Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Portugal. The Man - Evil friends

User Beitrag
Sleep Forever
01.03.2013 - 07:09 Uhr
"Evil Friends" ist offenbar der Name des neuen Albums (was übrigens erst zwei Jahre nach dem letzten erscheinen wird. Skandal!). Produziert wird es von Danger Mouse. Noch kein VÖ-Termin bekannt, aber: Vorfreude!
Clown_im_OP
01.03.2013 - 15:13 Uhr
Hab nach Satanic Satanist nix mehr von denen gehört, obwohl ich die mal sehr mochte. Gefühlter Overkill, obwohl's ja eigentlich nur zwei Alben sind.
Demon Cleaner
01.03.2013 - 15:16 Uhr
Dauert ja tatsächlich lange.
Danger Mouse klingt super. Fand die letzte Beck sowie Broken Bells überragend!
Walenta
01.03.2013 - 15:18 Uhr
Danger Mouse? Passt irgendwie, aber müsste jetzt auch nicht unbedingt sein. Solange da kein Black Keys-Effekt einsetzt...
...wobei 'In the Mountain in the Cloud' und 'American Ghetto' jetzt auch nicht die Überalben waren.
tom
06.03.2013 - 20:06 Uhr
Erste Single 'Evil Friends' lief grad auf kcrw.
Klingt nach Black Keys. Die Vocals sind sehr "rebellisch" und irgendwie leicht "punkig".
Haut nicht um, ist aber cool.
Cosmic Trigger
06.03.2013 - 21:09 Uhr
Also wann ist VÖ?
tom
06.03.2013 - 21:52 Uhr
VÖ der Single ist angeblich morgen.
Album soll irgendwann im Sommer kommen
tom
06.03.2013 - 22:13 Uhr
Single 7.3.2013
Album 7.6.2013

Keine Gewähr :)
tom
07.03.2013 - 02:08 Uhr
und nun offiziell:

Evil Friends VÖ
31.5.2013 DE
4.6.2013 US
7.6.2013 AUS
Ljosi
07.03.2013 - 08:07 Uhr
Tracklist

1. Plastic Soldiers
2. Creep In a T-Shirt
3. Evil Friends
4. Modern Jesus
5. Hip Hop Kids
6. Atomic Man
7. Sea of Air
8. Waves
9. Holy Roller (Hallelujah)
10. Someday Believers
11. Purple Yellow Red and Blue
12. Smile
vomsk
07.03.2013 - 10:21 Uhr
Die Single kann man bereits bei iTunes und co. herunterladen. Schon krass, wie man sofort heraushören kann, dass Danger Mouse beteiligt war. Der Song gefällt mir aber.
Und das Video...
07.03.2013 - 20:50 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=-zpBbrXLxP4&list=UU0TobZSDyMaXaoVK_9TcPHA&index=1
crashu
08.03.2013 - 00:28 Uhr
jau, cooler song!
der kann was!
xspiralx
08.03.2013 - 06:49 Uhr
Das Video finde ich ein bisschen oberbescheuert und das Lied braucht etwas, um in die Gänge zu kommen, aber das geht schon mal in eine gute Richtung.
Peter S.
24.05.2013 - 02:25 Uhr
"Portugal. The Man - Evil friends"

Mein neuer Bestseller!
Peter Schwurbler
24.05.2013 - 07:14 Uhr
*schwurbel*
selten ...
24.05.2013 - 09:07 Uhr
... so eine verschwurbelte Scheiße gelesen.

"Ein radikaler Cut und aus die Maus. Damit wäre die Wurst entzwei und das Tier tot - aber weiterhin verbleibt die Band im Bauch des Fischs. Damit ist ein neuer Anfang für eine Wurst gegeben."
vomsk
24.05.2013 - 10:33 Uhr
Und ein weiterer neuer Song: "Atomic Man". Find ich schon wieder super.
Ljosi
29.05.2013 - 17:15 Uhr
Frisch geleakt, nach 2 mal hören sehr viel Pop, sehr durchdacht und vom Songwriting her meist echt genial. Wird super für den Sommer!
Visions
29.05.2013 - 17:19 Uhr
wir feiern die auch ab. Schönheit der Ausgabe!
squander
30.05.2013 - 07:17 Uhr
grossartiges Album, für mich ein Blend aller vorheriger LPs, quasi wie ein Best of P.TM.

Atomic Man muss in die Highlights rein, der Albumfeger schlechthin und für mich als Sommersong kaum zu toppen
vomsk
30.05.2013 - 11:16 Uhr
Mal wieder ein großartiges und sehr sommerliches Album. Der Einfluss von Danger Mouse ist glücklicherweise auch nicht so groß, wie ich nach dem ersten Hören von "Evil Friends" (Single) gedacht hätte. Für mich auch mindestens eine 8/10.
vomsk
30.05.2013 - 18:53 Uhr
Ist das eigentlich ein neuer Trend, kein Booklet beizulegen? Buh!
EarlGrey
30.05.2013 - 19:00 Uhr
Hast du es etwa schon bekommen?
Da fühlt man sich ein wenig verarscht, was?
vomsk
30.05.2013 - 19:51 Uhr
Ja, vor allem, weil die letzten Alben so aufwändig gestaltet waren. Naja, die Musik machts wieder wett, schätze ich ;-)
EarlGrey
30.05.2013 - 20:16 Uhr
Wobei ich es bei Satanic schon ein bisschen zu viel des Guten fand... Da muss man ja ständig Angst haben was abzubrechen....
gruescha
31.05.2013 - 14:53 Uhr
Geiles Teil
eric
31.05.2013 - 15:42 Uhr
Überraschung des Jahres. Seit "The Satanic Satanist" habe ich kein Album mehr angehört, irgendwie hab' die Band ein bisschen aus den Augen verloren. Aber diese Platte ist wieder mal sehr gut, in Teilen gar großartig. 8/10, löst den Satanisten, den ich immer wieder gern hörte, jetzt endgültig ab. :)
vomsk
31.05.2013 - 17:04 Uhr
Eric, dann unbedingt mal bei "In The Mountain, In The Cloud" reinhören! Die "American Ghetto" fand ich auch nicht so stark, aber erstere ist ein mehr als würdiger Nachfolger zum Satanisten.
stitches
01.06.2013 - 19:21 Uhr
hörs grade - bärenstark!
rddvl
03.06.2013 - 20:39 Uhr
weiß jemand, ob der vinyl-version cd bzw. download-code beiliegen?
monk
05.06.2013 - 19:16 Uhr
Finde es richtig, richtig gut! Geiles Sommeralbum!
fm1
10.06.2013 - 15:17 Uhr
Hätte ich so nicht erwartet. Nix gegen die letzten Scheiben, aber die neue Platte ist wirklich großartig geworden. Das letzte mal war ich so überrascht/begeistert von der - im gewissen Sinne durchaus vergleichbaren - letztjährigen Alt-J-Scheibe. Mein diesjähriges Highlight bisher.
apo ha
10.06.2013 - 16:23 Uhr
Die Platte ist sehr gut geworden, kein Thema, anfangs dachte ich WOW, die ist die beste PTM Platte!!! Aber noch nie so schnell ist eine PTM Platte langweilig geworden... Die Vorgänger (american ghetto und in the mountain...) habe ich sicher gleich oft angehört, und die Platten überzeugten auch noch nach Monaten. Jetzt sind es ca 2 Wochen her dass ich die "Evil friends" zum ersten mal gehört habe, und bin schon, nicht genervt, aber irgendwie sind die Songs langweilig (ausser "atomin man") Woran liegt das? Die Zusammmenarbeit mit Danger Mouse? Der erste schritt in Richtung kommerziell?

zany

Warer Magot

Postings: 29

Registriert seit 15.05.2013

10.06.2013 - 16:45 Uhr
Ich kann die Begeisterung auch nicht ganz nachvollziehen. Das Album ist zwar ganz schön und hat ein paar gute Melodien, aber in meinen Ohren plätschert es ein bisschen vor sich hin. Schritte in Richtung kommerziell höre ich aber übrigens nicht und Danger Mouse mag ich in der Regel auch sehr, daran kann's also nicht liegen. :)
hier stand ihre werbung
10.06.2013 - 16:59 Uhr
Fand den ersten Durchlauf auch noch nicht überzeugend, musste dann ein paar Lieder einzeln anspielen und siehe da: Jetzt funktioniert das Album auch in ganzer Länge. Jetzt müsste ich nur noch Zeit für den Sommer haben..

zany

Warer Magot

Postings: 29

Registriert seit 15.05.2013

01.09.2013 - 23:17 Uhr
Ich muss übrigens zurückrudern, das Album hat sich doch noch zu einem meiner Sommer-Highlights entwickelt. Und ich bin tatsächlich auch auf ein paar einzelnen Songs hängengeblieben, bevor es dann im Gesamten geklickt hat. Und wie es geklickt hat!

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2536

Registriert seit 14.06.2013

02.09.2013 - 09:59 Uhr
Johanna, endlich mal wieder ein Album, das uns beide begeistert. ;)

Dabei sind z.B. die Songs 2-6 am Stück so unverschämt eingängig, dass ich auch zuerst dachte, das wird nix. Aber die Platte hält lange. 7.5/10 von mir.

xspiralx

Postings: 444

Registriert seit 14.06.2013

04.09.2013 - 11:55 Uhr
Die machen immer so tolle Sommeralben, das letzte war 2011 der absolute Sommerkracher. In drei Wochen Konzert, ick freu mir!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26871

Registriert seit 07.06.2013

04.09.2013 - 12:00 Uhr
Ich mochte immer nur das "Church's mouth"-Album komischerweise. In welche Richtung geht das neue?

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2536

Registriert seit 14.06.2013

04.09.2013 - 12:12 Uhr
Geht in die supermelodische Richtung von "The Satanic Satanist", sagt die Band auch selbst. Allerdings hört man Danger Mouse als Produzenten heraus. Klingt also eher nach modernem Pop und nicht ganz so 60s-like wie der Satanist. mein Anspieltipp sind die auf einander verweisenden "Creep in a T-shirt" & "Evil friends". Repräsantativ für den Rest ist aber auch "Atomic man".

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4789

Registriert seit 02.07.2013

10.09.2013 - 19:25 Uhr
Das Album macht superviel Spaß! :)

noise

Postings: 807

Registriert seit 15.06.2013

11.09.2013 - 09:39 Uhr
Na, ja meins ist es nicht. Ganz nette Grooves aber die Scheibe geht klar in Richtung Radiotauglichkeit. Ist ja auch kein Wunder bei dem Produzenten und einem Major Deal.
Bin seit der "Waiters..." dabei und nach der "Censored Colors" ausgestiegen. Danach sind sie mir zu eingängig bzw. zu seicht geworden.

Gomes21

Postings: 3705

Registriert seit 20.06.2013

11.09.2013 - 10:01 Uhr
Das Album hat mich sehr positiv überrascht, ich bin ein P.tM Fan der ersten Stunde, aber die Zusammenarbeit hat mich sehr skeptisch gemacht. Sehr witzig finde ich, dass John Baldwin Gourley zuerst von diesem abgewiesen wurde mit der Begründung DFanger Mouse wolle kein Rockalbum machen. Letztendlich muss ich sagen, die Platte rockt und gefällt mir sehr gut. mMn die beste der letzten 4 Alben

Gomes21

Postings: 3705

Registriert seit 20.06.2013

11.09.2013 - 10:03 Uhr
Ich brauchte auch ein paar anläufe damit es richtig reingeht. Am Anfang wirkte alles recht poppig und simpel, aber auf einmal war es da! Klasse Arbeit von den Jungs mal wieder

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17819

Registriert seit 10.09.2013

11.09.2013 - 23:51 Uhr
Bestes P.tm-Album seit dem Satanisten. Und das Video zu Purple Yellow Red and Blue ist ziemlich cool.

noise

Postings: 807

Registriert seit 15.06.2013

12.09.2013 - 09:14 Uhr
@Gomes21
Wenn "die Platte rockt" dann haben wir beide aber sehr unterschiedliche Auffassungen von Rockmusik.

Gomes21

Postings: 3705

Registriert seit 20.06.2013

12.09.2013 - 10:33 Uhr
Ich habe nicht gesagt, dass das im klassischen Sinne Rockmusik ist, aber für Portugal. The Man verhältnisse rockt die Platte mehr als alles nach Album 1

noise

Postings: 807

Registriert seit 15.06.2013

12.09.2013 - 20:17 Uhr
Eigentich rockt PTM gar nicht. Müssen sie auch nicht. Wenn überhaupt Rockmusik dann meiner Meinung nach die ersten zwei Alben (Waiters..., Church Mouth).
Aber wäre mir auch völlig egal, wenn ihre Musik nur so gut wie früher wäre.

Gomes21

Postings: 3705

Registriert seit 20.06.2013

12.09.2013 - 21:44 Uhr
Bis auf das erste Album, das ich saustark fand finde ich sind die folgenden Platten alle mehr oder weniger auf einem ähnlichen recht hohen Niveau, dass sie schaffen zu halten. PtM war nie die Band die Ihren Stil runter spiel und beibehält, sie probieren jedes mal was neues, das ist wahrscheinlich die größte gemeinsamkeit aller ihrer Platten.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: