Motorpsycho - Still Life With Eggplant

User Beitrag
Quirm
30.01.2013 - 14:01 Uhr
NEW MOTORPSYCHO ALBUM COMING ON APRIL 12

Motorpsycho is back once again with a new album, this time with the great title of "Still Life With Eggplant". Compact and presenting the band from their rockin' side, it also features some amazing guest guitar work from Swedish musician Reine Fiske (Dungen, etc.). A European tour will be following directly after the release on April 12th, and the first confirmed dates can already be found on our tour dates page. Reine will be joining them for these dates, so we can look forward to seeing some more magical chemistry happening onstage!
noise
02.02.2013 - 21:57 Uhr
Schön zu hören. Die Prog-Götter aus Trondheim mit neuen Album und wieder auf Tour. Hoffentlich auch in meiner Nähe.
Wo hast Du eigentlich die Info her?
Ouirm
03.02.2013 - 11:11 Uhr
Von der Stickman-Records Seite.
noise
03.02.2013 - 11:18 Uhr
Ah, ja. Hier noch eine ganz frische Info. Die ersten Tourdaten sind raus:

MOTORPSYCHO
28.04.2013 - (DE) Berlin - Lido
29.04.2013 - (DE) Köln - Gloria
10.05.2013 - (DE) München - Backstage Werk
11.05.2013 - (DE) Dresden - Beatpol
12.05.2013 - (DE) Hamburg - Grünspan

updated 31.01.2013 - this list is only of confirmed dates, more will be added!

Hoffe, da kommt noch was. Ist alles weiter weg und schlecht terminiert.
ohjagibbetmir, noise
03.02.2013 - 11:58 Uhr
@noise:

oh ja ganz frische info...brand heiß, aua....

komisch, dass ich das schon vor 4 tagen wusste und mir dementsprechend die tickets gesichert habe...brand heiß sag ich da nur! brand heiß!
Pferd
03.02.2013 - 15:40 Uhr
Sehr schön, endlich ein neues "richtiges" MP-Album!!
TDDU war zwar super, aber doch schon ziemlich weit vom typischen MP-Stil entfernt. Bin echt mal gespannt, wie das neue Album wird.. wieder sehr psychedelisch-proggig-frickelig, oder eher so in die Alternative-Hardrock Richtung... hoffetnlich gibts bald mal was zu hören.
Und endlich auch wieder "richtige" Konzerte, mit Songs von allen Alben! Yeehaa! (Vorrausgesetzt natürlich, Still Life With Eggplant wird kein Doppelalbum das sie komplett spielen wie TDDU ...)

@ohjagibbetmir, noise

Was regst du dich so auf? Ist doch scheißegal, ob die Infos "frisch" oder schon drei Tage alt sind.
ohjagibbetmir, Pferd
03.02.2013 - 15:50 Uhr
ruhig, brauner!
BVBe
06.02.2013 - 09:52 Uhr
Endlich wieder eine gute Nachricht! Nach der Ankündigung des neuen Steven-Wilson-Albums und der Heino-Veröffentlichung schon das 3. Highlight 2013!!!!
Quirm
06.02.2013 - 10:02 Uhr
Laut Interview mit Kenneth Kapstad sind es 6 Songs geworden und wieder eingängiger. Ich bin gespannt. :)
@BVBe
06.02.2013 - 11:50 Uhr
MBV vergessen? Four Tet vergessen?
BVBe
07.02.2013 - 12:01 Uhr
MBV? Four Tet?
Quirm
21.02.2013 - 14:21 Uhr
From Stickman-Records.de:


UNVEILING THE EGGPLANT

And here it is, the big unveiling of the upcoming Motorpsycho album, due on April 12th:

STILL LIFE WITH EGGPLANT
Tracklisting:
1 Hell
2 August
3 Barleycorn (let it come let it be)
4 Ratcatcher
5 The Afterglow

We hope you'll like it as much as we do!
VelvetCell
21.02.2013 - 14:28 Uhr
Wieder nur fünf Songs. Von mir aus können MP mal wieder ein Album mit Pop-Melodien machen. Blissard-Style oder Timothys Monster.
Wobei ich zugeben muss, dass meine Lieblings-MP-Songs alle sehr lang sind...Golden Core forever!
Pferd
21.02.2013 - 21:40 Uhr
Von mir aus können MP mal wieder ein Album mit Pop-Melodien machen.

Absolute Zustimmung !!!!

Ich hoffe mal, dass die fünf Songs auf dem neuen Album leichter zu hören sind als die von TDDU, also nicht zu freakig. So in Richtung Little Lucid Momemts / Gullibles Travails würde mir sehr gut gefallen.

Übrigens ist das Cover ja schon mal ein heißer Anwärter für das Hässlichste des Jahres. (zu sehen auf http://www.stickman-records.com/ )
Langzeit-Fan (nein, wirklich!)
21.02.2013 - 21:44 Uhr
Mir reicht eigentlich schon die Info, dass es nur wieder 5 Songs sind um zu wissen, dass das wieder ödes Progrock-Rumgejamme wird und ich lieber die Finger davon lasse. Die letzten Alben/Jahre waren nicht die meinen. LLM war das letzte richtig gute Album imho.
Pferd
21.02.2013 - 21:46 Uhr
LLM hatte sogar nur 4 Songs und war trotzdem super ;)
The MACHINA of God
21.02.2013 - 21:53 Uhr
Die letzten Alben/Jahre waren nicht die meinen. LLM war das letzte richtig gute Album imho.

Bei mir genau andersum. Sehe die beiden als die absolut besten Motorpsycho.Werke überhaupt. Der neue Drummer hat da wohl viel dazu getan.
Langzeit-Fan
21.02.2013 - 22:08 Uhr
@Pferd: Ja, stimmt. Aber da war dieser Jam-Pfad meiner Meinung nach noch nicht so arg ausgetreten. ;)

Ich würde auch Abstriche beim letzten Album machen - da waren richtig gute Songs dabei. Ansonsten hätte ich wirklich nichts gegen ein "Pop"-Album einzuwenden.
BVBe
25.02.2013 - 13:50 Uhr
Vielleicht sind es ja 4 kurze Pop-Songs und ein 35minütiges Monster-Epos!

Egal! TDDU höre ich schon recht selten, weil wenn, dann nur als Ganzes! HMF geht da schon eher ab, LLM sowieso! Aber da ich als Psychonaut eh auf MP-Droge bin, sauge ich alles auf, was von denen kommt!

Und das Cover finde ich schön! Fast so klasse wie das von COMMUNION (The Soundtrack Of Our Lives).
Psychonaut
27.02.2013 - 15:51 Uhr
Country: Norway
Sub Genre: Psychedelic, Eclectic
Label: Rune Grammofon/Stickman Records
Release date: April 12, 2013
Tracklist:
1. Hell, part 1-3
2. August
3. Barleycorn (Let It Come/Let It Be)
4. Ratcatcher
5. The Afterglow

Line-up:
Bent Sæther (bass/guitar/vocals).
Hans Magnus "Snah" Ryan (guitar/vocals).
Kenneth Kapstad (drums)
featuring Reine Fiske (Dungen, Paatos, Landberk, Elephant9) - guitar on 2-5

Stillleben mit Aubergine
27.02.2013 - 15:54 Uhr
Hoffentlich wird's KEIN Stillleben ...!
vorstadtkind
14.03.2013 - 13:56 Uhr
so, es ist wieder so weit. bitte weniger progrock als auf dem unsaeglichen einhorn. wobei mir das album egal ist wenn sie's live auf die reihe kriegen, was letztes jahr leider auch nicht so war. macht nichts, tickets fuer oslo, muenchen, dresden, hamburg, amsterdam und bern sind bestellt. wer mir an diesen abenden ein bier ausgeben will ist herzlich eingeladen.
VelvetCell
14.03.2013 - 15:59 Uhr
28.04.2013 - (DE) Berlin - Lido
29.04.2013 - (DE) Köln - Gloria
30.04.2013 - (B) Diksmuide - 4AD
01.05.2013 - (B) Hasselt - Muziekodroom

03.05.2013 - (DE) Darmstadt - Centralstation
04.05.2013 - (CH) Bern - Dachstock
05.05.2013 - (I) Bologna - Zona Roveri
06.05.2013 - (I) Rome - Circolo Degli Artisti
07.05.2013 - (I) Milan - Bloom
08.05.2013 - (I) Treviso - New Age

10.05.2013 - (DE) München - Backstage Werk
11.05.2013 - (DE) Dresden - Beatpol
12.05.2013 - (DE) Hamburg - Grünspan
13.05.2013 - (NL) Amsterdam-Melkweg oz
14.05.2013 - (NL) Deventer-Burgerweeshuis
15.05.2013 - (NL) Groningen-Vera


Werde wohl nach Groningen fahren. Vielleicht auch nach Deventer (da war ich noch nie...)
vorstadtkind
15.03.2013 - 08:20 Uhr
Und es wird doch wieder ein Prog-Album. Ich koennte kotzen. Schmeisst mal Kenneth raus.
Körperklaus
15.03.2013 - 09:03 Uhr
naja, die 3 mittelstücke gehen eher so in richtung barracuda und die akustische gitarre erinnert mich ein bisschen an timothy's monster-zeiten...aber proggig ist es schon...
The MACHINA of God
15.03.2013 - 10:31 Uhr
Juhu. Tour und proggig!
Psychonaut
15.03.2013 - 17:58 Uhr
Ja, man darf gespannt sein, nach dem ersten Minieindruck durch die Schnipsel scheint es schon eine leichte Wegentwicklung vom reinen Prog zu geben.
Mal hören. :-)

Übrigens - wissen wahrscheinlich auch die meisten: Spielen bei dem Krach am Bach Festival am 02.08. in Beelen bei Warendorf.

Und wer die proggigen Motorpsycho mag, kann sich mal Grand General anhören, ist wohl nichts für das Vorstadtkind ;-)
http://www.facebook.com/grandgeneralnorway?group_id=0
http://www.runegrammofon.com/artists/grand-general/rcd-2139-grand-general-grand-general-cd/
Ab 22.03. auch endlich in D. erhältlich.
vorstadtkind
19.03.2013 - 10:15 Uhr
Haha, nee, nix fuer mich. Vorstadtkinder moegen Pop.
What? CD!
19.03.2013 - 12:30 Uhr
leak!
BVBe
20.03.2013 - 15:31 Uhr
Nachdem MP ihr Mammutprojekt mit Ståle Storløkken und Orchester inklusive Tour abgeschlossen haben, widmen sie sich endlich wieder Songs ohne konzeptuellem Hintergrund und zudem haben sie eine Blutauffrischung vorgenommen, indem sie als neues Ass den großartigen schwedischen Gitarristen Reine Fiske mit ins Line-up genommen haben. Fiske hat mit seiner Gitarre bei Bands wie The Amazing oder Dungen gespielt und diesen mit seinem unwiderstehlichen, typisch skandinavischen Psychedelic-Gitarrensound ein Stück Zeitlosigkeit und psychedelische Mitternachtssonne geschenkt. Fiske prägt auch das 15te MP-Album deutlich mit, begegnet dem MP-Gitarristen Snah auf Augenhöhe in Songs, die episch anmuten wie das 17-minütige "Ratcatcher" oder der 10-minütige Opener "Hell", in denen MP skandinavischen Psychedelicrock mit teils jazzigen Versatzstücken bei Bass- und Schlagzeugfiguren versehen, sich auch proggy und spacerockig zeigen, wunderbare Bögen spannen mit Laut-Leise Dynamik und den beiden Gitarristen Platz geben für unterschiedliche Arten von Gitarrenduellen. Dazu noch psychedelische Orgeleffekte und über allem immer wieder der großartige Gesang, der den 5 Songs Struktur gibt mit seinen enthobenen Refrains. EIn halluzinogenes, buntes Album, das MP´s unbändige Spielfreude und ihren Spass an verwinkelten Songs und Ausflügen zeigt. Bei den kürzeren Songs driften sie auch mal ins folkige und in Grooverockgefilde mit knalligen Gitarren-Ritten hienein. *Stickman
Psychonaut
20.03.2013 - 15:37 Uhr
1 Hell 9:47
2 August 4:52
3 Barleycorn 7:18
4 Ratcatcher 17:10
5 The afterglow 5:57

Mit 45 Minuten fast schon ungewöhnlich kurz geraten ...
The MACHINA of God
05.04.2013 - 19:54 Uhr
Jemand mal gehört inzwischen? Also außer dem Rezensenten?
Die Rezi ist ziemlich gut und lässt interessantes erwarten. Die zitierte Zeile find ich aber nun nicht sooooo abstrakt.
BVBe
08.04.2013 - 09:19 Uhr
Ich warte auch schon - Album ist vorbestellt und liegt hoffentlich pünktlich am Freitag im Postkasten, damit ich mich ausgiebig und mit ungeteilter Aufmerksamkeit damit beschäftigen kann.
Psychonaut
10.04.2013 - 11:13 Uhr
"Dass sie ... viel zu gerne richtig tolle Musiker sind, implodierte in der Vergangenheit jedoch schon weitaus unangenehmer zu Spieltechnik-Happenings als auf "Still life with eggplant". Zwar bleiben sowohl ihre Ausarbeitung von Freiheit als auch ihre Konter seit geraumer Zeit zu Ende definiert. "

Ich verstehe diese Sätze nicht.

Aber mit der Hydra, das ist schön formuliert in der Rezension.
vorstadtkind
10.04.2013 - 13:59 Uhr
Ich wollte grad sagen, dass ich kein Wort da verstehe. Koennte der Rezensent das bitte ausfuehren?
dreckskerl
10.04.2013 - 14:50 Uhr
Er meint, so wie ich es verstehe, dass sie seit kenneth dabei ist in den letzten jahren ihr grandioses muckertum schon "unangenehmer" sprich aufdringlicher präsentiert haben (zuletzt ja nun vieles an und über 20 minuten mit "gefrickel".
Sie sind jedoch auch oft in völlig andere bereiche eingetaucht (Americana, west cost southern rock, indie etc.) zu diesen jeweiligen richtungen/konter haben sie bereits die ultimative scheibe zu veröffentlicht seit 20 jahren.
Was sie aber nicht hindert immer wieder gute alben zu machen...siehe letzter satz.
Psychonaut
10.04.2013 - 14:53 Uhr
DAS wollte der Rezensent sagen?

Hmm ... kann man so auslegen ... interessante Interpretation ...
Stefan Raab
10.04.2013 - 14:55 Uhr
Man weiß es nicht!
BVBe
10.04.2013 - 15:01 Uhr
So überfrickelt fand ich die langen Epen gar nicht. "Gullible's Travails" war z. B. einfach nur breit- und langgewalzt. Wenn ich das mit den alten YES vergleiche oder ELP oder manchen selbstverliebten Auswüchsen von DREAM THEATER, finde ich eher, dass bei den überlangen Songs von MOTORPSYCHO die breitflächigen Dynamikentwicklungen entscheidend waren. Vielleicht stimmt es aber für manche "Längen" beim DEATH DEFYING UNICORN, das gebe ich zu.
BVBe
10.04.2013 - 15:01 Uhr
So überfrickelt fand ich die langen Epen gar nicht. "Gullible's Travails" war z. B. einfach nur breit- und langgewalzt. Wenn ich das mit den alten YES vergleiche oder ELP oder manchen selbstverliebten Auswüchsen von DREAM THEATER, finde ich eher, dass bei den überlangen Songs von MOTORPSYCHO die breitflächigen Dynamikentwicklungen entscheidend waren. Vielleicht stimmt es aber für manche "Längen" beim DEATH DEFYING UNICORN, das gebe ich zu.
BVBe
10.04.2013 - 15:04 Uhr
Wieso habe ich hier plötzlich ein Echo?
dreckskerl
10.04.2013 - 15:09 Uhr
ich fand das auch nich überfrickelt (ich steh jedoch auch lang und komplexer) denke aber dass der rezensent das mit "unangenehmen Spieltechnik-happenings" meinen könnte.
dreckskerl
10.04.2013 - 15:09 Uhr
ich fand das auch nich überfrickelt (ich steh jedoch auch lang und komplexer) denke aber dass der rezensent das mit "unangenehmen Spieltechnik-happenings" meinen könnte.
BVBe
10.04.2013 - 15:38 Uhr
In diesem Sinne, lieber dreckskerl, ein Hoch auf die K-9-SUITE!
vorstadtkind
10.04.2013 - 16:17 Uhr
Ein Hoch auf K9!

Ich bleibe aber dabei, "Ausarbeitung von Freiheit als auch ihre Konter seit geraumer Zeit zu Ende definiert. " ist kein Deutsch, noch nicht mal schlechtes.
dreckskerl
10.04.2013 - 17:38 Uhr
genau ein dreifach hoch auf k9

und ja es ist verquast geschrieben, quasi völlig überfrickelt.
dreckskerl
10.04.2013 - 17:38 Uhr
genau ein dreifach hoch auf k9

und ja es ist verquast geschrieben, quasi völlig überfrickelt.
Guter Film
10.04.2013 - 17:39 Uhr
Scheiß Band
dreckskerl
10.04.2013 - 19:33 Uhr
Guter Film mag die band nicht.
Wie schön, dass er und das mitteilt.

Wer sieht die scheißband live?
Ich werde in köln dabei sein.
dreckskerl
10.04.2013 - 19:33 Uhr
Guter Film mag die band nicht.
Wie schön, dass er und das mitteilt.

Wer sieht die scheißband live?
Ich werde in köln dabei sein.

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: