Turbostaat - Stadt der Angst

User Beitrag
Armin
24.02.2013 - 22:31 Uhr
Erscheint am 5. April.
Matti
24.02.2013 - 22:41 Uhr
website zum album: http://www.stadtderangst.de/

im laufe der woche kommt dann die single "sohnemann heinz"...titel-techn. also,wie man sie kennt.

25.02.2013 - 17:55 Uhr
Ist das noch Punkrock?
Pank rock
25.02.2013 - 20:22 Uhr
und wen juckts?
captain kidd
26.03.2013 - 20:42 Uhr
Lieber Frei.Wild als so einen Müll.
Evelyn
26.03.2013 - 22:40 Uhr
Genau, du Spast!
Thomas
27.03.2013 - 19:33 Uhr
Hab seit einer Zeit eine PromoCD. Ist auch nach mittlerweile vielen Hördurchgängen ein Album, das ich richtig gut finde. Nach "Sohnemann Heinz" dachte ich, dass es poppiger werden würde. Ist aber eine sehr gute Punkplatte draus geworden. Mit "Psychoreal" ist man so nahe am Deutschpunk wie schon lange nicht mehr. "Fresendelf" hat geile Hot Snackes Gitarren. Neben "Sohnemann Heinz" hat man mit "Tut es doch weh" und "Alles bleibt konfus" radiotaugliche Songs, die catchy sind.
Frei.wild werden lyrisch auch abgewatscht.
--> Spitzenplatte.
captain kidd
27.03.2013 - 20:35 Uhr
fand ja harm rochel super - vor allem die verbindung aus song und video.

"Ach hallo
ich bin Heiner Rust
mein Sohn wurd' gestern abgeholt
sie müssen ihn beschützen
am meisten vor sich selbst
kann ihm nich helfen - bin morgen tot"

köstlich.
Yeti
27.03.2013 - 21:02 Uhr
Kann denn nicht endlich der 5. April sein :(. Will nicht mehr warten!!!!!!!

29.03.2013 - 01:41 Uhr
Ist das noch Punkrock?
Turbo-Mate
29.03.2013 - 20:05 Uhr
"Sohnemann Heinz" geht OK, fehlt aber auch eim wenig der Schmackes. Auch wenn ich das alles mal sehr mochte, irgendwie transportiert die Band immer nur eine einzige Stimmung, hat quasi gefühlsmässig nur einen einigen Song, der variert. Das machen sie auf hohem Niveau aber der entscheidende, begeisterte Funke sprang schon beim vorigen Album nicht über.Mal sehen, viellecht überraschen sie mich ja noch.
kalli
30.03.2013 - 11:06 Uhr
Ziemlich grosse Resonanz und Vorfreude hier,was!
Turbostaat-Songtext-Generator
30.03.2013 - 11:12 Uhr
Der Verfall

eine band verliert die zähne
und fragt sich nicht warum
wozu auch und was soll das bringen
die masse. die bleibt stumm

und sie rennt
zu den regalen
zu den shops und zu den
stores

und die band macht
fleißig weiter
immer weiter
bis zum schluß

und die masse
die wird größer
immer größer
bis zum verdruß

wer soll denn das noch hören?
das ham' wir schon gehört
was sollen wir denn damit tun?
die band hat sich zerstört

usw.
@Turbostaat-Songtext- Generator
30.03.2013 - 11:18 Uhr
Gutes Ding.kommt noch als Hidden-Bonustrack aufs Album.
azzialc
30.03.2013 - 23:17 Uhr
ganz einfach: turbostaat ist geil und plattentests.de hat keine ahnung. schon island manöver hammse schlecht gemacht, geile scheibe! ....zu der frage, ob das noch punkrock ist? scheiss egal, kack schubladendenken! schönen abend noch!
Tilo
30.03.2013 - 23:59 Uhr
ist das noch punkrock? ist doch völlig egal.
ist das (noch) frisch und aufregend? nein.

das sind ja bestimmt voll nette typen und in allem absolut ehrlich und all das aber die ersten 2-3 alben der bans genügen einfach völlig. habe "damals" ein klasse konzert gesehen und 1 oder 2 mal im jahr feiere ich das einen abend lang mal noch gerne ab,wenn die stimmung passt.aber insgesamt holt das keinen hund mehr hinterm ofen vor. zuviel langweilger befindlichkeits-indie ohne biss, zuviel Kettcar.
eric
02.04.2013 - 10:49 Uhr
Puh, also, die Rezension passt irgendwie nicht. Wo machen denn Turbostaat hier groß etwas anderes als beim Vorgänger? Leider hatte dieser aber definitiv die besseren Songs zu bieten, von "Vormann Leiss" will ich gar nicht erst nicht sprechen. Irgendwie etwas halbgar, obwohl's ganz gut losgeht...

Eine Stadt gibt auf 8/10 (sehr gut!)
Phobos Grunt 7/10 (mag ich)
Tut es doch weh 7/10 (guter standard-hit)
Psychoreal 4/10 (aua! abiturienten-musik...)
Sohnemann Heinz 8/10 (wird immer besser)
Fresendelf 7/10 (o.k. bis gut)
Alles bleibt konfus 6/10
Snervt 5/10
Pestperle 6/10
In Dunkelhaft 5/10
Willenshalt 6/10
Sohnemann zwei 5/10

Am Ende lassen sie sehr nach, leider. Wer ebenso leicht enttäuscht ist und sich etwas mehr Mut versprochen hat - "Entweder" von Love A kommt am nächsten Freitag. Stilistisch ähnlich, aber besser!
opa halts maul
02.04.2013 - 17:11 Uhr
hört lieber die terrorgruppe!
Chester
05.04.2013 - 02:21 Uhr
Wenn man die Texte ins Englische überträgt, kommt genau so ein Murks wie Linkin Park raus, nur auf Deutsch klingt es eben wichtig. Was für ein furchtbarer Müll.
Torben
05.04.2013 - 02:49 Uhr
ihr alle sollt sterben!

besonders die u.n.g.e.f.i.c.k.t.e.n plattentests.de- forum- f.i.c.k.e.r!
@Chester
05.04.2013 - 09:06 Uhr
Hm joa...das lässt sich auf zieml. viele Bands sagen, in zieml. allen Sprachen, ne.
Gogoligarch
07.04.2013 - 17:14 Uhr
Stilistisch haben sie sich verändert. Kein Garagenpunk mehr. Wer soll es ihnen verübeln. Die neue Platte hat wie auch die vorherigen ihre Höhen und Tiefen. Doch davon zu reden, dass die Luft raus ist... Wohl kaum! Es ist mehr Abwechslung und Handlung drin als jemals zuvor.

Fazit: Sicherlich kein Fehlkauf. Bin gespannt auf die Live-Umsetzung!
Keule
11.04.2013 - 23:28 Uhr
Sehr gutes Album mal wieder (nach anfänglicher Skepsis), einziger Ausfall ist für mich "Tut es doch weh".
Die Rezension hier kann ich nicht wirklich nachvollziehen, da Turbostaat glücklicherweise nicht viel anders machen als auf den Alben zuvor (die Texte sind vielleicht etwas direkter und weniger kryptisch geworden). Auch der Härtegrad hat nicht nachgelassen, zu hören vor allem auf den drei lohnenswerten Bonustracks.
"Schwan" und "Vormann Leiss" werden zwar nicht erreicht, aber an das letzte Album kommt das neue auf jeden Fall ran.

8/10
Gluffke
11.04.2013 - 23:37 Uhr
Also ich mags sehr. Kann diese ganzen verkopften Indieichbinsoherrlichdepressivundverkopftbands nicht mehr hören. Von mir aus könntens alle wieder etwas straighter werden...Und die Entwicklung ist doch geil. Entwicklung muss sein. Mehr Bands davon!
Feststellung
12.04.2013 - 00:11 Uhr
Du bist nicht der echte Glufke.
Steffi
17.04.2013 - 10:10 Uhr
Hat zufällig jemand von euch die Amazon-Edition mit T-Shirt gekauft? Bei mir ist das Motiv des Shirts nämlich einige Zentimeter von vorne aus gesehen nach rechts gerutscht. Ist das normal, weil das ja als 3D-Shirt angepriesen wurde?

Wäre schön, wenn das jemand wüsste. Danke.
Schimpanse
17.04.2013 - 11:51 Uhr
Also bei meinem Shirt ist das Motiv eigentlich ziemlich mittig (Größe M).
@Gluffke
17.04.2013 - 11:53 Uhr
Wieviel mehr solcher Bands denn noch?!
@Schimpanse
17.04.2013 - 15:41 Uhr
Danke!
Johnny Winter
21.04.2013 - 20:03 Uhr
Es ist alles gesagt. Nur ein Song, der variiert. Ich will mehr Blues. Und Schokolade.
Randy
01.05.2013 - 21:25 Uhr
Üble Kapelle. Die viel schlechteren Madsen.
Muskelmeyer
01.05.2013 - 21:35 Uhr
Größe M. lol. do you even lift bro?
Peter
30.05.2013 - 20:51 Uhr
Ja ne, is klar. Crystal Fighters` "Cave Rave" kriegt 7 Punkte und Turbostaat 6?

Meinungen sind definitiv unterschiedlich, aber das ist fernab von jeglichem Geschmack - sorry.
Magge
31.05.2013 - 19:37 Uhr
@peter
du kannst doch crystal fighters nicht mit turbostaat vergleichen.
allerdings würde ich auch beiden alben minimum 7/10 geben,aber ohne sie direkt miteinander zu vergleichen.
Peter
17.06.2013 - 21:22 Uhr
Hör`s immer noch gern, grad jetzt wo`s Wetter wärmer wird und alle Menschen plötzlich gut (!) drauf sind und dann halt auch noch freundlich (!).

Castorp

Postings: 2793

Registriert seit 14.06.2013

18.06.2013 - 01:32 Uhr
Gebt euch lieber die neue Kommando Sonne-nmilch, ihr Punkrocker. Dagegen ist das hier Lullermusik. :)

Unnerum

Postings: 239

Registriert seit 13.06.2013

02.09.2013 - 16:45 Uhr
Nach mittlerweile bestimmt zwanzig Durchläufen hat sich die Platte (mal wieder) bewährt. Auf einer Stufe mit "Das Island Manöver", aber nicht so durchgängig toll wie "Vormann Leiss". Einzige Schwachpunkte bleiben für mich speziell der Refrain von "Psychoreal" und der Gesang in den Strophen bei "Alles bleibt konfus". Ansonsten kann ich an dem Album nix weiter bemängeln, die Musik ist immer noch mitreißend wie eh und je. Kommt mit der Bewertung hier auch deutlich zu schlecht weg, für mich klare 8 Punkte. Ich freu mich natürlich auch auf den Live-Gig im Oktober, wer die schon live erlebt hat, weiß, dass das 'ne Hausnummer ist.
Favoriten: "Tut es doch weh", "Sohnemann Heinz" und "Pestperle"

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2184

Registriert seit 14.06.2013

02.09.2013 - 18:51 Uhr
*dem User Unnerum beipflicht*

Unnerum

Postings: 239

Registriert seit 13.06.2013

02.09.2013 - 19:47 Uhr
"Fresendelf" noch bei den Highlights vergessen... Ganz toller Refrain. Allgemein große Stärke auf dieser Platte.

MM13

Postings: 1790

Registriert seit 13.06.2013

17.09.2013 - 19:26 Uhr
karte für stuttgart ist bestellt,endlich mal live erleben.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2184

Registriert seit 14.06.2013

18.09.2013 - 00:04 Uhr
Überrasche mich auch selbst immer wieder, dass ich es doch oft auflege. Lange Halbwertszeit ist ja nix schlechtes, denn da hat das Album den Vorgänger schon überholt.

Highlights mittlerweile:

Phobos Grunt
Fresendelf
Snervt

MM13

Postings: 1790

Registriert seit 13.06.2013

13.10.2013 - 13:01 Uhr
geil wars gestern,wenn auch ein bisschen zu voll und hammerheiss.

Croefield

Postings: 1291

Registriert seit 13.01.2014

14.01.2014 - 00:32 Uhr
Ist meine Lieblings-Staat-Platte... die ist für mich echt perfekt. Aber "Vormann Leiss" und "Flamingo" stehen dieser nicht in Vielem nach ;)

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2184

Registriert seit 14.06.2013

15.01.2014 - 12:46 Uhr
Mit "Fresendelf" beschließen sie mittlerweile auch die Konzerte. Einfach saugut, das Lied.
bild im bild
15.01.2014 - 13:14 Uhr
das cover ist aber unfassbar hässlich. da fand ich die der alten alben wesentlich schöner.

chocolat ideal

Postings: 77

Registriert seit 13.06.2013

16.01.2014 - 10:40 Uhr
An 'Vormann Leiss' kommt es nicht ran, aber macht richtig Spaß. Freu mich schon derbe auf den so36 Gig!

dergelbedaumen

Postings: 28

Registriert seit 15.09.2014

23.11.2014 - 12:08 Uhr
wen interessiert denn hier ob punk oder pop? ist einfach ne einzigartige band. referenzen fallen mir hier nicht wirklich ein. da pfeift einem richtig schön der nordwind um die ohren!
wilson
23.11.2014 - 14:56 Uhr
@dergelbedaumen:
wenn dir keine referenzen einfallen, dann kennst du wahrscheinlich jens rachut und seine ganzen bands nicht.

Knackschuh

Postings: 3762

Registriert seit 20.08.2013

23.11.2014 - 15:38 Uhr
Oute mich auch mal als "Turbostaat"-Fan!
@knackschuh
23.11.2014 - 21:43 Uhr
du sollst neben "blumen am arsch der hölle", "dackelblut" und "oma hans" keine anderen punk-bands gutfinden, junger padawan!

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: