am 15. April 2016

Tracklist:

01. Fall
02. Instrument
03. UN-NO
04. Resistance
05. Mortise And Tenon
06. Translate
07. Brainwash
08. Careful
09. Paralyzer
10. Nobody Can Save Me Now
11. Infinity

Besonders geeignet für Liebhaber von stark „elektronisch“ strukturierter Musik.

Reinhören lohnt sich, das Scheibchen ist durchgängig gut...

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: